Was Volksheilmittel gegen Tuberkulose bieten

Das Lungentuberkulom ist ein Tumor, der in der Lunge infolge einer Infektion mit Tuberkulose auftritt. Es kann sich aber auch durch das Füllen von Hohlräumen in der Lunge mit Caseose bilden. Tuberkulose wird oft als Ausnahme bezeichnet, ein Phänomen, das in der Lunge auftritt - sie kann sowohl bei einer gesunden Person auftreten und später zu Tuberkulose führen, als auch bei einem Patienten, der bereits mit Tuberkulose infiziert ist. In jedem Fall ist eine Vorbeugung und Bekämpfung des Tumors erforderlich, sofern dieser bereits gefunden wurde.

Viele Menschen, die ungenaue Diagnosen von Ärzten und radikale Behandlungsmethoden befürchten, ziehen es vor, ihre Krankheiten selbst zu behandeln. In diesem Artikel erklären wir Ihnen die beliebtesten und effektivsten Methoden zur Behandlung von Tuberkulose. Schließlich ist es sehr wichtig, nicht den falschen Weg zu gehen, wenn Sie eine so schwierige Aufgabe wie die unabhängige Behandlung einer solchen phänomenalen Krankheit ohne die Intervention von Spezialisten übernehmen..

Die besten Volksrezepte

1.Mischen Sie für die Behandlung zu Hause 50 Gramm Milch und 1 Tropfen Teer. Wir trinken die Mischung einmal täglich morgens vor den Mahlzeiten für eine Woche. In der nächsten Woche erhöhen wir den Teeranteil um 50 Gramm Milch - bereits 2 Tropfen. Für die dritte Woche - 3 Tropfen.

Usw; fügen Sie weitere Tropfen Teer hinzu, bis es 10 erreicht. Dann machen wir eine Pause von zwei Wochen und beginnen den gleichen Kurs von vorne. Es wird empfohlen, zwei Kurse zu belegen, um die Krankheit vollständig loszuwerden.

Nützlicher Artikel: Traditionelle Methoden zur Vorbeugung von Tuberkulose. Darin finden Sie viele Volksrezepte, die bei Tuberkulose wirksam sind..

2. Eine ziemlich seltsame Methode, die jedoch aus erster Hand wirksam ist. Wir liegen unter einer warmen Decke und verbinden unsere Augen mit einem Taschentuch oder einem anderen Tuch. Wir nehmen eine Reibe, eine kleine Zwiebel und buchstäblich drei Zwiebeln unter einer Decke innerhalb von ein oder zwei Minuten, bis genug Atem ist. Wiederholen Sie den Vorgang so oft wie möglich..

3. Diesmal kochen wir die Brühe. Wir nehmen ein Pfund Honig und ein Glas Buchengras, das gerade gepflückt wurde. Mischen Sie die Zutaten und kochen Sie sie in einem Tontopf (vorzugsweise) bei schwacher Hitze. Es ist besser, den Deckel des Topfes mit etwas Dichtem und Festem wie Teig zu bedecken, damit keine Öle austreten. Nach dem Kochen die Brühe abkühlen lassen, filtern. Wir nehmen dreimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten. Das Ergebnis verspricht schnell zu sein.

4. Eine Methode zur Behandlung von Tuberkulose mit Nordmoos wurde vor langer Zeit entdeckt, wonach sie sofort als wirksam und absolut harmlos anerkannt wurde. Wir nehmen einen Esslöffel Moos, tauchen ihn in einen halben Liter kochendes Wasser und lassen ihn 2 Stunden lang warm werden.

Wir trinken zwei- bis viermal am Tag 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Oft ist die Infusion bitter, daher wird empfohlen, sie mit Honig zu essen. Wenn Sie die Infusion ohne Deckel lassen, verschwindet ihre ganze Bitterkeit, aber zusammen mit ihr verschwinden alle nützlichen Eigenschaften. Lassen Sie die Brühe daher erst offen, wenn Sie sie verwenden. Und Sie müssen es in einem Gang trinken, bis Sie sich vollständig erholt haben..

5. Eine andere Methode der Hausbevölkerung, die fast die effektivste von allen oben genannten ist, ist die Behandlung des Tuberkuloms mit Weizengraswurzel. Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie einen Esslöffel frische Wurzeln und ein Glas Milch. Eine Handvoll Wurzeln in Milch fünf Minuten kochen. Wir trinken jeweils den vorbereiteten Trank. Drei solcher Gläser pro Tag.

6. Und dieses Rezept ähnelt in seiner Zusammensetzung einem echten Gericht. Sie benötigen 5 frische Hühnereier mit weißen Muscheln, 14 Zitronen, ein Pfund Blume oder Maihonig, die gleiche Menge ungesalzene Butter, 250 ml Portwein oder Cahors-Wein.

Zuerst die Zitronen schälen, reiben und den Saft aus dem geriebenen Fruchtfleisch durch ein Käsetuch drücken. In eine Schüssel mit Saft gewaschene und mit Alkohol abgewischte Hühnereier mit Muscheln geben und alles an einen dunklen und kühlen Ort stellen.

Rühren Sie den Saft jeden nächsten Tag mit einem Holzlöffel oder Spatel um. Nach einer Weile sollte sich die Schale auflösen. Die resultierende Lösung wird erneut durch ein Käsetuch filtriert. Entfernen Sie den Film vom Fruchtfleisch der Eier, mischen Sie den Rest mit dem Saft. Zu diesem Zeitpunkt erhitzen wir den Honig und das Öl in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60 Grad. Danach geben wir die warme Mischung in den Saft.

Und danach fügen wir der endgültigen Komposition ein wenig Wein hinzu. Die gesamte Mischung muss einen Tag lang brauen. Wir nehmen die fertige Zubereitung dreimal täglich einen Esslöffel eine Stunde vor den Mahlzeiten, während wir dem Arzneimittel einen Esslöffel gekochte Milch bei Raumtemperatur hinzufügen.

Tuberkulose äußert sich nicht immer in Nachtschweiß, anhaltendem subfebrilen Zustand und ständigem Husten. Oft bleibt diese Krankheit sowohl für den Patienten selbst als auch für seine Umwelt unbemerkt. Ein ähnliches Krankheitsbild ist charakteristisch für Tuberkulose - dies ist der Name einer tumorähnlichen Formation, die eine abgerundete Form hat und aus einer dichten Kapsel und einer Caseose besteht.

Wenn ein Tuberkulom geöffnet wird, sät die Lunge mit einem Krankheitserreger und einer starken Vergiftung des Körpers. Wenn diese Pathologie festgestellt wird, muss daher ein spezialisierter Spezialist - ein Arzt - konsultiert werden. In der komplexen Behandlung von Krankheiten ist die traditionelle Medizin nicht der letzte Ort. Abkochungen auf Basis von Heilkräutern, Honig und Propolis aktivieren das Immunsystem und tragen zu einer schnellen Genesung bei.

7. Um dieses Rezept zu vervollständigen, benötigen wir die Wurzeln, Blüten oder Blätter eines samtigen Baumes am Meer, ansonsten - Amur-Samt. Wir nehmen einen Esslöffel Blätter eines Baumes oder Blüten, die in einem Mörser zerkleinert sind, gießen 200 ml kochendes Wasser ein und lassen die Mischung ein oder zwei Stunden ziehen.

Dann bereiten wir die zweite Infusion vor - rühren Sie einen Esslöffel der Wurzeln in 200 ml kochendem Wasser und kochen Sie dann zehn bis fünfzehn Minuten bei schwacher Hitze unter dem Deckel, ähnlich wie bei der ersten Brühe. Wir bestehen darauf, nachdem wir eine Stunde gekocht haben. Wir werden mit beiden Brühen gleichzeitig behandelt - wir nehmen drei- oder viermal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten einen Teelöffel ein. Das Ergebnis ist garantiert.

So werden die wichtigsten Volksrezepte benannt und detailliert. Alles, was bleibt, ist, die gewünschte zu wählen und ihr zu folgen, bis der Körper die unangenehme Krankheit los ist. Denken Sie daran, dass Sie bei der Behandlung von Volkskochungen und anderen Drogen äußerst vorsichtig mit der Zusammensetzung der Abkochung sein müssen und nur gemäß den Anweisungen kochen müssen. Wir hoffen, dass Ihnen die traditionelle Medizin hilft. heilen und gesund sein!

Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln

Das Lungentuberkulom ist eine eigenständige Form der Tuberkulose, bei der der Krankheitsschwerpunkt in einer kleinen Faserkapsel eingeschlossen ist, die nicht mit dem Lungengewebe assoziiert ist. Es wird mit Medikamenten oder Operationen behandelt. Die traditionelle Medizin bietet hierfür eigene Methoden an. Wie man Tuberkulose zu Hause behandelt, wird unten diskutiert..

Über Tuberkulose

Tuberkulose kann bei einer Person auftreten, die zum ersten Mal an Tuberkulose leidet, mit einem Rückfall der Krankheit, und sogar bei einer Person, die anderswo keinen tuberkulösen Fokus hat, außer in der Tuberkulose-Kapsel selbst.

Es wird während der routinemäßigen Fluorographie gefunden und tritt am häufigsten bei Erwachsenen auf. Es hat einen Durchmesser von bis zu 1,5 cm, kann sich aber bei großen Größen in kleinere Brennpunkte auflösen. In Ruhe stellt es keine Gefahr für andere dar, während der Zerfallsperiode wird es infektiös und der Patient zeigt Anzeichen einer Vergiftung.

