Cycloferon gegen Herpes

Bei Herpes wird ein Arzneimittel "Cycloferon" verschrieben. Das Medikament bekämpft wirksam die Krankheit und bildet eine Immunität, die es Ihnen ermöglicht, das Virus auch während einer Rückfallperiode zu blockieren. Da das Medikament in verschiedenen Dosierungsformen erhältlich ist, ist es wichtig, vor Beginn der Anwendung die Merkmale der Anwendung sorgfältig zu untersuchen und die Gebrauchsanweisung sorgfältig zu lesen..

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Das Arzneimittel "Cycloferon" wird in Form von Tabletten, Injektionslösung und Salbe zur lokalen Anwendung geliefert. Jede der Darreichungsformen enthält den gleichen Wirkstoff - Acridonessigsäure. Zusätzliche Substanzen der Tabletten sind Calciumstearat und Methylcellulose. Die Lösung enthält gereinigtes Wasser und einen stabilisierenden Zusatz. In der Salbe sind die zusätzlichen Komponenten Katapol und Propylenglykol. Die Tabletten befinden sich auf 10 Stück Blasen, die Lösung wird in Ampullen gegeben und die Salbe befindet sich in Aluminiumtuben.

Wirkmechanismus

Mit Hilfe des Arzneimittels "Cycloferon" ist es möglich, nicht nur die Wirkung des Herpesvirus auf den Körper zu verringern und dessen weitere Fortpflanzung zu verhindern, sondern auch das Immunsystem zu stärken, wodurch ein erneutes Auftreten der Krankheit in Zukunft verhindert wird. Die Gebrauchsanweisung besagt, dass der Wirkstoff, der Teil des beschriebenen Arzneimittels ist, bereits 2 Stunden nach der Anwendung von Cycloferon wirkt. Dank der Medikamente beginnen die körpereigenen Immunzellen aktiv Interferon zu produzieren, wonach das Immunsystem das Herpesvirus selbst bekämpft.

Indikationen

Cycloferon-Tabletten werden in folgenden Situationen verschrieben:

  • Herpesinfektionen;
  • Neuroinfektion;
  • ARVI-Prävention;
  • Magen-Darm-Infektionen;
  • Hepatitis;
  • AIDS-Virus.
Cycloferon ist der schnellste Induktor von Interferon.

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, sind antivirale Cycloferon-Injektionen zur Behandlung solcher Zustände vorgesehen:

  • Virushepatitis;
  • AIDS-Virus;
  • Lupus;
  • Neuroinfektion;
  • Herpes;
  • Cytomegalovirus;
  • durch Chlamydien verursachte Krankheiten.

Cycloferonsalbe wird in folgenden Situationen verwendet:

  • Entzündung der Harnröhre;
  • Entzündungsprozess der Vorhaut und Eichel;
  • Entzündung der Vaginalschleimhaut durch Bakterien;
  • Vaginose.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie ist das Medikament einzunehmen: Anweisungen

Cycloferon-Tabletten

Das Medikament in Form von Tabletten sollte oral eingenommen werden, wobei es wichtig ist, sie nicht zu kauen und viel Wasser zu trinken. Solche Vorsichtsmaßnahmen beruhen auf der Tatsache, dass eine Kautablette, die in den Magen-Darm-Trakt gelangt, mit Magensaft interagiert und seine therapeutischen Eigenschaften verliert. Das Pillenbehandlungsschema ist einfach: Das Medikament sollte 30 Minuten vor dem Essen eingenommen werden. Bei unterschiedlicher Lokalisation von Herpes unterscheiden sich Dosierung und Verwendungsdauer des Medikaments. Nur der behandelnde Arzt hat das Recht, diese Indikatoren zu bestimmen..

Cycloferon-Injektionen bei der Behandlung von Herpes

Ärzte bemerken, dass es wichtig ist, Cycloferon in den frühen Stadien der Herpesentwicklung zu verwenden, um die maximale Wirkung von Cycloferon zu erzielen. Herpesinjektionen müssen gemäß dem vom behandelnden Arzt festgelegten Zeitplan intramuskulär injiziert werden. Bei der Behandlung von Herpes ist es wichtig, dass die Injektionen nicht abgebrochen werden, auch wenn die Symptome der Manifestation der Krankheit verschwunden sind. Die Dauer des Therapieverlaufs wird von einem Spezialisten in Abhängigkeit von der Schwere des Krankheitsverlaufs und den individuellen Merkmalen jedes einzelnen Patienten festgelegt.

Salbe "Cycloferon"

"Cycloferon" in Form einer Salbe ist zur lokalen Anwendung bestimmt. Tragen Sie ein Arzneimittel auf die von Herpes betroffenen Bereiche auf. Medikamente werden mindestens zweimal täglich angewendet und die Behandlungsdauer beträgt mindestens eine Woche. Bei Herpes genitalis ist es besser, Tampons zu verwenden, die mit Cycloferon-Salbe geschmiert und dann in die Vagina eingeführt werden. Wenn bei einem Mann Herpes genitalis diagnostiziert wird, wird die Salbe zweimal täglich auf die betroffene Stelle aufgetragen. Der Therapieverlauf dauert eine Woche. Es ist zulässig, ein Medikament in Form einer Salbe und bei Herpes zu verwenden, die sich auf den Lippen befinden. Die Salbe wird 4 mal täglich auf die Lippen aufgetragen.

Gegenanzeigen zu verwenden

Es ist verboten, "Cycloferon" zu verwenden, wenn der Patient die folgenden Bedingungen hat:

  • Zirrhose;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einzelnen Komponenten in der Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • Schwangerschaftszeitraum;
  • Stillzeit;
  • Kinderalter bis 4 Jahre.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Nebenwirkungen

In der Gebrauchsanweisung von "Cycloferon" heißt es, dass hauptsächlich das Arzneimittel von Patienten gut vertragen wird und keine Nebenwirkungen verursacht. In Ausnahmesituationen stellen Patienten das Auftreten allergischer Reaktionen fest, die sich in Form von Juckreiz und Brennen der Haut, Rötungen und Hautausschlägen äußern.

Wenn nach der Anwendung des beschriebenen Medikaments die Entwicklung von Nebenwirkungen beobachtet wird, ist es wichtig, die Verwendung des Medikaments abzubrechen und Hilfe von einer medizinischen Einrichtung zu suchen.

Arzneimittelanaloga

Die Apotheke hat eine große Auswahl an Medikamenten, die eine ähnliche Wirkung auf den Körper haben. Da Cycloferon Kontraindikationen aufweist und nicht für alle Patienten geeignet ist, verschreiben Ärzte andere Arzneimittel zur Behandlung von Herpes. Meist greifen sie auf die Hilfe solcher Medikamente zurück:

  • Amiksin;
  • "Timogen";
  • Oscillococcinum;
  • "Remantadin";
  • "Acyclovir";
  • Galavit;
  • "Immunin".
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Freigabe- und Lagerbedingungen

Um eine Dosierungsform von "Cycloferon" zu kaufen, benötigen Sie ein Rezept, das vom behandelnden Spezialisten geschrieben wurde. Es ist zulässig, das Arzneimittel in Form von Tabletten und Salben nicht länger als 2 Jahre zu lagern, und die Lösung - 3. Die Temperatur im Lagerraum sollte 10 Grad nicht unterschreiten und 20 Grad Celsius überschreiten. Der Lagerplatz sollte nicht für Kinder, Tiere und direktes Sonnenlicht zugänglich sein..

Wie man Cycloferon richtig bei Herpes an Lippen und Genitalien anwendet

Häufige Erkältungen können ein Zeichen für Störungen der menschlichen Immunität sein. In diesem Fall ist die Aktivierung einer Herpesinfektion möglich. Die Verwendung von Medikamenten, die gleichzeitig die körpereigenen Abwehrkräfte aktivieren und eine antivirale Wirkung haben können, kann die Dauer der Krankheit verkürzen. Daher ist Cycloferon gegen Herpes eines der am häufigsten verwendeten Medikamente geworden..

Formen der Arzneimittelfreisetzung

Das Medikament ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  1. Zur äußerlichen Anwendung - 5% Liniment in Röhrchen von 5 und 30 ml.
  2. Zur oralen Verabreichung - 0,15 g Tabletten.
  3. Zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung - 12,5% ige Lösung in Ampullen von 2 ml.

In welchen Fällen wird Cycloferon gegen Herpes verschrieben?

Virusinfektion tritt auf:

  • beim Übertragungsweg im Haushalt (durch Gegenstände, Küsse, Kosmetika anderer) tritt häufig ein Ausschlag auf den Lippen auf;
  • mit dem Genitaltrakt - bei Herpes sind hauptsächlich die Schleimhäute der Genitalien betroffen.

Alle Formen von Cycloferon werden zur Behandlung von Herpesinfektionen eingesetzt. Seine Symptome treten mit einer Abnahme der Immunität auf, die durch Stressfaktoren für den Körper verursacht wird:

  • anhaltender körperlicher oder geistiger Stress;
  • längere Exposition gegenüber widrigen klimatischen Faktoren (Kälte, Hitze, hohe oder niedrige Luftfeuchtigkeit usw.);
  • Schwangerschaft oder Stillzeit;
  • Infektion mit anderen Viren, Pilzen oder Bakterien;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten usw..

Die Anwendung von Cycloferon bei Herpes wird für aktive Manifestationen verschrieben, die durch spezifische Hautausschläge gekennzeichnet sind. Rötungen treten auf den Schleimhäuten oder der Haut auf und wechseln sich mit juckenden, gruppierten Vesikeln auf dem hyperämischen Bett ab. Wenn die Entzündung an der Stelle der Blasen entfernt wird, ist die Oberfläche mit gelben Krusten bedeckt. Die Dauer und Schwere der Symptome hängt häufig von der Art des Virus ab. Herpes Typ 3 verursacht also Gürtelrose und Windpocken.

Die Wirksamkeit eines Herpesmedikaments beruht auf seiner Fähigkeit, die Reproduktion von Viruspartikeln bei den ersten Symptomen der Krankheit zu stören. Infolge seiner Wirkung wird ein Infektionserreger gebildet, der nicht in der Lage ist, die pathogene Wirkung zu entfalten. Darüber hinaus aktiviert der Wirkstoff des Arzneimittels - Megluminaccridonacetat - die allgemeine Immunität des Körpers:

  • Aktivierung der Produktion von Interferonen durch Immunzellen;
  • erhöhte Aktivität von T-Lymphozyten;
  • Stimulation der granulozytären Hämatopoese;
  • Stabilisierung der Spiegel von T-Killern und T-Helfern.

