Ingavirins Analoga

Ingavirin ist ein Medikament, das in der praktischen Medizin zur Bekämpfung von Infektionen der viralen Ätiologie eingesetzt wird. Das Medikament hat die Fähigkeit, negative Symptome zu stoppen, die durch einige Virusstämme verursacht werden.

pharmachologische Wirkung

Hersteller: VALENTA FARM JSC (Russland)

Freigabeform: Kapseln

Wirkstoff: Pentandisäureimidazolylethanamid

Analoga: Ibuklin, Anaferon, Viferon

Neben dem Wirkstoff sind folgende Inhaltsstoffe im Medikament enthalten:

  • Laktosemonohydrat;
  • Kartoffelstärke;
  • kolloidales Siliziumdioxid;
  • Magnesiumstearat.

Ingavirin ist gegen eine Reihe von Arten von Influenzaviren Typ A und Typ B, Adenovirus, Parainfluenza, Enteroviren (Coxsackie und Rhinovirus) wirksam. Der Wirkungsmechanismus des Arzneimittels basiert auf der Stimulierung seiner eigenen Immunität, die durch virale Proteine ​​unterdrückt wird.

Infolge der Wirkung von Ingavirin wird die Replikation gehemmt, dh die Verdoppelung der viralen DNA. Dank dieses Prozesses nehmen die Abwehrkräfte des Körpers zu, was zur Unterdrückung der Virusinfektion führt..

Indikationen für die Anwendung von Ingavirin

In der medizinischen Praxis wird Ingavirin für folgende Indikationen angewendet:

  • Behandlung von Influenza Typ A und B;
  • akute Virusinfektionen der Atemwege (Parainfluenza, Adenovirus-Infektion).

Das Medikament wird als Prophylaxe bei Erwachsenen während saisonaler Epidemien eingesetzt, um die Immunität und die Körperresistenz gegen Virusinfektionen zu erhöhen.

Ingavirin - Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird das Medikament für den internen Gebrauch verschrieben. Dosierung: Erwachsene 90 mg und Kinder von 13 bis 17 Jahren 60 mg einmal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 7 Tage.

Der Beginn der Einnahme des Arzneimittels sollte von dem Moment an erfolgen, an dem die ersten Symptome der Krankheit auftreten, jedoch nicht später als 2 Tage. Als Prophylaxe wird Ingavirin nach Kontakt mit einem infizierten oder kranken Patienten eine Woche lang einmal täglich 90 mg verschrieben.

Wie man Ingavirin einnimmt - vor oder nach den Mahlzeiten?

Das Medikament wird unabhängig von der Nahrungsaufnahme angewendet.

Analoge Ingavirin

Aufgrund des hohen Preises des Arzneimittels oder der Unverträglichkeit seiner einzelnen Bestandteile, aus denen das Arzneimittel besteht, ist es manchmal erforderlich, Ingavirin durch billige Analoga zu ersetzen. Durch ihre Wirkung sind sie auch wirksam, dh sie stoppen aktiv den Entzündungsprozess der viralen Ätiologie, werden jedoch in folgender Form dargestellt:

  • Generika;
  • kombinierte Wirkstoffe;
  • Synonyme.

Sie können sowohl teure importierte als auch billige inländische Analoga von Ingavirin in der Apothekenkette kaufen..

Ingavirin Analogtabelle mit Preisen und Herkunftsland

AnalogPreis in RubelHerstellungsland
Arpeflu110-130Weißrussland
Galavit110-150Indien
Bronchomunal550-1550Slowenien
Tiloram600-630Russland
Grippferon280-300Russland
Oscillococcinum390-910Frankreich
Viferon175-250Russland

Arpeflu

Hersteller: LEKFARM (Republik Belarus)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Ethyletherkomplexchemikalie

Das Analogon von Ingavirin Arpeflu hat eine immunmodulatorische und Anti-Influenza-Wirkung. Arpeflu unterdrückt aktiv Influenza A- und B-Viren, indem es biochemische Reaktionen in Zellen stimuliert. Diese Prozesse führen:

  • die Resistenz des Körpers gegen Virusinfektionen zu erhöhen;
  • Prävention der Entwicklung von Komplikationen nach der übertragenen Grippe;
  • Verringerung der Häufigkeit und Schwere von Exazerbationen chronischer Erkrankungen der inneren Organe.

Klinische Manifestationen einer Viruserkrankung in Form einer Vergiftung des Körpers und des Fiebers unter Einnahme des Analogons von Arpeflu sind signifikant reduziert. Das Medikament wird für medizinische Zwecke verschrieben, 200 mg 4-mal täglich für 5 Tage.

Es ist möglich, Ingavirin 90 durch dieses Analogon zu einem günstigeren Preis zu ersetzen, wenn es nicht möglich ist, ein teureres Medikament zu kaufen.

Galavit

Hersteller: SELVIM (Russland)

Freigabeform: Zäpfchen, Tabletten

Wirkstoff: Galavit

Das Medikament gehört zur pharmakologischen Gruppe der immunmodulierenden und entzündungshemmenden Medikamente. Galavit hat eine stimulierende Wirkung auf Zellstrukturen, die für die angeborene und adaptive Immunität verantwortlich sind.

Dieses Analogon von Ingavirin reguliert die Produktion interner Interferone, was zu einer Erhöhung der körpereigenen Resistenz gegen Infektionen der Virus-, Bakterien- und Pilzgenese führt. Galavit wird 5 Tage lang 4-mal täglich 1 Tablette eingenommen. Bei häufigen Infektionen kann der analoge Empfang auf bis zu 2 Wochen verlängert werden.

Broncho-Munal

Hersteller: SANDOZ (Slowenien)

Freigabeform: Kapseln

Wirkstoff: Bakterienlysate

Broncho-Munal stimuliert und stärkt das Immunsystem gegen Infektionen der Atemwege. Das Medikament wirkt sich positiv auf den Körper aus und schützt ihn vor Infektionen der Atemwege. Die Behandlung mit einem antiviralen Mittel Bronchomunal verkürzt die Dauer des Infektionsprozesses und verlängert die Remissionsperioden bei chronischer Bronchitis erheblich.

Dieses Analogon wird 1 Tablette 1 Mal pro Tag oral zur Prophylaxe von Atemwegserkrankungen und chronischer Bronchitis angewendet. Die Therapie wird in 10-tägigen Kursen dreimal mit einer Pause von 20 Tagen durchgeführt.

Im akuten Verlauf des Prozesses wird Broncho-Munal in die komplexe Therapie einbezogen, die bis zur Linderung der klinischen Symptome andauert.

Tiloram

Hersteller: ATOLL (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Tiloron

Das Medikament Tiloram ist ein Ersatz für Ingavirin, das die Bildung von Interferonen im Körper (Alpha, Beta, Gamma) stimuliert. Das Mittel zeigt eine immunmodulatorische Wirkung auf Knochenmarkstammzellen, was zu einer Erhöhung der Produktion von Antikörpern durch den Körper führt.

Das Medikament wird intern mit 125–250 mg eingenommen. Dies ist eine tägliche Dosierung, die in mehrere Dosen unterteilt werden kann. Der Verlauf der Therapie mit einem Analogon von Tiloram und seine Dauer hängen von der Schwere des Infektionsprozesses sowie vom Behandlungsschema für die Krankheit ab.

Grippferon

Hersteller: FIRN M (Russland)

Form freigeben: Nasentropfen

Wirkstoff: Interferon alpha-2b

Grippferon hat antivirale, entzündungshemmende und immunmodulatorische Wirkungen und wird in der Praxis zur Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt. Bei den ersten Manifestationen einer Infektion ist das Analogon von Ingavirin Grippferon für Erwachsene angezeigt, 3 Tropfen in jeder Nasengang 5-6 mal täglich.

Die Dosierung des Medikaments für Kinder hängt vom Alter des Kindes ab und reicht von 1 bis 3 Tropfen 5-6 mal täglich intranasal. Zu prophylaktischen Zwecken wird das Analogon bei Kontakt mit einem kranken Patienten oder während saisonaler Epidemien ein- oder zweimal täglich in einer geeigneten Dosierung vergraben.

Oscillococcinum

Hersteller: BOIRON (Frankreich)

Freisetzungsform: homöopathisches Granulat

Wirkstoff: Anas Barbarielium, Leber- und Cordis-Extrakt

Das homöopathische Analogon von Ingavirin Occillococcinum wird bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza angewendet, die in leichtem oder mäßigem Schweregrad auftreten. 1 Dosis enthält 1 g Granulat. Das Medikament wird unter die Zunge genommen, bis es eine Viertelstunde vor einer Mahlzeit oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit vollständig resorbiert ist..

