Eukalyptushusten bei Bronchitis

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um sicherzustellen, dass sie so genau und sachlich wie möglich sind.

Wir haben strenge Richtlinien für die Auswahl von Informationsquellen und verlinken nur auf seriöse Websites, akademische Forschungseinrichtungen und, soweit möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

  • Wirkstoffe
  • Pharmakodynamik
  • Anwendung während der Schwangerschaft
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Lagerbedingungen
  • Pharmakologische Gruppe
  • ICD-10-Code

Eukalyptus ist eine eher seltene immergrüne Pflanze in der Ukraine, die nur in der Nähe der Südküste der Krim vorkommt. Trotzdem wissen auch kleine Kinder davon, denn der Extrakt aus den Blättern dieses Strauchs und das ätherische Öl des Eukalyptus gelten als allgemein anerkanntes Arzneimittel gegen Erkältungen, einschließlich Bronchitis..

Wirkstoffe

Pharmakologische Gruppe

Pharmakodynamik

Eukalyptus hat viele vorteilhafte Eigenschaften für Bronchitis. Es lindert wirksam Entzündungen, bekämpft Mikroben und Viren, lindert Schmerzen, wirkt schleimlösend, schützt die Bronchien vor Reizungen, reduziert die Menge an entzündlichem Exsudat (reguliert die Menge an abgesondertem Sputum), stärkt das Immunsystem.

Eukalyptusgebrauch während der Schwangerschaft

Schwangeren ist die Verwendung von Eukalyptus nicht untersagt, sie sollten jedoch nur in Absprache mit einem Arzt angewendet werden..

Kontraindikationen

Zunächst kann Patienten über 1 Jahr eine Eukalyptusbehandlung verschrieben werden. Im Zeitraum von 1 bis 3 Jahren sollten alle medizinischen Eingriffe mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, um Veränderungen des Wohlbefindens des Kindes zu kontrollieren.

Orale Wirkstoffe auf Eukalyptusbasis haben eine gewisse reizende Wirkung auf die Schleimhaut, daher werden sie nicht für Personen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Gallenblase im akuten Stadium empfohlen.

Sie müssen besonders vorsichtig mit ätherischen Ölen sein. Eukalyptusöl kann Unverträglichkeitsreaktionen verursachen, daher ist es für Menschen mit Überempfindlichkeit kontraindiziert. Wer Leberprobleme hat, sollte kein Risiko eingehen..

Nebenwirkungen von Eukalyptus

Nebenwirkungen sind normalerweise mit der Verwendung von ätherischem Öl über einen langen Zeitraum und in großen Mengen verbunden. Eine solche Nachlässigkeit kann Übelkeit, Erbrechen, Stuhlstörungen und sogar Bronchospasmus verursachen. Allergische Reaktionen können auch sehr schwierig sein (zum Beispiel ist ein Angioödem möglich)..

Es ist besonders wichtig, Ihren Zustand während des Einatmens zu überwachen, worauf wir weiter unten eingehen werden..

Art der Verabreichung und Dosierung

Zur Behandlung von Husten, Bronchitis, Asthma bronchiale wird eine Infusion von Eukalyptus oder auch Eukalyptus-Tee gezeigt, der aus trockenen Rohstoffen hergestellt, unabhängig geerntet oder in einer Apotheke gekauft wird (das Medikament "Eukalyptusblätter")..

2,5 EL Die zerkleinerten Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und eine Viertelstunde lang darauf bestanden. Die vorbereitete Zusammensetzung sollte tagsüber etwas getrunken werden..

Es gibt andere Infusionsoptionen:

  • 1 EL trockene Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und etwa eine Stunde lang in einer Thermoskanne aufbewahrt. Nehmen Sie die Zusammensetzung von 1 TL. dreimal pro Tag.
  • 1 EL trockene Rohstoffe werden mit 0,5 Litern kochendem Wasser gedämpft und ca. 2 Stunden in die Hitze hineingegossen. Sie müssen das Arzneimittel bis zu viermal täglich für ein Viertel Glas einnehmen.

Bei Erkältungen, einschließlich Bronchitis, sind Bäder und Bäder mit ätherischen Ölen und Eukalyptuszweigen nützlich. Für ein Bad reichen 5-6 Tropfen Aromaöl aus, das zuvor in 1 EL verdünnt werden kann. Milch.

Kleine Kinder können mit den Füßen in ein solches Bad gesetzt werden, danach ziehen sie warme Socken an und legen sie ins Bett..

