Marshmallow gegen Husten: Was ist nützlich, wie man kocht und nimmt

Altay ist eine mehrjährige krautige Blütenpflanze der Familie Malvov mit einer Höhe von 60 cm bis 2 m, die an den Ufern von Seen, in Flussauen, Dickichten und sumpfigen Niederungen wächst. Anbaugebiet: Länder Europas und Asiens, des Nahen Ostens, Chinas, Nordafrikas, Steppen und Waldsteppen des Nordkaukasus, der Wolga-Region, Sibirien (Ost und West) einschließlich Altai. Am häufigsten wird Marshmallow zum Husten verwendet. Diese Pflanze hilft perfekt bei der Bewältigung von Erkrankungen der Atemwege.

Blüten, Blätter und Wurzel von Marshmallow

Rhizom - vielköpfig, nicht lang, mit einem dicken holzigen Hauptschaft (bis zu 50 cm lang, mit einem Durchmesser von 2 cm) und zahlreichen seitlichen fleischigen weißen Wurzeln.

Es gibt normalerweise mehrere Pflanzenstängel (bis zu 10). Im oberen Teil sind sie mit mehrspitzen Haaren bedeckt, an der Basis sind sie verholzt. Blätter - gekerbte Zähne, samtig-seidig.

Blüten - mehrblütig, razemos, klein (bis zu 20 mm), in den Achsen der oberen und mittleren Blätter gelegen, bilden einen gemeinsamen apikalen Gewürzblütenstand.

Blütenblätter - fünf, hell oder blassrosa, manchmal fast weiß, an der Basis lila, verengt und zu einem Staminatrohr verschmolzen.

Was ist Marshmallow?

  1. Askorbinsäure;
  2. Asparagin;
  3. Betain;
  4. Vitamine E und A;
  5. Tannine;
  6. Carotinoide;
  7. Stärke;
  8. Mikro- und Makroelemente (Brom, Jod, Eisen, Kobalt, Kalium, Calcium, Blei, Magnesium, Kupfer, Chrom, Zink);
  9. organische Säuren;
  10. Mineralsalze;
  11. Pektine;
  12. polyungesättigten Fettsäuren;
  13. Polysaccharide;
  14. Rutin;
  15. Schleimstoffe (Hexazone und Pentazone);
  16. Steroide;
  17. Phytosterol;
  18. essentielle Öle.

Die heilenden Eigenschaften von Marshmallow

Der Name der Pflanze stammt aus dem Griechischen. die Wörter "heilen" ("althaca"). Es wird zur Behandlung von Pathologien der Atemwege (Bronchitis, Asthma bronchiale, Laryngitis, Lungenentzündung, Tracheitis, Pharyngitis) und des Magen-Darm-Trakts (insbesondere mit erhöhtem Säuregehalt, Gastritis, Kolitis, Geschwüren) als Mittel zur Behandlung von:

  • Expektorans, Reinigung von pathogenen Bakterien, Ausdünnung und Entfernung von pathologischem Auswurf aus den Atemwegen;
  • depressiver Hustenreflex;
  • Erweichen, Umhüllen, Befeuchten und Wiederherstellen beschädigter Schleimhäute, Stimulieren der Regeneration von Epithel und Gewebe;
  • entzündungshemmend, analgetisch und immunitätsstärkend.

Marshmallow gegen Husten hat sich in Form eines fertigen Apothekensirups oder einer hausgemachten Tinktur und Abkochung aus einer zerkleinerten trockenen Wurzel einer Pflanze bewährt. Um Halsschmerzen mit Halsschmerzen zu lindern, kann die Marshmallow-Wurzel roh gekaut werden.

Geschredderte Eibischwurzel

Wie man zu Hause Marshmallow gegen Husten kocht

Althea Tinktur gegen Husten

Um eine Marshmallow-Infusion zuzubereiten, 1 EL. Gießen Sie einen Löffel Pflanzenrhizome mit einem Glas (200 ml) gekühltem kochendem Wasser, lassen Sie es über Nacht stehen und lassen Sie es abseihen. Es kann sowohl zur oralen Anwendung gegen Husten als auch zum Abwischen der entzündeten Haut, zum Spülen von Mund und Rachen mit Angina pectoris, zur Entzündung des Zahnfleisches und der Mandeln verwendet werden.

Althea medizinische Abkochung

Um die Brühe zuzubereiten, benötigen Sie 1 EL. Gießen Sie einen Löffel Marshmallow-Wurzeln mit einem Glas (200 ml) gekochtem Wasser, halten Sie es etwa 15 Minuten lang in einem Wasserbad unter einen Deckel, kühlen Sie es bei Raumtemperatur ab und lassen Sie es abseihen. In der Volksmedizin wird es nicht nur bei Husten und Halsschmerzen eingesetzt, sondern auch bei der Behandlung von Erkrankungen der Harnwege, der Enuresis sowie zum Waschen entzündeter Augenlider..

Kontraindikationen

Wenn Sie wissen, wie nützlich Marshmallow ist, wie man ihn zu Hause braut, bevor Sie die Infusion oder das Abkochen der Pflanze verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und sich mit der Liste der Kontraindikationen vertraut machen. Althea wird nicht empfohlen für Allergiker, schwangere Frauen und Personen mit:

  • Unverträglichkeit gegenüber Fructose;
  • unzureichender Saccharase-Level;
  • Funktionsstörung der Absorption von Glucose, Galactose;
  • individuelle Unverträglichkeit und Überempfindlichkeit gegen Pflanzenbestandteile.

Sie sollten nicht gleichzeitig mit Codein enthaltenden Antitussiva eine Abkochung, einen Sirup oder eine Infusion von Marshmallow einnehmen, um keine Schwierigkeiten bei der Entfernung von pathologischem Auswurf aus den Atemwegen und weiteren Komplikationen zu verursachen.

Althea Wurzel gegen Husten mit ARVI und Grippe

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

  • ATX-Code
  • Wirkstoffe
  • Anwendungshinweise
  • Freigabe Formular
  • Pharmakodynamik
  • Pharmakokinetik
  • Anwendung während der Schwangerschaft
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • Interaktion mit anderen Drogen
  • Lagerbedingungen
  • Verfallsdatum
  • Pharmakologische Gruppe
  • pharmachologische Wirkung
  • ICD-10-Code

Marshmallow-Wurzel gegen Husten (in Form von getrockneten Rohstoffen) und Extrakt aus Marshmallow-Wurzel (Althaea officinalis) sind in der offiziellen Medizin seit langem weit verbreitet, und Pharmakologen verwenden sie als Teil von mono- und kombinierten mukoaktiven Mitteln.

ATX-Code

Wirkstoffe

Pharmakologische Gruppe

pharmachologische Wirkung

Indikationen für die Verwendung von Althea-Wurzel

Die aus den Wurzeln und Blüten von Althea gewonnenen Extrakte besitzen antibakterielle (sowohl gegen grampositive als auch gegen gramnegative Bakterien), antimykotische, entzündungshemmende, antimykobakterielle und antitussive Eigenschaften sowie antivirale, antihefebedingte Eigenschaften und verhindern die Oxidation freier Radikale. [1]

Zubereitungen auf Basis dieser Heilpflanze werden zur Behandlung von Husten mit ARVI und Influenza eingesetzt; mit Entzündungen der oberen und unteren Atemwege: Laryngitis, Trachebronchitis, Bronchitis, Lungenentzündung sowie mit Asthma bronchiale und Keuchhusten.

Bei welchem ​​Husten hilft Marshmallow? Zuallererst von einem Husten, bei dem es schwierig ist, angesammelten Schleim zu husten, zur symptomatischen Behandlung von trockenem Husten. [2]

Freigabe Formular

Produkte auf Marshmallow-Basis sind in folgenden Formen erhältlich:

  • Hustenmittel mit Marshmallowwurzelextrakt;
  • Marshmallow-Hustensaft unter den Namen Althea-Wurzelsirup, Althea-Sirup, Mukaltin- und Altemix-Sirup, Alteyka-Kindersirup;
  • Trockenmedizin gegen Husten Marshmallow. Vollständige Informationen zu seiner Anwendung - Trockener Hustensaft
  • Marshmallow Husten Tabletten - Mukaltin, siehe Details - Mukaltin gegen Husten bei Kindern und Erwachsenen, sowie Kautabletten Alteika für Kinder.

Die Altai-Wurzel ist Teil der Kräuterpräparate gegen Husten Bronchophyte, Brustsammlung Nr. 1, Brustsammlung Nr. 3. Wie man einen Sud oder eine Infusion vorbereitet und wie man ihn richtig verwendet (Dosierung), lesen Sie im Detail - Sammlung von Brusthusten.