Dank dieser Wirkung kann Cycloferon gegen Herpes verwendet werden, um die Reaktivierung der Infektion mit ihren häufigen Exazerbationen zu verhindern..

Kommentare des Arztes zu Cycloferon: die Wahl der Form des Arzneimittels, Kombination mit Genferon, Acyclovir und Viferon

Bei Erkältungen an den Lippen

Diese Manifestationen der Krankheit werden durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 verursacht. Wenn die Verschlimmerung der Krankheit 5-6 Mal im Jahr seltener auftritt, wird der Verlauf der Infektion als mild angesehen. Bei dieser Art von Infektion werden häufig externe antivirale Mittel verwendet. Das Medikament dringt in die Schleimhäute und die Haut ein und aktiviert die lokale Immunität. Dies hilft, das Fortschreiten der Infektion bei ihren ersten Manifestationen zu stoppen. Gleichzeitig werden vesikuläre Hautausschläge reduziert und die Bildung von neuem Epithel in den betroffenen Bereichen beschleunigt..

Das beste Ergebnis wird bei der kombinierten Anwendung von Cycloferon-Tabletten und Liniment beobachtet, da dies dazu beiträgt, die Remissionsdauer zu verlängern und das Risiko eines erneuten Auftretens der Infektion zu verringern.

Mit Herpes genitalis

Eine Infektion mit einem Typ-2-Virus ist sowohl anfänglich als auch vor dem Hintergrund anderer urogenitaler Infektionen möglich. Oft verlaufen diese Krankheiten latent und werden durch den Übergang zu einem chronisch wiederkehrenden Verlauf erschwert. Daher können zusätzlich zur Verwendung von Fläschchen mit Liniment intramuskuläre Injektionen von Cycloferon erforderlich sein.

Vorbereitungen für Herpes genitalis

Behandlungsschema für Herpes mit Cycloferon

Die Gebrauchsanweisung beschreibt die grundlegenden Arzneimittelbehandlungsschemata. Es wird empfohlen, Cycloferon bei Herpes 0,5 Stunden vor den Mahlzeiten 1 Mal pro Tag einzunehmen:

  1. 1 Tablette für Kinder von 4 bis 6 Jahren;
  2. 2-3 Tabletten - von 7 bis 11 Jahren;
  3. 3-4 Tabletten für Patienten über 12 Jahre.

Das Dosierungsschema impliziert, dass das Medikament an den Tagen 1, 2, 4, 6, 8, 11, 14, 17, 20 und 23 der Therapie in einer täglichen Dosis angewendet werden muss.

Intramuskuläre Injektionen werden jeden zweiten Tag mit 2 ml verabreicht. Die Dauer der Therapie hängt von der Schwere der Erkrankung ab - durchschnittlich werden 10-15 Injektionen verwendet.

Mit Herpes auf den Lippen

Mit Herpes auf den Lippen beträgt der Verlauf von Cycloferon 5 Tage. Die äußere Form des Arzneimittels wird 1-2 mal täglich in einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen. Gleichzeitig kann der Spezialist die orale Verabreichung des Arzneimittels gemäß dem Grundschema empfehlen.

Im Gegensatz zu einem externen Wirkstoff sind Tabletten für die Anwendung bei Kindern über 4 Jahren zugelassen, während Liniment für die Anwendung im Kindesalter nicht empfohlen wird. Häufige Kontraindikationen für alle Formen des Arzneimittels sind:

  • individuelle Intoleranz;
  • Zeit der Geburt und Fütterung des Kindes;
  • schwere Leberzirrhose.

Geheimnisse der Heilung von Fieberbläschen

Mit Herpes genitalis

Intramuskuläre Injektionen für Erwachsene werden jeden zweiten Tag 2 ml und für Kinder über 4 Jahre verschrieben - von 6 bis 10 mg / kg Körpergewicht. Der Behandlungsverlauf erfordert 10 Injektionen. Gleichzeitig wird Liniment intravaginal an Patienten über 18 Jahre verabreicht, 2 Wochen lang täglich 5 ml. Bei Bedarf wird die Therapie verlängert, bis die betroffenen Schleimhäute vollständig wiederhergestellt sind. Dazu wird das Medikament jeden 3. Behandlungstag intramuskulär in einer Standarddosis verabreicht. In den meisten Fällen sind 10 weitere Injektionen erforderlich, um die Behandlung fortzusetzen..

Schema der Verwendung von Cycloferon bei Herpes

Damit die Behandlung wirksam ist, muss Cycloferon systematisch nach einem klaren Schema eingenommen werden. Darüber hinaus weist das Arzneimittel verschiedene Freisetzungsformen auf, von denen jede ihre eigenen Verwendungsmerkmale aufweist..

Aktionsrichtung

Der Einfluss von Cycloferon konzentriert sich nicht nur auf den Kampf gegen das Herpesvirus, sondern auch auf die Aktivierung der inneren Kräfte des Körpers, um der Krankheit zu widerstehen. Daher wirkt das Medikament gleichzeitig in zwei Richtungen:

  • reduziert die Aggressivität des Herpevirus, verhindert dessen Fortpflanzung;
  • stärkt die menschliche Immunität.

Eine solche integrierte Herangehensweise an das Problem ermöglicht es Ihnen, die Behandlungszeit auf ein Minimum zu reduzieren und das maximale positive Ergebnis zu erzielen. Die Wirkstoffe, aus denen das Medikament besteht, beginnen innerhalb von 2 Stunden nach der Einnahme zu wirken. Cycloferon aktiviert menschliche Immunzellen, um Interferon zu produzieren, wodurch das Immunsystem beginnt, dem Virus unabhängig zu widerstehen.

Cycloferon ist nur in 3 Darreichungsformen erhältlich:

  • Tabletten (zur oralen Verabreichung);
  • Liniment (Salbe in einer Tube, zur äußerlichen Anwendung);
  • Injektionslösung (in Ampullen, zur intramuskulären und intravenösen Verabreichung).

Es gibt keine anderen Formen des Arzneimittels. Das Medikament ist für den häufigen Gebrauch geeignet, reduziert die Anzahl der zyklischen Exazerbationen der Krankheit. Das Medikament macht nicht süchtig nach dem Herpesvirus. Da das Arzneimittel wirksam ist, muss vor Beginn der Behandlung ein Immunologe konsultiert werden..

Anwendungsspezifität

Damit die Cycloferon-Behandlung wirksam ist, muss sie systematisch angewendet werden.

Die Tabletten sollten 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Mal täglich eingenommen werden. Nicht kauen. Die Pillen sollten mit reichlich Wasser abgewaschen werden, damit sie nicht an der Speiseröhre haften bleiben. Es ist besser, das Arzneimittel auf leeren Magen einzunehmen, damit es gut vom Darm aufgenommen wird. Die Morgenstunden sind dafür optimal..

Das Schema für die Einnahme von Pillen ist wie folgt: Während der ersten zwei Tage werden die Pillen täglich eingenommen, dann sollten sie jeden zweiten Tag eingenommen werden. Es gibt eine Altersdosis: Erwachsenen und Kindern über 12 Jahren wird eine volle Dosis pro Tag empfohlen, Kindern von 7 bis 11 Jahren - die Hälfte der Dosis, Kindern von 4 bis 6 Jahren - ein Viertel der Dosis. Kinder unter 4 Jahren sind bei der Einnahme des Arzneimittels kontraindiziert. Die Dosierung der Substanz ist in der Anleitung angegeben, kann jedoch vom Arzt individuell für den Patienten angepasst werden..

Herpes auf der Haut und den Schleimhäuten führt auf lokaler Ebene zu einer Abnahme der Immunität. In solchen Herden können sich bakterielle Erkrankungen und verschiedene Candidiasis ungehindert entwickeln. Um das Virus lokal zu bekämpfen, wird daher Cycloferon-Liniment verwendet. Die Salbe dringt gut in die Haut ein, beschleunigt die Heilung von Vesikeln und die Regeneration der betroffenen Epidermis. Liniment wird in einer kleinen Schicht auf infizierte Bereiche der Haut und der Schleimhäute aufgetragen. Das Schema für die Verwendung von Liniment ist wie folgt: 2-3 Mal pro Tag für eine Woche oder bis die Wunden vollständig geheilt sind. Am wirksamsten im Kampf gegen Herpes ist die gleichzeitige Anwendung von Salbe und Tabletten von Cycloferon.

Cycloferonlösung zur Injektion kann sowohl intravenös als auch intramuskulär verabreicht werden. Es ist jedoch verboten, dies selbst zu tun, da eine Allergie auftreten kann. Die Dosis und der Zeitplan für die Verabreichung des Arzneimittels werden vom Arzt in Abhängigkeit vom Alter des Patienten und der Schwere der Erkrankung verschrieben. Damit Cycloferon-Injektionen wirksam sind, müssen sie systematisch durchgeführt werden. Injektionen werden anstelle von Tabletten verwendet, wenn das Medikament aufgrund von Verdauungsproblemen im Darm schlecht resorbiert wird.

Wirksamkeit und Nebenwirkungen

Das Medikament ist nicht nur als Arzneimittel wirksam: Klinische Studien haben die hohe Effizienz der Verwendung von Cycloferon-Tabletten gezeigt, um eine Verschlimmerung von Herpes zu verhindern. Das Schema einer solchen Prävention: 2 Tabletten 1 Mal pro Tag für eine Woche mit einer monatlichen Pause. Cycloferon in Tablettenform kann mit anderen antiviralen Medikamenten kombiniert werden. Diese Kombination von vorteilhaften Eigenschaften in Synergie trägt zu einer schnellen Erholung bei..

Trotz seiner Toxizität ist das Medikament gut verträglich, wirkt sich nicht nachteilig auf die Leber aus und verursacht keine Sucht im Körper. Von den Nebenwirkungen fällt nur eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Acridonessigsäure und anderen Bestandteilen von Cycloferon auf. Um unerwartete allergische Reaktionen zu vermeiden, sollte das Medikament daher nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Dies gilt insbesondere für Arzneimittelinjektionen.