Im Bad werden Pflanzenzweige verwendet, die einem Eichenbesen einige solcher Zweige hinzufügen. Dieses Verfahren hilft im Kampf gegen chronischen Husten und Bronchitis. Ideal bei Bronchitis bei starken Rauchern.

Es muss jedoch beachtet werden, dass solche thermischen Eingriffe nur bei normaler Körpertemperatur durchgeführt werden können..

Ätherisches Eukalyptusöl kann auch verwendet werden, um Ihre Brust und Ihren Rücken beim Husten zu reiben. Solche Erwärmungsverfahren erleichtern das Passieren des Auswurfs..

Wird zum Einatmen und Eukalyptus in Form von Aromaöl oder Abkochung verwendet. Die Brühe wird aus 2 EL hergestellt. pflanzliche Rohstoffe und 1 Liter Wasser. Die fertige Brühe wird auf eine Temperatur von ca. 80 Grad abgekühlt und darüber eingeatmet. Diese Inhalationen lindern Husten und erleichtern das Atmen. Sie können sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern durchgeführt werden..

Verwenden Sie zum Einatmen mit ätherischem Eukalyptusöl heißes Wasser und 2-3 Tropfen Aromaöl.

Es gibt auch eine so interessante Art, Husten wie Einatmen in einem Bad mit einem Eukalyptusbesen und einem Sud zu behandeln. Ein in der Zusammensetzung getränkter Besen wird nahe am Gesicht gehalten und das heilende Aroma wird mit voller Brust eingeatmet. Bewertungen dieser Behandlung für Husten und Bronchitis sind sehr gut.

Lagerbedingungen

Die Ernte der Blätter dieser immergrünen Pflanze kann das ganze Jahr über erfolgen, die nützlichsten Rohstoffe werden jedoch im Herbst berücksichtigt. Um die an ätherischen Ölen reichen Blätter nicht zu beschädigen, werden sie zusammen mit den Trieben geerntet, zu Trauben zusammengebunden und aufgehängt. Wenn die Blätter trocken sind, werden die Zweige entfernt und die Blätter in einem Glasbehälter geschlossen gehalten..

Es ist unerwünscht, Eukalyptus in einem Trockner zu trocknen, es sei denn, die Lufttemperatur darin liegt unter 35 Grad. Fertige Rohstoffe behalten ihre Eigenschaften 2 Jahre lang.

Wie man Eukalyptus gegen Husten verwendet

Im Verlauf der Behandlung empfehlen Ärzte, nicht nur Medikamente, sondern auch pflanzliche Heilmittel zu verwenden. Da sie natürlich sind, verringert dies das Risiko von Nebenwirkungen. Eine solche Pflanze ist Eukalyptus. Es kann in verschiedenen Formen verwendet werden, um viele negative Zustände, einschließlich Husten, zu beseitigen.

Nützliche Eigenschaften von Eukalyptus

Bei viralen Infektionskrankheiten verschreiben Ärzte häufig Eukalyptus, dessen medizinische Eigenschaften sich so positiv auswirken:

  • Expektorans - verflüssigt effektiv den angesammelten dicken Schleim im Tracheobronchialbaum und bringt ihn heraus;
  • Vasodilatator - helfen, Krämpfe des Gefäßendothels zu beseitigen, wodurch das Blut frei zu den Geweben und Organen fließt;
  • entzündungshemmend - sie eliminieren die Wirkung der Immunreaktion in den Läsionen und reduzieren dadurch Schwellungen, Rötungen und Entzündungen;
  • Antiseptikum - zerstören Sie einige Arten von pathogenen Mikroorganismen und eliminieren Sie verschiedene Infektionen mit Eiterung;
  • Bräunen - Reduzieren Sie die Sekretion der Schleimhaut, beseitigen Sie Schmerzen.

Eukalyptus gegen Husten wird häufig für Erwachsene und Kinder verschrieben, da er sich günstig auf die Atemwege auswirkt.

Im Tracheobronchialbaum umhüllt das Mittel die Schleimhaut. Diese Aktion schafft eine Barriere, die verhindert, dass der Nervenimpuls über die Fasern auf das Zentralnervensystem übertragen wird. Beseitigt Reizungen der Oberfläche des Kehlkopfes, der Luftröhre und der Bronchien. Daher signalisiert das Zentralnervensystem keine Schleimproduktion. Es wird weniger freigesetzt, es wird unter dem Einfluss von Substanzen im Produkt flüssig. Dadurch wird der Husten reduziert und produktiver..

Heilender Tee

Eukalyptus-Tee trägt bei:

  • Zerstörung von Bakterien;
  • Verflüssigung von dickem Schleim;
  • den Körper erwärmen.