Zu therapeutischen Zwecken wird 1 Dosis 2-mal täglich in einem kurzen Kurs für 3 Tage eingenommen. Die Dosierung des Occillococcinum-Analogons hängt nicht vom Alter des Patienten ab. Bei saisonalen Ausbrüchen einer Virusinfektion wird das Medikament als Prophylaxe 1 Mal pro Woche 1 Dosis eingenommen.

Viferon

Hersteller: FERON (Russland)

Trennform: Gel und Salbe zur äußerlichen Anwendung

Wirkstoff: Interferon alpha-2b human rekombinant

Viferon wird als Mittel zur externen und lokalen Wirkung bei Influenza, akuten Virusinfektionen der Atemwege, als Teil einer komplexen Therapie bei Herpes der Haut und der Schleimhäute eingesetzt. Das Analogon von Ingavirin Viferon wirkt sich positiv auf die Zugabe einer sekundären bakteriellen Infektion aus.

Das Gel in Form eines 0,5 cm langen Streifens wird bis zu fünfmal täglich auf die trockene Schleimhaut der Nasengänge oder Mandeln aufgetragen. Die Kursdauer beträgt 5 Tage. Um Viruserkrankungen vorzubeugen, wird Viferon in der gleichen Dosierung, jedoch 2 Wochen lang zweimal täglich angewendet.

Ingavirin oder Kagocel - das ist besser und effektiver

Hersteller: NEARMEDIC PLUS (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Kagocel

Kagocel ist ein antivirales Medikament, das die Synthese von Interferonen im Körper aktiviert und zur Behandlung von Influenza, akuten Virusinfektionen der Atemwege und Herpes eingesetzt wird. Für Kinder ist dieses Medikament das beste, da das Analogon gemäß der Gebrauchsanweisung für die Verwendung ab 3 Jahren und Ingavirin ab 13 Jahren zugelassen ist.

Beide Medikamente haben identische Indikationen, aber Kagocel wirkt stärker antiviral. Auf Kosten des Behandlungsverlaufs liegen beide Fonds in nahezu derselben Preisspanne (440-460 Rubel)..

Ingavirin oder Amiksin - was besser ist

Hersteller: OTISIPHARM (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Tiloron

Beide Medikamente werden zur Behandlung von Influenza und ARVI eingesetzt, gehören jedoch zu verschiedenen pharmakologischen Gruppen. Amiksin wirkt gegen Influenzaviren, SARS und Herpesviren, da es eine Vielzahl von Auswirkungen auf den Erreger hat. Dieser Ersatz wirkt schnell, dh innerhalb eines Tages gibt es eine positive Dynamik der Krankheit.

Ingavirin wirkt zusätzlich zur antiviralen Wirkung entzündungshemmend, wodurch die körpereigenen Abwehrkräfte verringert und die Konzentration von Interferonen von nur zwei Typen erhöht werden können. Für Erwachsene ist Amiksin bei der Behandlung einer Virusinfektion das beste Medikament.

Ingavirin oder Arbidol - das ist besser und effektiver

Hersteller: OTISIPHARM (Russland)

Freigabeform: Kapseln

Wirkstoff: Umifenovir

Beide Medikamente wirken sich negativ auf den Erreger aus und werden zur Behandlung von Influenza und ARVI eingesetzt. Arbidol hat im Vergleich zu Ingavirin eine Reihe von Vorteilen:

  • ein breiteres Wirkungsspektrum ist charakteristisch;
  • verliert nicht an Aktivität, wenn 1 Anzeichen der Krankheit übersehen werden;
  • Die Verwendung für Kinder unter 7 Jahren ist gestattet.
  • erhöht die Wirksamkeit der komplexen Therapie bei verschiedenen Infektionen.

Ingavirin wird nur mit den ersten Manifestationen der viralen Pathologie aktiv sein, dh am 1. oder 2. Tag der Krankheit. Wenn diese Zeit versäumt wird, nimmt ihre Aktivität stark ab. Das beste und wirksamste Medikament bei der Behandlung von Influenza oder ARVI wird Arbidol sein.

Ingavirin oder Cycloferon

Hersteller: POLISAN (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Megluminaccridonacetat

Sie können einem der antiviralen Medikamente nur den Vorzug geben, indem Sie deren Wirkmechanismus vergleichen.

Ingavirin hat einen direkten Einfluss auf die Struktur des Virus, verhindert dessen Fortpflanzung und die toxische Wirkung des pathogenen Proteins auf den Körper (Fieber). Das Medikament ist besser zur Behandlung der Krankheit geeignet, wenn das Virus bereits in den Körper eingedrungen ist und die ersten Symptome der Krankheit aufgetreten sind.

Ein Analogon von Cycloferon ist zur Vorbeugung besser geeignet, da es eine immunmodulatorische Dynamik aufweist.

Für erwachsene Patienten ist Cycloferon bei Herpesausbrüchen, die vor dem Hintergrund einer geschwächten Immunität oder während einer Verschlechterung chronischer Pathologien auftraten, besser geeignet.

Ingavirin oder Ergoferon - was besser ist

Produzent: MATERIA MEDICA HOLDING (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon, Histamin, Histamin CD4

Beide Medikamente werden zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und ARVI eingesetzt. Ergoferon ist ein homöopathisches Mittel, das auch entzündungshemmend wirkt, wenn eine bakterielle Infektion vorliegt.

Für einen erwachsenen Patienten zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza ist Ingavirin besser geeignet, da es aufgrund der kumulativen Wirkung, dh der Anreicherung des Wirkstoffs im Gewebe, wirksamer ist. Und für Kinder ist das analoge Ergoferon das beste, da die Verwendung eines homöopathischen Mittels nicht altersbedingt ist.

Ingavirin oder Trekrezan

Hersteller: PHARMATRIX (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Oxyethylammonium

Trekrezan ist ein Medikament, das die Produktion von Interferon stimuliert und die Immunität erhöht. Das Analogon aktiviert die geistige Aktivität und erhöht die körperliche Ausdauer. Eine der in der Zubereitung enthaltenen Zutaten ist Milchzucker.

Patienten mit Diabetes mellitus sollten nicht mit Trekrezan behandelt werden, wenn sie an Grippe oder ARVI leiden. In diesem Fall ist Ingavirin das beste Medikament zur Behandlung der Viruspathologie, das die Replikation der Virus-DNA aktiv stoppt und zur Regression pathologischer Symptome beiträgt..

Ingavirin oder Polyoxidonium - was besser ist

Hersteller: PETROVAX PHARM (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Azoximerbromid

Polyoxidonium hat ein breites Wirkungsspektrum und eine immunmodulatorische, antioxidative und schwache entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament stimuliert die Bildung von Antikörpern und Interferon. Indiziert zur Behandlung und Vorbeugung von Virusinfektionen bei Erwachsenen und Kindern ab 3 Jahren.

Ein Analogon von Ingavirin Polyoxidonium wirkt im Rahmen einer komplexen Therapie bei Infektionen bakteriellen Ursprungs (Sinusitis, Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege) positiv. Dieses Medikament ist besser bei der Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege, die durch Staphylokokken- oder Streptokokkeninfektionen kompliziert werden.

Wenn die ersten Manifestationen einer Influenza festgestellt werden, ist Ingavirin wirksamer, um den pathologischen Prozess zu stoppen.

Ingavirin oder Lavomax

Hersteller: NIZHFARM (Russland)

Freigabeform: Tabletten

Wirkstoff: Tiloron

Beide Medikamente haben immunstimulierende und antivirale Wirkungen und werden zur Behandlung von ARVI und Influenza eingesetzt. Lavomax hat breitere Anwendungen. Das Analogon wird häufig als Teil einer komplexen Therapie verwendet, da es bei der Interaktion mit anderen Arzneimitteln keine pathologischen Manifestationen aufweist.

Wenn der Patient keine chronische Pathologie der inneren Organe hat, die die Immunkräfte des Körpers verringert, ist die Anwendung von Ingavirin im Anfangsstadium der Influenza oder des ARVI besser geeignet.

Ingavirin oder Tsitovir 3

Hersteller: TSITOMED (Russland)

Freigabeform: Kapseln

Wirkstoff: Natrium-Alpha-Glutamyl-Tryptophan, Ascorbinsäure, Bendazol

Tsitovir 3 ist wie Ingavirin ein antivirales Medikament und wird bei Influenza oder ARVI angewendet. Aufgrund seiner Verwendung als Teil einer komplexen Therapie hat es ein breiteres Wirkungsspektrum. Das Analogon Citovir 3 ist zur Behandlung von Virusinfektionen bei Patienten mit Diabetes mellitus kontraindiziert.