Wenn das Tuberkulom bis zu 1 cm klein ist und nicht größer wird, raten die Ärzte, es unter Aufsicht zu lassen und nicht zu berühren. Zu diesem Zeitpunkt kann die Patientin Volksheilmittel verwenden, um sie zu behandeln. Es gibt Fälle, in denen ihre Verwendung zur Wiederherstellung und vollständigen Resorption der Kapsel führt..

Die Verwendung einiger Infusionen hat folgenden Effekt:

  • Stärkt die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen und Viren.
  • Hilft Schleim und schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen.
  • Erhöht den Stoffwechsel, beschleunigt die Verdauung.
  • Bietet dem Patienten moralische Unterstützung durch beruhigendes Handeln.
  • In einigen Fällen ist es möglich, auf eine Operation zu verzichten.

Aber es ist unmöglich, alle Hoffnungen nur auf Volksheilmittel zu setzen. Der Patient muss unter ständiger Aufsicht stehen und regelmäßig untersucht werden.

Da sich die Erreger der Tuberkulose in der Höhle dieser Formation befinden, besteht die medikamentöse Behandlung in der Verwendung der gleichen Medikamente wie bei der Behandlung anderer Formen der Tuberkulose. Sie werden verschrieben, wenn das Lungentuberkulom 20 mm nicht überschreitet und nicht mehr an Größe zunimmt. Hausmittel können auch zusammen mit Medikamenten verwendet werden..

Mit dem Fortschreiten des Wachstums des Tuberkuloms und der Gefahr seines Zerfalls wird eine chirurgische Entfernung vorgeschrieben. Normalerweise gibt es danach keinen Rückfall mehr..

Kontraindikationen

Es ist nicht immer zulässig, Volksheilmittel zur Behandlung von Tuberkulose zu verwenden. Gegenanzeigen sind:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den in Rezepten angebotenen Zutaten.
  • Allergische Reaktionen auf Pflanzen, Honig und andere Wirkstoffe.
  • Vergrößertes Tuberkulom, das sofort operativ entfernt werden muss.
  • Fortschreitendes Wachstum des Tuberkuloms. In diesem Fall muss es mit Medikamenten behandelt werden, da die Behandlung zu Hause sehr lang sein kann und Zeit verloren geht..

Die Behandlung mit Volksheilmitteln ist nicht zulässig, wenn der Patient nicht in einer spezialisierten Einrichtung untersucht und keinen Arzt konsultiert hat.

Selbstmedikation sollte auf keinen Fall erfolgen. Es muss daran erinnert werden, dass Tuberkulose durch den Erreger der Tuberkulose gebildet wird. Es stellt keine große Gefahr dar, wenn es in einer Kapsel isoliert wird. Wenn es sich jedoch auflöst, können Sie an Tuberkulose erkranken und andere infizieren.

Rezepte für traditionelle Medizin

Die traditionelle Medizin bietet viele Rezepte zur Behandlung von Tuberkulose. Hierzu werden Abkochungen, Aufgüsse, Tinkturen, Extrakte, Tees und allerlei Kompressen verwendet..

Zur Herstellung von Abkochungen und Infusionen wird Wasser verwendet, Alkohol ist in der Zusammensetzung der Infusionen und Extrakte enthalten. Für jeden Patienten wird ein Mittel ausgewählt, das für den Patienten geeignete Komponenten enthält. Zum Beispiel ist es für Patienten mit Diabetes mellitus nicht ratsam, Honig zu verwenden, und Allergiker sollten mit der Verwendung bestimmter Pflanzen vorsichtig sein..

Die Behandlung des Lungentuberkuloms kann nach folgenden Rezepten durchgeführt werden:

  1. Dieses Produkt enthält Propolis. Daraus wird eine alkoholische Tinktur im Verhältnis 100: 750 hergestellt und zwei Wochen an einem dunklen Ort bestanden. Es wird empfohlen, 2 EL täglich 2 EL mit Milch einzunehmen. l. Wirkt bakterizid und entzündungshemmend.
  2. Für dieses Rezept benötigen Sie den Saft von 10 Zitronen, 6 rohen Eiern mit Schalen, 150 ml Brandy und 300 g Honig. Die Eier werden mit Zitronensaft in ein dunkles Glas gegossen und mit Gaze zusammengebunden. Nach 7 Tagen löst sich die Schale auf und der resultierenden Masse werden Honig und Brandy zugesetzt. Alles wird gut gemischt und nach dem Essen getrunken, dreimal täglich ein Dessertlöffel. Das Produkt stärkt den Körper und das Immunsystem.
  3. 2 EL. Rosinen und Gerste werden in 1 Liter Wasser gegossen und bei schwacher Hitze halbiert. 1 EL hinzufügen. Honig und tagsüber bis zu 5 Mal auf einem Löffel trinken.
  4. Milch mit Teer hat eine gute Wirkung. Aber nicht jeder kann es wegen seines spezifischen Geschmacks trinken. Trinken Sie einmal täglich vor dem Frühstück ein Glas warme Milch mit einem Tropfen Teer. Dies dauert eine Woche, dann wird die Teerdosis auf zwei Tropfen erhöht. Eine Woche später - bis drei. Und so, bis es zehn Tropfen gibt. Dann zwei Wochen frei und alle wiederholen. Teer wirkt sich nachteilig auf den Tuberkelbazillus aus, muss aber lange behandelt werden.
  5. Weizengras mit Milch funktioniert auch gut. Dazu wird 1 Tasse trocken zerkleinerte Weizengraswurzeln fünf Minuten lang in 350 ml Milch gekocht. Sofort warm trinken. Es wird dreimal täglich eingenommen, jedes Mal, wenn ein frisches Arzneimittel zubereitet wird. Weizengras wirkt entzündungshemmend, fiebersenkend und schleimlösend.
  6. Mittel mit der Verwendung eines Bären verdienen besondere Aufmerksamkeit. Dies ist ein großes Insekt, das im Boden lebt. Es wurde lange geglaubt, dass sie in der Lage ist, Tuberkulose zu heilen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es in ihrem Körper eine Substanz gibt, die wirklich in der Lage ist, den Tuberkelbazillus zu bekämpfen. Derzeit wird der Bär für diese Zwecke gezüchtet und mit einer speziellen Technologie getrocknet. Sie können es in Fachgeschäften kaufen oder online bestellen. Um ein Medikament aus einem Bären herzustellen, wird ein trockenes Insekt in einer Kaffeemühle gemahlen und im Verhältnis 1: 5 mit Honig gemischt. Nehmen Sie nach den Mahlzeiten dreimal täglich einen Löffel ein. Dieses Mittel wirkt nicht nur auf die Lunge, sondern auch auf den gesamten Körper. Medvedka gibt keine Allergien, verbessert den Stoffwechsel und verbessert den Allgemeinzustand.

Die Behandlung mit Volksheilmitteln führt nicht immer zu den gewünschten Ergebnissen. In Kombination mit Medikamenten helfen sie dem Körper, die Krankheit schnell zu überwinden und sich nach der Genesung zu erholen. Daher empfehlen Ärzte, sie zu verwenden, aber gleichzeitig Medikamente nicht zu vernachlässigen..

Es ist auch notwendig, sich regelmäßig einer Untersuchung zu unterziehen und den Zustand des Tuberkuloms zu überwachen. Wenn es abnimmt, ist dies ein gutes Zeichen und der Patient muss die Behandlung fortsetzen. Wenn es im Gegenteil zunimmt, müssen Sie operiert werden. Gleichzeitig ist die Verwendung von vorbeugenden Infusionen nicht überflüssig..

Bei der Wahl der einen oder anderen Behandlung für Tuberkulose sollte der Patient einen Arzt konsultieren. Wenn eine Krankheit erkannt wird, sollte bei der Selbstmedikation keine Zeit verloren gehen. Der Tuberkelbazillus ist sehr heimtückisch und eine Verzögerung der Therapie kann schwerwiegende Folgen haben..

Lungentuberkulom-Therapiemethoden

Lungentuberkulose ist eine spezifische Form der Tuberkulose, die in Form von Fallformationen auftritt, deren Durchmesser 1 Zentimeter überschreiten kann. Sehr oft wird diese Krankheit als Phänomen bezeichnet. Schließlich kann ein Tuberkulom sowohl bei einem gesunden Menschen als auch bei einem bereits an Tuberkulose leidenden Patienten auftreten.

  • Ursachen des Auftretens
  • Diagnose von Tuberkulose
  • Entfernung des Tuberkuloms
  • Traditionelle Behandlungsmethoden
  • Verhütung

Was ist Lungentuberkulom??

Das Auftreten eines Lungentuberkuloms wird bei 5-6 Prozent der Patienten mit Tuberkulose beobachtet. Grundsätzlich sind dies hübsche junge Leute im Alter von 25 bis 40 Jahren. Das Lungentuberkulom ist kein Zusatz zur Hauptform der Tuberkulose. Es ist seine eigenständige Form und eine Art geronnene Nekrose, die durch eine Fibrosekapsel vom Lungengewebe getrennt ist.

In den meisten Fällen wird ein Tuberkulom während der Fluorographie festgestellt, die zur Prophylaxe durchgeführt werden kann. Es ist absichtlich schwierig, Tuberkulose zu erkennen, da sie sich ohne offensichtliche Symptome entwickelt..