Rezept für die Zubereitung von Tee aus Pflanzenblättern zu Hause:

  1. Das Rohmaterial mit einem Messer oder Mixer bei niedriger Geschwindigkeit vorhacken.
  2. In ein Glas gegeben, mit kochendem Wasser gegossen.
  3. Zitrone und Ingwer werden hinzugefügt, um das Immunsystem zu stärken. Die Anzahl der Pflanzen hängt von den Geschmackspräferenzen der Person ab..
  4. Bestehen Sie für 15 Minuten.

Wenn der Tee warm wird, wird er getrunken. Heiße Flüssigkeit sollte nicht konsumiert werden, da dies die Entzündung der Schleimhaut verstärkt. Wenn das Getränk ungesüßt ist, wird Honig hinzugefügt. Es hat immunstimulierende und antibakterielle Wirkungen.

Eukalyptusblätter gegen Husten, die für Tee gebraut werden, helfen, Schleim zu verdünnen, die Bronchien freizusetzen und das Kitzeln im Nasopharynx zu beseitigen. Wenn das Getränk zum Husten bei Babys verwendet wird, wird empfohlen, mit 1 TL zu beginnen und die Reaktion des Körpers zu beobachten. Wenn es keine allergischen Manifestationen gibt, kann Tee gegeben werden, jedoch in kleinen Portionen und ohne Honig. Es wird empfohlen, jedes Mal ein frisches Getränk zuzubereiten.

Andere beliebte Rezepte

Wenn eine kranke Person keinen Zugang zu einer frischen Pflanze hat, können Sie in Apotheken verschiedene darauf basierende Zubereitungen kaufen. Eine der Sorten sind Tabletten. Sie lösen sich bei Schmerzen und Halsschmerzen auf. Sie eliminieren effektiv einen kleinen Entzündungsprozess, der mit einer viralen oder bakteriellen Infektion verbunden ist. Es wird nicht empfohlen, zu viele Lutschtabletten zu verwenden, da Allergien möglich sind.

Ätherisches Öl aus Eukalyptus wird häufig in der Hustenbehandlung eingesetzt. Verwenden Sie zum Erstellen das folgende Rezept:

  • Nimm ein Eukalyptusblatt und lege es in ein Glas oder ein Glas.
  • Um Saft zu bekommen, wird die Pflanze mit einer Gabel oder einem Löffel geknetet.
  • mit Oliven- oder Sesamöl übergießen;
  • bei direkter Sonneneinstrahlung auf einer Fensterbank bestehen (10-14 Tage);
  • Mischen Sie den Inhalt des Glases täglich;
  • Wenn das Öl fertig ist, filtern Sie es durch ein Käsetuch und verwenden Sie nur den flüssigen Teil.

Das Öl wird im Kühlschrank aufbewahrt und bei Bedarf verbraucht. Es kann topisch auf der Hautoberfläche oder zum Einatmen bei Infektionen der Atemwege mit Husten angewendet werden. Um die negativen Auswirkungen auf den Körper zu beseitigen, erkundigen Sie sich zuerst beim Arzt, in welcher Dosierung Sie Eukalyptusöl zum Einatmen verwenden können.

Inhalation

Die Lösung zur Inhalation mit Öl ist die häufigste Behandlungsmethode für die Entwicklung von Virus- und Infektionskrankheiten der Atemwege, die von einem Hustensyndrom begleitet werden. Das verschreibungspflichtige Eukalyptusöl wird tropfenweise in den Inhalationsbehälter gegeben. Die Höhe der Mittel hängt vom Körpergewicht des Patienten ab, durchschnittlich - 3-10 Tropfen. Eukalyptus gegen Husten bei Kindern wird jedoch in einer Dosierung von nicht mehr als 3 Tropfen angewendet. Die Dosis sollte von einem Arzt überwacht werden, da ein zu dünnes Sekret in die Lunge gelangt und deren Entzündung verursacht.

Der Eingriff wird täglich durchgeführt, nicht mehr als dreimal täglich. Es ist abgeschlossen, wenn die negativen Symptome der Krankheit beseitigt sind oder nach 5 Tagen. Ärzte empfehlen die Verwendung von Dampfinhalation nicht. Diese Aktion erhöht die Körpertemperatur, die bei Atemwegserkrankungen häufig erhöht ist. Verwenden Sie zum Einatmen am besten einen Vernebler, der das Risiko von Nebenwirkungen verringert.