Das Medikament wird nicht für Kinder unter 4 Jahren, schwangere Frauen und Menschen mit Lebererkrankungen empfohlen. Es ist auch bei Personen mit Schilddrüsenproblemen kontraindiziert. Das Medikament sollte unter Aufsicht eines Endokrinologen eingenommen werden. Darüber hinaus sollten Sie Herpes nicht allein mit Cycloferon behandeln, ohne einen Arzt zu konsultieren. Obwohl das Medikament ohne Rezept erhältlich ist, sollte ein Immunologe es dennoch verschreiben..

BERECHNUNG VON CYCLOFERON-TABLETTEN FÜR DIE AUFNAHME

Für welche Indikationen werden Sie Cycloferon (Tabletten) einnehmen??

Geben Sie das Alter des Patienten an (Anzahl der vollen Jahre).

Patientengewicht angeben

Berechnung des Schemas zur Einnahme des Arzneimittels Cycloferon:

Herpes-Behandlungsschema

Anwendungsschema von Cycloferon Liniment 5%

Bei Herpes der Haut und der Schleimhäute wird Cycloferon (Liniment) topisch verschrieben. Cycloferon 5% Liniment wird 2-3 mal täglich für 5-7 Tage in einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen, bis die Krankheitssymptome vollständig verschwunden sind.

Liniment "Cycloferon" hat eine doppelte Wirkung: Es hilft, die Vermehrung von Herpesviren zu blockieren und die lokale Immunität zu aktivieren. Cycloferon-Liniment zieht leicht ein und hinterlässt keine Spuren auf der Haut. Es ist gleichmäßig über die Problembereiche verteilt und beschleunigt so den Heilungsprozess der betroffenen Oberfläche. Die Verwendung von Cycloferon-Liniment ermöglicht es, die Manifestationszeit der für Herpes charakteristischen gruppierten Vesikel auf Haut oder Schleimhaut zu verkürzen und die Bildung eines "neuen" Epithels in den vom Hautausschlag betroffenen Bereichen zu beschleunigen.

Das Liniment von Cycloferon wird in Apotheken ohne Rezept abgegeben und ist für Personen vorgesehen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, empfehlen Ärzte eine komplexe Therapie: die gleichzeitige Anwendung von Liniment und Tabletten

Cycloferon (Tabletten)

Cycloferon-Tabletten werden einmal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten oral aufgetragen, ohne zu kauen, besser morgens.

Altersdosen: Kinder 4-6 Jahre 150 mg (1 Tab.), 7-11 Jahre alt - 300-450 mg (2 Tab.), 12 Jahre und älter und Erwachsene - jeweils 450-600 mg (3-4) Tabelle) nach dem Grundschema: 1, 2, 4, 6, 8, 11, 14, 17, 20, 23 Tage.

Herpes-Prävention

  • Vermeiden Sie Überlastung und Stresssituationen
  • Verwenden Sie keine Kosmetika anderer Personen
  • Verwenden Sie nur persönliche Haushaltsgegenstände
  • Vermeiden Sie plötzliche Temperaturänderungen
  • Verwenden Sie das Sonnenbad nicht zu häufig
  • Iss mehr Obst und Gemüse
  • Kommen Sie nicht in engen Kontakt mit jemandem, der eine klare Manifestation des Herpesvirus hat

Die Einhaltung einfacher Regeln hilft, die Manifestation des Herpesvirus zu vermeiden.

Behandlung von Herpes mit Cycloferon

Das Herpesvirus hat 8 Arten und über 100 Sorten. Die Träger machen laut WHO mehr als 90% der erwachsenen Bevölkerung der Erde aus, aber die Krankheit manifestiert sich nur mit einer schwachen Immunität. Im Kampf gegen diesen Erreger wird empfohlen, Medikamente zu verwenden, die die Abwehrreaktion des Körpers verstärken. Cycloferon erwies sich als wirksames und immunmodulatorisches Mittel im Kampf gegen Herpes.

Zusammensetzung und Form der Freisetzung

Cycloferon ist in Form von Tabletten, intramuskulären und intravenösen Injektionen und Salben erhältlich. Der Hauptwirkstoff ist Acridonessigsäure. Es wirkt auf zellulärer Ebene und verhindert die Vermehrung des Virus. Beeinflusst gleichzeitig die Zellen des Immunsystems, fördert die Produktion von Interferonen.

Tabletten - konvex, gelb, beschichtet, bestehen aus folgenden Substanzen: Megluminaccridonacetat - 150 mg, Hilfsmittel: Propylenglykol, Polysorbat 80, Hypromellose, Calciumstearat, Povidon, Copolymer von Methacrylsäure und Ethylacrylat.

Ampullen - klare, gelbe Lösung. Das Volumen der Ampulle beträgt 2 ml. Wirkstoff - Megluminaccridonacetat - 125 mg, destilliertes Wasser - 125 mg.

Salbe - 5% - gallertartige Masse, Fassungsvermögen - 5 ml.

pharmachologische Wirkung

Cycloferon hat antivirale, entzündungshemmende und immunmodulatorische Eigenschaften. Es ermutigt den Körper, sein Interferon zu produzieren und erhält die Immunität aufrecht. Es zeichnet sich durch eine gezielte Wirkung aus, hemmt die Vermehrung von Viren zu Beginn der Infektion, verringert die Qualität pathogener Zellen. Erhöht die Resistenz des Körpers gegen bakterielle Infektionen.

Das Medikament ist wirksam bei Herpes, Hepatitis C, B, HIV, Neuroinfektionen, akuten Virusinfektionen der Atemwege usw. Bei der Behandlung von akuten und chronischen bakteriellen Infektionen wird es als Immunmodulator eingesetzt. Bei Rheuma lindert es Schmerzen und wirkt entzündungshemmend.

Nach Einnahme oder Verabreichung des Arzneimittels wird nach 2 Stunden die höchste Konzentration des Wirkstoffs beobachtet, und der Körper beginnt unabhängig Interferone zu produzieren. Nach 8 Stunden beginnt die Wirkung des Arzneimittels abzunehmen. Einen Tag später wird Cycloferon ausgeschieden, daher reichert es sich nicht im Körper an. Nach 3-tägiger Einnahme des Arzneimittels behält der Körper die Fähigkeit, selbst Interferone zu produzieren. Die Medizin macht nicht süchtig.

Anwendungshinweise

Das Medikament wird Erwachsenen und Kindern über vier Jahren bei der komplexen Behandlung der folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Grippe, ARVI,
  • Herpesvirus,
  • HIV,
  • chronische Hepatitis B, C.,
  • chronische bakterielle, Darm- und Pilzinfektionen,
  • Meningitis, Enzephalitis.

Das Arzneimittel in Form von Tabletten wird zur Vorbeugung von Influenza und ARVI verschrieben. Cycloferon gegen Herpes wird auch in Tablettenform eingenommen. In schwereren Fällen werden normalerweise große Läsionen, Herpes genitalis und Injektionen verwendet.

Das Prinzip der Droge

Der Wirkstoff ist Acridonessigsäure. Diese Substanz wirkt als Blocker viraler Zellen und als Zerstörer ihrer Fortpflanzungsfunktion. Das Medikament mobilisiert die Abwehrkräfte des Körpers und ermutigt ihn, Interferon zu produzieren. Cycloferon aktiviert einerseits das Immunsystem, wodurch der Körper selbst einer Virusinfektion widersteht, andererseits unterdrückt und zerstört es die Zellen des Erregers.

Art der Anwendung

Je nachdem, welche Art von Medizin der Arzt verschrieben hat, wird das Medikament angewendet, indem es auf den erkrankten Körperteil aufgetragen wird, durch inneren Gebrauch oder durch Injektion. Dosierung und Dauer der Behandlung mit Injektionen werden vom Arzt festgelegt.

Das Pillenbehandlungsschema sollte gemäß den Empfehlungen des Schemas befolgt werden. Das Arzneimittel wird einmal täglich, vorzugsweise morgens, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten zu einer genau festgelegten Zeit angewendet.

Der Behandlungsverlauf für eine Herpesvirus-Infektion beträgt 23 Tage. Es wird nicht empfohlen, die Behandlung zu unterbrechen, wenn die Linderung früher erfolgt. Dies kann zu einer Fehlfunktion des Immunsystems führen..

Das Medikament wird in der ersten Woche jeden zweiten Tag, in der zweiten und dritten - alle 2 Tage eingenommen.

Um Influenza vorzubeugen, nehmen Sie in den ersten beiden Tagen einmal täglich 2 Tabletten ein, in den restlichen 3 Tagen 1 Tablette pro Tag.

In Form einer Salbe wird das Arzneimittel alle 24 Stunden angewendet..

Kinder erhalten täglich Injektionen in der vom Kinderarzt festgelegten Dosierung.

Für Erwachsene wird das Injektionsschema je nach Schweregrad und Art der Läsion individuell verschrieben. Bei Herpes genitalis, großen Läsionen, Injektionen werden unbedingt verschrieben. Normalerweise werden in den ersten 10-15 Tagen täglich Injektionen verabreicht, in den nächsten 5 nach zwei Tagen.

Wichtig! Das Dosierungs- und Behandlungsschema wird vom Arzt festgelegt!

Kontraindikationen

Die Verwendung des Arzneimittels ist verboten, wenn:

  • Schwangerschaft.
  • Stillen.
  • Kinder unter 4 Jahren.
  • Leberzirrhose.
  • Allergische Reaktionen auf die Zusammensetzung des Arzneimittels.

Die Aufnahme von Cycloferon erfordert die Konsultation eines Endokrinologen, wenn eine Person an einer Schilddrüsenerkrankung leidet.

Unerwünschte Effekte

Das Medikament hat keine beruhigende Wirkung und ist daher mit dem Fahren vereinbar. Es gibt keine Nebenwirkungen. Die Salbe verursacht manchmal ein vorübergehendes Brennen und Rötung.

Cycloferon ist ein wirksames Medikament bei der komplexen Behandlung von Viruserkrankungen. Das Tool ist im Handel erhältlich und verfügt über eine Gebrauchsanweisung. Sie sollten sich jedoch nicht selbst behandeln, um keine irreparablen Gesundheitsschäden zu verursachen. Für einen Termin müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Wie man Cycloferon gegen Herpes einnimmt?

Das Herpesvirus bleibt für immer bestehen, sobald es in den menschlichen Körper gelangt. Viele Menschen tragen die Infektion, ohne es zu merken. Das Virus manifestiert sich nur mit einer Abnahme der Schutzfunktionen des Körpers. Es verursacht eine Vielzahl von Krankheiten: Hautausschläge an den Lippen, Windpocken, Gürtelrose und viele andere Pathologien, die sich in Komplexität und Dauer des Kurses unterscheiden. Cycloferon mit Herpes kann die körpereigene Resistenz gegen eine Virusinfektion stärken. Das Medikament kann die Immunität erhöhen, die Ausbreitung und Fixierung des Virus in menschlichen Zellen verhindern.