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Tuberkulom sicher ist. Sein Zerfall droht mit Komplikationen bei der Entwicklung von Tuberkulose und ist nicht nur für den Patienten, sondern auch für seine Umgebung gefährlich, da dieser Prozess eine Infektionsgefahr für andere Menschen darstellt. Obwohl diese Krankheit nicht in der Liste derjenigen aufgeführt ist, die eine Epidemie verursachen können, können die Folgen eines langfristigen Therapiemangels für den Patienten und andere zu gefährlich werden. Sie sollten also nicht warten, sondern sofort mit der Behandlung beginnen.

Ursachen des Auftretens

Warum ist die Entwicklung dieser Krankheit möglich? Tuberkulose entsteht als Reaktion von Lungenzellen auf in den Körper eindringende Tuberkulose-Bakterien. Das Lungengewebe ist betroffen, wodurch fibroplastische Prozesse ihre Aktivität beginnen. Sehr oft entwickelt sich ein Lungentuberkulom aufgrund einer unsachgemäßen Behandlung der Tuberkulose oder ihrer vollständigen Abwesenheit. Aus diesem Grund existieren im menschlichen Körper seit langem fremde Mikroorganismen, die sich nur im Läsionsfokus entwickeln.

Lungengewebe hält nicht so vielen lebenden Organismen stand, die ihm fremd sind. Aus diesem Grund treten Entzündungsherde auf, die nach einer Weile verschwinden und an ihrer Stelle eine Infiltration auftreten. Darin ist ein erhöhtes Nekrosevolumen zu beobachten..

Solche Prozesse können am häufigsten bei Menschen mit stark eingeschränkter Immunität beobachtet werden. Wenn der aufgetretene Prozess nicht diagnostiziert wird und die Behandlung nicht beginnt, erscheinen einige faserige Komponenten um die nekrotische Formation. Im Laufe der Zeit werden sie beginnen, eine Kapsel zu bilden, die das gesamte Tuberkulom bedeckt..

Wenn der Prozess im üblichen Tempo und unter normalen Umständen stattfindet, beträgt seine Dauer etwa 1-3 Jahre.

Das Tuberkulom kann entweder einfach oder mehrfach sein (aber viel seltener). Sie werden gleich häufig sowohl im linken als auch im rechten Lungenlappen diagnostiziert..

Diagnose von Tuberkulose

Tuberkulose zu finden ist nicht einfach. Die körperliche Untersuchung des Patienten ist praktisch unwirksam, da diese Krankheit keine besonderen Symptome aufweist. Keuchen ist nur an Stellen rund um das Tuberkulom zu hören.

Die Blutuntersuchung zeigt keine Besonderheiten. Wenn sich die Krankheit verschlimmert hat, kann die Studie einige moderate Veränderungen in der Zusammensetzung der Leukozyten zeigen..

Patienten mit Tuberkulomen können erfolgreich Tuberkulin-Tests durchführen. Dieses Medikament wirkt sich positiv auf diese Patienten aus. Die Hauptmethode zur Bestimmung, ob ein Patient an Tuberkulose leidet, ist Röntgen.

Behandlung und Vorbeugung

Die Tuberkulose ohne Operation zu heilen, ist eine sehr schwierige Aufgabe. Antibakterielle Medikamente können nicht eindringen, daher kann eine konservative Behandlung des Tuberkuloms nur durchgeführt werden, wenn es noch keine Größe von 20 Millimetern erreicht hat. Wenn es groß wird, ist die Entscheidung, es mit Medikamenten zu behandeln, ein großer Fehler des behandelnden Arztes..

Entfernung des Tuberkuloms

Die Entfernung des Tuberkuloms ist ein sehr wirksamer und bewährter Weg, um die Krankheit zu bekämpfen..

Die moderne Chirurgie bietet eine Vielzahl von Methoden zur Durchführung einer Lungenresektion:

  • Segmental,
  • Bisegmental,
  • Lobektomie.

Die chirurgische Entfernung des Tuberkuloms ist eine völlig gerechtfertigte Operation, die die Entwicklung der Krankheit und das Auftreten von Komplikationen unmöglich macht. Nach der Entfernung des Tuberkuloms sollte eine sechsmonatige antibakterielle Therapie durchgeführt werden:

  • Rifampicin,
  • Pyrazinamid,
  • Isoniazid,
  • Kombutol.

In der Regel wird folgendes Schema zugewiesen:

  • 60 Tage lang werden täglich vier Medikamente gegen Tuberkulose verschrieben: Rifampicin, Pyrazinamid, Isoniazid, Kombutol),
  • Für die nächsten 4-6 Monate müssen Sie täglich zwei Medikamente einnehmen (Isoniazid und Rifampicin).,
  • Weitere Einnahme eines der Medikamente, meistens Isoniazid, für 1-2 Jahre, um einen Rückfall zu verhindern.

Vor der Operation kann das Medikament zur Antibiotikatherapie nur zur Behandlung des kleinen Tuberkuloms oder zur Korrelation der Krankheit eingesetzt werden.

Verschiedene Formen der Tuberkulose sprechen gut auf eine medikamentöse Behandlung an, aber das Tuberkulom ist in dieser Liste nicht enthalten. Tuberkulose sollte umfassend behandelt werden - durch Kombination von Operation und medikamentöser Behandlung. Durch die richtige Behandlung ist das vollständige Verschwinden der Krankheit möglich..

Daher ist die chirurgische Behandlung des Tubekuloms mit den folgenden Symptomen angezeigt:

  • seine Größe überschreitet 20 Millimeter,
  • wenn das Tuberkulom klein ist, seine Entwicklung jedoch mit Komplikationen einhergeht,
  • wenn eine tuberkulöse Vergiftung festgestellt wird,
  • wenn ein Patient mit Tuberkulose einen starken Bakterienabbau hat,
  • wenn es Anzeichen von Bronchialschäden gibt,
  • multiple Tuberkulome,
  • Alle Tuberkulome befinden sich in einem Lungenlappen.

Nach der Operation kann der Patient neben einer medikamentösen Therapie auch eine Behandlung in einem Sanatorium absolvieren.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Es ist bekannt, dass antibakterielle Mittel den Körper schädigen. Daher ziehen es Menschen manchmal vor, Volksheilmittel zu verwenden, damit das Lungentuberkulom ohne negative Folgen für andere Systeme und Organe verläuft.

Durch ihre Verwendung können Sie Operationen oder mögliche Komplikationen vermeiden. Alternative Behandlungen haben andere Vorteile:

  • Der Widerstand des Körpers nimmt zu,
  • Stoffwechsel beschleunigt,
  • Mit solchen Methoden kann das Sputum schneller und einfacher aus der Lunge entfernt werden.

Es ist natürlich notwendig, über die Nachteile zu sagen:

  • Behandlungsdauer, die nicht immer akzeptabel ist,
  • allergische Reaktionen auf Bestandteile von Volksheilmitteln,
  • Mangel an Flusskontrolle der Behandlung.

Am häufigsten werden zur Behandlung von Tuberkulomen Infusionen, Kompressen oder Abkochungen von Bären, Propolis oder Kalanchoe verwendet.

Zur Herstellung von Propolis-Tinktur benötigen Sie:

  • Mahlen Sie 100 Milligramm Propolis (je feiner desto besser),
  • Nehmen Sie eine Flasche und geben Sie vorbereitetes Propolis hinein,
  • Gießen Sie medizinischen Alkohol (200 ml) hinein,
  • für zwei Wochen an einen schattigen Ort stellen,
  • Schütteln Sie die Flasche während dieser Zeit mehrmals,
  • Das Produkt kann zweimal täglich angewendet werden, während 25 Milligramm Tinktur getrunken werden.

Wenn Sie dieses Mittel regelmäßig anwenden, ist eine Operation zur Entfernung des Tuberkuloms in der Regel nicht erforderlich..

Für ein Rezept mit einem Bären müssen Sie nehmen:

  • 100 Gramm Bär (mahlen),
  • 500 Gramm natürlicher Honig,
  • alles gründlich mischen,
  • Nehmen Sie dreimal täglich 2 Teelöffel vor den Mahlzeiten ein.

Kalanchoe kann einfach zu Hause angebaut werden. Seine Verwendung steht jedem zur Verfügung.

Sie können dies folgendermaßen anwenden:

  • Pflanzenblätter in einem Fleischwolf mahlen,
  • 1: 1 mit Honig mischen,
  • 2 mal täglich für 1 EL einnehmen. Löffelmischung.

Auch wenn Zweifel an der Wirksamkeit von Volksheilmitteln bestehen, lohnt es sich, diese vor der Behandlung mit Tuberkulose mit chirurgischen Methoden auszuprobieren, da die chirurgische Behandlung für den Körper viel traumatischer ist und die Genesung nach der Operation sehr lange dauern kann.

Wenn die Tuberkulose längere Zeit nicht behandelt wird, kann es zu vielen Komplikationen kommen. Heute ist es möglich, die für jeden Patienten am besten geeignete Behandlung auszuwählen. Wenn es aus irgendeinem Grund nicht herauskommt, um mit traditioneller Therapie behandelt zu werden, dann ist für die Krankheit des Lungentuberkuloms die Behandlung mit Volksheilmitteln durchaus geeignet.

Verhütung

Tuberkulose ist wie Tuberkulose eine soziale Krankheit, deren Ausbreitung von den Lebensbedingungen eines Menschen abhängt. Einer der Hauptgründe für die epidemiologische Entwicklung der Tuberkulose in einem Land ist daher ein Rückgang des Lebensstandards und eine Zunahme der Anzahl benachteiligter Menschen, die keinen ständigen Wohnsitz haben..