Tinktur

Eukalyptus-Tinktur zum Husten wird aus Wodka oder Wasser hergestellt. Alkohol wird nur zur Behandlung von Erwachsenen verwendet. Es wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  • Die Pflanze wird in ein Glas gegeben und mit einem Löffel oder einer Gabel darauf gedrückt, damit der Saft erscheint.
  • fügen Sie eine halbe Tasse Wodka oder Wasser hinzu;
  • Bestehen Sie 1-2 Wochen in einem dunklen Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung.
  • Lassen Sie nach Abschluss der Infusion den flüssigen Teil ab.

Das Trinken von Eukalyptus-Tinktur ist während einer Mahlzeit erforderlich, 20-30 Tropfen - für Erwachsene, 7-15 - für Kinder. Es hat vorteilhafte Eigenschaften beim Husten, indem es die Menge an dickem Schleim in der Luftröhre und den Bronchien reduziert.

Die Verwendung von Tinkturen auf Wasser durch Kinder sollte mit einem Arzt vereinbart werden. Wenn der Kinderarzt dank des Tools die Erlaubnis zur Verwendung erteilt hat, wird die Wirkung des Immunsystems stimuliert.

Spülen

Ein Mittel zur Behandlung einer infektiösen und entzündlichen Erkrankung des Pharynx und Larynx wird in Form einer Spülung verschrieben. Hierzu wird ein Sud gemacht. Es lindert nicht nur effektiv Entzündungen, sondern hilft auch, Husten zu reduzieren, indem es Reizungen des Nasopharynx beseitigt.

Verwenden Sie zur Zubereitung der Brühe fertiges Trockenpulver oder Blätter. Es ist notwendig, ein Wasserbad zu bauen. Eine trockene Zusammensetzung wird in einen Behälter gegeben und mit einer kleinen Menge Wasser gegossen. Sie können nicht kochen, sonst verschwinden die vorteilhaften Eigenschaften der Brühe. Unter den Behälter wird kochendes Wasser gestellt. Bei + 50 ° C die Flüssigkeit vom Herd nehmen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Das Spülen erfolgt alle 2-3 Stunden. Dank dieser Methode:

  • Entzündungen und Reizungen werden beseitigt;
  • Rötung nimmt ab;
  • es gibt eine bakterizide Wirkung.

Wenn bei einem Patienten das Virus vom Nasopharynx und Pharynx in die Luftröhre und die Bronchien eingedrungen ist, beginnt sich ein dickes Geheimnis anzusammeln, das nicht herauskommen kann. Nach dem Spülen mit Eukalyptus wird der Husten produktiver und der Schleim entweicht.

Um eine größere Wirkung zu erzielen, wird das Spülen mit Eukalyptus mit anderen Mitteln abgewechselt, beispielsweise mit Soda, Kamille, Furacilin. Aufgrund dieser Wirkung entwickeln pathogene Mikroorganismen keine Resistenz gegen den Wirkstoff. Der Abstand zwischen den Spülungen sollte nicht mehr als 1 Stunde betragen, damit sich keine pathogene Mikroflora im Mund entwickelt, was zu Komplikationen in Form von Mandelentzündung oder Sinusitis führt..

Kontraindikationen

Darreichungsformen des Eukalyptus haben viele positive Wirkungen. Sie gelten jedoch nicht für alle Kategorien von Patienten. Es gibt Kontraindikationen, diese sind:

  • eine Allergie gegen Eukalyptus oder andere Pflanzen haben, wenn das Risiko einer Kreuzreaktion steigt;
  • Alter des Kindes bis zu 2 Jahren;
  • Perioden der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Krämpfe des Bronchialbaums (bei Asthma bronchiale nimmt die Anzahl der Anfälle zu, da Eukalyptus Allergien auslösen kann);
  • Keuchhusten (die Pflanze kann vermehrt Krämpfe verursachen, die den Zustand der Person verschlechtern und zusätzliche Anfälle hervorrufen);
  • Nieren- oder Leberfunktionsstörung (die Ausscheidung von Arzneimitteln erhöht die Belastung des betroffenen Gewebes und erhöht die Entzündungsreaktion).

Wenn es Nebenwirkungen bei der Einnahme des Medikaments gibt, wird es sofort abgebrochen. Konsultieren Sie einen Arzt. Vielleicht die Ernennung von Antihistaminika zur Linderung allergischer Anfälle.

Wenn eine Person an Allergien leidet, wird die Verwendung eines pflanzlichen Arzneimittels nicht empfohlen. Viele von ihnen haben ähnliche Substanzen in der Zusammensetzung, die eine Entzündungsreaktion, Juckreiz, Brennen, Reizung, Schwellung verursachen..