Pharmakodynamik

In welcher Form auch immer Marshmallow zum Husten verwendet wird, seine Wirkung als Antitussivum, als Expektorans (fördert das Husten von Sputum, dh Expektorans) und auch als wirksames Umhüllungsmittel (beruhigt einen intensiven Husten auf reflexive Weise), das die Viskosität der Bronchialsekrete verringert und die mukoziliäre Clearance verbessert aufgrund der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Substanzen.

Die biologisch und pharmakologisch aktiven Substanzen von Althaea officinalis umfassen:

  • Schleim reich an sauren Polysacchariden (bis zu 35%);
  • Monocarbonsäure und Phenolcarbonsäure;
  • Chlorogen-, Cumar-, Ferula-, p-Hydroxybenzoesäure und Salicylsäure;
  • Flavonoide (Quercitin, Isoquercitrin, Kaempferol), Glycoside, Cumarine;
  • Tannine und Steroidalkohole (β-Sitosterol).

Zum Beispiel wird die antitussive Wirkung durch Schleim bereitgestellt, der aufgrund der Adhäsion an den Membranen der Zellen des Flimmerepithels eine Schutzschicht auf der Schleimhaut der Atemwege bildet und diese vor Reizstoffen schützt. Wasserextrakte aus Althea-Wurzeln sind wirksame Stimulatoren der Zellregeneration von Epithelzellen bei der Behandlung von Erkrankungen der Bronchien und Lungen. [3]

Die Althea-Wurzel reduziert Entzündungen durch Bronchitis und Asthma und reduziert die durch Erkältungen und chronischen Husten verursachte Trockenheit, Schmerzen und Reizung der oberen Atemwege und des Rachens. [4] Es gab Berichte über antioxidative Eigenschaften der Marshmallowwurzel, [5] bronchodilatatorische und B-adrenerge Wirkungen von Extrakten aus der Marshmallowwurzel [6]..

Althea Sirup - Gebrauchsanweisung für das Hustenmittel

Ein trockener, unproduktiver Husten kann eine echte Herausforderung sein. Oft bringt dieses Symptom viele Unannehmlichkeiten für das Leben des Patienten und seiner Angehörigen mit sich. Glücklicherweise gibt es viele relativ sichere Medikamente, die die Symptome der Krankheit lindern können. Eines dieser Arzneimittel ist Althea-Sirup..

Ärzte nennen den Hauptvorteil des Arzneimittels eine völlig natürliche Zusammensetzung. Deshalb wird die therapeutische Lösung häufig für Kinder und Menschen mit geschwächter Immunität empfohlen. Die Gebrauchsanweisung ist äußerst einfach, der Preis ist niedrig, Nebenwirkungen treten selten auf - deshalb ist das Arzneimittel in unserem Land so beliebt.

Anwendungshinweise

Zunächst muss geklärt werden, für welche Arten von Husten Althea-Sirup verwendet wird. Die Beschreibung des Arzneimittels zeigt, dass das Arzneimittel in der Lage ist, Schleim zu verflüssigen, wodurch die Ausscheidung von Schleim aus den Bronchien mit trockenen unproduktiven Krämpfen beschleunigt wird.

Folgende Krankheiten sind in der Liste der Indikationen enthalten:

  • Bronchialasthma;
  • allergische Reaktionen auf äußere und innere Reizstoffe;
  • Lungenentzündung (Lungenentzündung);
  • Keuchhusten, Tracheitis;
  • Bronchitis (akute und chronische Form).

Darüber hinaus wird Althea-Sirup häufig für Erwachsene und Kinder empfohlen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden. Es wurde nachgewiesen, dass vorbehaltlich der Anweisungen eine symptomatische Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren durchgeführt werden kann.

Behandlungsbeschränkungen

In vielen Kundenbewertungen wird erwähnt, dass Althea-Sirup völlig sicher ist und keine Kontraindikationen aufweist. Dies ist leider nicht so. Trotz der Tatsache, dass das Medikament antibakterielle Eigenschaften hat (hilft bei infektiösen Läsionen), kann es eine unangemessene Reaktion des Immunsystems hervorrufen. Einfach ausgedrückt, das Medikament löst häufig eine allergische Reaktion aus..

Neben der individuellen Unverträglichkeit gilt das Behandlungsverbot für Menschen mit schwerer Leber- und Nierenerkrankung. Bei solchen Pathologien werden die Bestandteile von Althea nicht aus dem Körper ausgeschieden, was zu einer Überdosierung führt. Die Gebrauchsanweisung zeigt an, dass eine Therapie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich ist. Sie müssen jedoch äußerst vorsichtig sein und alle Veränderungen des Zustands überwachen.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament kann in jeder Apotheke ohne Rezept gekauft werden. Althea wird in Form eines Sirups hergestellt, der in getönten Glasflaschen (zum Schutz vor ultravioletten Strahlen) von 125 g verpackt ist. In der Beschreibung des Arzneimittels wird angegeben, dass der Hauptbestandteil der Extrakt der Eibischwurzel ist. Gereinigtes Wasser, Saccharose und Natriumbenzoat werden als Hilfselemente verwendet.

Kundenbewertungen

Althea Sirup hat einen guten Ruf bei Fachleuten (Therapeuten, Kinderärzten) und gewöhnlichen Menschen. Zuallererst stellen Käufer eine hohe Effizienz und ein geringes Risiko für Nebenwirkungen fest.

„Ich kaufe immer natürliche Medizin für die Trockenhusten-Therapie. In nur wenigen Tagen beginnt das Sputum abzulassen und die Temperatur sinkt. Zum Glück gab es keine Komplikationen... "

Es gibt praktisch keine negativen Bewertungen. Seltene Negativität ist mit allergischen Reaktionen verbunden.

Gebrauchsanweisung

Die Dosierung und Dauer der Behandlung wird individuell ausgewählt, basierend auf der Schwere der Manifestationen der Krankheit und den individuellen Merkmalen des Patienten. Um den Husten eines Kindes zu lindern, muss ihm 4-5 mal täglich 1 Teelöffel Sirup in warmem Wasser gegeben werden. Der Kurs dauert nicht länger als 10-15 Tage. Wenn bei einem Erwachsenen Brustkrämpfe beseitigt werden müssen, kann der Effekt durch Verdoppelung des Arzneimittelvolumens (Esslöffel) verstärkt werden..

Wenn die Therapie nicht zum gewünschten Ergebnis führte, muss eine umfassende Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt werden, um gefährliche Atemwegserkrankungen (z. B. Tuberkulose oder Lungenentzündung) auszuschließen..

Wiederholte Gänge von Althea-Sirup sollten mit Ihrem Arzt besprochen werden und sicherstellen, dass sie angemessen sind.

Überdosierung und spezielle Anweisungen

Die natürliche Zusammensetzung des Arzneimittels ist der beste Schutz gegen Nebenwirkungen. Bei einem starken Anstieg des Arzneimittelvolumens sind Störungen des Verdauungssystems (Durchfall, Übelkeit) und Manifestationen einer allergischen Reaktion (Hautausschlag, lokaler Anstieg der Körpertemperatur, Juckreiz) möglich. Solche Symptome sollten ein Grund sein, die Behandlung zu ändern und Analoga von Althea-Sirup zu wählen.

Aus den Gebrauchsanweisungen geht hervor, dass das Arzneimittel nicht zusammen mit Antitussiva eingenommen werden darf. Diese Wechselwirkung kann zu einer Überlastung des Auswurfs und anderen gefährlichen Zuständen führen. Mit äußerster Vorsicht kann die Behandlung mit Althea-Sirup bei Menschen mit Diabetes mellitus durchgeführt werden (ein Teelöffel der Mischung enthält etwa 4 Gramm Saccharose)..

Preis, Lagerbedingungen, Analoga

Die Kosten für das Medikament liegen zwischen 35 und 70 Rubel, abhängig von der Region des Landes und den Apothekenmargen. Sie können Althea-Sirup 2 Jahre lang an einem trockenen, vor Kindern geschützten Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern. Bei der Identifizierung einer individuellen Unverträglichkeit sollte das Arzneimittel durch die folgenden Analoga ersetzt werden: "Pertussin", "Gedelix", "Süßholzwurzel".

Althea Sirup

Komposition

100 Gramm Sirup enthalten 2 g Marshmallowwurzelextrakt.

Hilfsstoffgehalt: 63,3 g Saccharose, 0,38 g Natriumbenzoat und 34,32 g gereinigtes Wasser.

Freigabe Formular

Der Sirup ist eine dickflüssige transparente Flüssigkeit, von gelblich-braun bis rotbraun gefärbt, hat seinen eigenen besonderen Geruch und süßen Geschmack. Marshmallow-Wurzelsirup ist in Flaschen oder Gläsern aus dunklem Glas (125-200 g) erhältlich. Jede Flasche ist in einem Karton verpackt.

pharmachologische Wirkung

Expektorant und lokal entzündungshemmend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Eine Phytopräparation mit schleimlösender Wirkung, die die Viskosität von Bronchialsekreten verringern kann.