Um das Auftreten von Tuberkulose zu verringern, ist Folgendes erforderlich:

  • gesundheitsfördernde Aktivitäten durchführen,
  • Patienten in einem frühen Stadium der Krankheitsentwicklung identifizieren und rechtzeitig behandeln,
  • Voruntersuchungen durchführen,
  • Kinder impfen.

Eine offene Form des Tuberkuloms ist genauso gefährlich wie andere Formen der Tuberkulose. Vergessen Sie daher nicht die Prävention und wenden Sie sich von Zeit zu Zeit an einen Arzt. Vergessen Sie auch nach der Operation zur Entfernung des Tuberkuloms nicht, die Sicherheitsregeln einzuhalten, um einen Rückfall zu vermeiden..

Die Diagnose "Tuberkulose" ist heute kein Satz. Schließlich geben nur seine vernachlässigten Formen der Volks- oder Drogenbehandlung nicht nach..

Und selbst wenn sie unwirksam sind, kann die Tuberkulose mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs geheilt werden und den Patienten zu einem vollen Leben zurückführen.

Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln (am effektivsten)

Traditionelle Medikamente gegen Tuberkulose sind zusätzliche Methoden zur Behandlung dieser Pathologie. Sie dürfen nur mit Genehmigung eines Lungenarztes verwendet werden. Bei einer solchen Krankheit wird der Erreger dieser Pathologie nur durch Antibiotika zerstört. Die Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln hilft jedoch, den Zustand des Patienten zu verbessern. Die wirksamsten zusammen mit antibakteriellen Medikamenten tragen zur Genesung bei.

Pflanzenheilkunde

Kräuter gegen Tuberkulose lindern Symptome und verbessern die Wirksamkeit des Drogenkonsums. Es gibt viele wirksame Rezepte für die traditionelle Medizin mit Heilpflanzen..

Knöterich

Knotweed hilft gut im Kampf gegen diese Krankheit. Diese Pflanze enthält Kieselsäureverbindungen, aufgrund derer die Entzündung abnimmt, das Lungengewebe stärker wird und das Schmerzsyndrom abnimmt. Darüber hinaus wirkt diese Substanz diaphoretisch und schleimlösend. Um das Mittel vorzubereiten, 1 EL. l. Kräuter werden mit 200 ml Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht. Bestehen Sie für 2 Stunden, filtern Sie und verwenden Sie 1 EL. l. 4 mal am Tag.

Birkenknospen

Die Behandlung der Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu Hause wird häufig mit Hilfe von Birkenknospen durchgeführt. Sie müssen im Frühjahr geerntet werden, wenn sie geschwollen sind, aber noch nicht geblüht haben. Während dieser Zeit enthalten sie die nützlichsten Substanzen. Um eine alkoholische Tinktur herzustellen, nehmen Sie 1 EL. l. Birkenknospen, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein und bestehen Sie darauf, bis das Produkt eine satte Cognac-Farbe annimmt. Nehmen Sie 1 EL. l. vor der Genesung.

Die Wirksamkeit von Aloe bei Tuberkulose erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Pflanze reich an Vitamin C ist, das den Erreger der Krankheit zerstört. Es hilft auch, dass die Lungenhöhlen schneller heilen. Es gibt viele wirksame Rezepte auf Aloe-Basis.

Rezept Nummer 1. Fein gehacktes Aloe-Blatt wird in eine Emailschüssel gegeben, 200 g Lindenhonig werden hinzugefügt, gemischt und gekühlt. Verbrauchen Sie 1 EL. l. 3 mal am Tag für 2 Monate.

Rezept Nummer 2. Nehmen Sie die folgenden Komponenten:

  • Aloe - 250 g;
  • gelbe Zuckermelasse - 350 g;
  • Kolophonium - Stück.

Die Blätter werden in kleine Stücke geschnitten, das Kolophonium in einem Topf geschmolzen. Diese Komponenten werden gemischt, in einen irdenen Topf gegeben und über Nacht bei schwacher Hitze in den Ofen gestellt. Das Ergebnis sollte eine Masse mit einer ähnlichen Konsistenz wie Honig sein. Abseihen, in ein Glas gießen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 TL. dreimal pro Tag.

Rezept Nummer 3. Zutaten:

  • Aloe - 1 Blatt;
  • Butter - 180 g;
  • Honig - 100 g;
  • Kakaopulver - 3 EL. l.

Alle Komponenten werden in einen Emaille-Topf gegeben, erhitzt und gemischt, um eine homogene Masse zu bilden. Nehmen Sie 1 EL. l. morgens und abends in 200 ml heißer Milch auflösen. Heilmittel mit Aloe gegen Lungentuberkulose können über einen langen Zeitraum eingenommen werden.

Stachelbeere

Die Blätter einer solchen Pflanze in Form eines Abkochens und einer Infusion stärken die Atemwege. Zur Vorbereitung der Infusion 2 EL. l. Die Rohstoffe werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 2 Stunden lang bestanden. Wenn ein Sud zubereitet wird, muss die Mischung 15 Minuten lang gekocht werden. Filtern Sie beide Mittel und nehmen Sie 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten..

Knoblauch

Tuberkulose und Knoblauch sind kompatible Konzepte. Diese Pflanze verhindert das Wachstum und die Vermehrung des Erregers. Der Patient sollte ständig alle 2 Stunden 1-2 Knoblauchzehen konsumieren. Sie können ein solches Mittel zubereiten: Nehmen Sie jeweils 300 g Knoblauch und Meerrettich, mahlen Sie ihn zu Brei und mischen Sie. 800 g Butter und 1 kg Honig hinzufügen und 10 Minuten in einem Wasserbad kochen. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten eine Knoblauch-Honig-Mischung von 100 g. Zusätzlich wird bei Lungentuberkulose inhaliert. Dazu werden die Knoblauchzehen mit Wasser gekocht und die Dämpfe eingeatmet..

Isländisches Moos

Isländisches Moos enthält Usninsäure, ein starkes Antibiotikum, das gegen Kochs Bazillus wirksam ist. Zusätzlich zu ihr enthält die Pflanze Cetrarin, wodurch die Sekretion von Magensaft stimuliert wird und der Appetit der Patienten zunimmt..

Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 2 EL. l. zerkleinertes isländisches Moos, in einen Topf geben, 0,5 Liter Wasser gießen, zum Kochen bringen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten kochen lassen. Die resultierende Masse wird filtriert, in ein Glas gegossen und in den Kühlschrank gestellt. Ein solches Volksheilmittel gegen Tuberkulose sollte vor jeder Mahlzeit für 2 EL eingenommen werden. l. den ganzen Monat.

Isländisches Moos wird zur Herstellung von alkoholischer Tinktur verwendet. Dazu werden 70 g einer getrockneten Pflanze mit 250 ml medizinischem Alkohol gegossen. In einen Glasbehälter gegossen und eine Woche lang an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich 15 Tropfen ein.

Dill

Die traditionelle Medizin sieht die Verwendung von Mitteln auf Dillbasis zur Behandlung einer solchen Krankheit vor. Die Samen einer solchen Pflanze helfen bei der Bekämpfung der Lungentuberkulose. Daraus wird eine Infusion hergestellt: 1 EL. l. Die Samen werden mit 0,5 Litern Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 10 Minuten aufbewahrt. Die Brühe wird über Nacht ziehen gelassen. Am Morgen wird es gefiltert, in 5 Dosen aufgeteilt und tagsüber verzehrt. Lungentuberkulose bei Erwachsenen sollte innerhalb von 6 Monaten mit diesem Mittel behandelt werden.

Imkereiprodukt

Solche Medikamente gegen Tuberkulose umfassen Bienenprodukte. Sie sind starke Immunstimulanzien, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken. Es gibt viele Möglichkeiten, um eine Infektionskrankheit zu bekämpfen.

Propolis

Ein solches Mittel hilft effektiv bei Lungenerkrankungen. Propolis enthält Bienenhonig, der Kochs Bazillus zerstört. Das resultierende Medikament stärkt das Immunsystem und verbessert die Gesundheit. Ein universelles Rezept sieht die Verwendung solcher Komponenten vor:

  • Butter - 1 kg;
  • Propolis - 200 g.

Das Öl wird geschmolzen und zerkleinertes Propolis wird hinzugefügt. Die Mischung wird gerührt, um eine homogene Konsistenz zu erhalten, und durch ein Käsetuch geleitet. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Nehmen Sie Propolis gegen Tuberkulose in 2 EL. l. 8 Monate lang dreimal täglich.

Honig stärkt das Immunsystem und kommt mit jeder Krankheit gut zurecht. Wenn Milch hinzugefügt wird, wird ein Mittel erhalten, das gegen die Erschöpfung des Körpers bei Tuberkulose hilft. Es gibt ein Rezept, das die Stärke erhöht, um diese Pathologie zu bekämpfen. Nehmen Sie Honig- und Kiefernnadeln zu gleichen Teilen, mischen Sie sie und legen Sie sie 2 Wochen lang unter regelmäßigem Rühren an einen kühlen Ort. Die entstehende Flüssigkeit wird abgetrennt und in einen separaten Behälter gegossen. Ein solches Volksheilmittel gegen Lungentuberkulose wird auf nüchternen Magen für 2 EL konsumiert. l. im Laufe des Tages.