  1. Über die Droge
  2. Cycloferonwirkung
  3. Anwendungsfunktionen
  1. "Nebenwirkungen" und Kontraindikationen
  2. Wie Cycloferon verwendet wird
  1. Analoga
  2. Ergebnis

Über die Droge

Cycloferon wird als Medikament eingestuft, das die körpereigene Produktion von Proteinverbindungen, nämlich Interferon, stimulieren kann. Diese Substanz hilft, die allgemeine Immunität zu erhöhen. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Acridonessigsäure. Cycloferon ist in Tabletten, Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung, einer vorgefertigten Injektionslösung und auch in Form einer Salbe erhältlich.

Die Tabletten des Arzneimittels sind mit einer wasserlöslichen Membran bedeckt, rund, beidseitig konvex, gelb. Es gibt 150 mg Wirkstoff. Das Arzneimittel ist in 10 oder 50 Tabletten auf einer Blisterpackung verpackt. Die Injektionslösung wird in 2-ml-Ampullen hergestellt, die 125 oder 250 mg des Wirkstoffs enthalten und in Kartons zu 5 Stück zusammen mit einer Gebrauchsanweisung verpackt sind. Die Lösung ist klar, hat einen gelblichen Farbton. Lagern Sie das Arzneimittel bei einer Temperatur von 25 bis 30 Grad und vermeiden Sie direktes Sonnenlicht. Wenn Sediment oder Trübung auftreten, nicht verwenden.

Für die lokale Anwendung wird empfohlen, Cycloferon in Form von 5% Liniment gegen Herpesausschläge zu verwenden. Es ist flüssiger als Salbe, es wird gut auf beschädigte Stellen aufgetragen, transparent, hat aber einen spezifischen Geruch. Erhältlich in 5 ml Flaschen oder 5 oder 30 ml in einem Aluminiumrohr. Bei 15-25 Grad lagern.

Cycloferonwirkung

Die Anwendung von Cycloferon ist bei Herpesinfektionen angezeigt, da es nicht nur eine allgemeine stärkende Wirkung hat, sondern auch wirksam gegen pathogene Mikroorganismen kämpft. Seine Wirkung besteht darin, das Eindringen und die Fixierung des Herpesvirus in die Körperzellen zu verhindern. Darüber hinaus hemmt das Medikament den Fortpflanzungsprozess von Mikroben und fördert die Bildung von "schlechten" Bakterien, die keine Nachkommen hervorbringen können. Daher verschreiben Ärzte bei Herpes Cycloferon als das wirksamste Medikament, das eine "doppelte Wirkung" auf den Körper ausüben kann.

Das Medikament wird im Darm gut aufgenommen und wirkt schnell. Das Medikament erreicht nach 2-3 Stunden die maximale Konzentration im Blut, die Halbwertszeit beträgt 5 Stunden und nach einem Tag wird der Körper von dem Medikament befreit. Die Ausscheidung erfolgt über die Nieren.

Anwendungsfunktionen

Das Herpesvirus kann sich an Medikamente anpassen, daher wird für seine Behandlung ein starkes Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum benötigt. Ärzte empfehlen, Herpes mit Cycloferon zu behandeln, da er diesen Effekt hat.

Um Herpespillen Cycloferon zu trinken, müssen Sie nicht kauen, sondern etwas Wasser auspressen. Heißer Tee, Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke sind dafür nicht geeignet. Es ist notwendig, die Pille ganz zu schlucken, damit das Arzneimittel in den Darm gelangt und sich dort aufzulösen beginnt, da es unter dem Einfluss von Magensaft seine Eigenschaften verliert. Ein Merkmal der Verwendung von Cyclferon ist, dass Sie es auf nüchternen Magen trinken müssen. Sobald sich das Medikament im Dünndarm und in Kontakt mit der Schleimhaut befindet, beginnt es zu wirken, da es mit dem Lymphgewebe interagiert und so die Produktion von Interferon aktiviert.

Es gibt Zeiten, in denen Pillen nicht helfen. Das Fehlen eines positiven Ergebnisses wird bei Verletzung der Integrität der Dünndarmschleimhaut (Geschwüre, Erosion, Narben) beobachtet. In diesem Fall kann die Schleimhaut nicht normal funktionieren und die Wirkung von Cycloferon nähert sich Null.

Es ist besser, Herpes mit Cycloferon-Tabletten zu behandeln, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, dann ist die Wirkung der Behandlung maximal. Der Behandlungsverlauf kann nicht unterbrochen werden, auch wenn die Symptome verschwunden sind und der Patient sich um nichts Sorgen macht. Das Verschwinden äußerer Anzeichen ist noch nicht vollständig wiederhergestellt, daher müssen Sie den gesamten Therapieverlauf durchlaufen.

Eine Injektion sollte intramuskulär tief in den Gesäßmuskel injiziert werden, um keine Akkumulation des Arzneimittels im Fettgewebe zu erzeugen. Im akuten Krankheitsverlauf, begleitet von Schüttelfrost und starkem Juckreiz, kann Cycloferon intravenös injiziert werden. Es ist wichtig, vor der ersten Injektion einen Toleranztest durchzuführen, da Tabletten und Injektionslösung eher allergische Reaktionen hervorrufen als Salben.

Um Herpesbläschen zu beseitigen, wird zur lokalen Anwendung eine Cycloferon-Salbe verschrieben. Liniment sollte in einer dünnen Schicht auf beschädigte Stellen aufgetragen werden. Achten Sie während der Anwendung darauf, dass die Salbe nicht in die Augen und Schleimhäute gelangt, da sie einen bitteren Geschmack hat und Reizungen verursachen kann. Wenn das Arzneimittel dennoch in die Augen gelangt, spülen Sie sie sofort mit viel Wasser aus..

"Nebenwirkungen" und Kontraindikationen

Die Verwendung des Arzneimittels kann unerwünschte Körperreaktionen verursachen:

  • Schwindel;
  • allergische Hautausschläge;
  • Übelkeit oder Erbrechen;
  • Schlafstörung;
  • depressiver Zustand;
  • Störung der Leber, Magen-Darm-Trakt.

Wenn unerwünschte Reaktionen von Organen und Systemen auftreten, müssen Sie die Einnahme abbrechen und einen Arzt konsultieren. Er wird die Behandlung anpassen und möglicherweise Cycloferon durch ein Analogon ersetzen.

Es ist unmöglich, Cycloferon gegen Herpes zu verschreiben:

  • schwangere und stillende Frauen;
  • Kinder unter 4 Jahren;
  • Menschen mit Erkrankungen der Leber und des Verdauungstrakts;
  • bei Vorhandensein einer Tendenz zu allergischen Reaktionen;
  • individuelle Allergie gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Daher ist eine Behandlung mit einem Immunmodulator nur nach Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Um das maximale Ergebnis der Therapie zu erzielen, muss der Patient die ärztlichen Vorschriften genau befolgen, die erforderliche Dosierung einhalten, da ich das Arzneimittel gemäß dem Schema trinke und mich einer vollständigen Therapie unterziehe. Es muss daran erinnert werden, dass Cycloferon gegen Herpes in einem vollständigen Verlauf eingenommen werden muss. Beenden Sie die Einnahme nicht, auch nachdem die Symptome beseitigt wurden. Das Fehlen offensichtlicher Anzeichen der Krankheit bedeutet nicht, dass der Körper vollständig von "schädlichen" Mikroben gereinigt ist.

Es lohnt sich nicht, das Medikament selbst zu unterbrechen, um keinen Rückfall der Krankheit zu verursachen und die Resistenz des Mikroorganismus gegen das Medikament nicht zu erhöhen. Cycloferon gegen Herpes wird als eigenständiges Mittel oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln angewendet. Während der kombinierten Anwendung verschiedener pharmakologischer Gruppen mit Cycloferon wurde keine Abnahme der therapeutischen Wirkung von Arzneimitteln beobachtet.

Für Menschen, die Probleme mit der Schilddrüse haben, kann das Medikament nur mit Zustimmung des Endokrinologen angewendet werden.

Wie Cycloferon verwendet wird

Das Behandlungsschema mit Cycloferon gegen Herpes besteht darin, das Arzneimittel an bestimmten Tagen einzunehmen. Diese Behandlung wird praktiziert, um den gewünschten Interferonspiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Der zweite Punkt besteht darin, dem lymphoiden Gewebe, das Interferon produziert, und den Nieren, die das Medikament aus dem Körper entfernen, Ruhe zu geben. Das Virus bei Erwachsenen wird durch Einnahme von 2-4 Tabletten pro Tag für: 1, 2, 4, 6, 8, 11, 14, 17, 20, 23 Tage behandelt. Der Behandlungsverlauf umfasst 20-40 Tabletten, die eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ohne Kauen getrunken werden.

Die Injektionen werden gemäß dem Grundschema plus dem 26. und 29. Tag injiziert. Die Injektionen werden intramuskulär oder intravenös durchgeführt. Der Therapieverlauf erfordert 10 Ampullen à 250 mg. Ferner wird zwei Monate lang alle 5 Tage eine unterstützende Therapie mit intramuskulären Injektionen durchgeführt. Dies ermöglicht es, den Körper des Virus so weit wie möglich zu reinigen, die Immunität zu erhöhen und Rückfälle der Krankheit zu verhindern..

Lokale Behandlung mit Cycloferon, Herpes auf den Lippen und Hautausschlägen an anderen Stellen, lindert in 5 Tagen, wenn 2-mal täglich Liniment angewendet wird. Bei Herpes genitalis wird Cycloferon vaginal ein Tampon injiziert, der mit 5% Liniment angefeuchtet ist, da das Virus interne Hautausschläge verursacht. Für ein Verfahren werden 5 ml Arzneimittel verwendet. Der Therapieverlauf beträgt 10-15 Tage. Männer tragen die Salbe zweimal täglich auf die betroffene Stelle auf. Der Therapieverlauf beträgt eine Woche. Während dieser Zeit werden die Schleimhäute von Hautausschlägen befreit, Juckreiz und Hyperämie werden beseitigt.