Eukalyptus ist ein Hustenmittel. Anwendung und medizinische Eigenschaften

Eukalyptus ist für die meisten Menschen eine exotische Pflanze. Die Pflanze kam Mitte der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts in die Hände des berühmten sowjetischen Botanikers A. N. Krasnov nach Russland. Es dauerte lange, bis Eukalyptus als Medikament im Kampf gegen viele Krankheiten anerkannt wurde. In unserem Land wächst diese Pflanze nur in warmen Regionen nahe der Schwarzmeerküste. Was sind die wertvollen Eigenschaften von Eukalyptus?

  • Vorteilhafte Eigenschaften
  • Rezepturen
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Eukalyptusblätter ernten

Wir bemerkten Eukalyptus, als wir seine einzigartige Wirkung der Wasseraufnahme mithilfe von Wurzeln, die den Umfang neben dem Baum bedeckten, und der Freisetzung von Desinfektionsmitteln in die Atmosphäre aufzeigen konnten. Eukalyptus vergießt sein Laub im Herbst nicht und erfreut sich daher das ganze Jahr über mit seinem hellgrünen Laub. Die Pflanze setzt eine große Menge an Phytonciden in die Luft frei, die sich mit Sauerstoff anreichern und Schädlinge abwehren. Es wird normalerweise in bösartigen Gebieten angebaut. Chemische Zusammensetzung:

  • Monoterpen;
  • Kampfer, Citral, Menthol;
  • 3 - Methylbutanal;
  • komplexe Zusammensetzung, wasserlösliche organische Substanzen der aromatischen Reihe.

Mediziner verwenden nur 3 Arten von Eukalyptus:

  • aschfahl;
  • Ball;
  • stangenartig.

Die silberne Art kommt in vielen Arzneimitteln zur Bekämpfung von Husten und Halsschmerzen vor:

  • Pectusin;
  • Chlorophyllipt;
  • Ingalipt;
  • Alkoholtinktur.

Eukalyptus enthält Ester, die sich hervorragend zur Behandlung verschiedener Erkrankungen eignen:

  • Angina;
  • Herpes;
  • Rhinitis;
  • ARI.

Diese Pflanze hat sich als Medikament zur Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen und akuten Virusinfektionen der Atemwege, Husten aufgrund seiner antimikrobiellen Wirkung sowie als eines der häufigsten mukolytischen Mittel bewährt. Silber-Eukalyptus wird hauptsächlich für Besen (im Bad) verwendet. Die Zweige dieser Art sind stark und schwach gebogen, so dass es zweckmäßig ist, mit einem Besen eines solchen Eukalyptus Dampf aufzunehmen. Silber-Eukalyptus hilft bei der Bewältigung einer Vielzahl von Krankheiten.

Vorteilhafte Eigenschaften

Aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung ist die Pflanze vielen Pflanzen in der Medizin voraus. Es gibt praktisch keine Analoga, und eine immergrüne Pflanze kann das ganze Jahr über Medikamente liefern.

Eukalyptus medizinische Eigenschaften im Kampf gegen Husten:

Eukalyptushusten enthält eine große Menge Äther, der Gehalt an biologisch aktiven Substanzen, die das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien abtöten oder hemmen, ist viel höher als der anderer Pflanzen. Die heilende Eigenschaft von Eukalyptus ermöglicht es Ihnen, Atemwegserkrankungen aktiv zu bekämpfen. Die Pflanze ist seit langem als Mukolytikum und Schmerzmittel gegen Halsschmerzen bekannt. Sie haben eine breite Palette von antimikrobiellen Eigenschaften. Behandelt auch die hartnäckigsten Krankheiten wie Staphylococcus.

Rezepturen

Es gibt viele bekannte Möglichkeiten, Eukalyptusblätter für medizinische Zwecke zu verwenden:

  • Inhalation;
  • Tee;
  • Infusion;
  • Spülen.

Inhalation

Dieses Verfahren wird durchgeführt, um Schleim in Lunge und Bronchien loszuwerden, die Nasengänge von der Ansammlung von Schleim zu reinigen, was die Genesung beschleunigt. Indikationen zur Behandlung mit Eukalyptus:

  • Tracheitis;
  • Bronchitis;
  • Laryngitis;
  • Mandelentzündung.