Perga

Ein solches Imkereiprodukt wird mit einer unkomplizierten Form der Krankheit eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate. Um ein Mittel zu erhalten, nehmen Sie Bienengranulat und Honig im Verhältnis 1: 2. Bei Verwendung eines Naturprodukts müssen die Klumpen aus der Wabe entfernt, getrocknet, zu einem Pulver gemahlen und mit Honig gemischt werden. Die fertige Mischung wird in Gläser gegossen, mit Deckeln bedeckt und an einen dunklen, trockenen Ort gestellt. Bienenbrot wird seit langem bei Lungentuberkulose eingesetzt.

Wachsmotte

Mittel, die auf Basis von Wachsmotten hergestellt werden, fördern die Heilung von tuberkulösen Hohlräumen. Zur Herstellung einer speziellen alkoholischen Tinktur werden junge Larven verwendet, da sie viele nützliche Substanzen enthalten. Nach dem Sammeln werden sie in einen dunklen Glasbehälter gegeben und mit Alkohol im Verhältnis 1:10 gegossen. Der Behälter wird mit einem Deckel fest verschlossen und 10 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt. Danach wird die Tinktur gefiltert und gepresst.

Der Extrakt wird wie folgt verwendet: 20 Tropfen Flüssigkeit werden in 50 ml Wasser getropft, gemischt und dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verzehrt. Wachsmotte gegen Tuberkulose wird auch zur Vorbeugung eingesetzt. Der Behandlungsverlauf kann lange dauern. Eine solch effektive Volksmethode verursacht keine Nebenwirkungen..

Tierische Fette

Die Verwendung von tierischen Fetten gegen Tuberkulose hilft, den Körper mit nützlichen Mikroelementen und Vitaminen zu sättigen, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, den Blutfluss zu normalisieren und das Hämoglobin zu erhöhen. Mit Hilfe solcher Produkte wird eine zerstörerische Wirkung auf den Erreger der Krankheit ausgeübt, wodurch der Abfluss von Flüssigkeit aus der Lungenhöhle beschleunigt und die Prozesse ihrer Erholung aktiviert werden..

Dachs

Es wird empfohlen, hochwertiges Dachsfett gegen Tuberkulose zu verwenden. Die Wirksamkeit dieses Produkts beruht auf seinen wärmenden Eigenschaften. Mit einer einzigen Anwendung des Mittels auf den Bereich der Lunge werden ihre Arbeit und ihr Gewebetrophismus verbessert.

Gleichzeitig kann eine Massage durchgeführt werden, um die Durchblutung zu beschleunigen.

Um ein Mittel vorzubereiten, nehmen Sie die folgenden Komponenten:

  • Honig - 1 kg;
  • Walnüsse - 800 g;
  • Dachsfett - 1 kg.

Walnüsse werden gehackt und mit den restlichen Zutaten gemischt. Täglich 4-5 TL einnehmen. Die Masse muss im Mund bleiben, bis sie vollständig absorbiert ist. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate.

Eckzahn

Ein solches Produkt enthält nützliche Komponenten, die mit Kochs Stick effektiv umgehen. Darüber hinaus ist Hundefett reich an Vitaminen, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Bei dieser Krankheit sollten Sie 1 EL verwenden. l. Fett 2-3 mal am Tag in einem Wasserbad erhitzt. Es wird mit Milch oder Honig für die Wirksamkeit gemischt..

Hundefett wird auch zum Mahlen verwendet. Dazu wird es in einem Wasserbad geschmolzen, abgekühlt und in kleinen Mengen in kreisenden Bewegungen auf Hals, Schulterblätter und Brustbein aufgetragen. Dann müssen Sie den Patienten mit einer warmen Decke umwickeln.

Fisch

Fischöl enthält Vitamin D, das Entzündungen durch Kochs Bazillus lindern kann. Dadurch werden die Entzündungsherde in der Lunge reduziert, wodurch die Zellen schneller mit der Infektion fertig werden. Fischöl gegen Tuberkulose beschleunigt den Heilungsprozess. Aus Gründen der Wirksamkeit wird empfohlen, es zusammen mit Antibiotika einzunehmen.

Andere Mittel

Es gibt viele andere traditionelle Medikamente, die bei der Behandlung von TB helfen können. Mit ihrer Hilfe wird der Krankheitsverlauf erleichtert und sie wirken tonisch und antibakteriell..

Wasserstoffperoxid und Soda

Es wird angenommen, dass Wasserstoffperoxid eine wirksame Behandlung für Lungentuberkulose ist. Fügen Sie dazu 1 Tropfen zu 3 EL hinzu. l. Wasser. Es wird 10 Tage lang dreimal täglich eingenommen, wodurch die Anzahl der Tropfen jeden Tag um eins erhöht wird. Für eine größere Wirksamkeit ist es notwendig, gleichzeitig andere Mittel der traditionellen und traditionellen Medizin zu verwenden..

Es wird auch angenommen, dass Soda gut für Tuberkulose ist. Eine solche Theorie hat jedoch keine wissenschaftlichen Beweise, da Soda, sobald sie in den Körper gelangt, das Auftreten einer großen Anzahl chemischer Reaktionen hervorruft. Daher empfehlen Ärzte nicht, dieses Mittel für eine solche Krankheit zu verwenden..

Essig

Um Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu heilen, können Sie 9% Essig verwenden. Dieses Produkt zerstört schnell Tuberkelbazillus.

Rezept Nummer 1. Komponenten:

  • Essig - 2 EL. l.;
  • dicker Honig - 1 EL. l.;
  • frisch geriebener Meerrettich - 100 g.

Alle Zutaten werden gemischt und 1 TL genommen. 3 mal am Tag für einen Monat. Lagern Sie das Produkt im Kühlschrank in einem Glasbehälter.

Rezept Nummer 2. Essigsäure-Inhalationen gegen Tuberkulose lindern Hustenanfälle wirksam. Fügen Sie dazu 2 EL zu 200 ml kochendem Wasser hinzu. l Essig. Beugen Sie sich über den Behälter, bedecken Sie ihn mit einem Handtuch und atmen Sie die heilenden Dämpfe 20 Minuten lang ein. Der Eingriff sollte vor dem Schlafengehen durchgeführt werden.

Rezept Nummer 3. Um starkes Schwitzen, das bei einer solchen Krankheit häufig auftritt, loszuwerden, werden Essigwickel durchgeführt. Mischen Sie dazu Essig und Wasser zu gleichen Teilen. In dem resultierenden Produkt wird ein Blatt angefeuchtet und der Patient darin eingewickelt. Gefilmt nach 15 Minuten.

Haferflocken

Die Behandlung und Vorbeugung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln kann mit Haferflocken durchgeführt werden. Zur Herstellung des Produkts werden 0,5 kg ausgewählter Hafer in eine Emailpfanne gegossen, 3 Liter kochendes Wasser werden hineingegossen und gekocht, bis die Flüssigkeit zur Hälfte abkocht. Filtriere die Mischung, füge 1 EL hinzu. l. Zucker oder 1 TL. Honig und weitere 10 Minuten kochen lassen. Dann wird der Behälter für einen Tag an einen kühlen Ort gestellt. Die Flüssigkeit ohne Sediment wird in eine Glasflasche gegossen und verschlossen. Nehmen Sie das Produkt in leicht erwärmter Form auf leeren Magen ein, 2-3 Gläser pro Tag.

Mumie

Mumiyo ist ein Mittel zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich Tuberkulose. Um ein Mittel zuzubereiten, lösen Sie 5 g Mumie in einem Glas Wasser und nehmen Sie 1 EL. l. einmal am Tag. Es muss mit warmem Tee abgewaschen werden. Behandlungsdauer - 10 Tage.

Für das nächste Mittel nehmen Sie:

  • raffiniertes Öl - 100 ml;
  • flüssiger Honig - 250 g;
  • natürliche Mumie - 30 g.

Alle Komponenten sind gemischt und nehmen 1 EL. l. 2 Wochen lang dreimal täglich. Lagern Sie das Produkt im Kühlschrank. Dank der Verwendung von Mumie bei Tuberkulose werden entzündliche Prozesse beseitigt, Sputum wird gut aus der Lunge ausgeschieden, Husten und Schmerzsyndrom gehen vorbei, die Immunität wird gestärkt.

Milch

Ziegenmilch zeichnet sich durch starke bakterizide Eigenschaften aus und wird daher häufig in die Ernährung von Tuberkulose-Patienten aufgenommen. Dieses Produkt ist reich an Silizium, was für diesen Zustand gut ist. Darüber hinaus stärkt es das Immunsystem und stellt die Kraft wieder her. Ziegenmilch gegen Tuberkulose wird wie folgt eingenommen: 1 TL. gehackter Knoblauch wird zu 200 ml heißer Flüssigkeit gegeben und dreimal täglich verzehrt.

Zahlreiche Übersichten über Volksheilmittel gegen eine solche Infektionskrankheit zeigen, dass sie effektiv dazu beitragen, damit umzugehen. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Behandlung der Lungentuberkulose mit Volksheilmitteln ergänzt den Haupttherapiezyklus.

8 Möglichkeiten, Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu behandeln

Bei der Diagnose Tuberkulose ist die Behandlung mit Volksheilmitteln zu Hause eine Ergänzung zum Hauptmedikament. Nur ein langfristiger Einsatz von Antibiotika kann den Erreger der Krankheit im Körper (Kochs Bazillus) zerstören und eine erneute Infektion verhindern. Alle Methoden der nichttraditionellen Behandlung sollten nur mit Genehmigung eines Lungenarztes angewendet werden. Dennoch empfehlen Ärzte selbst häufig die Verwendung traditioneller Medizinrezepte, um die Wirksamkeit von Arzneimitteln zu verbessern..