Ingavirin kann nur ab dem 18. Lebensjahr und Citovir-3 ab dem 6. Lebensjahr empfohlen werden. Letzteres kann laut Indikationen auch beim Tragen eines Kindes und beim Stillen verwendet werden. Abhängig vom Verlauf der Viruspathologie und dem Vorhandensein oder Fehlen einer Sekundärinfektion wird Ingavirin für die ersten Manifestationen der Influenza und Citovir 3 für komplizierte Formen seines Verlaufs empfohlen.

Andere Ingavirin-Analoga

Was kann Ingavirin noch durch welche Immunmodulatoren ersetzen, die eine Virusinfektion aktiv stoppen? Sie können diese Liste mit folgenden Medikamenten ergänzen:

  • Ibuklin;
  • Anaferon;
  • Isoprinosin;
  • Nominierungen;
  • Rinza;
  • Tiloron;
  • Anvimax;
  • Coldact;
  • Orvis immuno;
  • Ingaron;
  • Nobasit;
  • Ibuprofen.

Eine solch breite Palette von Analoga von Ingavirin-Tabletten ermöglicht es, das notwendige Medikament für die komplexe Infektionstherapie auszuwählen.
Diese Liste ist nur ein Bruchteil einer großen Anzahl von Arzneimitteln, die von der Pharmaindustrie hergestellt werden. Dies ermöglicht es Ärzten, Analoga auszuwählen und zu verwenden, um eine Virusinfektion mit der internen Einnahme von Geldern und ihrer externen Verwendung zu stoppen..

Die Ernennung von Ingavirin oder seinen Analoga wird nur von einem Arzt unter Berücksichtigung des Zeitpunkts der Manifestation der Krankheit, der Symptome und des Vorhandenseins von chronischen Begleiterkrankungen entschieden.

Antworten auf Fragen

  1. Ob Ingavirin ein Antibiotikum ist oder nicht?

Nein, dieses Medikament gehört nicht zur pharmakologischen Gruppe der antibakteriellen Wirkstoffe.

Auf keinen Fall, da jedes alkoholische Getränk die Wirkung des Arzneimittels auf die Unterdrückung des Virus verletzt, was zu einem negativen Ergebnis vorbeugender Maßnahmen führt.

Nein, es hat nichts mit homöopathischen Mitteln natürlichen Ursprungs zu tun, die für die Anwendung in jedem Alter zugelassen sind.

Günstige Ingavirin-Analoga - wie unterscheiden sie sich neben dem Preis?

I ngavirin ist ein russisches antivirales Medikament mit entzündungshemmenden Eigenschaften, das dazu beiträgt, die Vermehrung einer Virusinfektion zu unterdrücken und das weitere Fortschreiten entwickelter Zellen in den Interzellularraum zu verzögern..

Hergestellt in Form von Kapseln zur internen Verabreichung, enthält Imidazolylethanamid von Pentandisäure als Wirkstoff.

Aufgrund des hohen Preises oder der individuellen Unverträglichkeit des Wirkstoffs ist es jedoch erforderlich, billigere Analoga auszuwählen, die ihm hinsichtlich seiner Wirksamkeit nicht unterlegen sind. Müssen es genauer herausfinden.

Ingavirin ist kein Antibiotikum und unterscheidet sich in der pharmakologischen Wirkung sowie in den Indikationen für die Anwendung dieser Arzneimittelgruppe.

Das Medikament ist wenig toxisch und hat ein hohes Sicherheitsprofil. Kapseln haben keine teratogenen, mutagenen, immuntoxischen und krebserzeugenden Wirkungen und beeinträchtigen die Funktion des Fortpflanzungssystems nicht. Der Wirkstoff reichert sich bei einer einzigen Kapselaufnahme pro Tag über 5 Tage im Gewebe der inneren Organe an.

Wenn Ingavirin benötigt wird

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird das Medikament in den folgenden Fällen verwendet:

  • Für Erwachsene und Jugendliche über 13 Jahre werden Kapseln im Rahmen einer komplexen Behandlung von Viren des Typs A und B sowie von ARVI empfohlen: Parainfluenza, Adenovirus, respiratorische Synzytialinfektion;
  • Erwachsene zur Vorbeugung von Influenza A und B sowie ARVI.
Das Medikament ist rezeptfrei, aber nicht zur Selbstmedikation gedacht. Bevor Sie es verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren..

Zulassungsregeln und Dosierung

Die Kapseln sind für den internen Gebrauch bestimmt und können unabhängig von der Nahrungsaufnahme verwendet werden. Abhängig vom Verlauf des pathologischen Prozesses und dem bereitgestellten therapeutischen Ergebnis kann das Medikament 5 Tage - 1 Woche lang angewendet werden.

Vergleichstabelle:
IndikationenDosierung
Behandlung von Influenza und ARVI- Erwachsene: eine Einzeldosis von 90 mg des Arzneimittels pro Tag
- Jugendliche (13-17 Jahre): eine Einzeldosis von 60 mg des Arzneimittels pro Tag
Vorbeugende Maßnahmen nach Kontakt mit einer infizierten PersonEinzeldosis von 90 mg Medikamenten pro Tag für 1 Woche
Es wird empfohlen, das Medikament so früh wie möglich zu verwenden. Die Kapseln sind am wirksamsten, wenn sie spätestens 48 Stunden nach den ersten Manifestationen der Krankheit eingenommen werden..

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Prima Ingavirin ist kontraindiziert bei Patienten mit:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Wirkstoffen oder Hilfsstoffen.
  • Laktasemangel und Laktoseintoleranz, Glukose-Galaktose-Malabsorption.
  • Frauen erwarten ein Baby.
  • Zur Behandlung: Patienten unter 13 Jahren.
  • Zur Vorbeugung: Patienten unter 18 Jahren.

Es wird nicht empfohlen, das Tool in Verbindung mit anderen antiviralen Arzneimitteln zu verwenden..

Die Einnahme des Arzneimittels wird von den Patienten gut vertragen, in einigen Fällen gab es Beschwerden über allergische Reaktionen.

Liste der billigen Ingavirin-Analoga

Die Ingavirin-Kosten wurden wie folgt gebildet:

  • Kapseln 60 mg, 7 Stk. - 430 Rubel.
  • Kapseln 90 mg, 7 Stk. - 500 Rubel.

Es gibt kein genaues strukturelles Analogon von Ingavirin auf dem Pharmamarkt. Die Liste der Medikamente, die es in Bezug auf die therapeutische Wirkung ersetzen können, ist jedoch klein..

Die Liste der billigeren Analoga enthält die folgenden Arzneimittel:

  • Arbidol - ab 240 Rubel.
  • Anaferon - ab 210 Rubel.
  • Remantadin - ab 75 Rubel.
  • Kagocel - ab 220 Rubel.
  • Cycloferon - ab 190 Rubel.
  • Ribavirin - ab 230 Rubel.
  • Tilaxin - ab 220 Rubel.

Bevor Sie ein Medikament einnehmen, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen und dabei besonders auf die Abschnitte mit dem Dosierungsschema und möglichen Kontraindikationen achten.

Die Liste der teureren Analoga des Arzneimittels sieht folgendermaßen aus:

  • Lavomax - ab 530 Rubel. für 6 Stk.
  • Tamiflu - ab 1250 Rubel. für 10 Stk.
  • Tiloram - ab 590 Rubel. für 6 Stk.

Der Preis richtet sich nach dem Hersteller des Arzneimittels. Die Verwendung eines teureren Arzneimittels ist keine 100% ige Garantie dafür, dass es schneller und effizienter wirkt als ein preisgünstigeres Arzneimittel..

Es hängt alles vom Zustand des Immunsystems des Patienten und von Begleiterkrankungen sowie vom Wirkstoff ab. Laut Übersichten werden Ingavirin-Analoga von Patienten gut vertragen und arbeiten in einigen Fällen effizienter als das Original. Vergleichen wir sie.

Ingavirin oder Arbidol

Arbidol ist ein russisches Analogon von Ingavirin, das den halben Preis kostet. Erhältlich in Kapselform für den internen Gebrauch. Enthält Umifenovir als Wirkstoff.

Die Liste der Indikationen für Arbidol ist umfangreicher. Neben der Behandlung und Vorbeugung von Influenza A und B sowie ARVI wird das Medikament auch verwendet für:

  • Sekundäre Immundefizienzzustände.
  • Komplexe Behandlung von chronischer Bronchitis, Lungenentzündung, chronisch wiederkehrender Herpesvirus-Infektion.
  • Akute intestinale Rotavirus-Infektionen bei Patienten über 6 Jahren.
  • Normalisierung der Immunität und Verhinderung der Entwicklung von Komplikationen nach der Operation.