Anwendungshinweise

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Sirups;
  • Mangel an Frements - Sucrase oder Isomaltase;
  • Unverträglichkeit gegenüber Fructose;
  • Glucose-Galactose-Malabsorption.

Nebenwirkungen

Die Therapie kann von der Entwicklung allergischer Reaktionen begleitet sein.

Althea Sirup, Anwendungshinweis (Weg und Dosierung)

Gebrauchsanweisung für Althea-Sirup bei Kindern unter 12 Jahren: Nehmen Sie nach den Mahlzeiten 4-5 mal täglich 1 TL oral ein. Löffel, zuvor in 0,25 EL verdünnt. Thermalwasser. Die Behandlungsdauer liegt normalerweise zwischen 10 und 15 Tagen..

Anleitung für Kinder über 12 Jahre und für Erwachsene: je 1 Tisch. Löffel, verdünnt in 0,5 EL. warmes Wasser, nach den Mahlzeiten 4-5 mal am Tag einnehmen.

Um die Dauer des Kurses zu verlängern oder zu wiederholen, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Überdosis

Symptome: Erbrechen und Übelkeit. Behandlung: Ein sofortiger Entzug des Arzneimittels und eine Magenspülung sind erforderlich.

Interaktion

Nicht zusammen mit Codein-haltigen und anderen Antitussiva verwenden, da es möglicherweise schwierig ist, verflüssigten Auswurf zu husten.

Verkaufsbedingungen

Für den Kauf in der Apotheke ist kein Rezept erforderlich.

Lagerbedingungen

Geschützt vor Lichteinfall, Temperatur 15-25 ° C..

Beschränken Sie den Zugang zu Kindern!

Verfallsdatum

Nicht nach 18 Monaten verwenden.

spezielle Anweisungen

Patienten mit Diabetes mellitus oder nach einer Hypo-Kohlenhydrat-Diät sollten verschrieben und mit Vorsicht angewendet werden. In 1 Tee. Ein Löffel Sirup (entspricht 5 ml) enthält 0,4 Broteinheiten in 1 Tabelle. Löffel (15 ml) - 1,2 Broteinheiten.

Althea Sirup während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden, die potenziellen Risiken für den Fötus oder das Baby sollten jedoch in Bezug auf den erwarteten Nutzen für die Mutter berücksichtigt werden. Hierzu wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Althea-Sirup (Althaeae sirupus)

Aktive Substanz:

Inhalt

  • Zusammensetzung und Form der Freisetzung
  • Charakteristisch
  • pharmachologische Wirkung
  • Indikationen des Arzneimittels Althea Sirup
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Vorsichtsmaßnahmen
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Althea Sirup
  • Haltbarkeit der Droge Althea Sirup
  • Anweisungen für den medizinischen Gebrauch
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppe

  • Sekretolytika und Stimulanzien der motorischen Funktion der Atemwege

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • J04.1 Akute Tracheitis
  • J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch spezifiziert

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

100 g Sirup enthalten 2 g Marshmallowwurzelextrakt; in dunklen Glasflaschen 125 g, in einem Karton 1 Flasche.

Charakteristisch

Dicke transparente Flüssigkeit von gelblich-brauner Farbe (in einer dicken Schicht - rotbraun), mit einem eigenartigen Geruch, süßem Geschmack.

pharmachologische Wirkung

Indikationen des Arzneimittels Althea Sirup

Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einem Husten mit schwerem Auswurf (Tracheitis, Tracheobronchitis, Bronchitis).

Kontraindikationen

Nebenwirkungen

Art der Verabreichung und Dosierung

Im Inneren nach dem Essen Kinder unter 12 Jahren - 1 Teelöffel, zuvor in 1/4 Tasse warmem Wasser verdünnt, 4-5 mal täglich, Kinder über 12 Jahre und Erwachsene - 1 Esslöffel, zuvor in 1 verdünnt / 2 Gläser Wasser, 4-5 mal am Tag.

Die Behandlungsdauer beträgt 10-15 Tage. Eine Verlängerung der Dauer und wiederholte Behandlungsabläufe sind nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Vorsichtsmaßnahmen

Patienten mit Diabetes mellitus und Patienten mit einer kohlenhydratarmen Ernährung sollten mit Vorsicht behandelt werden.

Lagerbedingungen des Arzneimittels Althea Sirup

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit der Droge Althea Sirup

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Anweisungen für den medizinischen Gebrauch

Althea Sirup
Anweisungen für den medizinischen Gebrauch - RU Nr. Р N003040 / 01

Datum der letzten Änderung: 16.05.2017

Darreichungsform

Komposition

Zusammensetzung pro 100 g der Zubereitung

Wirkstoff

Eibischwurzelextrakt trocken - 2,00 g

Hilfsstoffe

Zucker (Saccharose) - 63,30 g

Natriumbenzoat - 0,38 g

Gereinigtes Wasser - 34,32 g

Beschreibung der Darreichungsform

Flüssigkeit von hellgelber bis gelblichbrauner Farbe mit einem schwachen charakteristischen Geruch.

Pharmakologische Gruppe

Kräuterauswurfmittel.

Pharmakodynamik

Bietet eine Reflex-Expektorans- und lokale entzündungshemmende Wirkung.

Pharmakokinetik

Indikationen

Erkrankungen der Atemwege, begleitet von einem Husten mit schwerem Auswurf (Tracheitis, Tracheobronchitis, Bronchitis).

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Arzneimittelkomponenten, angeborene Fructoseintoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption, Sucrase / Isomaltase-Mangel.

Patienten mit Diabetes mellitus und Personen, die sich kohlenhydratarm ernähren.

Wenn Sie an einer der aufgeführten Krankheiten leiden, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie das Medikament einnehmen..

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nicht empfohlen für die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit, da keine speziellen Studien vorliegen.

Art der Verabreichung und Dosierung

Im Inneren Kinder unter 12 Jahren - 1 Teelöffel Sirup, zuvor in ¼ Glas warmem Wasser verdünnt, 4-5 mal täglich nach den Mahlzeiten; Kinder über 12 Jahre und Erwachsene: 1 Esslöffel Sirup, zuvor in ½ Glas Wasser verdünnt, 4-5 mal täglich nach den Mahlzeiten.

Der Behandlungsverlauf beträgt 10-15 Tage. Eine Verlängerung der Dauer und wiederholte Behandlungsabläufe sind nach Rücksprache mit dem Arzt möglich.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Wenn sich eine der in der Anleitung angegebenen Nebenwirkungen verschlimmert oder Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Anleitung aufgeführt sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierung beobachtet.

Interaktion

Sollte nicht gleichzeitig mit Codein und anderen Antitussiva verwendet werden, da dies das Husten von verflüssigtem Auswurf erschwert.

spezielle Anweisungen

Patienten mit Diabetes mellitus sollten berücksichtigen, dass 1 Teelöffel Sirup etwa 4,2 g Saccharose (0,35 xE), 1 Esslöffel - etwa 16,8 g Saccharose (1,4 xE) enthält..

Die Verwendung des Arzneimittels hat keinen Einfluss auf die Leistung potenziell gefährlicher Aktivitäten, die besondere Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen erfordern (Fahren von Fahrzeugen, Arbeiten mit Bewegungsmechanismen, Arbeit eines Dispatchers und Bedieners usw.)..

Freigabe Formular

Sirup. Jeweils 125 g in orangefarbenen Glasfläschchen oder Polyethylenterephthalatfläschchen. Jede Flasche wird zusammen mit der Gebrauchsanweisung in einen Karton gegeben. 36 Fläschchen werden zusammen mit einer gleichen Anzahl von Gebrauchsanweisungen in einen Karton oder eine Schachtel gegeben.

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C..

Von Kindern fern halten.

Verfallsdatum

Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Abgabebedingungen von Apotheken

Ohne Rezept abgegeben.

Synonyme nosologischer Gruppen

ICD-10 ÜberschriftSynonyme von Krankheiten nach ICD-10
J04.1 Akute TracheitisBakterielle Tracheitis
Tracheitis
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch spezifiziertAllergische Bronchitis
Asthmatische Bronchitis
Astmoide Bronchitis
Bakterielle Bronchitis
Bronchitis
Allergische Bronchitis
Asthmatische Bronchitis
Raucherbronchitis
Raucherbronchitis
Entzündung der unteren Atemwege
Bronchialkrankheit
Raucher Katar
Raucherhusten
Husten bei entzündlichen Erkrankungen der Lunge und der Bronchien
Verletzung der Bronchialsekretion
Funktionsstörung der Bronchien
Akute Tracheobronchitis
Subakute Bronchitis
Rhinotracheobronchitis
Rhinotracheobronchitis
Tracheobronchitis
Chronische Lungenerkrankung

Preise in Apotheken in Moskau

MedikamentennamePreis für 1 Einheit.Preis pro Packung, reiben.Apotheke
Althea Sirup
Sirup, 1 Stück.

profitabel38.00 In die Apotheke53.00 In die Apotheke Althea Sirup
Sirup, 1 Stück.
profitabel42,90 In die Apotheke93.00 In die Apotheke Althea Sirup
Sirup, 1 Stück.
profitabel53.00 In die Apotheke77.00 In die Apotheke Althea Sirup
Sirup, 1 Stk. 198,00 In die Apotheke

Bewertungen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

  • Sirup von 38 bis 198 p.