Kochmethode

  1. Legen Sie drei Esslöffel zerkleinerte Eukalyptusblätter in einen kleinen Topf, der zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Zehn bis fünfzehn Minuten kochen lassen.
  2. Die Lösung muss 15 bis 20 Minuten lang leicht abkühlen, danach können Sie mit der Inhalation selbst fortfahren.
  3. Sie können das Verfahren erheblich vereinfachen, indem Sie ätherisches Eukalyptusöl auf kochendes Wasser auftragen.
  4. Atme dann den Dampf drei bis fünf Minuten lang ein. Der Inhalationsprozess kann auch für kleine Kinder durchgeführt werden, die das Alter von zwei Jahren erreicht haben.

Tee

Tee ist ideal, um zu verhindern, dass sich Schleim bildet und sich in der Lunge ausbreitet. Zubereitungsmethode: Sie müssen sechs Esslöffel der Blätter der zerkleinerten Pflanze nehmen und alles über einen halben Liter kochendes Wasser gießen. Wir bestehen auf dem Tee für zwanzig bis dreißig Minuten und gießen dann die Lösung in einen nichtmetallischen Becher. Trinken Sie dreimal täglich in kleinen Portionen, während Sie jedes Mal einen neuen Tee kochen.

Sammlung

Zur Vorbereitung der Sammlung werden Eukalyptusblätter, Thymian, Mutter und Stiefmutter entnommen, mit kochendem Wasser gegossen und nach dem Prinzip des Tees oral eingenommen. Hilft bei der Heilung von Bronchitis, Husten.

Infusion

Wird bei Husten im Zusammenhang mit den unteren Atemwegen angewendet. Die Zubereitung ist sehr einfach: Sie müssen einen Esslöffel zerkleinerte Blätter der Pflanze in eine Tasse heißes Wasser geben. Wickeln Sie die vorbereitete Lösung in ein Handtuch, um sie mehrere Stunden lang warm zu halten. Dann von den Blättern abseihen und in eine Glasschüssel geben. Dreimal täglich einen Esslöffel auftragen. Eine Alternative wäre eine Apothekeninfusion der Pflanze. Für eine viertel Tasse werden mehrmals täglich fünfundzwanzig bis dreißig Tropfen benötigt.

Spülen

Hilft beim Husten in den oberen Atemwegen. Eine Alternative wäre eine Apothekeninfusion der Pflanze zur leichteren Herstellung einer Spüllösung. Es ist notwendig, zweihundert Milliliter Wasser und fünfzehn Tropfen Eukalyptusinfusion in ein Glas zu gießen. Zubereitung der Lösung zu Hause: Nehmen Sie einen Esslöffel zerkleinerte Blätter einer Heilpflanze und füllen Sie sie mit Ethylalkohol im Verhältnis 1/5. Bestehen Sie vierzehn Tage darauf.

Pastillen

Wird bei Gingivitis, Laryngitis, Tracheitis, Mandelentzündung und Stomatitis angewendet. Sie sind ein Antiseptikum bei der Behandlung von Halskrankheiten, einem Mukolytikum. Komposition:

  • levorotatorisches Mentholisomer;
  • Eukalyptusöl.

Das Medikament darf von schwangeren Frauen angewendet werden. Lösen Sie fünf Tage lang drei bis vier Tabletten pro Tag auf.

Salbe

Salbe mit Eukalyptusestern wird zur Behandlung von Bronchitis, Mandelentzündung, Mittelohrentzündung und Kehlkopfentzündung eingesetzt. Die Salbe wird in den Brustbereich gerieben.

Kontraindikationen

Wie jedes Medikament hat Eukalyptus Kontraindikationen. Sie ähneln normalerweise denen anderer Arzneimittel:

  • nicht empfohlen für Menschen mit Lebererkrankungen;
  • kann nicht von Personen mit Erkrankungen des Urogenitalsystems verwendet werden;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Bei Herzerkrankungen wird empfohlen, vor der Anwendung Ihren Arzt zu konsultieren.
  • Bei Asthma und Keuchhusten ist die Verwendung dieses Arzneimittels ebenfalls kontraindiziert.
  • Es wird nicht empfohlen, Eukalyptus für Frauen in Position und für Säuglinge einzunehmen.
  • allergische Reaktionen.

Bevor Sie Eukalyptus wie jedes andere Arzneimittel anwenden, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, um negative Folgen zu vermeiden. Einige Apothekentypen sind für Personen unter zwölf Jahren strengstens untersagt..

Nebenwirkungen

Bei häufiger Verwendung von Äther können Nebenwirkungen auftreten, zum Beispiel:

  • Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Migräne;
  • Angioödem.

Am Ort der häufigen Anwendung von Eukalyptusöl treten häufig Juckreiz, Rötung und eine erhöhte Durchblutung in irgendeinem Teil des peripheren Gefäßsystems auf.