Im Gegensatz zu Ingavirin können Arbidol-Kapseln zur Behandlung von Patienten über 6 Jahren sowie von schwangeren Frauen im 2. und 3. Trimester verwendet werden, wenn der Nutzen für die Mutter das mögliche Risiko für das Kind überwiegt.

Die Dosierung und Dauer der Aufnahme werden unter Berücksichtigung des Alters des Patienten und der Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels ausgewählt.

Ingavirin oder Amiksin

Der Wirkstoff von Amiksin ist Tiloron, das eine umfangreichere Liste von Indikationen aufweist als Ingavirin und gleichzeitig ein billigerer Ersatz ist..

Das Medikament kann im Rahmen einer komplexen Behandlung eingesetzt werden:

  • Cytomegalovirus-Infektionen.
  • Herpes-simplex-Virus bei erwachsenen Patienten.
  • Allergische und virale Enzephalomyelitis: Multiple Sklerose, Uveozephalitis, Leukoenzephalitis.
  • Urogenital- und respiratorische Chlamydien.
  • Lungentuberkulose.

Es wird empfohlen, das Medikament nach den Mahlzeiten einzunehmen. Das Schema wird in Abhängigkeit von den Indikationen für die Einnahme der Pillen ausgewählt. Amiksin kann für Ingavirin untypische Nebenreaktionen in Form von Dyspepsie und kurzfristiger Schüttelfrost hervorrufen. Das Arzneimittel wird nicht zur Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen angewendet.

Ingavirin oder Grippferon

Grippferon ist ein Medikament mit entzündungshemmender, immunmodulatorischer und antiviraler Wirkung.

Es unterscheidet sich von Ingavirin in seiner Darreichungsform: Es wird in Apotheken in Form eines Nasensprays und einer Nasensalbe verkauft. Der Wirkstoff des Sprays ist menschliches Alpha-Interferon, die Salbe enthält zusätzlich Loratadin.

Mit der Entwicklung der ersten Anzeichen der Krankheit sollte das Arzneimittel nach einem bestimmten Schema 5 Tage lang angewendet werden.

  • Bei Kontakt mit einer infizierten Person wird empfohlen, die Altersdosis des Arzneimittels zweimal täglich zu verwenden.
  • Um die Wahrscheinlichkeit einer Infektion während des Zeitraums der saisonalen Verschlimmerung der Infektion zu verringern, wird empfohlen, Grippferon morgens entsprechend der Altersdosis und der Einhaltung eines Intervalls von 1 bis 2 Tagen anzuwenden.
Dosierungstabelle nach Alter
AlterDosierung
Kinder unter 12 Monaten1 Dosis Medikamente in jedes Nasenloch bis zu 5 Mal täglich
1-3 JahreBis zu 4-mal täglich 2 Dosen Medikamente in jedes Nasenloch
3-14 Jahre altBis zu 5-mal täglich 2 Dosen Medikamente in jedes Nasenloch
15 Jahre alt und Erwachsene3 Dosen Medikamente in jedes Nasenloch bis zu 6 Mal täglich

Grippferon wird zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza und ARVI bei Erwachsenen und Kindern sowie bei schwangeren und stillenden Frauen verschrieben. Aufgrund des Risikos einer Reizung der Nasenschleimhaut wird nicht empfohlen, das Spray mit der Verwendung lokaler Vasokonstriktor-Medikamente zu kombinieren.

Das Medikament sollte nicht bei individueller Interferon-Unverträglichkeit sowie bei schweren allergischen Reaktionen angewendet werden. Sie können das Arzneimittel kaufen, ohne ein Rezept von einem Arzt vorzulegen.

Was ist der Unterschied zwischen Ingavirin und Kagocel?

Kagocel ist ein kostengünstiges Analogon von Ingavirin, einem antiviralen Kräuterpräparat auf der Basis eines Natriumsalzes eines Copolymers, das zur Behandlung von Patienten ab 3 Jahren verwendet werden kann. Am effektivsten ist es, wenn Sie spätestens 4 Tage nach Auftreten der ersten Krankheitssymptome mit der Einnahme von Pillen beginnen.

Unterscheidet sich von Ingavirin in Zusammensetzung und Dosierungsschema:

  • Bei der Behandlung von Influenza und ARVI wird Erwachsenen während der ersten 48 Stunden dreimal täglich 3 Tabletten über die nächsten 48 Stunden verschrieben - 1 Tablette. dreimal pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Tage, für die 18 Tabletten des Arzneimittels erforderlich sind.
  • Die Prävention erfolgt nach einem bestimmten Schema, die Dauer des Kurses beträgt 7 Tage bis mehrere Monate.

Kagocel kann auch zur Behandlung von Herpesvirus-Infektionen bei erwachsenen Patienten eingesetzt werden. Das Medikament wird im Rahmen einer komplexen Therapie mit anderen antiviralen, antibakteriellen und immunstimulierenden Mitteln verschrieben.

Ingavirin oder Cycloferon

Das Medikament Cycloferon ist ein billigerer Ersatz für Ingavirin, der in Apotheken in drei Darreichungsformen angeboten wird: Salbe, Tabletten zur internen Verabreichung sowie eine Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung.

Der Wirkstoff ist Acridonessigsäure - ein niedermolekularer Induktor von Intersferon mit einem breiten Spektrum pharmakologischer Aktivität. Zusätzlich zum antiviralen Mittel hat das Medikament auch eine immunmodulierende und entzündungshemmende Wirkung..

Tabelle der Indikationen für die Verwendung verschiedener Darreichungsformen

Die Tabletten werden im Rahmen der komplexen Behandlung von Erwachsenen und Kindern über 4 Jahren eingesetzt.

Es wird empfohlen, die Rezeption eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten durchzuführen. Die Dosierung richtet sich nach dem Alter des Patienten.

Erwachsene während der komplexen Behandlung:

  • Herpetische Infektion der Haut und der Schleimhäute.
  • Gonorrhoe, Candidal, Chlamydien, Trichomonas balanoposthitis und Urethritis.
  • Unspezifische bakterielle Vaginose und Vaginitis.
  • Chronische Parodontitis.
DarreichungsformIndikationen
  • Influenza und ARVI.
  • Herpesinfektion
  • Die Tabletten können auch zur Vorbeugung verwendet werden..
Die Injektionslösung wird den Patienten im Rahmen einer komplexen Behandlung verschrieben. Entwickelt für die intravenöse oder intramuskuläre Injektion 1 Mal in 24 Stunden. Sie müssen jeden zweiten Tag Injektionen geben.Erwachsene mit Behandlung:
  • HIV-Infektionen.
  • Virushepatitis.
  • Herpesinfektionen.
  • Cytomegalovirus-Infektionen.
  • Neuroinfektionen: Lyme-Borreliose, seröse Meningitis und Enzephalitis.
  • Sekundäre Immundefizienzzustände, die durch akute und chronische Infektionen bakteriellen und viralen Ursprungs verursacht werden.
  • Degenerativ-dystrophische Erkrankungen der Gelenke.
  • Rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes.
  • Chlamydieninfektionen.

Kinder mit:

  • Virushepatitis.
  • HIV-Infektionen.
  • Herpesinfektionen.
Salbe. Es wird dünn auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Das Medikament kann zur intravaginalen und intraurethralen Verabreichung verwendet werden.

Cycloferon hat eine umfangreichere Liste von Kontraindikationen als Ingavirin und seine Anwendung wird nicht empfohlen:

  • Patienten mit dekompensierter Leberzirrhose;
  • mit Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff;
  • bei der Behandlung von Kindern unter 4 Jahren;
  • schwangere und stillende Frauen.

Besondere Sorgfalt erfordert die Verwendung von Tabletten bei der Behandlung von Patienten mit einer Verschlimmerung von Magengeschwüren, Duodenitis, Gastritis sowie allergischen Reaktionen.

Ingavirin oder Ergoferon - was besser ist?

Ergoferon ist ein Medikament in Form von Resorptionstabletten mit einer breiteren Liste von Indikationen zur Anwendung, während es billiger als Ingavirin ist.

Zusätzlich kann die Tablettenform verwendet werden für:

  • Herpervirale Infektionen: genital, ophthalmologisch, Herpes zoster, Windpocken, infektiöse Mononukleose.
  • Bakterielle Infektionen: Tuberkulose, Keuchhusten, Lungenentzündung verschiedener Herkunft.
  • Enetrovirale und Meningokokken-Meningitis.
  • Darminfektionen viralen Ursprungs.