Aktueller Informationsbedarfsindex, ‰

  • Eibischsirup
  • Eibischwurzelextrakt trocken
  • Sirup; fl. dunkel Glas. 125 g, Packung Karton. 1; EAN: 4605180003436, 4605180005867; neu aufgelegt
  • Sirup; Verbot. dunkel Glas. 125 g, Packung Karton. 1; EAN: 4605180003443, 4605180005867; neu aufgelegt
  • Sirup; fl. dunkel Glas. 125 g, Packung Karton. 1
  • Sirup; fl. dunkel Glas. 125 g, Packung Karton. 1; EAN: 4605180003436, 4605180005867

Registrierungszertifikate Altea Sirup

  • LP-001088
  • P N003040 / 01
  • LS-002223

Offizielle Seite der Firma RLS ®. Home Enzyklopädie der Arzneimittel und des pharmazeutischen Sortiments von Waren des russischen Internets. Arzneimittelverzeichnis Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten, Medizinprodukten und anderen Waren. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen über Zusammensetzung und Form der Freisetzung, pharmakologische Wirkung, Indikationen zur Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Art der Arzneimittelverabreichung, Pharmaunternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält Preise für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte in Moskau und anderen Städten Russlands.

Es ist verboten, Informationen ohne die Erlaubnis von LLC "RLS-Patent" zu übertragen, zu kopieren und zu verbreiten..
Wenn Sie auf den Seiten der Website www.rlsnet.ru veröffentlichtes Informationsmaterial zitieren, ist ein Link zur Informationsquelle erforderlich.

Viele weitere interessante Dinge

© REGISTER DER DROGEN VON RUSSLAND ® RLS ®, 2000-2020.

Alle Rechte vorbehalten.

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Althea Sirup in Moskau

Althea Sirup Gebrauchsanweisung

Preis für Altea Sirup ab 61,00 Rubel. in Moskau Sie können Altea-Sirup in Nowosibirsk im Online-Shop Apteka.ru kaufen. Lieferung des Arzneimittels Altea-Sirup an 647 Apotheken

Althea Sirup

Herstellername

Synthese AKOMPiI, JSC ("Sintez" JSC)

Yadran, Galensky Laboratories, JSC

YADRAN-GALENSKI LABORATORIES jsc.

Ein Land

allgemeine Beschreibung

Kräuterauswurfmittel.

Freigabeformular und Verpackung

125 g - dunkle Glasflaschen (1) - Kartonpackungen.

Flasche 100 ml in Ind / Pack

Flasche 150ml pro Packung.

Darreichungsform

Dicke transparente Flüssigkeit von gelblich-brauner Farbe (in einer dicken Schicht - rotbraun), mit einem eigenartigen Geruch, süßem Geschmack.

Flüssigkeit von hellgelber bis gelblichbrauner Farbe mit einem schwachen charakteristischen Geruch.

Flüssigkeit von sirupartiger Konsistenz, hellgelb mit Marshmallow-Duft.

Bleibt beim Mischen mit Wasser transparent.

Beschreibung

Pflanzliche Heilmittel. Eibischwurzel enthält Pflanzenschleim (bis zu 35%), Asparagin, Betain, Pektin, Stärke. Es hat eine einhüllende, erweichende, schleimlösende und entzündungshemmende Wirkung. Pflanzenschleim bedeckt die Schleimhäute mit einer dünnen Schicht, die lange auf der Oberfläche bleibt und sie vor Reizungen schützt. Dadurch wird der Entzündungsprozess reduziert und die spontane Geweberegeneration erleichtert. Wenn es der Magenschleimhaut ausgesetzt wird, ist die Schutzwirkung des Films vor Pflanzenschleim länger und wirksamer, je höher der Säuregehalt des Magensafts ist (die Viskosität des Pflanzenschleims steigt an, wenn er mit Salzsäure in Kontakt kommt)..

Pharmokinetik

Spezielle Bedingungen

Patienten mit Diabetes mellitus sollten berücksichtigen, dass 1 Teelöffel Sirup etwa 4,2 g Saccharose (0,35 xE) und 1 Esslöffel etwa 16,8 g Saccharose enthält.

Die Verwendung des Arzneimittels hat keinen Einfluss auf die Leistung potenziell gefährlicher Aktivitäten, die besondere Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen erfordern (Fahren von Fahrzeugen, Arbeiten mit Bewegungsmechanismen, Arbeit eines Dispatchers und Bedieners usw.)..

Komposition

100 g Sirup enthalten:

Marshmallowwurzelextrakt Flüssigkeit - 35,9 g, Saccharose - 64 g,

Methylparahydroxybenzoat - 0,07 g, Propylparahydroxybenzoat - 0,03 g.

Marshmallowwurzel-Trockenextrakt 125,0 g, Zuckersirup

Eibischwurzelextrakt (Eibischwurzelextrakt trocken) (enthält die Summe der reduzierenden Monosaccharide in Glucose - 1,0%) - 25 g; Hilfsstoffe: Natriumbenzoat, Saccharose (Zucker), gereinigtes Wasser.

Zucker, Hagebutteninfusion, Extrakt aus Eibischwurzeln, Ascorbinsäure, Säureregulator - Zitronensäure, Wasser.

Der Gehalt an Vitamin C aus der Norm des physiologischen Bedarfs beträgt: Kinder 3-7 Jahre 10 ml Sirup (mindestens 16 mg) - 32%; Kinder von 7 bis 11 Jahren 10 ml Sirup (mindestens 16 mg) - 26,7%; Kinder von 11 bis 14 Jahren 15 ml Sirup (mindestens 24 mg) - 40% (Mädchen), 34,3% (Jungen); Jungen 14-18 Jahre 15 ml Sirup (nicht weniger als 24 mg) - 26,7%; Mädchen 14-18 Jahre 15 ml Sirup (mindestens 24 mg) - 34,3%.

Trockenextrakt aus Marshmallowwurzeln 2,5 g

Indikationen

Erkrankungen der Atemwege (einschließlich Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis, Asthma bronchiale), Gastritis, Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür.

Kontraindikationen

Erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber Arzneimittelkomponenten. Sucrase / Isomaltase-Mangel, Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.

Wenn sich eine der in der Anleitung angegebenen Nebenwirkungen verschlimmert oder Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Anleitung aufgeführt sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Sollte nicht gleichzeitig mit Codein und anderen Antitussiva verwendet werden, da dies das Husten von verflüssigtem Auswurf erschwert.

Überdosis

Allergische Reaktionen sind möglich.

Wenn sich eine der in der Anleitung angegebenen Nebenwirkungen verschlimmert oder Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Anleitung aufgeführt sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Lieferung der Bestellung in Moskau

Wenn Sie bei Apteka.RU bestellen, können Sie die Lieferung an eine für Sie geeignete Apotheke in der Nähe Ihres Hauses oder auf dem Weg zur Arbeit wählen.

Alle Lieferstellen in Nowosibirsk - Apotheken

Althea Wurzel gegen Husten mit ARVI und Grippe

Analoga

Unter den Medikamenten, ähnlich der Wurzel von Althea, gibt es:

Mukaltin. Das Medikament ähnelt Althea Sirup. Diese Ähnlichkeit ist auf den Hauptwirkstoff zurückzuführen, der in beiden Zubereitungen vorhanden ist. Mukaltin hat im Gegensatz zu Althea-Sirup eine Tablettenform. Das Medikament hat eine geringe Inzidenz von Nebenwirkungen und Komplikationen. Der Wirkungsmechanismus basiert auf einer Abnahme der Viskosität des Sputums, seiner besseren Entladung, die zur Linderung des Entzündungsprozesses beiträgt. Es ist zu beachten, dass die Behandlung von entzündlichen Prozessen, die eine infektiöse Ursache haben, in Kombination mit antibakteriellen oder antiviralen Mitteln durchgeführt werden sollte. Mukaltin ist für Kinder und schwangere Frauen erlaubt. Wenn das Alter des Kindes gering ist oder Probleme bei der Verwendung einer ähnlichen Form des Produkts auftreten, darf die Pille in einem Glas warmem Wasser verdünnt werden. Dies hat keinen Einfluss auf die pharmakologische Wirkung von Mukaltin.