Analoga

Wenn es unmöglich ist, Herpes mit Cycloferon oder dessen unzureichende Wirksamkeit zu behandeln, kann der Arzt das Arzneimittel durch ein Analogon ersetzen. Es ist zu beachten, dass es keinen absoluten Ersatz für Cycloferon gibt, da die meisten Analoga eine begrenzte Wirkung haben und zur Erzielung der gewünschten Wirkung eine kombinierte Verwendung mit anderen Arzneimitteln erfordern.

Ersatzstoffe für Cycloferon sind:

  • Amiksin;
  • Acyclovir;
  • Anaferon;
  • Rematidin.

Sie alle erhöhen die Immunität, haben aber unterschiedliche Wirkstoffe. Bei der Auswahl eines Ersatzes orientiert sich der Arzt am Zustand des Patienten, seinen individuellen Körpermerkmalen, dem Grad und der Art des Krankheitsverlaufs. Sie sollten das Medikament nicht selbst wechseln, da Sie nicht alle Nuancen vorhersehen können.

Cycloferon ist ein Immunmodulator und gehört nicht zu Arzneimitteln, die kritische Zustände verursachen. Dennoch kann es nicht unkontrolliert eingenommen werden. Ein Anstieg der Interferonspiegel führt zu Nervenstörungen, Schlafstörungen, Depressionen sowie Leber- und Nierenproblemen. Jede Behandlung erfordert fachliche Beratung, und die Cycloferon-Therapie ist keine Ausnahme.

Quellen:

Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/cycloferon__3791
GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=0a65fdac-d0e6-4431-9b51-c216dbff6f61&t=

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Behandlung des Herpesvirus mit Cycloferon

Durch die Anwendung von Cycloferon bei Herpes und anderen Viruserkrankungen wird die Behandlungszeit erheblich verkürzt. Außerdem hilft das Medikament, die Manifestation von Symptomen der Pathologie zu reduzieren und Schmerzen, Juckreiz, Brennen und andere Beschwerden in den Krankheitsherden zu beseitigen. Jede Herpeskrankheit ist durch einen anhaltenden Verlauf gekennzeichnet. Es ergeben sich auch große Schwierigkeiten bei der Behandlung von Infektionen aufgrund der Fähigkeit von Krankheitserregern, sich schnell an die Wirkungen von antiviralen Mitteln anzupassen. Cycloferon beseitigt all diese Probleme und verringert auch das Risiko von Komplikationen während der Verschlimmerung von Herpes erheblich.

Was ist Herpes??

Es gibt mehr als 200 Arten von Herpes auf dem Planeten, von denen nur 8 Krankheiten verursachen können. Aber sobald es in den menschlichen Körper gelangt, bleibt der Erreger für immer in ihm und lokalisiert sich in den Zellen des Nervengewebes. Bei bereits geringfügiger Abnahme der Immunität wird der Erreger aktiviert und beginnt sich zu vermehren. Dies führt zu einer Verschlimmerung der Krankheit, deren Symptome in Form eines charakteristischen Ausschlags an verschiedenen Körperteilen auftreten können..

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung ist Träger des Herpesvirus. Die starken Abwehrreaktionen des Körpers blockieren jedoch die lebenswichtige Aktivität des Erregers. Eine Infektion tritt auf, wenn mit einer kranken Person oder einem Träger mit dem Haushalt, Tröpfchen in der Luft und auch sexuell (Herpes genitalis) kommuniziert wird..

Es ist unmöglich, das Virus vollständig loszuwerden. Dank der medikamentösen Therapie ist es jedoch möglich, seine lebenswichtige Aktivität einzuschränken. Es reicht nicht aus, dafür antivirale Medikamente einzunehmen. Selbst die besten von ihnen können die Entwicklung der Krankheit manchmal nicht effektiv auslöschen. Daher umfasst der Behandlungsverlauf notwendigerweise Arzneimittel, die die Ursache für die erhöhte Aktivität des Pathogens beseitigen. Da der Hauptgrund für den Anstieg der Vitalaktivität des Virus eine starke Abnahme der Immunität ist, muss die komplexe Therapie zur Verschlimmerung der Krankheit notwendigerweise Arzneimittel der Gruppe der Immunmodulatoren umfassen. Derzeit die besten Ergebnisse, wenn die Behandlung von Herpes mit antiviralen Mitteln durch Cycloferon ergänzt wird.

Arzneimittelmerkmale

Cycloferon hat eine Vielzahl von Wirkungen auf den Körper:

  • unterdrückt Aggression und Virusreproduktion. Daher zeigt das Arzneimittel eine hohe therapeutische Wirkung nicht nur bei Herpes, sondern auch bei Influenza, Virusinfektionen der Atemwege und anderen Infektionen. Die Behandlung mit Cycloferon verkürzt die Krankheitsdauer erheblich und kann praktisch ab dem ersten Tag der Einnahme des Arzneimittels zu einer Verringerung des pathologischen Prozesses führen.
  • hat eine immunmodulatorische Wirkung. Der Wirkstoff des Arzneimittels erhöht die Produktion und Aktivität von Interferonen und erhöht dadurch die unspezifische Fähigkeit des Körpers, nicht nur viralen, sondern auch verschiedenen bakteriellen Infektionen zu widerstehen. Während der Einnahme des Arzneimittels nimmt die Aktivität von T-Lymphozyten und Zellen, die die Funktionen von Killern sowie Makrophagen erfüllen, zu. Eine hohe Aggressivität gegen Herpesvirus ist auch auf die Normalisierung des Verhältnisses von Thymus-abhängigen Helfern und Suppressoren zurückzuführen.
  • Die entzündungshemmende Wirkung trägt zur raschen Beseitigung des Schmerzsyndroms und zur Verringerung der Schwellung der Läsionen bei.

Aufgrund der Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu durchdringen, greift Cycloferon die Herpesviren im Nervengewebe selbst an und reduziert dadurch nicht nur deren Aktivität, sondern auch die Anzahl.

Cycloferon Bewertungen

Nebenwirkungen

Die Verwendung von "Cycloferon" in Ampullen wird von Patienten normalerweise gut vertragen. Bei Menschen mit Überempfindlichkeit oder individueller Immunität können folgende negative Reaktionen auftreten:

  • ein Temperaturanstieg auf subfebrile Zahlen;
  • allergische Phänomene - Hautausschläge, Rötung, Dermatitis;
  • lokale Reaktionen - Infiltration an der Injektionsstelle, Venenpunktion, Hämatom, Thrombophlebitis;
  • das Auftreten grippeähnlicher Symptome - Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Kopfschmerzen;
  • möglicherweise erhöhte Herzfrequenz, Blutdruckveränderungen, schwere Schwäche.

Wenn die beschriebenen Nebenwirkungen auftreten, sollte der Patient einen Spezialisten konsultieren.

Beratung für Erwachsene

Das Medikament aus Ampullen wird intramuskulär und intravenös in den Körper injiziert. Es reicht aus, diesen Vorgang einmal täglich durchzuführen. Die Dosis der Lösung wird individuell bestimmt, ihre Größe wird vom Alter des Patienten und der identifizierten Krankheit beeinflusst.

Die Grundlagen des Injektionsschemas (Datum des Monats): 1, 2, 4, 6, 8, 11, 14, 17, 20, 23, 26, 29.

Detaillierte Anwendung für verschiedene Krankheiten:

  1. Bei Hepatitis der viralen Ätiologie wird eine Behandlung für 10 Injektionen verschrieben. Nach einer Pause von 14 Tagen wird der Kurs wiederholt. Die tägliche Dosierung beträgt 250 bis 500 mg.
  2. Bei der Behandlung von durch Cytomegalievirus und Herpesvirus verursachten Pathologien ist die Dauer des Verlaufs dieselbe wie im vorherigen Fall. Ein wiederholter Abschluss des Kurses ist nicht erforderlich. Bei Exazerbationen werden täglich 250 mg Medikamente eingenommen.
  3. Bei infektiösen Prozessen, die das Zentralnervensystem betreffen, wird empfohlen, 12 Tage lang eine Injektion zu verabreichen. In diesem Fall, komplexe Therapie, beträgt die empfohlene Dosis von Cycloferon 250-500 mg.
  4. Bei der Behandlung von HIV-Infizierten sind 10 Injektionen erforderlich. Die Therapie wird nach einer einmonatigen Pause wiederholt. Das Medikament wird intramuskulär in einer Menge von 500 mg täglich verabreicht. Bei erneuter Anwendung nach 4 Wochen beträgt die Kursdauer 2,5 Monate. Die Lösung wird alle 5 Tage in der gleichen Menge in den Körper injiziert, die ursprünglich verwendet wurde.
  5. Mit Chlamydien durchlaufen sie einen Kurs mit 10 Injektionen des Arzneimittels. Das Arzneimittel wird 2 Wochen nach Abschluss des ersten Kurses erneut eingenommen. Die auffälligsten Ergebnisse werden beobachtet, wenn Cycloferon (250 mg) mit Antibiotika kombiniert wird.
  6. Bei Immunschwäche werden 10 Injektionen durchgeführt (1 Injektion täglich). Der abgeschlossene Kurs wird alle 6-12 Monate wiederholt. Das Werkzeug wird in einer Dosierung von 250 mg eingesetzt.
  7. Bei rheumatoiden und Autoimmunerkrankungen werden normalerweise 5 Injektionen (250 mg pro Tag) durchgeführt. Solche Kurse sind 4 im Abstand von 10-14 Tagen erforderlich. Eine wiederholte Behandlung kann nach Beurteilung des Körperzustands des Patienten verordnet werden.
  8. Bei dystrophisch-degenerativen Läsionen der Gelenke dauern zwei Kurse 5 Tage mit einem Abstand von 10 bis 14 Tagen. Die tägliche Dosierung des Arzneimittels beträgt 250 mg. Eine erneute Behandlung ist möglich, die Entscheidung über den Termin wird anhand der Ergebnisse der ersten beiden Therapiezyklen getroffen.

Tablettenanweisung

Studien haben gezeigt, dass das Medikament in Form von Tabletten in den frühen Stadien der Krankheit das volle Immunsystem bei Patienten mit HIV-Infektion wiederherstellt und zu einer signifikanten Verbesserung des Zustands beiträgt..

Cycloferon gegen Herpes wird nach einem kurzen Schema angewendet, bei dem das Medikament eine Woche lang 1 Mal pro Tag 2 Tabletten eingenommen wird.

Cycloferon als Monotherapie wird verwendet, um die Sekundärbildung von Herpes zu verhindern. In anderen Fällen wird es am besten mit antiviralen Arzneimitteln kombiniert: Geprevir, Zovirask, Acyclovir.