Die Einnahme von Tabletten ist für Kinder ab sechs Monaten gestattet. Die Tablette wird einmal täglich angewendet: Sie wird im Mund aufbewahrt, bis sie vollständig aufgelöst ist. Sie sollte nicht während der Mahlzeiten eingenommen werden.

Die Dauer des Präventionskurses kann bis zu sechs Monate betragen. Das Arzneimittel kann in Kombination mit anderen antiviralen Arzneimitteln sowie zur symptomatischen Therapie angewendet werden.

Top 6 billige Ingavirin Analoga Liste mit Preisen, welche besser ist

Ingavirin ist ein ziemlich neues und wirksames Medikament, das zur Behandlung von Virusinfektionen sowie zur Vorbeugung eingesetzt wird. Die Kosten für dieses Medikament sind ziemlich hoch, weshalb viele darüber nachdenken, wie Ingavirin ersetzt werden kann. Viele Medikamente, die zu einem niedrigeren Preis verkauft werden, haben ein ähnliches Wirkprinzip..

Ingavirin: Analoga sind billiger

Es gibt weit entfernt von einem Medikament, das eine ähnliche Wirkung wie Ingavirin hat. Trotzdem gibt es heute keine vollständigen Analoga mit derselben Zusammensetzung..

Die folgenden Medikamente haben eine ähnliche therapeutische Wirkung:

  • Anaferon. Die Kosten betragen ca. 220 Rubel,
  • Amizon. Der Preis liegt innerhalb von 250 Rubel,
  • Kagocel. Das Medikament kann auch für 250 Rubel gekauft werden,
  • Arbidol. Es kostet nur 220 Rubel,
  • Ribavirin. Eines der billigsten Medikamente, die in Apotheken für 160 Rubel verkauft werden,
  • Cycloferon. Die Kosten für das Medikament überschreiten nicht 160 Rubel.

Ingavirin kostet gleichzeitig etwa 500 Rubel, es wird jedoch empfohlen, das Analogon zusammen mit dem behandelnden Arzt auszuwählen.

Medikamente, die eine ähnliche Wirkung wie das Original haben, können die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Virusaktivität unterdrücken,
  • Erhöhen Sie die Konzentration der T-Zellen, die für die vollständige Zerstörung der Infektion notwendig sind,
  • stimulieren die körpereigene Interferonproduktion,
  • Reduzieren Sie das Risiko von Komplikationen,
  • Reduzieren Sie die Manifestationen der Pathologie auf ein Minimum.

Darüber hinaus sind Analoga weniger toxisch als Ingavirin und gelten daher als viel sicherer.

Aufgrund der Tatsache, dass virale Pathologien in ihren Symptomen weitgehend der Erkältung ähneln, aber über einen längeren Zeitraum abbrechen, sollte die Therapie begonnen werden, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten.

Das Signal, antivirale Mittel zu verwenden, sind die folgenden Veränderungen im Körper:

  • Die Empfindlichkeit der Sehorgane nimmt signifikant zu,
  • Es gibt Schmerzen im Muskelgewebe,
  • Hyperthermie,
  • das Auftreten von Heiserkeit und Schweiß,
  • Ausfluss aus der Nase,
  • Husten.

Was ist besser: Kagocel oder Ingavirin

Beide Medikamente sind zur antiviralen Therapie vorgesehen. Gleichzeitig ist die Wirkung von Kagocel sehr sparsam, da sie auf Pflanzenmaterial basiert.

Ingavirin ist ein chemisches Mittel. Es ist aktiver und effektiver mit einem ausgeprägten Krankheitsbild von ARVI.

Die Wirkung von Kagocel basiert darauf, den Körper zu zwingen, unabhängig mit der Aktivität der pathogenen Mikroflora umzugehen. Dieses Mittel kann wie Ingavirin zur Prophylaxe eingenommen werden, nur der Verlauf ist länger.

Kagocel zeichnet sich durch eine eindrucksvollere Liste von Indikationen für seine Verwendung aus. Es stellt sich als viel wirksamer bei der Bekämpfung von Herp-Infektionen, Chlamydien und vielen anderen Viruserkrankungen heraus. Es darf auch zur Behandlung von Kindern ab drei Jahren verwendet werden. Ingaverin ist ausschließlich für die Erwachsenentherapie bestimmt..

Bei Verwendung von Kagocel beträgt der Verbrauch von Tabletten 18 Stück, und insgesamt betragen ihre Kosten 480 Rubel. Dementsprechend ist die Billigkeit dieses Arzneimittels im Vergleich zu Ingavirin angesichts der Dauer des therapeutischen Verlaufs zweifelhaft..

Amiksin oder Ingavirin: was besser ist

Die aktive Komponente von Amiksin ist Tylotron, das ein ziemlich breites Wirkungsspektrum aufweist. Aus diesem Grund wird es trotz des deutlich niedrigeren Preises zur Behandlung einer viel größeren Anzahl von Krankheiten als Ingavirin eingesetzt.

Amiksin wird in folgenden Fällen angewendet:

  • Cytomegalievirus-Infektionen,
  • Herpes Simplex Virus,
  • Enzephalomyelitis vom allergischen und viralen Typ,
  • respiratorische und urogenitale Chlamydien,
  • Tuberkulose.

Im Gegensatz zu Ingavirin kann ein kostengünstiges Analogon Nebenwirkungen wie kurzfristige Schüttelfrost und Dispersion verursachen..

  • Laryngitis tritt mit Unterkühlung vor dem Hintergrund akuter Virusinfektionen der Atemwege auf,
  • Was sind antivirale Antibiotika?,
  • https://afrodita-spa.ru/vopros-otvet/yavlyaetsya-li-preparat-biseptol-antibiotikom/ & # 8211, Biseptol-Antibiotikum.

Arbidol oder Ingavirin

Beide Medikamente haben eine ausgeprägte antivirale Wirkung, obwohl sie sich in ihrer Zusammensetzung radikal unterscheiden..

Arbidol wird bei sekundärem Immundefekt, Rotavirusinfektion, Herpesvirus und bei Wiederherstellung des Immunsystems nach der Operation verschrieben..

Diese Arzneimittel können sowohl zur Prophylaxe als auch während der Therapie eingesetzt werden. Arbidol darf auch zur Behandlung von Kindern über drei Jahren angewendet werden. Ingavirin ist bei Kindern und Jugendlichen kontraindiziert. Alle anderen Kontraindikationen für diese Fonds sind gleich..

In klinischen Studien wurde nachgewiesen, dass Arbidol wirksamer ist als das Original. Seine Wirkung ist merklich viel schneller und Komplikationen bei seiner Verwendung sind äußerst selten..

Die Kosten für Arbidol sind nicht viel niedriger als für Ingavirin (430 Rubel). Unter Berücksichtigung der Aufnahmedauer werden 860 Rubel für eine Therapie mit einem Analogon ausgegeben. Die Behandlung mit dem Original kostet nur 500. Außerdem sollte Ingavirin einmal täglich eingenommen werden und Arbidol sollte im Abstand von sechs Stunden getrunken werden. Dementsprechend ist Ingavirin aus Sicht der Bequemlichkeit und Wirtschaftlichkeit viel besser geeignet.

Ergoferon oder Ingavirin: was besser ist

Ingavirin und Ergoferon haben sowohl immunmodulatorische als auch entzündungshemmende Eigenschaften. Mit ihrer Hilfe reicht es aus, die Erreger von Viruserkrankungen zu zerstören..

Ergoferon hat außerdem eine antihistaminische Wirkung, aufgrund derer es die Symptome von Rhinorrhoe lindern, Schwellungen der Schleimhäute beseitigen und Atemkrämpfe beseitigen kann.

Die Zusammensetzung dieser Medikamente ist unterschiedlich. Ergoferon gehört zu homöopathischen Arzneimitteln. Der Preis liegt unter dem Original und der Aktionsbereich ist viel breiter. Neben Viruserkrankungen ist es mit seiner Hilfe möglich, bakterielle Pathologien und Darminfektionen zu überwinden..

Ein weiterer Vorteil von Ergoferon ist, dass es Kindern ab einem Alter von sechs Monaten gegeben werden darf. Aus diesem Grund wird das Medikament häufig in der Pädiatrie eingesetzt. Beide Medikamente haben ein Minimum an Kontraindikationen, aber Ergoferon gilt immer noch als sicherer.

Cycloferon oder Ingavirin: was besser ist

Diese Arzneimittel gelten nicht als strukturelle Analoga, da ihre Zusammensetzung völlig unterschiedlich ist..

Darüber hinaus gehören sie zu völlig unterschiedlichen pharmakologischen Gruppen. Cycloferon wurde entwickelt, um den Prozess der Produktion seines eigenen Interferons zu aktivieren, wodurch die Produktion antiviraler Elemente durch die Immunität selbst angepasst und stimuliert wird.