Lebensweise

Dieser Punkt bezieht sich eher auf vorbeugende Maßnahmen. Zuvor wurde Tuberkulose bei Personen diagnostiziert, die einen unsozialen Lebensstil führten, und die Hauptpatienten der TB-Apotheken waren Gefangene. Vor dem Hintergrund der sich verschlechternden Umweltsituation und der wachsenden Zahl von Stresssituationen ist heutzutage niemand mehr gegen Tuberkulose versichert. Der Erreger, der in einen gesunden Körper gelangt, manifestiert sich in keiner Weise und wird vom Immunsystem schnell zerstört. Eine geschwächte Abwehr und eine verminderte Immunität tragen jedoch zur Entwicklung der Krankheit bei..

Sowohl für die Behandlung als auch für die Vorbeugung ist es sehr wichtig, den Ruhe- und Arbeitsplan richtig zu organisieren. Ein rationeller Wechsel von Last- und Erholungsperioden trägt zur Erhaltung der Vitalität bei. Wenn möglich, sollten Sie Stress vermeiden, Vitaminkomplexe und immunitätsunterstützende Medikamente einnehmen. Vor allem in Nadelwäldern und Parks sind regelmäßige Spaziergänge unerlässlich. Mit Phytonciden gesättigte Luft wirkt sich nachteilig auf den Erreger der Tuberkulose aus und stärkt den gesamten Körper.

Ernährung

Dieser Lebensbereich bestimmt weitgehend den Zustand des menschlichen Immunsystems. Eine ausgewogene Ernährung, die alle notwendigen Makro- und Mikronährstoffe enthält, bietet zuverlässigen Schutz vor verschiedenen Krankheiten. Wenn bereits eine Tuberkulose diagnostiziert wurde, können Sie die Krankheit schnell einhalten, wenn Sie eine spezielle Diät einhalten.

Da das Verdauungssystem des Patienten nicht mit großen Mengen an Nahrung fertig werden kann (aufgrund einer Störung des Magens und der Leber), sollte man fraktioniert essen, um den Fettanteil in der Nahrung zu verringern. Gleichzeitig sollte der Gemüseanteil von den zulässigen täglichen 120 Gramm 20% nicht überschreiten. Butter und Milch werden bevorzugt.

Protein benötigt auch mindestens 120 Gramm pro Tag und mit einem signifikanten Gewichtsverlust - 150. Proteine ​​sind immer in der Ernährung für Infektionskrankheiten enthalten, um die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen. Es ist jedoch besser, Kohlenhydrate nicht zu stark zu verwenden. Eine Besonderheit einer therapeutischen Diät gegen Tuberkulose ist eine Erhöhung der täglichen Salzaufnahme um bis zu 25 Gramm. Diese Maßnahme erleichtert den Zustand des Patienten durch Hämoptyse und Lungenblutung..

Kräutermedizin: die wirksamsten Volksheilmittel

Eine Vielzahl von pflanzlichen Arzneimitteln hilft, die Symptome der Krankheit zu lindern und die Wirksamkeit von Arzneimitteln zu verbessern. Die traditionelle Medizin bietet viele bewährte und wirksame Rezepte zur Behandlung von Tuberkulose zu Hause.

Knöterich

Vitaminreiches Knöterichkraut wird verwendet, um eine medizinische Abkochung zu machen. Nehmen Sie für ein Glas Wasser einen Esslöffel getrocknete Rohstoffe und kochen Sie mindestens 10 Minuten in einem Wasserbad. Nach einer dreistündigen Infusion wird das Mittel gefiltert und dreimal täglich in einem Esslöffel täglich eingenommen.

Die einzigartige Heilwirkung der Pflanze beruht auf der Wirkung von Kieselsäure, die das Lungengewebe stärkt, sowie auf den entzündungshemmenden, schleimlösenden und diaphoretischen Eigenschaften von Knöterich.

Birkenknospen

Dieser medizinische Rohstoff wird zur Herstellung von Alkoholtinkturen verwendet. Ein Esslöffel Birkenknospen wird in 500 ml hochwertigen Wodka gegossen und ziemlich lange hineingegossen. Das Kriterium für die Bereitschaft des Produkts ist seine satte Cognac-Farbe. Sie müssen die Tinktur täglich vor jeder Mahlzeit 1 Esslöffel bis zur vollständigen Genesung einnehmen.

Diese Pflanze wird von der offiziellen und volksmedizinischen Medizin wegen ihrer ausgeprägten antibakteriellen Eigenschaften hoch geschätzt. Bei Tuberkulose helfen hausgemachte Heilmittel, die Immunität zu stärken und die Genesung zu beschleunigen..

  • Zerkleinertes großes Aloe-Blatt wird mit Honig (300 g) und 100 ml Wasser gemischt. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze mindestens 2 Stunden lang gekocht. Nach dem Abkühlen und Sieben wird das Arzneimittel 3-mal täglich 2 Monate lang täglich in einem Esslöffel eingenommen.
  • Sie können eine stärkende Zusammensetzung mit Heilkräutern herstellen.
    - Dazu müssen Sie separat eine Mischung aus einem Glas zerkleinerten Aloe-Blättern mit 200 g erwärmtem Honig und einem Sud aus Birkenknospen mit Lindenblüte zubereiten. Für letzteres benötigen Sie 2 Gläser Wasser und 3 Esslöffel Pflanzenmaterial, um ein paar Minuten zu kochen und nach dem Abkühlen abzusieben.
    - Außerdem wird gesiebter Honig mit einem Sud und 100 ml Pflanzenöl gemischt. Dieses Mittel muss auf die gleiche Weise wie das vorherige eingenommen werden..
  • Ein weiteres wirksames Arzneimittel auf Aloebasis ist eine Mischung aus dem Saft von 1 Blatt der Pflanze, einer Packung Butter, 100 Gramm Honig und 3 Esslöffeln Kakaopulver. Alle Zutaten in einem Emaille-Topf werden erhitzt (ohne zu kochen) und zu einer homogenen Masse gemischt. Nehmen Sie morgens und abends einen Esslöffel des Produkts und lösen Sie es in einem Glas heißer Milch auf.

Die letztere Zusammensetzung hat keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen, daher kann sie über einen langen Zeitraum bis zur vollständigen Genesung eingenommen werden..

Stachelbeere

Die Blätter dieser Pflanze in Form einer Infusion oder Abkochung tragen zur allgemeinen Stärkung der Atemwege bei. Für ein Glas kochendes Wasser werden 2 Esslöffel Rohstoffe entnommen und mindestens 2 Stunden lang infundiert. Zum Abkochen muss eine ähnliche Mischung 10 Minuten gekocht werden. Nach dem Sieben werden beide Produkte auf die gleiche Weise eingenommen: ein Drittel des Glases vor jeder Mahlzeit.

Knoblauch

Dank ihrer phytonziden Eigenschaften hilft diese Pflanze, die Krankheit schnell zu bewältigen. Sie können Knoblauch verwenden, um Tuberkulose auf verschiedene Arten zu behandeln:

  • täglich ein paar Scheiben essen;
  • Bereiten Sie am Morgen eine Infusion von 2 zerkleinerten Nelken und einem Glas Wasser vor und trinken Sie sie nach einem Tag der Infusion.
  • Nehmen Sie jeden Tag vor jeder Mahlzeit eine kleine Portion (auf der Messerspitze) getrockneter Knoblauchblätter.

Die Infusion wird 2 Monate lang täglich eingenommen, und die Behandlung mit Blattpulver dauert einen Monat, gefolgt von einer zweiwöchigen Pause.

Behandlung von Tuberkulose mit Imkereiprodukten

Zusätzlich zur Herstellung von Hausmitteln mit Honig auf Aloe-Basis können Gelée Royale und Propolis zur Behandlung von Tuberkulose verwendet werden. Die Milch wird zweimal täglich in einem zweiwöchigen Kurs eingenommen (vor den Mahlzeiten jeweils 0,5 Teelöffel)..

Öl wird aus Propolis hergestellt, das mehrere Monate lang dreimal täglich mit einem Esslöffel eingenommen werden muss. Um es zuzubereiten, müssen Sie ein Kilogramm geschmolzene Butter gründlich mit 400 Gramm Propolis (Vormahlung) mischen. Nach dem Sieben in einem Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahren.

Dachsfett zu Hause

Dieses tierische Produkt wird seit langem erfolgreich bei der Behandlung von Tuberkulose eingesetzt. Die Wirksamkeit von Dachsfett basiert auf seinen einzigartigen Erwärmungseigenschaften. Eine einzige tägliche Anwendung des Produkts im Bereich der Lunge verbessert deren Funktion und Gewebetrophismus. Gleichzeitig kann eine Massage durchgeführt werden, um die Durchblutung zu beschleunigen.

Im Inneren wird Dachsfett gegen Tuberkulose als Teil des folgenden Mittels eingenommen. Mischen Sie ein Kilogramm Honig, gehackte Walnüsse und Fett und essen Sie täglich 5-6 Teelöffel. In diesem Fall wird die Mischung nicht geschluckt, sondern im Mund gehalten, bis sie vollständig absorbiert ist. Das angegebene Produktvolumen reicht für eine dreimonatige Behandlung.