Cycloferon Tabletten Anweisungen zur Behandlung von ARVI und zur Vorbeugung von Influenza-Infektionen beim ersten Auftreten von Symptomen sind nur 10 Tabletten. Zum ersten Mal werden sofort 4 Tabletten eingenommen. Am 2., 4. und 6. Tag wird die Dosierung um das Zweifache reduziert.

Bei 85% der Patienten mit durch Zecken übertragener Borreliose verbesserte sich das klinische Bild signifikant, nachdem in den ersten 2 Tagen einmal 2 Tabletten mit 300 mg des Arzneimittels eingenommen wurden. Danach wird ein anderes Schema angewendet - 10 Dosen jeden zweiten Tag. Dann wurde Cycloferon zur Prophylaxe (Erhaltungskurs) verschrieben - 1 Mal alle 5 Tage, 2 Tabletten für mehrere Monate.

Wenn das Behandlungsschema unter Berücksichtigung der Merkmale der Krankheit und der körperlichen Verfassung einer Person ausgewählt wird, ist Cycloferon in Tabletten Injektionen praktisch nicht unterlegen, während es viel bequemer anzuwenden ist.

pharmachologische Wirkung

Die Hauptkomponente aktiviert die erhöhte Produktion der Interferone α und β und trägt zu deren Akkumulation bei. Unter den medizinischen Eigenschaften des Arzneimittels gibt es immunstimulierende und antivirale Wirkungen..

Unter der Wirkung des Arzneimittels wird eine Entzündung im Körper beseitigt, die Wahrscheinlichkeit der Bildung von bösartigen Tumoren nimmt ab. Darüber hinaus wird das Verhältnis der T-Lymphozyten stabilisiert, die zwei wichtige Funktionen erfüllen: Sie reduzieren das Niveau der Antigensynthese und aktivieren die Immunantwort. Es gibt eine positive Wirkung auf andere Arten von T-Lymphozyten..

Aufgrund des Vorhandenseins ausgeprägter immunmodulatorischer Eigenschaften wird Cycloferon vielen Patienten mit Immunschwäche verschrieben..

Pädiatrische Anwendung

Influenza und andere respiratorische Pathologien viraler Natur werden bei Kindern sehr häufig diagnostiziert. Ohne eine geeignete Therapie können diese Krankheiten durch bakterielle Infektionen kompliziert werden, die äußerst schwer zu behandeln sind. Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, Arzneimittel auf Interferonbasis zu verwenden, die das Immunsystem stärken und die Genesung beschleunigen..

Das Medikament hat eine aktive Wirkung auf die natürlichen Produktionsprozesse im Körper dieser Substanz. "Cycloferon" in Ampullen für ein Kind ist völlig sicher. Es erhöht die Resistenz gegen pathogene Mikroben, hat ein sehr breites Wirkungsspektrum, hilft bei der Zerstörung von Viren und wird bei Infektionskrankheiten der viralen Ätiologie bei Kindern eingesetzt. Das Medikament zeigt auch krebserregende Eigenschaften und unterdrückt Autoimmunprozesse bei Patienten jüngerer Altersgruppen.

Gemäß den Anweisungen wird "Cycloferon" in Ampullen zur Behandlung von Kindern mit folgenden Krankheiten verwendet:

  • Grippe und SARS;
  • Herpesinfektion;
  • Darmerkrankungen viralen Ursprungs;
  • Virusschädigung des Nervensystems;
  • sekundäre Immundefekte, die mit chronischen Krankheiten einhergehen, die durch Pilze und Bakterien verursacht werden;
  • Hepatitis;
  • monozytäre Mandelentzündung;
  • Windpocken.

Gebrauchsanweisung für Cycloferon-Injektionen

Bei der Anwendung des Arzneimittels müssen Sie das vom Arzt erstellte Grundbehandlungsschema befolgen..

Art der Verabreichung und Dosierung

Wenn das Medikament intravenös verabreicht wird, muss der Inhalt der Ampulle mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Das Injektionsschema für Erwachsene wird durch die Art der Krankheit bestimmt:

  1. Herpetische und Cytomegalievirus-Infektionen. Der Behandlungsverlauf besteht aus 10 intravenösen Injektionen. Einzeldosis - 250 mg. Die Therapie sollte ab dem ersten Tag der Exazerbation begonnen werden. Nur ein Arzt kann das Medikament richtig injizieren.
  2. Infektiöse Läsionen des Nervensystems. Der Kurs beinhaltet 12 intramuskuläre oder intravenöse Injektionen. Pro Tag werden 250-500 mg Wirkstoff verabreicht. Cycloferon wird in Kombination mit einer etiotropen Therapie angewendet. Die Gesamtmenge des injizierten Arzneimittels sollte 6 g nicht überschreiten. Wiederholen Sie gegebenenfalls den Behandlungsverlauf.
  3. Chlamydien. Das Medikament wird gemäß dem Grundschema verabreicht, das 10 Injektionen von jeweils 250 mg umfasst. Wenn die Symptome der Krankheit bestehen bleiben, wird die Behandlung nach 2 Wochen wiederholt. Immunitätsinjektionen werden in Kombination mit Antibiotika eingesetzt.
  4. Virushepatitis. Bei akuten Formen der Krankheit wird das Arzneimittel mit 0,5 g pro Tag verabreicht. Die Behandlung dauert 10 Tage. Bei schwerer Hepatitis wird die Therapie nach einer zweiwöchigen Pause wieder aufgenommen. Chronische Infektionen sind eine Indikation für Erhaltungsdosen für 3 Monate. Cycloferon wird mit Chemotherapeutika und Interferon kombiniert.
  5. Frühstadien der HIV-Infektion. Führen Sie 10 Injektionen zu je 500 mg durch, danach wechseln Sie zur Erhaltungstherapie. Innerhalb von 3 Monaten werden 250 mg des Arzneimittels verabreicht. In diesem Stadium können Sie Cycloferon-Tabletten trinken.
  6. Immundefizienzzustände. Eine Einzeldosis beträgt 250 mg. Der Kurs besteht aus 10 Injektionen. Die Behandlung wird sechs Monate später wiederholt..
  7. Autoimmunerkrankungen. 4 Kurse mit 5 Injektionen werden in Intervallen von 10 Tagen durchgeführt. Einzeldosis - 250 mg.
  8. Degenerativ-destruktive Prozesse in den Gelenken. Der Kurs beinhaltet 5 Injektionen zu je 250 mg. Wiederholen Sie es nach 10 Tagen.

In Übereinstimmung mit dem Haupttherapieschema wird die Lösung Kindern einmal täglich intravenös oder intramuskulär verabreicht. Die empfohlene Einzeldosis wird mit einer Rate von 5-10 mg / kg bestimmt. Die Dauer der Behandlung hängt von der Art der Krankheit ab:

  1. Akute Virushepatitis. Der Kurs besteht aus 15 Injektionen. Bei schwerem Krankheitsverlauf wiederholt sich dieser nach 10-14 Tagen.
  2. Chronische Hepatitis. Das grundlegende Therapieschema umfasst 10 Injektionen. Ab dem 11. Behandlungstag wechseln sie zur Einführung des Arzneimittels in einer reduzierten Dosis. Der Kurs dauert 3 Monate, Injektionen werden alle 3 Tage gegeben. Cycloferon wird mit Interferonpräparaten kombiniert.
  3. HIV infektion. Der Kurs dauert 10 Tage, Injektionen werden täglich gegeben. Ab dem 11. Behandlungstag wird das Schema geändert. Die Injektionen werden 2 Monate lang alle 3 Tage verabreicht.
  4. Herpesinfektion. Das Grundschema umfasst 10 Injektionen. Wenn die Anzeichen der Krankheit bestehen bleiben, werden die Erhaltungsdosen des Arzneimittels (5 mg / kg) am 11. Tag begonnen. Die Behandlung dauert einen Monat. Das Arzneimittel wird in Kombination mit einer antiviralen Salbe und einem antibakteriellen Liniment angewendet.

Überdosierung und Nebenwirkungen

Meistens wird das Medikament vom Körper gut vertragen. Bei erhöhter Empfindlichkeit können solche unerwünschten Folgen auftreten:

  • ein leichter Anstieg der Körpertemperatur;
  • allergische Manifestationen (Juckreiz und Hautrötung, Urtikaria, erythematöser Ausschlag, Dermatitis);
  • lokale Reaktionen (Schmerzen an der Injektionsstelle, Entzündung der Vene, Hämatombildung);
  • grippeähnliche Symptome (Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen);
  • Herzklopfen, erhöhter Blutdruck, Asthenisches Syndrom.

Fälle einer akuten Überdosierung wurden nicht identifiziert, es wird jedoch nicht empfohlen, hohe Dosen der Lösung zu injizieren.

Wie man Injektionen gibt

Nachdem Sie die Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels Cycloferon in Form von Injektionen gelesen haben, können Sie sich über die Grund- und Erhaltungsbehandlungsschemata für verschiedene Krankheiten informieren. Das Medikament wird intravenös in einen Strom injiziert - 2 ml Lösung innerhalb von 1 Minute intramuskulär.

Die Dosierung und der Verlauf der Behandlung unter Verwendung von Cycloferon bei verschiedenen Krankheiten weisen bestimmte Unterschiede auf: Bei der Behandlung mit diesem Arzneimittel bei einem erwachsenen Patienten umfasst das Grundsystem die Einführung des Arzneimittels mit einer Häufigkeit von 1 Mal pro Tag am 1., 2., 4., 6., 8.. 11., 14., 18., 23. Tag.