Cycloferon wird viel häufiger als Ingavirin verwendet. Dieses Medikament kann nicht nur virale Pathologien, sondern auch Hepatitis und rheumatoide Arthritis überwinden. Seine Ernennung wird auch im Falle der HIV-Erkennung verwendet.

Beide Medikamente können zu prophylaktischen und therapeutischen Zwecken eingesetzt werden. Es ist auch erwähnenswert, dass Ingavirin erst ab dem 18. Lebensjahr angewendet werden darf und Cycloferon ab dem 4. Lebensjahr nicht mehr kontraindiziert ist.

Viferon oder Ingavirin: was zu wählen

Viferon gibt es in verschiedenen Formen:

  • Gel,
  • Salbe,
  • Zäpfchen, die rektal verwendet werden.

Die Wirkung des Arzneimittels beginnt am ersten Tag nach Beginn seiner Anwendung. Mit seiner Hilfe wird die Prognose bei der Behandlung von Influenza, akuten Virusinfektionen der Atemwege, Lungenentzündung, Meningitis, intrauterinen Infektionen und Enterovirus signifikant verbessert.

Das Medikament hilft, den Immunglobulin-E-Spiegel zu normalisieren und die richtige Menge an Interferon wiederherzustellen. Seine Wirkstoffe sind Antioxidantien mit regenerierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften..

Der Hauptunterschied zwischen Viferon und Ingavirin besteht darin, dass das Analogon auch während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden darf.

Tamiflu oder Ingavirin

Tamiflu wird häufig zur Behandlung der Influenzagruppen A und B verschrieben. Im Gegensatz zu Ingavirin ist dieses Medikament im Kampf gegen dieses Virus viel wirksamer.

Es enthält einen Neuraminidase-Inhibitor, der den Prozess der Entfernung betroffener Partikel aus Zellen blockieren kann. Dadurch ist es möglich, das Eindringen einer Infektion in die Bronchien und Lungen zu verhindern..

Tamiflu wird auch zur Behandlung von einjährigen Kindern angewendet. Mit seiner Hilfe werden alle klinischen Manifestationen der Krankheit in kürzester Zeit beseitigt und das Risiko, Komplikationen aller Art zu entwickeln, minimiert.

Grippferon oder Ingavirin

Eines der kostengünstigen Analoga von Ingavirin ist Grippferon. Dieses Medikament hat antivirale Eigenschaften und wird als ziemlich wirksames Immunstimulans angesehen..

Seine Verwendung ist sowohl zur Vorbeugung von ARVI und Influenza bei Kontakt mit mit dem Virus infizierten Personen als auch während der Therapie zulässig. Dieses Medikament ist während der Zeit der Verschlechterung der epidemiologischen Situation sehr wirksam..

Dieses Medikament ist als Spray und Nasentropfen erhältlich. Es darf auch zur Behandlung von Frühgeborenen und während der Geburt eines Kindes verwendet werden. Wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten, wird dieses Medikament fünf Tage lang angewendet. Bei Bedarf wird der therapeutische Verlauf nach kurzer Zeit wiederholt.

Ingavirin ist ein sehr wirksames, aber teures antivirales Mittel. Die Kosten für eine Packung dieses Medikaments betragen ca. 500 Rubel. Bei Bedarf können Sie anstelle von ihm ein ebenso wirksames wie erschwingliches Medikament wählen. Es gibt viele Analoga, die, obwohl sie sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden, einen ähnlichen Effekt haben..

Analoga des Arzneimittels "Ingavirin" vollständige Liste

Ingavirin

Zusammensetzung der Zubereitung: Pentandisäureimidazolylethanamid (Vitaglutam) in 100% Substanz 60,00 mg;
Hilfsstoffe: Lactosemonohydrat 60,00 mg, Kartoffelstärke 23,72 mg, kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil) 1,47 mg, Magnesiumstearat 1,47 mg

Kurzbeschreibung

Ein Medikament mit antiviraler und entzündungshemmender Wirkung eines russischen Herstellers namens Ingaverin wird in Kapseln zur oralen Verabreichung verkauft. Der Hauptwirkstoff ist Pentandisäureimidazolylethanamid.

Die antivirale Wirkung des Arzneimittels ist mit einer Hemmung der Reproduktion von Viruszellen auf der Ebene der Kernphase der Reproduktion verbunden.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften des Arzneimittels entwickeln sich aufgrund einer Abnahme der Synthese entzündlicher Zytokine und einer Abnahme der Aktivität von Myelopyroxidase.

"Ingavirin" ist ein ungiftiges antivirales Mittel mit einem hohen Sicherheitsprofil, kann jedoch im Falle einer individuellen Unverträglichkeit durch eines der Analoga in der Zusammensetzung ersetzt werden. Hat keine mutagenen, teratogenen, krebserzeugenden, immuntoxischen Wirkungen.

Das Arzneimittel wird zu prophylaktischen und therapeutischen Zwecken verschrieben. Die Hauptindikationen, für die es verwendet wird, sind die ersten Anzeichen einer Virusinfektion der Atemwege und (oder) der Grippe:
- allgemeine Schwäche;
- "Schmerzgefühl" in den Gelenken;
- Kopfschmerzen;
- erhöhte Körpertemperatur;
- katarrhalische Phänomene.

Aufgrund der relativ hohen Kosten des Arzneimittels oder seiner individuellen Unverträglichkeit kann es jedoch erforderlich sein, andere Arzneimittel zu verschreiben, die in Wirkung und Wirksamkeit Ingavirin ähneln..

Ingavirin-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Ingavirin-Analoga nach Zusammensetzung und Anwendungshinweisen. Liste der billigen Analoga, und Sie können auch Preise in Apotheken vergleichen.

  • Das billigste Analogon Ingavirin: Arpeflu
  • Das beliebteste Ingavirin-Analogon: Isoprinosin
  • ATC-Klassifizierung: Elvitegravir
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Vitaglutam

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Arpeflu umifenovir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
54 rblUAH 50
2Arbidol Umifenovir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
69 rbl52 UAH
3Alpizarin-Tetrahydroxyglucopyranosylxanthen
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
70 rbl--
4Panavir Panavir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
110 rbl134 hry
fünfAmizon Enisamia Jodid
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
164 rblUAH 19

Bei der Berechnung der Kosten für billige Ingavirin-Analoga wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den Preislisten der Apotheken enthalten war

#NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Isoprinosin-Inosin-Pranobex
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
534 rbl67 UAH
2Arbidol Umifenovir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
69 rbl52 UAH
3Panavir Panavir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
110 rbl134 hry
4Tivikay Dolutegravir
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
7000 rbl6500 UAH
fünfKagocel Kagocel
Analog nach Indikation und Art der Anwendung
186 rbl188 UAH

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Ingavirin-Analoga

Analoga in Zusammensetzung und Indikationen zur Verwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Immustat umifenovir--35 UAH
Flavozid Veinik terrestrisch, Sod Pike--85 UAH
Amizon max--46 UAH
Amizonchik--46 UAH

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, die Ingavirin-Ersatzstoffe anzeigt, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und in den Indikationen zur Verwendung übereinstimmen.

Analoga nach Indikation und Art der Anwendung

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Amizon Enisamia Jodid164 rblUAH 19
Kagocel Kagocel186 rbl188 UAH
Panavir Panavir110 rbl134 hry
Ferrovir1963 rbl1900 UAH
Arpeflu umifenovir54 rblUAH 50
Yodantipirin Iodantipirin379 rbl330 UAH
Arbivir--UAH 27
Arbivir Forte--90 UAH
Armenicum----
Sovaldi Sofosbuvir, Velpatasvir--10618 UAH
Alpizarin-Tetrahydroxyglucopyranosylxanthen70 rbl--
Triazavirin Triazavirin595 rbl--
Anaferon adulte Antikörper gegen die Affinität von menschlichem Gamma-Interferon gereinigt307 rbl--
Groprinosin-Inosin-Pranobex--UAH 5
Isoprinosin-Inosin-Pranobex534 rbl67 UAH
Inosin----
Novirin Inosin Pranobex--56 UAH
Normomed Inosin Pranobex265 rbl102 UAH
Groprinosin Inosin Pranobex225 rbl--
Gropivirin-Inosin-Pranobex--80 UAH
Immunosin-Inosin-Pranobex----
Fuzeon enfuvirtide--80 642 UAH
Isentress raltegravir2156 rbl4188 UAH
Celsentri Maravirok11300 rbl7000 UAH
Altabor--UAH 21
Proteflazid Ground Veinik, Hecht3950 rbl122 UAH
Engystol homöopathische Wirksamkeit verschiedener Substanzen375 rblUAH 16
Tivikey Dolutegravir----
Tivikay Dolutegravir7000 rbl6500 UAH
Arbidol Umifenovir69 rbl52 UAH
Arbidol umifenovir für Kinder372 rbl--
Arbidol Maximum424 rbl580 UAH
Arbivir-Health Umifenovir--35 UAH
Arbivir-Health Forte umifenovir--93 UAH
Erebra Sanddorn Sanddorn--97 UAH
Daclatasvir--110 UAH
Daklinza daclatasvir48500 rbl39000 UAH
Sofosbuvir Sofosbuvir10900 rbl175 UAH
Grateziano Sofosbuvir--10200 UAH
Sofosvel Sofosbuvir, Velpatasvir----
Sofir sofosbuvir----
Imunoflazid Ground Veinik, Sod Pike--UAH 50