Bronchofitis. Das pflanzliche Heilmittel wird häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems eingesetzt. Es wird in verschiedenen Freisetzungsformen angeboten, beispielsweise Pulver und Elixier. Mit der Verwendung des Kurses nimmt die Schwere der Entzündungsreaktion ab und die Eigenschaften des Sputums ändern sich. Bronchofitis ist für schwangere und stillende Frauen sowie für Kinder verboten. Die Mehrkomponentenzusammensetzung kann Abtreibung oder schwerwiegende Komplikationen verursachen.

Aufgrund des Vorhandenseins von Alkohol in der Zusammensetzung sollte dieser von Patienten, die Fahrzeuge fahren, mit Vorsicht eingenommen werden.

Bronchinol. Dies ist ein Medikament, das Althea-Sirup ersetzt

Dank Mutter und Stiefmutter sowie Zutaten wie Minze und Eukalyptus. Trotz der schleimlösenden Wirkung sollte es bei entzündlichen Prozessen nur als eine der Komponenten einer komplexen Therapie eingenommen werden. Erlaubt zur Anwendung bei Kindern unter sechs Jahren. Es sollte nicht von Patienten angewendet werden, die anfällig für entzündliche Prozesse im Verdauungstrakt sind. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Risiko einer Gastritis oder einer Verschlimmerung chronischer Entzündungsprozesse zunimmt. Bronchinol ist für schwangere Frauen verboten;

Gedelix Gedelix ist ein Medikament, das Efeu enthält. Es ist diese Komponente, die den Haupteffekt hat. Neben der schleimlösenden und mukolytischen Wirkung entwickelt sich das krampflösende Mittel. Dies hilft, krampflösende Wirkungen zu verhindern. Die Hauptindikation ist ein trockener Husten, bei dem sich das Sputum verflüssigt und die Wände der Bronchien oder Stimmbänder leichter verlässt. Kinder unter 2 Jahren dürfen nicht benutzen. Es ist in Tropfen und Sirup erhältlich, die Wirkung der Einnahme hängt nicht von der Darreichungsform ab;

Dr. Mom. Das Medikament, das einen ähnlichen Wirkmechanismus hat, wird häufig zur Behandlung von Husten eingesetzt. Es wird in verschiedenen Darreichungsformen hergestellt, die es Menschen jeden Alters ermöglichen, es zu verwenden. Kann Nebenwirkungen in Form einer allergischen Reaktion verursachen;

Phytobronchol. Das Medikament gehört zu kombinierten Wirkstoffen, die eine schleimlösende, entzündungshemmende und einhüllende Wirkung haben. Es enthält eine große Anzahl von Pflanzen, die zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften die Aktivität von Epithelzellen steigern können. Dadurch wird der Husten schnell aus dem Bronchialbaum entfernt. Es wird als symptomatisches Mittel in Fällen eingesetzt, in denen der Patient an einer entzündlichen Pathologie des bronchopulmonalen Systems mit Husten leidet. Das Medikament wird in Form einer Arzneimittelsammlung präsentiert, die im Voraus vorbereitet werden muss. Dies kann zu erheblichen Unannehmlichkeiten führen, die die Anwendung einschränken. Um das Produkt verwenden zu können, müssen Sie einen Sud vorbereiten. Aufgrund der möglichen Entwicklung einer allergischen Reaktion ist es notwendig, die Anweisungen zur Verträglichkeit der Komponenten sorgfältig zu lesen.

Selbstzubereitung von Medikamenten zu Hause

Medikamente (Sirup, Tinktur, Abkochung) können selbst hergestellt werden. Sammeln Sie dazu die Wurzel der Pflanze. Blätter und Blüten haben auch heilende Eigenschaften..

Die beste Zeit zum Sammeln von Rohstoffen ist die erste Herbsthälfte. Die Eibischwurzel wird gründlich gewaschen, fein gehackt und getrocknet. Für die Zubereitung des Sirups benötigen Sie Wurzel, Wasser und raffinierten Zucker..

Die Wurzel wird mit kochendem Wasser gegossen, bis zu 30 Minuten in einem Wasserbad gehalten, filtriert, in einen Topf gegeben und zwei Stunden in einen Ofen gestellt.

Zu diesem Zeitpunkt wird Zuckersirup hergestellt. Wasser und raffinierter Zucker im Verhältnis 1: 2 werden gemischt und bei schwacher Hitze zum Kochen gebracht. Die vorbereitete Wurzel wird gemischt zu der resultierenden Mischung gegeben. Um die Wirksamkeit des Produkts zu erhöhen, wird eine kleine Menge Honig hinzugefügt.

Infusion und Abkochung

Eine andere Behandlungsmethode ist die Verwendung einer Infusion oder eines Suds. Zerkleinerte Marshmallowwurzel (ca. 20-30 g) wird in 0,5 Liter Wodka gegossen und 10 Tage an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt. Dann wird die Tinktur gefiltert. Nehmen Sie zwei- bis dreimal täglich 10-15 Tropfen der Infusion vor dem Frühstück oder Mittagessen ein. Kann mit etwas Wasser verdünnt werden.

Die Brühe wird aus einer Mischung eines Esslöffels Pflanzenwurzel und einem Glas Wasser hergestellt. Die Mischung wird einige Minuten gekocht, eine halbe Stunde lang darauf bestanden, filtriert und 1-2 Esslöffel pro Tag getrunken.

Zur Herstellung eines medizinischen Suds werden Kräuter verwendet. Eibischwurzel, wilder Rosmarin und Huflattich werden zu gleichen Anteilen gemischt, mit kochendem Wasser gegossen, bei schwacher Hitze gekocht und mehrere Stunden lang darauf bestanden. Die empfohlene Dosierung beträgt ein halbes Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 5-6 mal täglich.

Was ist das Wirkprinzip der Droge Althea

Die Wurzel einer Heilpflanze wird aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung bei vielen entzündlichen Erkrankungen der Atemwege aktiv eingesetzt. Die hohe Leistung ist auf folgende Komponenten zurückzuführen:

  • Chrom, Kobalt, Blei, Brom, Jod, Kupfer;
  • Askorbinsäure;
  • Vitamine A und E;
  • polyungesättigten Fettsäuren;
  • essentielle Öle;
  • Pektine, Betaines;
  • Polysaccharide;
  • Mineralsalze;
  • Carotinoide;
  • Steroide;
  • organische Säuren;
  • Tannine.

Der Sirup wird bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege verschrieben.

Wenn man bedenkt, dass die Rhizome der Pflanze 2/3 der Gesamtzusammensetzung verschiedener Schleimbestandteile (Mischungen von Pentazonen und Hexazonen) enthalten, hat die Wurzel selbst eine schleimige Struktur. Die Anwendung von Arzneimitteln auf der Basis der Marshmallow-Wurzel verringert die Viskosität des pathologischen Auswurfs erheblich und vereinfacht dessen Entfernung aus den luftleitenden Kanälen. Darüber hinaus hat der Sirup gastroprotektive Eigenschaften: Schleim, der in den Magen-Darm-Trakt gelangt, setzt sich auf der gereizten Schleimhaut des Patienten ab und mildert den Entzündungsprozess.

Zu den zusätzlichen Bestandteilen eines natürlichen Mittels gegen trockenen Husten gehören:

  • Saccharose zur Verbesserung des Geschmacks des Arzneimittels;
  • Wasser;
  • Natriumbenzoat, das entwickelt wurde, um die Haltbarkeit des Arzneimittels zu verlängern, jedoch unbeschadet seiner pharmakologischen Eigenschaften.

Das Medikament enthält Zucker, seien Sie also vorsichtig, dies gilt für Patienten mit Diabetes

Aufgrund der natürlichen Basis des Arzneimittels, der hohen Effizienz, der Sicherheit seiner Verwendung und der ausgeprägten therapeutischen Eigenschaften ist Althea-Hustensaft ein in der Pädiatrie recht beliebtes Mittel. Vorbehaltlich der in der Anleitung angegebenen empfohlenen Dosierung und Behandlungsdauer manifestiert sich die therapeutische Wirkung des Arzneimittels bereits 2-3 Tage nach der Anwendung und drückt sich in der folgenden Wirkung aus:

  • der entzündliche Prozess auf den Schleimhäuten der Atemwege wird entfernt;
  • Die Konsistenz des Bronchialschleims wird weniger viskos und wird besser aus den Atemwegen entfernt.
  • schützt den Hals vor den reizenden Wirkungen des Erregers;
  • blockiert das Schmerzsyndrom.

Ein weiterer Vorteil des Arzneimittels ist seine Fähigkeit, lokale entzündungshemmende Wirkungen zu erzielen..

Es hilft auch bei Halsschmerzen.

Was ist Marshmallow-Sirup?