  • Herpes. Bei der Behandlung dieser Krankheit werden 10 Injektionen von 2 ml gemäß dem Grundschema verabreicht. Eine höhere Wirksamkeit der Therapie wird in Fällen beobachtet, in denen die Behandlung sofort beginnt, wenn die ersten Anzeichen von Herpes auftreten..
  • Virushepatitis. Ähnlich wie bei der Behandlung von Herpes umfasst auch hier das Behandlungsschema 10 Injektionen des Arzneimittels, die nach dem Grundschema durchgeführt werden. Bei dieser Krankheit kann die Dosierung der Lösung jedoch auf 4 ml erhöht werden. Machen Sie nach Abschluss der Behandlung eine Pause von 14 Tagen und wiederholen Sie die Therapie.
  • Chlamydieninfektion. Wie bei der Behandlung der Virushepatitis wird die Therapie auf die gleiche Weise durchgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass beim Auftreten von Chlamydien zusätzlich andere Arzneimittel verwendet werden, die dem Patienten verabreicht werden, beginnend mit 2 Injektionen des injizierten Arzneimittels. Ab dem 11. Behandlungstag mit Cycloferon muss das Antibiotikum gegen ein anderes ausgetauscht werden.
  • Rheumatische Gelenkerkrankungen. Zur Behandlung dieser Beschwerden werden 2-4 Kurse durchgeführt. Das Intervall zwischen jedem beträgt 14 Tage. Der Therapieverlauf selbst umfasst fünf Injektionen des Arzneimittels. Pro Tag werden 2 ml Lösung injiziert.
  • Immundefizienzzustand. Es werden 10 Injektionen von 2 ml durchgeführt, wonach eine Erhaltungstherapie verordnet wird. Dabei werden 6 Monate lang alle 10 Tage 1 Ampulle in einer Menge von 2 ml Lösung eingeführt.
  • Cycloferon wird zur Behandlung von HIV-Infektionen, Hepatitis sowie Herpesinfektionen in der Pädiatrie eingesetzt. Für Kinder wird die tägliche Dosis anhand der Berechnung von 10 mg des Arzneimittels pro 1 kg Körpergewicht bestimmt.
  • In einigen Fällen kann der Arzt vom Standardbehandlungsschema mit Cycloferon abweichen, wenn dies aufgrund des Zustands des Patienten erforderlich ist oder je nach schwerem Krankheitsverlauf.

Experten gelten als wirksamere immunstimulierende Arzneimittel in Ampullen im Vergleich zu in Tabletten hergestellten Arzneimitteln. Es kann jedoch nur der behandelnde Arzt entscheiden, welche Form des Wirkstoffs geeignet ist. Er legt auch fest, ob die Behandlung nach dem Grundschema durchgeführt wird oder ob im Verlauf der Therapie bestimmte Anpassungen vorgenommen werden..

Warum die Behandlung mit Cycloferon nicht immer dazu beiträgt, chronische Atemprobleme und Erkältungen zu vergessen

Acridonessigsäure dringt in die Zelle ein und wirkt auf zellulärer Ebene
der Kern und die umgebende flüssige Substanz - das Zytoplasma. Das stimuliert
die Bildung aller drei Arten menschlicher Interferone, einschließlich früher Interferone
(p-Interferone). Es sind die eigenen Interferone, die vom Körper produziert werden
Menschen, sind verantwortlich für die heilende Wirkung, die das Medikament hat.

Das heißt, im Vergleich zu Viferon,
Genferon und andere Arzneimittel ähnlicher Zusammensetzung, Cycloferon
ist kein biotechnologisch hergestelltes Produkt und enthält keine Fremdproteine.

Infolgedessen geht die Verwendung von Cycloferon nicht mit Nebenwirkungen einher, die für Präparate typisch sind, die rekombinante (künstlich erhaltene) Interferonproteine ​​enthalten: Influenza-ähnliche Reaktionen, Depressionen, Durchfall usw..

Die Interferone, die unter der Wirkung von Acridonessigsäure im Gewebe des Körpers produziert werden, sind für die dreifache Wirkung des Arzneimittels Cycloferon verantwortlich - entzündungshemmend, antiviral und immunmodulatorisch.

Gleichzeitig wirken Alpha- und P-Interferone antiviral, und Interferon-Gamma hilft, die Immunität zu normalisieren.

Es ist Gamma-Interferon, das im Körper des Patienten am aktivsten "wirkt", wobei chronische Erkrankungen der Bronchien und Lungen verschlimmert werden, an deren Entwicklung nicht Viren, sondern Bakterien schuld sind.

Das Arbeitsschema speziell für Cycloferon ist in der obigen Abbildung dargestellt.

Es scheint, dass so wunderbar alles ist: Das wunderbare Medikament Cycloferon ist ein Allheilmittel gegen Husten und Rhinitis jeglicher Art. Er unterzog sich einer Behandlung - und beseitigte sofort alle Probleme, und zwar ausschließlich auf Kosten seiner eigenen Kräfte, die durch die allmächtige Medizin mobilisiert wurden.

Tatsächlich ist nicht alles so einfach und wolkenlos. Und dies wird durch dieselben zahlreichen Internetforen bestätigt, in denen es genügend Pessimisten gibt, nach deren Einschätzungen Cycloferon bei der Behandlung von Erkältungen oder Bronchitis keinen Sinn hat.

Zunächst wenden wir uns den Anweisungen von Cycloferon zu und lesen sorgfältig, welche Darreichungsformen des Arzneimittels hergestellt werden und wofür sie verwendet werden.

Alles wird ganz einfach erklärt, wenn Sie sich daran erinnern, wo und wie das Medikament wirkt. Wir haben oben bereits erwähnt, dass Acridonessigsäure die Produktion von Interferonen in verschiedenen Organen stimuliert, die reich an lymphoiden Geweben sind. Eines dieser Organe ist der Dünndarm bzw. seine Schleimhaut..

Wenn Sie Cycloferon-Tabletten gemäß allen Regeln trinken und der Wirkstoff in ausreichenden Mengen und unverändert frei von Nahrungsmitteln in den Dünndarm gelangt, ist der Vorgang mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sinnvoll. Aber trotzdem nicht hundertprozentig.

Cycloferon-Tabletten werden sehr häufig sowohl zur Behandlung verschiedener Virusinfektionen, zur Beeinträchtigung der Immunität als auch zur Vorbeugung, insbesondere zur Vorbeugung von Influenza, eingesetzt.

Das Schema für die Einnahme von Cycloferon-Tabletten ist jeweils unterschiedlich. Eine detaillierte Beschreibung der Behandlungsschemata für Cycloferon bei verschiedenen Arten von Krankheiten ist in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels beschrieben. Bei der Verschreibung des Arzneimittels kann der Arzt jedoch seine eigenen Anpassungen vornehmen.

Befolgen Sie unbedingt den Zweck, wenn das Medikament Ihnen wirklich helfen soll und die Behandlung keine Komplikationen verursacht hat.

Zweitens, weil es notwendig ist, der Leber, die an dem Medikament leidet, und den Nieren eine Pause einzuräumen, durch die das Medikament nach 24 Stunden fast vollständig entfernt wird.

Und drittens, weil die Einnahme von Cycloferon im Inneren oder die parenterale Verabreichung gemäß dem entwickelten Schema es Ihnen ermöglicht, eine genau definierte Menge an Interferonen im Blut aufrechtzuerhalten, die zur Lösung eines bestimmten Problems erforderlich ist.

Cycloferon in Ampullen

Nach der pharmakologischen Klassifikation gehört Cycloferon zu Arzneimitteln, die das Immunsystem und seine Prozesse stimulieren. Es ist ein entzündungshemmendes, antivirales, immunmodulatorisches Medikament zur Behandlung von durch Infektionen verursachten Entzündungen. Cycloferon wird durch intramuskuläre Injektionen in Übereinstimmung mit der Dosis, dem Zeitpunkt der Verabreichung und streng gemäß den Anweisungen verabreicht.

Komposition

Der Wirkstoff von Cycloferon ist Megluminaccridonacetat, das in Acridonessigsäure 250 mg pro Ampulle enthält. Hilfsbestandteile sind Methylglucamin (193 mg pro 2 ml Injektion), gereinigtes Wasser zur Injektion. Neben Ampullen für Injektionen werden auch hergestellt:

  • Cycloferontabletten - mit Methylglucamin und Acridonessigsäure, Methylcellulose, Calciumstearat;
  • antivirales Liniment - zusätzlich zum Wirkstoff enthält es Catapol, Propylenglykol.

Freigabe Formular

Das Medikament wird intravenös oder intramuskulär unter Verwendung von Cycloferon-Ampullen aus farblosem oder braunem Glas verwendet - eine klare gelbliche Lösung zur Injektion von 12,5%, fünf Stück in einer Blisterstreifenverpackung. Darmbeschichtete Tabletten werden in 10 oder 50 Stück in einem Karton verkauft und eine Blisterpackung mit 5% Liniment ist in Metall- oder Kunststoffröhrchen mit einem Volumen von 5 oder 30 ml eingeschlossen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Wenn Sie an Cycloferon-Injektionen interessiert sind, heißt es in der Gebrauchsanweisung, dass das immunstimulierende Arzneimittel zu Interferon-Induktoren mit niedrigem Molekulargewicht gehört. Es hat antiproliferative, antitumorale, immunmodulatorische, antivirale und entzündungshemmende Wirkungen. Cycloferon fördert die Freisetzung von Interferonen in Organen und Geweben mit lymphoiden Elementen, aktiviert Knochenmarkstammzellen, stimuliert die Produktion von Granulozyten, T-Lymphozyten und natürlichen Killerzellen.

Dies hilft, den Status von Immunzellen im Falle einer Immunschwäche des Körpers zu korrigieren, Mikroben und Chlamydien zu beseitigen. Dem Medikament wird eine krebserregende und antimetastatische Wirkung zugeschrieben, es verhindert die Bildung von Tumoren. Wenn es auf den Bereich angewendet wird, korrigiert es die lokale Immunität. Die maximale Konzentration im Blut erreicht nach ein paar Stunden und nach einem Tag bleiben nur noch Spuren davon. Bei längerem Gebrauch reichert es sich nicht im Körper an, die Halbwertszeit beträgt 4-5 Stunden.

Cycloferon - Anwendung

Bei Erwachsenen wird Cycloferon in Injektionen intramuskulär gemäß den in der Anleitung angegebenen Indikationen angewendet. Unter ihnen:

  • HIV infektion;
  • Neuroinfektionen: seröse Meningitis, Enzephalitis, durch Zecken übertragene Borreliose;
  • Virushepatitis;
  • Herpesvirus, Cytomegalievirus-Infektion;
  • sekundärer Immundefekt, begleitet von akuten oder chronischen Pilzinfektionen, chronischen bakteriellen Infektionen;
  • Chlamydien, Urethritis-Therapie;
  • rheumatoide Arthritis, systemischer Lupus erythematodes, Autoimmunerkrankungen;
  • Deformierende Arthrose, andere degenerativ-dystrophische Erkrankungen der Gelenke.