Eukalyptusblätter ernten

Ein Rohling für pharmazeutische Präparate wird mit Zierleisten kombiniert. In keinem Fall sollten Sie die Zweige einer Pflanze brechen, Sie können junge Blätter vom Spätherbst bis zum Ende des Winters vorsichtig abbrechen.

Die Blätter werden in der Regel in gut belüfteten Räumen oder Spezialtrocknern bei einer Temperatur von plus vierzig Grad getrocknet. Es ist wichtig, die thermische Temperatur zu beobachten und nicht zu überschreiten, da vorteilhafte Eigenschaften verschwinden können. Das fertige Produkt wird nicht länger als zwei Jahre in Glasbehältern an einem dunklen Ort gelagert.

Wie man Eukalyptus gegen Husten braut

Eukalyptus ist eine exotische Pflanze, die hilft, Anfälle von starkem Husten und Keuchen zu lindern. In Russland gewann diese Pflanze vor nicht allzu langer Zeit, Ende der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts, an Popularität. Während dieser Zeit gewannen Eukalyptusblätter die Liebe vieler Menschen, da die medizinischen Eigenschaften der Pflanze im Kampf gegen viele Pathologien nützlich waren..

Eukalyptus ist heute die Basis vieler Medikamente. Die Pflanze hilft, die Symptome von Angina, akuter oder chronischer Rhinitis, verschiedenen akuten Atemwegserkrankungen zu beseitigen. Darüber hinaus können die Blätter zur Bekämpfung von Sinusitis, Pharyngitis und Laryngitis eingesetzt werden..

Nützliche Eigenschaften von Eukalyptus

Eukalyptus ist in Russland für seine einzigartigen Eigenschaften bekannt geworden - die Pflanze nimmt Wasser auf und setzt desinfizierende Substanzen frei. Diese Aktion ist dank der Wurzeln der Pflanze möglich. Da sie einen großen Umfang neben der Pflanze bedecken, gibt der Baum das ganze Jahr über eine große Menge an Phytonciden ab, die die umgebende Atmosphäre mit einer großen Menge Sauerstoff anreichern..

Die chemische Zusammensetzung des Baumes umfasst natürliche Kohlenwasserstoffe, die durch die Kombination von zwei Isoprenfragmenten gebildet werden. Sauerstoffderivate in verschiedenen Quellen werden als Monoterpenoide bezeichnet.

Darüber hinaus enthält es Kampfer, Citral und Menthol. Diese Komponenten sind in Wasser praktisch unlöslich. Organische Substanzen können Schmerzen in der Brust beseitigen, das Keuchen bei längerem Husten mildern und das Wohlbefinden des Patienten bei akuten Atemwegserkrankungen verbessern. In der Medizin werden jedoch nicht alle Arten von Eukalyptuspflanzen verwendet. Verwenden Sie einen asche-, kugel- oder stabförmigen Baum, um die aufgeführten Ergebnisse zu erzielen..

Diese Typen sind in vielen Arzneimitteln enthalten. Die folgenden Medikamente können mit Husten umgehen, einschließlich der aufgeführten Elemente - "Pectusin", "Chlorophyllipt", "Ingalipt".

Darüber hinaus enthält Eukalyptus Ester, die zur Beseitigung einer Reihe von Entzündungen beitragen. Am häufigsten werden sie im Kampf gegen Angina, Rhinitis, Laryngitis, Pharyngitis, Mittelohrentzündung und andere akute Atemwegserkrankungen eingesetzt. Darüber hinaus helfen komplexe Verbindungen, trockenen Husten zu lindern, der mit einer Erkältung oder Grippe verbunden ist..

Die Pflanze hat sich als eines der wirksamsten Mittel im Kampf gegen ARVI und ARI sowie gegen bakteriellen Husten etabliert. Neben der entzündungshemmenden Wirkung wirken die Blätter der Pflanze mukolytisch..

Eukalyptusöl wird am besten in einem Bad verwendet. Wie Sie einen Husten mit paarweisen Verfahren heilen können, erfahren Sie in diesem Artikel..

Als Referenz! Eukalyptussilber kann als Besen verwendet werden. In diesem Fall wirkt es entzündungshemmend und antiseptisch..

Es ist zu beachten, dass es keine Pflanzenanaloga gibt. Die Verwendung einer Pflanze zum Husten ist notwendig, um pathogene Mikroflora, einschließlich Viren und Bakterien, zu beseitigen. Die biologisch aktiven Substanzen der Pflanze wirken sich nachteilig auf Infektionserreger aus, wodurch der Husten in wenigen Tagen beseitigt werden kann.