Insekten

Ziemlich exotisches, aber wirksames Volksheilmittel. Für die Behandlung zu Hause wird ein Pulver eines getrockneten Bären oder eine Alkoholtinktur einer Wachsmotte verwendet. Das erste Medikament sollte nach einem speziellen Schema eingenommen werden: 2-3 Esslöffel Pulver täglich auf nüchternen Magen für 3 Tage. Dann wird eine Pause von 3 Monaten eingelegt und der Kurs wiederholt.

Zur Herstellung der Tinktur werden Mottenlarven im Verhältnis 1: 4 mit Wodka gemischt und drei Wochen lang infundiert. Nach dem Sieben wird das Produkt vor den Mahlzeiten morgens und abends mit 20 Tropfen pro Dosis eingenommen. Bei einem schweren Krankheitsverlauf sollte eine Einzeldosis auf 50 Tropfen erhöht werden.

Prävention von Tuberkulose (Video)

Spezifische Prävention besteht darin, Kinder mit einem geschwächten Bakterienstamm zu impfen. Die erste Impfung erfolgt im Entbindungsheim und die zweite vor der Schule im Alter von sieben Jahren. Eine erneute Impfung von Erwachsenen ist nur bei hohem Infektionsrisiko erforderlich (z. B. durch Kontakt mit Kranken)..

Zu den unspezifischen Maßnahmen gehören die Stärkung des Immunsystems und regelmäßige Kontrolluntersuchungen. Um eine Infektion rechtzeitig zu erkennen, muss eine jährliche Untersuchung auf einem Fluorographen durchgeführt werden (Kinder erhalten einen Mantoux-Test). Mit der Früherkennung von Tuberkulose garantiert die Behandlung mit Volksheilmitteln zu Hause in Kombination mit Medikamenten eine schnelle Genesung..

Die wirksamsten Volksheilmittel zur Behandlung von Tuberkulose

Menschen mit einer Krankheit wie Tuberkulose sind daran interessiert, ob es möglich ist, Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu behandeln, was die effektivsten Rezepte dafür sind.

Die Antwort auf diese Frage wird da nicht eindeutig sein Diese Pathologie ist in Bezug auf ihre negative Wirkung auf den Körper eine Kombination aus Onkologie und schwerer Infektion.

Lungentuberkulose wird durch Tröpfchen in der Luft übertragen. Gefahren können in Räumen, in denen die Hygiene- und Hygienevorschriften nicht eingehalten werden, sowie an überfüllten Orten eingeschlossen werden.

Unbehandelt ist die Krankheit oft tödlich. In Bezug auf die Anzahl der Todesfälle steht diese Infektion nach AIDS an zweiter Stelle. Der Erreger der Krankheit ist Mycobacterium - Kochs Bazillus, der in das Gewebe der Lunge eindringt, das Organ beeinflusst und dessen Struktur stört.

Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Therapie durchgeführt wird, breitet sich der Infektionsprozess auf andere Organe und Gewebe aus, was zu deren vollständiger oder teilweiser Schädigung führt. Darüber hinaus haben Wissenschaftler nachgewiesen, dass die Krankheit erblich sein kann..

Bevor Sie Volksheilmittel gegen Lungentuberkulose und die Behandlung auf verschiedene wirksame Arten beschreiben, sollten Sie herausfinden, wie sich die Krankheit manifestiert.

  1. Längerer Husten.
  2. Ein Anstieg der Körpertemperatur, der lange nicht nachlässt.
  3. Drastischer Gewichtsverlust.
  4. Schüttelfrost.
  5. Schnelle Ermüdbarkeit.
  6. Starkes Schwitzen, besonders nachts.

Aber trotz all dieser Symptome ist es unmöglich, sich selbst zu diagnostizieren, es ist notwendig, eine Untersuchung in medizinischen Einrichtungen durchzuführen, und ein erfahrener Spezialist sollte Tuberkulose diagnostizieren. Nur dann kann Lungentuberkulose mit Volksheilmitteln behandelt werden.

Es ist sehr wichtig, die Krankheit frühzeitig zu erkennen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, mindestens alle 2 Jahre eine Fluorographie durchzuführen..

Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln

Kräuter gegen Tuberkulose und andere Volksheilmittel in Kombination mit einer traditionellen Behandlung können dem Patienten Erleichterung verschaffen und verhindern, dass sich die Krankheit im ganzen Körper ausbreitet. Aber pflanzliche Heilmittel können Tuberkulose nicht vollständig heilen. Eine langfristige medikamentöse Behandlung ist erforderlich, bei der eine Reihe von antimikrobiellen Medikamenten eingenommen werden. Nur in diesem Fall ist es möglich, die Krankheit zu überwinden, aber dies ist auch nur in den frühen Stadien der Infektion möglich..

Selbst bei einem leichten Krankheitsgrad sollte eine Person mit einer solchen Diagnose regelmäßig untersucht und in einer Tuberkulose-Apotheke registriert werden.

Die Rolle von Atemübungen in der Tuberkulose-Therapie

Volksheilmittel gegen Lungentuberkulose bei Erwachsenen und Kindern beinhalten Atemübungen.

Wenn Sie Atemübungen mit einer medikamentösen Behandlung gegen Tuberkulose kombinieren, ist die Wirkung der Therapie produktiver. Daher gibt es in jeder Tuberkulose-Apotheke einen Physiotherapieraum. Solche Atemübungen sind auf der ganzen Welt anerkannt und werden häufig bei der Behandlung von Lungentuberkulose eingesetzt..

Der behandelnde Arzt sollte dem Patienten Standard-Atemübungen vorführen. Wenn sie regelmäßig durchgeführt werden, wird die Durchlässigkeit der Atemwege wiederhergestellt, das Sputum beginnt sich zu trennen, die Durchblutung der Lunge nimmt zu und dies verbessert den Zustand des Patienten erheblich.

Atemgymnastik gegen Tuberkulose kann die Immunität stärken und den Körper dazu veranlassen, einer Infektion stärker zu widerstehen, wodurch das Fortschreiten der Krankheit verhindert wird.

Damit die Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu Hause wirksamer ist, muss eine Person mit dem Rauchen aufhören und mehr im Freien sein.

Die Wirksamkeit der Behandlung von Tuberkulose mit Volksmethoden

Viele Ärzte behaupten, dass die Kombination der medikamentösen Behandlung von Tuberkulose mit traditionellen Methoden das positivste Ergebnis liefert. Die Ansicht, dass Lungentuberkulose eine unheilbare Krankheit ist, gehört der Vergangenheit an..

Dies kann natürlich nicht über jeden Patienten gesagt werden. Alles hängt von der Individualität des Organismus und dem Stadium der Krankheit ab. Es gibt Patienten, die es schaffen, die Pathologie loszuwerden, während bei anderen die Symptome nur schwächer werden, die dritte Kategorie nicht nur keine Linderung erfährt - im Gegenteil, sie beginnen Komplikationen zu haben.

Aber die Medizin hat solche Daten, als Volksheilmittel, wenn sie gegen Tuberkulose angewendet wurden, noch wirksamer waren als Medikamente.

Dafür müssen Sie jedoch geduldig sein und sich einer vollständigen Therapie unterziehen, die länger als einen Tag dauert. Und vergessen Sie nicht, dass auch eine vollständige, ausgewogene menschliche Ernährung eine wesentliche Rolle spielt. Im Folgenden wird beschrieben, wie Tuberkulose mit Volksmethoden geheilt werden kann. Die Bewertungen vieler der unten aufgeführten Rezepte sind überwiegend positiv..

Rezepte für traditionelle Medizin

Allgemeine Hinweise für gefährdete Personen:

  1. Lange Spaziergänge an der frischen Luft sind hilfreich, insbesondere in unverschmutzten Gebieten wie Wäldern, Bergen usw..
  2. Es wird empfohlen, Trauben zu essen, es ist nicht nur frisch, sondern auch in Form von Kompott und Saft nützlich.
  3. Nehmen Sie Weißkohl in Ihre tägliche Ernährung auf.
  4. Sie müssen jeden Tag Milch trinken, vorzugsweise natürlich, Sie können bis zu 2 Liter.
  5. Bereiten Sie eine Infusion vor, die auf Marshmallow-Wurzeln basiert. Sie kann Schleim effektiv entfernen.
  6. Beginnen Sie mit der Einnahme von Fischöl.
  7. Auf ärztliche Verschreibung können Sie Mumie gegen Tuberkulose trinken.
  8. Imkereiprodukte wie Pollen, Bienenbrot und Propolis gelten als nützlich bei Tuberkulose. Besonders wenn es neben Tuberkulose zu Herzerkrankungen kommt. Zum Beispiel enthält Bienenbrot Kalium, das die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems verbessert..
  9. Es gibt auch eine ungewöhnliche Behandlung der Krankheit mit Volksheilmitteln, zum Beispiel wird eine Wachsmotte für Tuberkulose verwendet, um eine Tinktur herzustellen.
  10. Wenn wir über Abkochungen von Heilkräutern sprechen, dann werden sie dafür verwendet: Huflattich, Agave, Brennnessel, wilder Rosmarin, Echinacea-Extrakt, isländisches Moos gegen Lungentuberkulose. Es ist ein Fall bekannt, in dem eine Person, die eine Krankheit mit einer Agave und isländischem Moos behandelt hat, die Krankheit vollständig beseitigt hat.

Betrachten Sie medizinische Rezepte.