Wie man Cycloferon für Windpocken, Herpes verwendet


Cycloferon ist eine intelligente Medizin

  • In der Natur gibt es 8 Arten von Herpesviren, die bestimmte Virusinfektionen mit charakteristischen Symptomen verursachen. Herpes kann sich nicht nur in Form von Blasen mit flüssigem Inhalt auf der Schleimhaut der Lippen, Augen, Genitalien manifestieren, sondern auch eine Kinderkrankheit wie Windpocken oder Windpocken verursachen.
  • Nach Angaben der WHO sind fast alle Menschen (90%) Träger von Herpesviren. Wenn dieses Virus in den menschlichen Körper eindringt, bleibt es für immer darin. Wenn das Herpesvirus "schläft", stellt es keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar, da es von unserem Immunsystem unterdrückt wird.
  • Sobald unsere Immunität versagt und schwächt, kann sich das Herpesvirus in seiner ganzen Pracht manifestieren und sich als Erkältung auf den Schleimhäuten manifestieren..
  • Um die Funktion des Immunsystems zu verbessern und das Virus zu unterdrücken, verschreiben Ärzte Behandlungszyklen mit Cycloferon unter Verwendung der grundlegenden Dosierungsschemata.
  • Bereits zwei Stunden nach Beginn der Behandlung mit Cycloferon beginnt der Patient, seine eigenen Interferone zu synthetisieren, die einer Virusinfektion widerstehen.
  • Das Grundschema für die Einnahme von Cycloferon in Tabletten ist nachstehend in Dosierungen angegeben, die für die gegebene Krankheit und das Alter geeignet sind.


Herpes-Behandlungsschema

  • Bei Windpocken bei Erwachsenen und Herpes der Schleimhäute wird Cycloferon zusätzlich in Form von 5% Liniment zur lokalen Anwendung verschrieben. Die Salbe wird 2-3 mal täglich für 5-7 Tage mit wässrigen Blasen bestrichen.
  • Aufgrund der Struktur der Salbe dringt die aktive Komponente des Arzneimittels schnell in die Hautepidermis ein und beginnt effektiv, sich zu erholen.

Meinung von Patienten, die das Medikament erlebt haben

Die meisten Menschen, die mit Cycloferon behandelt wurden, sprechen positiv über dieses Medikament. Es gibt jedoch verärgerte Bewertungen im Netzwerk, da die Therapie unwirksam war oder der Effekt schlecht ausgedrückt wurde..

Das Medikament liefert möglicherweise nicht das richtige Ergebnis, wenn der Patient einen Kurs mit Beeinträchtigungen durchlaufen und diesen nicht abgeschlossen hat. Wenn Sie eine Verbesserung Ihres Wohlbefindens verspüren, können Sie die Therapie nicht abbrechen, da mit der Zeit die Symptome von Krankheiten zurückkehren..

Die richtige Dosierung des Arzneimittels ist ebenfalls von großer Bedeutung. Es ist verboten, die Dosisgröße selbst zu ändern und den Zeitplan für die Verabreichung des Arzneimittels zu brechen..

Cycloferon verursacht praktisch keine Nebenwirkungen, die zu vielen anderen Interferonen führen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass jeder Organismus einzigartig ist und die Reaktion auf Substanzen, die in den Körper gelangen, ebenfalls unterschiedlich ist, manchmal unvorhersehbar.

Einige Bewertungen berichten über einen signifikanten Anstieg der Körpertemperatur, Hautausschläge und andere allergische Manifestationen. Wenn Sie die Nebenwirkungen des Medikaments bemerken, informieren Sie sofort den Arzt, der die Behandlung verschrieben hat, und überwachen Sie Ihren Zustand. Falls erforderlich, wählt der Arzt ein anderes Medikament aus oder ändert die tägliche Dosierung von Cycloferon.

Injektionen von Cycloferon Gebrauchsanweisung

Bei Erwachsenen wird Cycloferon 1 Mal / Tag nach dem Grundschema intramuskulär oder intravenös verabreicht: jeden zweiten Tag. Die Dauer der Behandlung hängt von der Krankheit ab.

  1. Bei einer HIV-Infektion (Stadium 2A-2B) wird das Arzneimittel nach dem Grundschema von 10 Injektionen zu je 500 mg und dann nach dem Erhaltungsschema einmal alle drei Tage für 2,5 Monate verschrieben. Der Kurs wird nach 10 Tagen wiederholt..
  2. Unter immundefizienten Bedingungen besteht der Behandlungsverlauf aus 10 intramuskulären Injektionen nach dem Grundschema in einer Einzeldosis von 250 mg. Die Gesamtdosis beträgt 2,5 g. Der Kurs wird nach 6-12 Monaten wiederholt..
  3. Bei rheumatischen und systemischen Erkrankungen des Bindegewebes werden nach dem Grundschema 4 Gänge mit 5 Injektionen zu je 250 mg mit einer Pause von 10 bis 14 Tagen verschrieben. Der Arzt bestimmt die Notwendigkeit eines zweiten Kurses individuell.
  4. Bei Herpes- und Cytomegalievirus-Infektionen wird das Medikament nach dem Grundschema verschrieben - 10 Injektionen zu je 250 mg. Die Gesamtdosis beträgt 2,5 g. Die Behandlung ist am wirksamsten zu Beginn einer Verschlimmerung der Krankheit..
  5. Bei Neuroinfektionen wird das Medikament nach dem Grundschema verabreicht. Der Behandlungsverlauf umfasst 12 Injektionen von 250-500 mg in Kombination mit einer etiotropen Therapie. Die Gesamtdosis beträgt 3-6 g. Wiederholte Kurse werden nach Bedarf durchgeführt.
  6. Bei einer Chlamydieninfektion erfolgt die Behandlung nach dem Grundschema. Der Behandlungsverlauf umfasst 10 Injektionen zu je 250 mg. Die Gesamtdosis beträgt 2,5 g. Der zweite Gang dauert 10-14 Tage. Es ist ratsam, Cycloferon mit Antibiotika zu kombinieren.
  7. Bei akuter Virushepatitis A, B, C, D und gemischten Formen wird das Arzneimittel nach dem Grundschema von 10 Injektionen zu je 500 mg verabreicht. Die Gesamtdosis beträgt 5 g. Bei längerem Verlauf wird ein zweiter Kurs in 10-14 Tagen durchgeführt..
  8. Bei chronischer Virushepatitis B, C, D und gemischten Formen wird das Arzneimittel nach dem Grundschema von 10 Injektionen zu je 500 mg und dann dreimal pro Woche nach dem Erhaltungsschema verabreicht. innerhalb von 3 Monaten im Rahmen einer komplexen Therapie. Empfohlen in Kombination mit Interferonen und Chemotherapie. Die Wiederholung des Kurses erfolgt in 10-14 Tagen..
  9. Bei degenerativ-dystrophischen Erkrankungen der Gelenke werden nach dem Grundschema 2 Gänge mit 5 Injektionen zu je 250 mg mit einer Pause von 10 bis 14 Tagen verschrieben. Der Arzt bestimmt die Notwendigkeit eines zweiten Kurses individuell.

Bei Kindern wird Cycloferon 1 Mal / Tag intramuskulär oder intravenös verschrieben. Die tägliche therapeutische Dosis beträgt 6-10 mg / kg Körpergewicht.

  1. Bei akuter Virushepatitis A, B, C, D und gemischten Formen werden 15 Injektionen des Arzneimittels gemäß dem Grundschema durchgeführt. Bei längerem Infektionsverlauf wiederholt sich der Verlauf nach 10-14 Tagen..
  2. Bei chronischer Virushepatitis B, C, D wird das Arzneimittel nach dem Grundschema von 10 Injektionen und dann nach dem Erhaltungsschema dreimal pro Woche für 3 Monate im Rahmen einer komplexen Therapie verabreicht. Empfohlen für die Verwendung in Kombination mit Interferonen und Chemotherapie.
  3. Bei einer HIV-Infektion (Stadien 2A-2B) wird ein Kurs von 10 Injektionen gemäß dem Grundschema und dann gemäß dem Erhaltungsschema einmal alle 3 Tage für 3 Monate verschrieben. Der wiederholte Kurs wird in 10 Tagen durchgeführt..
  4. Bei einer Herpesinfektion werden 10 Injektionen nach dem Grundschema durchgeführt. Unter Beibehaltung der replikativen Aktivität des Virus wird der Behandlungsverlauf gemäß dem Erhaltungsschema fortgesetzt, wobei das Arzneimittel 4 Wochen lang alle 3 Tage eingeführt wird.

Abgabebedingungen von Apotheken

Das Medikament ist zur Verwendung als Mittel zur OTC zugelassen.

Ich leide seit mehreren Jahren an chronischer Bronchitis. Alles begann nach dem Militärdienst. Jetzt treten nach jeder Unterkühlung oder Erkältung Exazerbationen auf. Der Behandlungsverlauf ist immer der gleiche, aber in diesem Jahr riet der Immunologe zur Einnahme von Cycloferon.

Während der Therapie wurden 10 Injektionen zusammen mit Antibiotika und Vitamininjektionen verabreicht. Diesmal gelang es ihnen, sich schnell genug zu erholen. Der Arzt empfahl, einen solchen Kurs alle 6 Monate durchzuführen, um die Immunität auf einem optimalen Niveau zu halten..

Vor drei Jahren hatte ich einen Pickel an meiner Wirbelsäule, Taubheitsgefühl und das Zeigen meiner Arme und Beine begannen. Der Spezialist für Infektionskrankheiten riet, mit Salbe zu salben. Der Pickel verschwand, aber die Taubheit und das Kribbeln der Beinkrämpfe blieben bestehen. Er war dreimal in der Neurologie, in der Rheumatologie. Das Institut für Rheumatologie diagnostizierte chronische Borreliose. Dass ich Lyme-Borreliose hatte, erfuhr ich ein Jahr später, als ich vom Institut für Neurologie geschickt wurde, um diesen Test zu machen.

Injiziertes Ceftriaxon, Benzylpenicillin - hilft nicht. Ich nahm Doxycyclin - kleine Geschwüre traten an meinen Beinen auf. Dann verschwanden sie. Ich kann 3 kg nicht heben, sofort Taubheitsgefühl und Schweregefühl in den Beinen. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ärzte sagen, es könnte schlimmer sein. Ich werde dieses Medikament versuchen.

Für Weitere Informationen Über Bronchitis

Schwindelig mit laufender Nase

Atemwegserkrankungen sind in allen Bevölkerungsgruppen weit verbreitet. Erkältung, SARS und Grippe - fast jeder ist darauf gestoßen. Und jeder erinnert sich, wie unangenehm die Symptome sein können.