Althaeae sirupus hat eine schleimlösende Wirkung und hilft, die Viskosität des Sputums zu verringern. Um mit einem schweren Husten fertig zu werden, empfehlen Ärzte dieses Medikament. Darüber hinaus bekämpft es Entzündungen im Körper, ein nasser Husten tritt anstelle eines trockenen auf. Zusammen mit anderen ähnlichen Antitussiva wirkt Marshmallow-Wurzelsirup ohne Gesundheitsschäden.

Komposition

Als Hauptsubstanz in der Zubereitung wird ein Pflanzenextrakt aus medizinischen Marshmallowwurzeln (zuvor getrocknet) verwendet. Zusätzliche Substanzen umfassen Saccharose (dh Zucker), gereinigtes Wasser und Natriumbenzoat. Zucker verleiht der Medizin einen angenehm süßen Geschmack, Wasser reduziert die Marshmallow-Konzentration und verleiht die gewünschte Konsistenz.

pharmachologische Wirkung

Der Hauptzweck des Sirups besteht darin, die Abgabe von Auswurf aus der Atemwegsmembran zu fördern

Dies ist wichtig, da sich der verbleibende Schleim in der Lunge ablagert und das freie Atmen erschwert. Unbehandelt sind Komplikationen wie Lungenentzündung oder Asthma bronchiale möglich.

Die Krankheit kann auch die Magenschleimhaut betreffen. Die Hauptaktionen von Marshmallow:

  • Verflüssigung von viskosen Bronchialsekreten;
  • Reflexauswurf des Sputums;
  • Beseitigung von Entzündungen auf lokaler Ebene.

Anwendungshinweise

Ärzte verschreiben Marshmallow-Sirup gegen Husten, wenn eine Person an einer schwer zu trennenden Erkrankung der Bronchien oder Lunge und des Auswurfs leidet. Die Temperatur kann beobachtet werden oder fehlt. Ein wichtiger Punkt ist, dass Sie das Arzneimittel nicht ohne ärztliche Verschreibung trinken sollten, da es zu allergischen Reaktionen kommen kann. Standard-Anwendungshinweise:

  • Bronchitis;
  • Tracheobronchitis;
  • Tracheitis;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Althea Hustenmittel können nicht verschrieben werden, wenn eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Komponenten besteht. Der nächste Punkt ist die Wahrscheinlichkeit von Allergien. Nehmen Sie keinen Sirup ein, wenn ein Mangel an Saccharose (oder Isomalt), eine Fructose-Intoleranz und eine Glucose-Galactose-Malabsorption vorliegt.

Im Falle einer Überdosierung können Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Erbrechen auftreten. Dann müssen Sie dem Patienten Erste Hilfe leisten und einen Arzt rufen. Hilfsmaßnahmen sollten wie folgt sein:

  • die Verwendung des Arzneimittels (sowie anderer Arzneimittel, um eine weitere Vergiftung des Körpers auszuschließen) abbrechen;
  • eine Magenspülung durchführen;
  • Geben Sie mehr Wasser und warmen Tee, um zu rehydrieren.

Althea Sirup Gebrauchsanweisung für Kinder

Das Medikament kann von Menschen jeden Alters eingenommen werden. Die Dosierung von Kindern hängt vom Alter und Gewicht des Kindes ab. Die Anweisungen zur Einnahme von Althea-Sirup für Erwachsene werden jedoch ausführlich beschrieben: Ein Messlöffel (kann durch einen Esslöffel ersetzt werden) bis zu 6-mal täglich.

Das Medikament darf innerhalb von 10 Tagen eingenommen werden. Wenn die Symptome in der Mitte des Therapieverlaufs nicht abgenommen haben, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um das Behandlungsschema zu ändern.

Dosierung für Kinder

Der Sirup hat einen bestimmten Geschmack und kann eine geringe Menge Ethanol enthalten. Daher ist es besser, ihn Babys mit Wasser zu geben.

Dosierungen nach Alter:

  • 2-6 Jahre alt: zweimal täglich kleiner Löffel;
  • 6-12 Jahre alt: morgens und abends ein Dessertlöffel;
  • über 12 Jahre alt: ein Esslöffel bis zu 4 mal am Tag.

Das Arzneimittel sollte in einem halben Glas Wasser bei einer angenehmen Temperatur verdünnt werden. Für Kinder unter zwei Jahren wird die Dosierung vom Arzt individuell ausgewählt. Das Medikament hat ausgeprägte schleimlösende und mukolytische Eigenschaften, was für Babys unter einem Jahr gefährlich ist, da sie den Hustenreflex immer noch nicht vollständig bewältigen.

Die Anweisungen besagen, dass das Produkt vor den Mahlzeiten eingenommen werden muss. Trotzdem finden Sie oft Empfehlungen, dass es besser ist, den Sirup unmittelbar nach einer Mahlzeit zu trinken. Dies ist eine falsche Information, da Eibischwurzel und formbildende Bestandteile des Sirups den Magen reizen und den Säuregehalt des Magensaftes erhöhen können. In diesem Fall minimiert die Einnahme des Arzneimittels 15 bis 20 Minuten vor den Mahlzeiten das Risiko negativer Reaktionen aus dem Magen-Darm-Trakt..

Vorteilhafte Eigenschaften

Althea officinalis wird seit der Antike verwendet. Die reichhaltige chemische Zusammensetzung macht die Pflanze bei vielen Krankheiten wirksam. Pflanzenschleim hat eine einhüllende Wirkung und hält lange Zeit bei geschädigten Geweben an, um Reizungen zu vermeiden. Das Rhizom des Marshmallows wird am häufigsten für medizinische Zwecke verwendet..

Nützliche Eigenschaften der Eibischwurzel:

  • Marshmallow hat eine ausgeprägte Hüllwirkung. Die Schleimstruktur des Heilkultur-Extrakts hilft, das Schleimgewebe sanft und sorgfältig zu umhüllen und es vor verschiedenen Schäden zu schützen. Viele Antitussiva enthalten Marshmallow-Extrakt, zum Beispiel das bekannte Mukaltin.
  • Die Marshmallowwurzel hat auch eine schleimlösende Wirkung. Ein auf dieser Komponente basierendes Mittel hilft, Auswurf und feuchten Husten zu lindern.
  • Marshmallow behandelt Laryngitis, Lungenentzündung, Bronchitis, Keuchhusten, Asthma bronchiale und Tracheitis.
  • Das Mittel hilft, den Schleim in den oberen Atemwegen zu verflüssigen, was seine Ausscheidung aus dem Körper beschleunigt.
  • Präparate mit Marshmallowwurzel lindern Entzündungen bei Angina pectoris und Stomatitis wirksam.
  • Wurzelschleimstoffe reduzieren den Magensaftgehalt.
  • Die Heilpflanze hilft bei der Behandlung von Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Kolitis und anderen mit dem Magen-Darm-Trakt verbundenen Krankheiten.
  • Marshmallow stärkt die Immunität und verbessert den Allgemeinzustand.
  • Mit den Antitumor-Eigenschaften von Marshmallow werden Arzneimittel mit einer nützlichen Komponente bei der Behandlung von gutartigen und bösartigen Neoplasien verwendet.
  • Das Mittel wird bei Harnwegsinfektionen wirksam sein.
  • Althea-basierte Abkochungen werden zur Behandlung von Bindehautentzündungen eingesetzt.
  • Experten empfehlen Frauen, Medikamente mit Marshmallowwurzel gegen Brustschwellungen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, zur Reinigung des postpartalen Ausflusses und gegen Steine ​​in der Blase einzunehmen.

Wissenschaftler haben die vorteilhaften Eigenschaften von Marshmallow für die Gewichtsabnahme festgestellt. Die richtige Verwendung des Produkts hilft Ihnen, zusätzliche Pfunde zu verlieren und Ihre Figur attraktiv zu machen.

Sirup, Aufguss, Abkochungen werden aus Malve hergestellt. Fertige Medikamente können in jeder Apotheke gekauft werden. Manche Menschen bevorzugen es, zu Hause Heiltränke herzustellen..

Anwendungshinweise

für Erwachsene

Althea Hustensaft hat eine schleimlösende, lokale entzündungshemmende Wirkung. Reduziert die Viskosität von Bronchialsekreten. Indikationen für die Anwendung sind Atemwegserkrankungen, begleitet von einem Husten mit schwerem Auswurf:

Kräutersirup wird zur Behandlung von Mandelentzündung und anderen Halsbeschwerden verwendet, die von einem feuchten Husten begleitet werden. Wirkt sich nicht nachhaltig positiv auf Erkältungen aus, träge aktuelle Krankheiten. Lindert keine trockenen Hustensymptome.

für Kinder

Akute Infektionen der Atemwege machen einen großen Prozentsatz aller Pathologien im Kindesalter aus. Die hohe Inzidenz ist auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Pathogen-Serotypen, deren Variabilität, Unvollkommenheit und Instabilität der Immunität zurückzuführen. Die unbestreitbare Führung gehört zu Atemwegserkrankungen.