Kirschkochung

Für die Zubereitung benötigen Sie folgende Zutaten und Werkzeuge:

  • Emailbecher;
  • 0,5 l Wodka;
  • 0,5 kg Zucker;
  • 150 g getrocknete Kirschen.

Zubereitungsart: Zucker und Wodka in einer Tasse mischen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, fügen Sie die getrockneten Kirschen hinzu und lassen Sie das Medikament gegen Tuberkulose 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Danach sollten Sie die Flüssigkeit durch ein Käsetuch passieren..

Ein Getränk wird 4 mal täglich vor den Mahlzeiten mit 15 mg eingenommen. Der Behandlungsverlauf ist nicht begrenzt. Es wird empfohlen, die Brühe zu trinken, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind..

Anwendung von Aloe

Diese Pflanze kann das menschliche Immunsystem stärken, was für die Überwindung der Krankheit sehr wichtig ist. Aloe bei der Behandlung von Tuberkulose trägt zur besseren therapeutischen Wirkung der eingenommenen Medikamente bei und heilt die in der Lunge gebildeten Wunden.

Rezept Nr. 1 zur Behandlung von Lungentuberkulose mit dieser Pflanze:

  1. Ein großes Aloe-Blatt wird zerkleinert und in einen Topf gegeben.
  2. Dort werden auch 300 g flüssiger Honig und 100 ml Wasser zugegeben..
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit kochen, nehmen Sie sie vom Herd und wickeln Sie sie in ein Handtuch, damit das Produkt 2 Stunden lang infundiert wird.
  4. Danach wird die Masse filtriert und in Glaswaren gegossen..
  5. Die Rezeption besteht aus einem Löffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  6. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate.

Rezept Nummer 2. Folgende Produkte und Zubehörteile sind erforderlich:

  • eine Handvoll Aloe-Blätter;
  • 2 kg Honig;
  • Rotwein - 1 Glas.
  • Scrollen Sie mit sauberen Blättern durch einen Fleischwolf.
  • gemahlene Blätter werden in ein Glas gegeben und mit Honig gegossen;
  • dort wird Wein gegossen;
  • Schrauben Sie den Deckel auf und schütteln Sie den Behälter, damit sich alle Komponenten vermischen können.
  • Lassen Sie das Glas 5 Tage an einem dunklen Ort.

Die Aloe-Therapie (bei Lungentuberkulose) dauert 1,5 Monate, dann wird eine zweimonatige Pause eingelegt. Wenn während dieser Zeit die Symptome der Tuberkulose wieder auftreten, wird die Behandlung fortgesetzt.

Stellen Sie bei der Auswahl von Honig sicher, dass er natürlich ist. Das Naturprodukt wird eine leichte Bitterkeit haben.

Rübenkochung

  • 500 g reine Rüben;
  • 2 kg Kristallzucker;
  • 500 g Hefe.
  1. Zuerst die Rüben reiben, dann in einen Behälter geben und mit Wasser füllen, so dass die Flüssigkeit den Inhalt bedeckt. Alles zum Kochen bringen.
  2. Top mit Zucker und Hefe.
  3. Gießen Sie die resultierende Mischung in eine separate Schüssel mit einem gut verschließenden Deckel..
  4. Der Behälter sollte 1 Woche lang warm gehalten werden..

Der Empfang erfolgt in 1 EL. dreimal pro Tag. Der Kurs dauert sechs Monate, meistens verschwinden in dieser Zeit die Krankheitssymptome.

Für dieses Rezept ist es besser, Hopfenhefe zu nehmen, hausgemachte Trockenhefe gibt weniger Wirkung.

Die Verwendung von Knoblauch bei der Behandlung von Tuberkulose

  1. Knoblauch mit Ziegenmilch. Knoblauch wird vorgetrocknet und gehackt. Als medizinische Verwendung benötigen Sie 1 TL. Das Pulver dieser Pflanze in ein Glas gedämpfte Ziegenmilch geben und trinken. Dies sollte dreimal täglich für 1 Monat erfolgen. Frische Ziegenmilch gegen Tuberkulose kann durch frische Kuhmilch oder besser durch Kuhcreme ersetzt werden. Dazu muss die Milch unmittelbar nach dem Melken durch einen Abscheider geleitet werden. Gießen Sie 1 TL in die resultierende Creme. gehackter Knoblauch.
  2. Rezept für ein Heilmittel mit Knoblauch für Erwachsene zur Inhalation bei Lungentuberkulose. Einige Knoblauchzehen hacken, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken, damit der Brei bedeckt ist. Kochen Sie das Produkt 5 Minuten lang. Die Inhalationstherapie wird mit einem solchen Mittel gegen Tuberkulose durchgeführt. Decken Sie sich mit einem Handtuch ab und atmen Sie die Knoblauchdämpfe für 15-20 Minuten ein. Dieser Vorgang wird am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt. Wenn Ihnen dieses Verfahren zu lang ist, gibt es spezielle Inhalatoren, die Sie in der Apotheke kaufen können..
  3. Vergessen Sie nicht, dieses Gemüse in Ihre Ernährung aufzunehmen. Besser alle 2 Stunden eine Nelke essen.

Kiefernpollen

Kiefer ist in der Lage, Substanzen freizusetzen, die für viele Mikroorganismen zerstörerisch sind - Phytoncide und ätherische Öle. Kiefernpollen werden bei Tuberkulose von Menschen verwendet, die nicht die Möglichkeit haben, in die Natur zu gehen und die von Kiefern gereinigte natürliche Luft zu atmen.

Zubereitungsmethode: In einem geeigneten Behälter 150 ml Limettenhonig und 1 EL mischen. Kiefernpollen.

Der Empfang erfolgt vor dem Essen für 1/2 TL. Erhöhen Sie die Dosis nicht. Die Behandlung dauert 3 Monate, dann wird eine Pause von 2 Wochen eingelegt.

Zitronen bei der Behandlung von Tuberkulose

Zitrone enthält eine große Menge Ascorbinsäure, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken kann.

Zuerst müssen Sie 4 Zitronen schälen. Danach können Sie mit der Vorbereitung des Produkts beginnen:

  1. Zuerst wird die Zitrone in einem Fleischwolf zerkleinert, dann wird der gesamte Saft mit Gaze aus dem Brei gepresst.
  2. Eiweiß wird in die resultierende Flüssigkeit getrieben. Falls gewünscht, können Sie gemahlene Eierschalen hinzufügen.
  3. Um die Trennung von Sputum zu verbessern, wird der resultierenden Mischung Honig oder Butter zugesetzt..
  4. Wenn das Arzneimittel zu der Masse von 1 Glas Rotwein hinzugefügt wird, erhöht es die Durchblutung der Lunge.

Ein solches Volksheilmittel wird für einen Tag an einem kühlen Ort aufbewahrt. Wenn die Masse flüssig wird, sollte sie durch ein Käsetuch gefiltert werden, um ungelöste Schalenreste zu entfernen. Die Infusion wird der Milch zugesetzt und dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

Wählen Sie für dieses Rezept Zitronen mit dünnen Schalen - sie enthalten mehr medizinische Komponenten.

Dachsfett

Wenn sich der Zustand der Lunge aufgrund einer Krankheit zu verschlechtern beginnt, kann Dachsfett verwendet werden. Wenn Sie es auf Ihrer Brust reiben, funktionieren Ihre Lungen besser. Dies ist die Prävention von Tuberkulose und anderen Lungenerkrankungen..

Es ist notwendig, Dachsfett direkt auf die Haut an der Stelle des Problembereichs aufzutragen. Bei einer milden Form der Krankheit reicht es aus, dies einmal täglich zu tun. Bei Komplikationen und einem schweren Krankheitsverlauf kann die Häufigkeit des Reibens erhöht werden.

Dachsfett wird auch oral eingenommen. In Apotheken wird es in speziellen Ampullen (wie Fischöl) verkauft. Sie können kleine Mengen reines Fett direkt zu Lebensmitteln hinzufügen. Diese Methoden wärmen die Brust und erleichtern das Atmen..

Algerensaft wird manchmal zu Dachsfett hinzugefügt - so wird das Mittel wirksamer.

Zusätzlich zu allen medizinischen Verfahren müssen einige vorbeugende Maßnahmen befolgt werden, insbesondere in Zeiten der Ruhe der Krankheit:

  1. Vollständige Ablehnung von schlechten Gewohnheiten wie Rauchen, Alkohol und Drogen.
  2. Einen aktiven Lebensstil führen (zum Beispiel an der frischen Luft wandern). Wenn der Gesundheitszustand es zulässt, können Sie anfangen zu temperieren.
  3. Spa-Behandlung.

Wenn eine Person zusätzlich zu den von der traditionellen Medizin empfohlenen Mitteln alle Empfehlungen des Arztes befolgt und wenn möglich in einen umweltfreundlicheren Bereich zieht, erfolgt die Genesung früher.

Bevor Sie mit der Einnahme von Volksheilmitteln beginnen, wird empfohlen, einen Lungenarzt zu konsultieren. Die Vorbeugung der Krankheitsentwicklung ist besser als die Heilung.

Für Weitere Informationen Über Bronchitis

Halsschmerzen ohne Fieber - Ursachen, Behandlung

Warum tut der Hals weh, aber es gibt keine TemperaturHalsschmerzen sind eine subjektive Empfindung einer Person, die am häufigsten mit dem Auftreten eines infektiösen und entzündlichen Fokus verbunden ist.