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

NamePreis in RusslandPreis in der Ukraine
Vikeira Pak111500 reiben--
Atsik--32 UAH
Acycloviraciclovir9 rblUAH 10
Acyclovir Hexales Aciclovir82 rbl--
Acyclovir-Acri-Aciclovir34 rbl--
Acyclovir-Farmak-Aciclovir--UAH 15
Geviran Aciclovir--140 UAH
Gerpevir Aciclovir--22 UAH
Zovirax acyclovir150 rblUAH 38
Medovir Aciclovir--107 UAH
Cyclovir----
Biocyclovir-Biopharma-Aciclovir--69 UAH
Acyclovir-Akrikhin-Aciclovir29 rbl42 UAH
Acyclovir Ozonaciclovir34 rbl--
Acyclovir forte Acyclovir154 rbl--
Vero-Ribavirin Ribavirin----
Virazol Ribavirin----
Copegus Ribavirin--566 UAH
Livel Ribavirin--UAH 183
Rebetol Ribavirin4549 rbl750 UAH
Ribavirin Ribavirin85 rbl143 UAH
Virorib Ribavirin--879 UAH
Ribavin Ribavirin--528 UAH
Ribavirin Meduna Ribavirin----
Ribavirin-Astrafarm Ribavirin--UAH 119
Ribarin Ribavirin----
Ribasfer Ribavirin----
Hepavirin----
Trivorin----
Devirs Ribavirin422 rbl750 UAH
Ribavirin Canon Ribavirin259 rbl750 UAH
Cymeven Ganciclovir1406 rbl712 UAH
Ganciclovir-Pharmex Ganciclovir--645 UAH
Famvir Famciclovir1265 rbl399 UAH
Famacivir famciclovir----
Familar Famciclovir400 rbl--
Valavir Valacyclovir--88 UAH
Valtrex Valacyclovir901 rbl1000 UAH
Valtrovir Valacyclovir--108 UAH
Valcic Valacyclovir--175 UAH
Herpacicvir Valacyclovir----
Herpevales Valacyclovir--187 UAH
Valvir ValacyclovirRUB 500861 UAH
Valtsikon Valacyclovir310 rbl650 UAH
Vacirex Valacyclovir----
Valacyclovir Canon Valacyclovir270 rbl--
Valacyclovir Valacyclovir270 rbl--
Vairova Valacyclovir360 rbl--
Virdel Valacyclovir----
Valacyclovir-OBL Valacyclovir----
Valcite Valganciclovir Hydrochlorid14350 rbl1300 UAH
Civalgan Valganciclovir11.400 rbl8500 UAH
Valganciclovir-Teva Valganciclovir23186 rbl12000 UAH
Virudin Brivudin----
Remantadin Rimantadinhydrochlorid35 rbl13 UAH
Orvirem Rimantadinhydrochlorid238 rbl380 UAH
Rimantadin Rimantadin27 rblUAH 14
Remavir Rimantadin--UAH 9
Remantadin-KR-Rimantadin--UAH 14
Rimantadin-Darnitsa Rimantadin--UAH 14
Rimantadin Actitab Rimantadin74 rbl--
Rimantadin Avexima Rimantadin58 rbl--
Rimantadin-FPO-Rimantadin----
Reyataz atazanavir5000 reiben3500 UAH
Baraklud entecavir6500 rbl170 UAH
Sunvepra-Asunaprevir, mittelkettige Triglyceride, Glyceromonocaprilocaproat (Typ I), Polysorbat, Butylhydroxytoluol--138408 UAH
Arlansa narlaprevir65550 reiben--
Interfast Saquinavir Mesylat8000 rbl--
Indivir-400----
Virodin----
Norvir Ritonavir--1606 UAH
Ritovir Ritonavir----
Viracept Nelfinavir----
Emletra Lopinavir, Ritonavir----
Telzir Fosamprenavir7000 rbl6500 UAH
Atazanavir Atazanavir--1600 UAH
Aptivus tipranavir112.000 rbl14543 UAH
Prezista darunavir9500 rblUAH 3000
Kemeruvir darunavir amorph4750 rbl--
Darunavir darunavir amorph5949 rbl8000 UAH
Insivo Telaprevir249 900 reiben52400 UAH
Viktrelis boceprevir49000 rbl20500 UAH
Sovriad Simeprevir Natrium33250 rblUAH 27.000
Zidovudin Zidovudin----
Retrovir Zidovudin2914 rbl6247 UAH
Viro-Z-Zidovudin----
Zidovir Zidovudin----
Nardine Zidovudin----
Azimitem Zidovudine972 rbl1200 UAH
Zidovudin-AZT-Zidovudin----
Divir----
Dinosin----
Didanosin Didanosin----
Didanosin-natives Didanosin----
Aktastav Stavudin----
Hirsch Stavudin----
Virostav Stavudin----
Stavudin Stavudin----
Vero-Stavudin-Stavudin----
Heptavir-150230 rbl--
Zeffix Lamivudin1268 rbl412 UAH
Virolam Lamivudin----
Lamivir Lamivudine----
Lamivudin Lamivudin345 rbl4954 UAH
Epivir Lamivudin1527 rbl3634 UAH
Ziagen Abacavir1205 rbl5150 UAH
Virol----
Olitid Abacavir1500 rbl2400 UAH
Abacavir-ABC Abacavir----
Viread Tenofovir7000 rbl750 UAH
Tenvir Tenofovir--1150 UAH
Tenohop Tenofovir--1014 UAH
Tenofovir-TL Tenofovirdisoproxilfumarat394 rbl789 UAH
Tenofovird Tenofovirdisoproxilfumarat339 rbl788 UAH
Emtritab Emtricitabin----
Sebivo Telbivudine6800 rbl1300 UAH
Nevivir Nevirapin----
Nevimun Nevirapin----
Nevirapin Nevirapin460 rbl16 791 UAH
Stocrin Efavirenz4300 rbl89 UAH
Estiva efavirenz----
Efavir efavirenz--1000 UAH
Efavirenz Efavirenz486 rbl11504 UAH
Eferven Efavirenz----
Efkur efavirenz----
Effahop Efavirenz----
Intelens Etravirin9785 rblUAH 3000
Edurantes Rilpivirin16000 rbl--
Relenza Zanamivir879 rbl800 UAH
Relenza zanamivir--385 UAH
Tamiflu oseltamivir1010 rbl359 UAH
Nominiert Oseltamivir260 rbl--
Trizivir Abacavir, Zidovudin, Lamivudin139438 reiben48786 UAH
Combivir Zidovudin, Lamivudin57670 rbl18939 UAH
Virocomb Zidovudin, Lamivudin--UAH 3002
Duovir Zidovudin, Lamivudin----
Zidolam Zidovudin, Lamivudin883 rbl--
Zovilam Zidovudin, Lamivudin----
Combivudin Zidovudin, Lamivudin----
Faules Zidovudin, Lamivudin----
Lamivudin und Zidovudin Zidovudin, Lamivudin----
Lamihop Zidovudin, Lamivudin--266 UAH
Zilacomb Zidovudin, Lamivudin----
Disaverox Zidovudin, Lamivudin1380 rbl--
Lazivudin Zidovudin, Lamivudin----
Kivexa abacavir, Lamivudin2787 rbl1600 UAH
Tenvir-EM Tenofovir, Emtricitabin----
Tenochop-E Tenofovir, Emtricitabin----
Truvada Tenofovir, Emtricitabin8790 rblUAH 3000
Emtricitabin Tenofovir Tenofovir, Emtricitabin----
Duovir-N-Zidovudin, Lamivudin, Nevirapin----
Lamivudin, Zidovudin, Nevirapin Zidovudin, Lamivudin, Nevirapin----
Viradei Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz--2180 UAH
Mactrivir Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz----
Atripla--UAH 30.000
Emtricitabin Emtricitabin----
Komplera Rilpivirin, Tenofovir, Emtricitabin----
Eviplera emtricitabin, Tenofovirdisoproxil, Rilpivirin11500 rblUAH 15.000
Kaletra lopinavir, Ritonavir3050 rbl9800 UAH
Lopicip Lopinavir, Ritonavir----
Aluvia--1887 UAH

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonymes zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Verwendung. Identische Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Bestandteile ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen.