Infektionen der Atemwege führen zu Funktionsstörungen des Körpers und zur Bildung einer chronischen Pathologie. Der Entzündungsprozess in den Atemwegen geht unabhängig von seiner Position mit einer Verletzung der Schleimbildung, der rheologischen Eigenschaften und der Sekretbewegung einher.

Die Hauptfunktion eines Hustens besteht darin, die Atemwege zu reinigen, um einen gesunden Luftstrom in die Lunge zu gewährleisten. Der rationelle Einsatz von Medikamenten zur Verbesserung der Durchgängigkeit der Bronchien hilft, verschiedene Pathologien zu beseitigen..

Die Ätiologie des Hustens bei Kindern hängt oft vom Alter ab. Bei Neugeborenen entwickelt es sich vor dem Hintergrund von ARVI. Die Ursache für Husten kann das Eindringen von Fremdstoffen in die Atemwege beim Einatmen und Essen sein. Dies ist auf Schluckstörungen und angeborene Anomalien zurückzuführen.

Die Ursachen für Husten bei Kindern im ersten Lebensjahr können sein:

  • Fehlbildungen der Luftröhre, Bronchien;
  • respiratorisches Syndrom;
  • Mukoviszidose;
  • Immundefizienzzustände;
  • intrauterine Infektionen;
  • das Vorhandensein von Tabakrauch, schädliche Verunreinigungen in der eingeatmeten Luft.

In einem höheren Alter verursacht Husten:

  • Bronchialasthma;
  • Fremdkörperaspiration;
  • Bewegung von Helminthen;
  • Krankheiten, die nicht mit den Atemwegen verbunden sind;
  • Passivrauchen.

Die Verbesserung der Drainagefunktion der Bronchien umfasst die aktive orale Rehydratation, die Verwendung von Expektorantien, Mukolytika, Massagen und Atemübungen. Die Gruppe der schleimlösenden Medikamente umfasst Marshmallow-Sirup.

Es gibt keine verlässlichen Daten zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Anwendung ist nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt unter dessen strenger Aufsicht möglich.

Die richtigen Lagerbedingungen für das Medikament

Der Sirup sollte nur in der Originalflasche aufbewahrt und nach jedem Gebrauch mit einem Verschluss fest verschlossen werden. Die Flasche sollte an einem kühlen, dunklen Ort ohne Sonnenlicht aufbewahrt werden. Da das Arzneimittel natürliche Extrakte enthält, ist die Bildung von Sedimenten zulässig - dies hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Arzneimittels.

Der Sirup ist eineinhalb Jahre nach dem Herstellungsdatum haltbar. Nach dem Öffnen der Flasche muss der Sirup innerhalb von zwei Wochen verbraucht werden. Es wird empfohlen, eine geöffnete Flasche im Kühlschrank bei einer Temperatur von 4-60 ° C aufzubewahren.

Eine der wirksamsten Phytopräparate gegen Husten ist zu Recht Althea-Sirup. Dieses natürliche Medikament wird zur komplexen Behandlung von pathologischen Zuständen der Atemwege eingesetzt. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist die Eibischwurzel, die dem Arzneimittel entzündungshemmende, einhüllende und schleimlösende Wirkungen verleiht. Diese pharmakologische Wirkung des Sirups fördert die schnelle Freisetzung der Atemwege aus dem pathologischen Auswurf..

Althea Sirup ist ein ausgezeichnetes pflanzliches Hustenmittel

Wie man ein Antitussivum Kräutermedizin richtig anwendet

Trotz der Tatsache, dass die Heilpflanze sicher zu verwenden ist, ist dies kein Grund zur Selbstmedikation.

Bevor Sie anfangen, Marshmallowwurzel gegen Husten zu trinken, ist es wichtig, einen Spezialisten zu konsultieren und die Anweisungen für das Medikament zu lesen. In diesem Fall müssen einige Empfehlungen berücksichtigt werden:

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Kind tragen.
Nehmen Sie bei Diabetikern das Arzneimittel unter ärztlicher Aufsicht ein und vermeiden Sie eine Überdosierung.
Wenn unerwünschte Symptome aus dem Magen-Darm-Trakt auftreten, müssen Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen und professionelle medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.
Vor Beginn eines Therapiekurses ist es wichtig, den Körper auf allergische Reaktionen zu überprüfen. Dazu müssen Sie eine kleine Dosis des Arzneimittels einnehmen und den Zustand des Körpers 10-15 Minuten lang beobachten
Wenn während dieser Zeit keine Nebenwirkungen in Form von Ödemen, Juckreiz und Rötungen der Haut auftreten, können Sie sicher mit der Behandlung beginnen.
Der Sirup sollte nicht mit Arzneimitteln kombiniert werden, die Codein enthalten.
Der allgemeine therapeutische Verlauf dauert je nach Schweregrad und Art der Erkrankung 7 bis 14 Tage.

Analoga

Liste der Analoga, Anwendung und Unterschied zu "Althea Sirup":

Name
Preis
Anwendung
Merkmale und Unterschiede zum Medikament "Althea Sirup"
"Mukaltin"
Blister 10 Tabletten von 50 mg - 10,00Wird als Expektorans verwendetKann gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Atemwegserkrankungen verwendet werden. Kontraindiziert bei Ulkuskrankheit.
Verpackung 75 Gramm - 48,00Es wird verwendet, um die Abgabe von Sputum mit Laryngitis, Bronchitis, Tracheitis zu verbessern; hat eine einhüllende und heilende Wirkung bei UlkuskrankheitenDie Infusion von den Wurzeln ist für Kinder ab 3 Jahren erlaubt
Alteyka Sirup
Flasche 100 ml - 108,00Geeignet zur Behandlung von entzündlichen und chronischen Erkrankungen mit HustenKann bei Kindern unter einem Jahr angewendet werden
Tabletten "Termopsol"
Blister 10 Tabletten - 43,00Verschrieben für Husten mit schwerem AuswurfIn der Kindheit nicht bei Zwölffingerdarmgeschwüren und Magengeschwüren anwenden. Im Falle einer Überdosierung kann das Medikament Erbrechen verursachen.

Die Marshmallow-Pflanze ist seit langem für ihre medizinischen Eigenschaften bekannt. Die Wurzel dieser Pflanze ist besonders nützlich. Extrakt, Pulver, Sirup und Infusion werden daraus hergestellt. Althea-Sirup wird bei Husten angewendet, der bei der Verschlimmerung chronischer Atemwegserkrankungen und Erkältungen auftritt. Nach den durchgeführten Untersuchungen wird die Phytopräparation auch den kleinsten Kindern verschrieben..

Sirup von dicker Konsistenz, transparent, Farbe - gelbbraun, rotbraun, hat einen eigenartigen Geruch und süßen Geschmack. hergestellt in Flaschen oder Gläsern aus dunklem Glas von 125 bis 200 g.

Zutaten: Trockenextrakt aus Althea-Wurzel - 2 Gramm, Zuckersirup - 98 Gramm, Propylparahydroxybenzoat - 0,03 Gramm, Methylparahydroxybenzoat - 0,07 Gramm.

Beschreibung des Heilkrauts

Marshmallow officinalis ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Höhe von 1,5 bis 2 m erreicht. Junge Sträucher zeichnen sich durch das Vorhandensein eines Stammes aus, während ältere Exemplare 8 bis 10 Triebe aufweisen können. Aus dem dicken Hauptstamm wachsen neue, nach oben weisende Zweige.

Weiche Blätter mit samtigen Kanten haben eine dreieckige Form. Sie befinden sich abwechselnd auf den Trieben. Junge Blätter zeichnen sich durch einen silbernen Farbton aus, alte Blattteller haben eine satte grüne Farbe. Eine große Anzahl samtiger Nadeln bedeckt die neuen Blätter. Die silbrige Flauschigkeit hinterlässt mit der Zeit Blätter, die eine grüne Farbe annehmen. Die Blattplatten zeichnen sich durch unregelmäßige Zähne aus.

Blumen werden in Trauben auf gewöhnlichen kurzen Stielen gesammelt. Der Doppelkelch hat 5 Blätter und die äußeren Kelchblätter haben 8-12. Die Krone besteht aus 5 weißen oder rosa Blütenblättern. Die Früchte sind flach und ähneln kleinen Scheiben. Marshmallow beginnt Anfang Juni zu blühen und bis September reifen zahlreiche Samen.

Unter natürlichen Bedingungen wächst die Pflanze auf dem Territorium Russlands, der Ukraine und des Nordkaukasus. Marshmallow kommt in Zentralasien und einigen europäischen Ländern vor. Sie finden es im Gebüschdickicht, auf Wiesen, in der Nähe von Flüssen, Seen und anderen Gewässern.

Die Kultur wird nicht nur für medizinische Zwecke verwendet. Althea ist in der Lebensmittelindustrie weit verbreitet. Die aus den Tassen geschälten Blätter werden gedünstet, gekocht oder frisch verzehrt und zu Salaten hinzugefügt. Gekochte Wurzeln ergänzen Beilagen und Gemüsegerichte.

Ist es möglich für Marshmallow Sirup für schwangere Frauen

Während der Schwangerschaft wird die Liste der wirksamen und sicheren Medikamente zur Behandlung von Husten enger, so dass es ziemlich schwierig sein kann, das richtige Mittel zu finden. Die einzige Kontraindikation für die Verwendung von Marshmallow-Sirup während der Schwangerschaft ist eine individuelle Unverträglichkeit oder eine Tendenz zu allergischen Reaktionen. Eine große Menge Zucker kann sich auch negativ auf die Gesundheit der werdenden Mutter auswirken und indirekt zur Entwicklung eines Schwangerschaftsdiabetes ("Schwangerschaftsdiabetes") beitragen. Dies sollte jedoch nicht befürchtet werden, wenn eine Frau ihre Ernährung überwacht und die Menge an Zucker und einfachen Kohlenhydraten in der Ernährung begrenzt.

Einige Ärzte sind gegen die Verschreibung von Marshmallow-Präparaten für schwangere Frauen, da die Pflanze als starkes Allergen gilt und selbst wenn die Mutter keine allergische Reaktion hat, kann das Kind die Neigung zur Krankheit erben. Offizielle Studien haben diese Version widerlegt, da Statistiken zeigen, dass 92% der Mütter, die das Medikament während der Geburt eines Kindes einnahmen, gesunde Babys ohne Anzeichen von Allergien hatten.

In jedem Fall ist die Verwendung natürlicher Kräuterpräparate während der Schwangerschaft vorzuziehen, da sie sich nicht in den Geweben und Organen des Fötus ansammeln und die intrauterine Entwicklung nicht beeinflussen..

Analoga

Althea-Sirup kann durch Medikamente mit ähnlicher therapeutischer Wirkung ersetzt werden. Die beliebtesten Analoga sind:

  • Prospan oder. Solche Sirupe, die ebenfalls aus pflanzlichen Materialien (Efeuextrakt) hergestellt werden, sind von Geburt an erlaubt.
  • Linkas. Dieses Mehrkomponenten-Kräutermedikament kann ab einem Alter von 6 Monaten angewendet werden. Das Medikament verflüssigt effektiv Schleim und reduziert Entzündungen.
  • Dr. Theiss. Ein Sirup mit diesem Namen enthält einen Extrakt, eine pflanzliche Zutat mit einer guten schleimlösenden Wirkung. Das Medikament wird Kindern über einem Jahr verschrieben.
  • Bronchicum C. Die schleimlösende Wirkung dieses Arzneimittels beruht auf Thymianöl. Das Mittel wird bei Husten bei Babys über zwei Jahren angewendet..
  • . Diese Sirupe werden aus Wegerich, Primel oder Efeu hergestellt. Sie sind beliebt bei der Behandlung von kleinen Kindern.
  • Sirup. Dies ist ein weiteres beliebtes pflanzliches Mittel gegen Husten, das Säuglingen im ersten Lebensjahr verabreicht werden darf..
  • Tussamag. Die Basis eines solchen Sirups, der Kindern über einem Jahr verschrieben wird, ist der Thymianextrakt, daher kann er ein guter Ersatz für Althea-Sirup sein.
  • . Dieser Sirup, der ab einem Alter von drei Monaten zugelassen ist, enthält Efeu und Thymian.

Anleitung zur Verwendung von Altey Sirup und Dosierung

Das Verfahren zur Einnahme des Arzneimittels für erwachsene Patienten, Kinder und Frauen in einem Schwangerschaftszustand wird auf unterschiedliche Weise durchgeführt. Wenn Sie Husten mit Althea-Sirup behandeln, sollten Sie die folgenden Anweisungen und Dosierungen beachten:

Für Erwachsene

Nach dem Essen 1 Esslöffel Sirup in einem halben Glas warmem Wasser auflösen und das Arzneimittel in einem Zug trinken. Dieser Vorgang wird 4-5 mal am Tag durchgeführt. In diesem Fall sollte der Magen nicht leer sein, um keine Reizung der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts hervorzurufen.

Für Kinder

Ein Kind, dessen Alter noch nicht 12 Jahre alt ist, nimmt 1 Teelöffel Sirup, der zuvor in einem Viertel Glas warmem Wasser verdünnt wurde, hinein. Das Arzneimittel wird 4 bis 5 Mal täglich angewendet. Für Kinder über 12 Jahre ist für die Aufnahme die gleiche Dosierung angegeben wie für erwachsene Patienten..

Für Schwangere

Frauen, die ein Kind tragen, wird nicht empfohlen, Althea-Sirup im ersten Schwangerschaftstrimester zu verwenden, da in dieser Zeit die Grundlagen aller lebenswichtigen Organe und Systeme des zukünftigen Körpers aktiv gebildet werden. Die aktiven Komponenten des Arzneimittels können ein Versagen bei der Entwicklung des Atmungssystems des zukünftigen Babys hervorrufen.

Heilenden Eigenschaften

Eibischwurzeln enthalten Pflanzenschleim (seine Menge beträgt etwa 35%), eine Reihe von Pektinsubstanzen, Betain, Stärke und Asparagin. Aufgrund der komplexen Wirkung all dieser Substanzen hilft der Sirup, trockenen Husten zu mildern, während er Entzündungen lindert und die Aktivität des Ziliarepithels in den Atemwegen aktiviert.

Der Pflanzenschleim umhüllt und bedeckt die Schleimhäute, dies schützt die Atemwege vor übermäßiger Reizung. Vor dem Hintergrund einer solchen Aktion nimmt die Manifestation des Entzündungsprozesses allmählich ab, der Prozess der Geweberegeneration wird normalisiert..

Der Wirkungsmechanismus von Marshmallow-Sirup auf den Körper

Die in der Zubereitung enthaltenen Saccharide können eine schützende dünne Schicht auf den Schleimhäuten bilden, die beschädigtes Gewebe vor schädlichen Faktoren schützt. Dies können Viren, Mikroben, trockene oder kalte Luft, Lebensmittelpartikel sein. Die schützende Schleimschicht reduziert die Aktivität des Entzündungsprozesses und fördert die frühe Wundheilung.

Der Sirup reduziert die Viskosität des pathogenen Auswurfs und erleichtert dessen Evakuierung aus den Luftkanälen. Die natürliche Basis des Arzneimittels macht die Verwendung des Medikaments harmlos. Es wird häufig verwendet, um nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder aus den ersten Lebenstagen zu behandeln. Wird die richtige Dosierung eingehalten, wird die therapeutische Wirkung bereits am zweiten und dritten Krankheitstag erreicht. Während dieser Zeit nimmt das Schmerzsyndrom ab, die Entzündung wird gelindert, der Bronchialschleim wird flüssig und aus den Atemwegen entfernt. Der Körper stellt verlorene Kraft wieder her und bekämpft erfolgreich die Krankheit.

Altey Hustensaft sieht aus wie eine dicke transparente Flüssigkeit mit einem braunen Farbton und einem charakteristischen Kräuteraroma. Das Arzneimittel befindet sich in einer dunklen Glas- oder Polymerflasche. Es enthält kein Ethanol, daher gibt es eine begrenzte Liste von Kontraindikationen für die Verwendung.

Das Medikament wird von vielen in- und ausländischen Pharmaunternehmen hergestellt. Sie verwenden nicht nur die klassische Komposition, sondern auch deren Sorten. Dem Hustensaft werden mit Marshmallow verschiedene Bestandteile zugesetzt: Extrakte aus Viburnum, Oregano, Thymian, Efeu. Wenn der Körper des Kindes empfindlich auf die Bestandteile des Arzneimittels reagiert, empfehlen Kinderärzte, die klassische Version des Arzneimittels zu trinken, die keine Zusatzstoffe enthält.

Für Weitere Informationen Über Bronchitis

Hyperthermie und Nierenschmerzen

Der Inhalt des ArtikelsAkute Entzündungen werden durch Kälte, lokale Infektionen oder Vergiftungen des Körpers mit Toxinen ausgelöst.Eine spezifische Diagnose können Sie erst nach bestandener Urin-, Blut- und Ultraschalluntersuchung herausfinden.

Polypen in der Nase

Polypen in der Nase sind gutartige Formationen, die vor dem Hintergrund einer Hypertrophie der Nasenschleimhaut auftreten.Äußerlich sehen sie aus wie üppige Weintrauben. Bei Männern wird eine Nasenpolypose häufiger diagnostiziert als bei Frauen.