Ingavirin Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Ingavirin und Informationen zur Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe

Ingavirin Anweisung

Darreichungsform:
Kapseln.

Komposition:
Eine Kapsel enthält: Wirkstoff: 2- (Imidazol-4-yl) -ethanamid von Pentandisäure-1,5-Säure - 30 oder 90 mg. Hilfsstoffe: Laktose (Milchzucker), Kartoffelstärke, kolloidales Siliziumdioxid (Aerosil), Magnesiumstearat. Hartgelatinekapseln (Titandioxid, Gelatine). Die Zusammensetzung der Kapselhülle: für eine Dosierung von 30 mg - Titandioxid, brillanter schwarzer Farbstoff (schwarzer Diamant), patentierter blauer Farbstoff (Patentblau), purpurroter Farbstoff (Ponceau 4R), Azorubin, Gelatine; für eine Dosierung von 90 mg - Titandioxid, Chinolingelb-Azorubin, Purpurfarbstoff (Ponceau 4R), Gelatine.

Beschreibung:
Kapseln Nr. 1 - für eine Dosierung von 90 mg, rot, Nr. 2 - für eine Dosierung von 30 mg, blau. Der Inhalt der Kapseln besteht aus Granulat und Pulver aus Weiß oder Weiß mit einem cremigen Farbton.
Pharmakotherapeutische Gruppe:

Antivirales Mittel. Entzündungshemmendes Mittel.
ATX-Code: [J05AX]. [L03].

Pharmakodynamik
Wirkt antiviral, wirkt gegen Influenzaviren der Typen A und B, Adenovirus-Infektion. In einem Experiment in vitro und in vivo unterdrückt es wirksam die Reproduktion und die zytopathische Wirkung von Influenzaviren der Adenoviren Typ A und B. Der antivirale Wirkmechanismus besteht darin, die Vermehrung des Virus im Stadium der Kernphase zu unterdrücken und die Migration des neu synthetisierten NP-Virus aus dem Zytoplasma in den Kern zu verzögern. Es hat eine modulierende Wirkung auf die funktionelle Aktivität des Interferonsystems: Es bewirkt eine Erhöhung des Interferongehalts im Blut auf die physiologische Norm, stimuliert und normalisiert die verringerte Fähigkeit von Blutleukozyten zur Produktion von a-Interferon und stimuliert die Fähigkeit von Leukozyten zur Produktion von y-Interferon. Es verursacht die Bildung von zytotoxischen Lymphozyten und erhöht den Gehalt an NK-T-Zellen, die eine hohe Killeraktivität im Vergleich zu durch Viren transformierten Zellen und eine ausgeprägte antivirale Aktivität aufweisen. Die entzündungshemmende Wirkung beruht auf der Unterdrückung der Produktion von proinflammatorischen Schlüsselzytokinen, einer Abnahme der Aktivität der Myepoperoxidase. Die therapeutische Wirksamkeit bei Influenza äußert sich in einer Verkürzung der Fieberperiode, einer Abnahme der Vergiftung (Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel), katarrhalischen Phänomenen, einer Abnahme der Anzahl der Komplikationen und der Dauer der Krankheit im Allgemeinen.
Durchgeführte toxikologische Studien weisen auf eine geringe Toxizität und ein hohes Sicherheitsprofil des Arzneimittels hin

Pharmakokinetik
Aufnahme und Verteilung
Bei den empfohlenen Dosen ist die Bestimmung des Arzneimittels im Blutplasma mit den verfügbaren Methoden nicht möglich. In einem Experiment unter Verwendung einer radioaktiven Markierung wurde festgestellt, dass das Arzneimittel schnell aus dem Magen-Darm-Trakt in den Blutkreislauf gelangt. Es ist gleichmäßig über die inneren Organe verteilt. Die maximalen Konzentrationen in Blut, Blutplasma und den meisten Organen werden innerhalb von 30 Minuten nach der Verabreichung des Arzneimittels erreicht. Die AUC-Werte (Fläche unter der Konzentrationszeit der pharmakokinetischen Kurve) der Nieren, Leber und Lunge überschreiten geringfügig die AUC des Blutes (43,77 μg.h / g). Die AUC von Vepicinen für Milz, Nebennieren, Lymphknoten und Thymus liegt unter der AUC von Blut. MRT (mittlere Retentionszeit des Arzneimittels) im Blut - 37,2 Stunden. Bei einer 5-tägigen oralen Verabreichung des Arzneimittels einmal täglich reichert es sich in den inneren Organen und Geweben an. Gleichzeitig waren die qualitativen Eigenschaften der pharmakokinetischen Kurven nach jeder Verabreichung des Arzneimittels identisch: ein schneller Anstieg der Konzentration des Arzneimittels nach jeder Verabreichung und dann eine langsame Abnahme um 24 Stunden.
Stoffwechsel
Das Medikament wird im Körper nicht metabolisiert und unverändert ausgeschieden.
Rückzug
Der Haupteliminierungsprozess erfolgt innerhalb von 24 Stunden. Während dieses Zeitraums werden 80% der verabreichten Dosis ausgeschieden: 34,8% werden im Zeitintervall von 0 bis 5 Stunden und 45,2% im Zeitintervall von 5 bis 24 Stunden ausgeschieden. Davon werden 77% über den Darm und 23% über die Nieren ausgeschieden..

Anwendungshinweise
Grippebehandlung. Bei Bedarf mit symptomatischen Mitteln kombinieren

Kontraindikationen
Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Schwangerschaft. Kinder unter 18 Jahren.
Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft wurde nicht untersucht. Die Anwendung des Arzneimittels während der Stillzeit wurde nicht untersucht. Wenn das Arzneimittel während der Stillzeit angewendet werden muss, sollte das Stillen abgebrochen werden.

Art der Verabreichung und Dosierung
Innen unabhängig von der Nahrungsaufnahme.
90 mg einmal täglich, 5 Tage.
Die Einnahme des Arzneimittels beginnt ab dem Moment, an dem die ersten Symptome der Krankheit auftreten, spätestens 36 Stunden nach Ausbruch der Krankheit.

Nebenwirkung
Allergische Reaktionen (selten).

Überdosis
Fälle von Überdosierung werden nicht beschrieben.
Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln.
Es wurden keine Fälle von Wechselwirkungen von Ingavirin® mit anderen Arzneimitteln identifiziert.

spezielle Anweisungen
Das Medikament hat keine beruhigende Wirkung, beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktion nicht und kann bei Menschen verschiedener Berufe angewendet werden, einschließlich. erhöhte Aufmerksamkeit und Koordination der Bewegungen erfordern. Die gleichzeitige Anwendung anderer antiviraler Medikamente wird nicht empfohlen.

Freigabe Formular
Kapseln, 30 mg und 90 mg. 7 Kapseln in einem Blisterstreifen aus Polyvinylchloridfolie und bedruckter Aluminiumfolie lackiert. 90 Kapseln (für eine Dosierung von 30 mg) oder 60 Kapseln (für eine Dosierung von 90 mg) in Polymergefäßen mit Deckel (für Krankenhäuser). Ein Konturpaket wird zusammen mit der Gebrauchsanweisung in ein Paket gelegt. Die Banken werden in einen Karton mit Gebrauchsanweisung (für Krankenhäuser) gelegt..

Lagerbedingungen
An einem trockenen, dunklen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

Verfallsdatum
2 Jahre. Nicht nach Ablaufdatum verwenden.
Abgabebedingungen von Apotheken

Auf Rezept.
Der Hersteller akzeptiert Ansprüche von Käufern
JSC "Valenta Pharmaceuticals"

Für Weitere Informationen Über Bronchitis

Peniskälte (Herpes)

Fieberbläschen - Herpes ist eine Infektionskrankheit, die die Schleimhäute betrifft. Die Ursache der Erkältung am Penis (Herpes genitalis bei Männern) ist der Herpes-simplex-Virusstamm 2 HSV-2.

Adenoide 1, 2 und 3 Grad

Adenoide 1, 2 und 3 Grad - was sind sie, Symptome, Behandlung bei Kindern. Ist es möglich, auf eine Operation zu verzichten??
Adenoide bei Kindern sind die häufigste Diagnose, die von pädiatrischen HNO-Ärzten gestellt wird.