Darüber hinaus ermöglichen die medizinischen Eigenschaften von Eukalyptus eine anästhetische und antiseptische Wirkung bei Halsschmerzen..

Heilender Tee

Die Heilung von Eukalyptus-Tee hilft, Hustenanfälle zu mildern und Schleim aus der Lunge oder den Bronchien zu entfernen. Viele Menschen haben von den Vorteilen dieser Methode gehört, aber nicht jeder weiß, wie man Eukalyptus gegen Husten braut.

Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie die Blätter der Pflanze kaufen und dann mahlen. Für eine Portion Tee benötigen Sie fünf Esslöffel zerkleinerte trockene Blätter. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser über die Pflanze und lassen Sie die Brühe 30 Minuten ziehen.

Tee sollte 30 Minuten vor den Mahlzeiten in kleinen Schlucken getrunken werden. Die Behandlungsdauer dauert an, bis die Entzündungssymptome vollständig beseitigt sind. Wenn der Patient am sechsten Tag keine ausreichende Erleichterung verspürt und die Hustenanfälle schwerwiegender werden, ist eine ärztliche Beratung erforderlich, da die Gefahr einer bakteriellen Infektion der Atemwege besteht.

Lesen Sie in diesem Material, wie Sie einen Husten auf herkömmliche Weise heilen können.

Um den Geschmack von Tee zu verbessern, können Sie der Brühe Minz- oder Thymianblätter hinzufügen. Zusätzlich können die Blätter von Huflattich und Brennnessel die Heilwirkung verbessern..

Andere beliebte Rezepte

Die medizinischen Eigenschaften von Eukalyptus zeigen sich bei der Herstellung vieler Produkte. Meistens werden Inhalationen oder Tees aus den Blättern der Pflanze hergestellt. Darüber hinaus kann es als Tinktur oder als Halsgurgeln verwendet werden..

Wenn der Patient an einem unproduktiven Husten leidet, sollte er in eine feuchte Form gebracht werden. Hierzu werden dem Patienten Sirupe und Mittel zum Ausdünnen des Sputums verschrieben. Außerdem sollte der Patient so viel Wasser wie möglich trinken. Tees können als nützliche Flüssigkeit verwendet werden. Was Sie aus medizinischen Tees herstellen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Inhalation

Die beliebteste Behandlung für Atemwegsentzündungen ist das Einatmen des medizinischen Dampfes. Es ist jedoch möglich, beim Husten mit Eukalyptus zu inhalieren?

Dampfbehandlungen sind hilfreich bei trockenem Husten und zur Entfernung von dickem Schleim in der Lunge oder den Bronchien. Darüber hinaus können Sie mit dieser Behandlungsmethode den Schleimausfluss in der Nasenhöhle beseitigen..

In folgenden Fällen können Sie den Heilungsprozess durch Einatmen beschleunigen:

  • mit Entzündung der Luftröhrenschleimhaut;
  • bei akuter oder chronischer Bronchitis;
  • mit Kehlkopfentzündung oder Mandelentzündung;
  • Keuchen;
  • bei Schmerzen im Brustbein.

Wie man Husten und Brustschmerzen beseitigt, finden Sie in diesem Material.

Um eine Inhalation mit Eukalyptuszusatz vorzubereiten, sollten Sie einige Nuancen kennen:

  1. Erstens sind Inhalationen erst ab dem fünften Lebensjahr erlaubt.
  2. Zweitens ist das alte Verfahren verboten, wenn der Patient eine hohe Körpertemperatur hat.
  3. Um pflanzlichen Dampf zuzubereiten, müssen Sie einen Liter Wasser kochen. Fügen Sie der Flüssigkeit fünf Minuten vor dem Kochen drei große Löffel trockene Pflanze hinzu. Eukalyptus nicht länger als sieben Minuten kochen.
  4. Nach der Herstellung sollte die Lösung auf eine akzeptable Temperatur abkühlen. Dies dauert ungefähr zehn Minuten. Danach kann der Patient mit der Inhalation beginnen.
  5. Decken Sie dazu den Kopf des Patienten mit einem großen Handtuch ab. Der Patient selbst muss Dämpfe langsam und nur durch den Mund einatmen..
  6. Die Dauer des Eingriffs hängt von der Art der Entzündung ab. Für die Behandlung von Erwachsenen sind bis zu fünfzehn Minuten Dampfinhalation zulässig. Bei der Behandlung von Kindern reichen bis zu sieben Minuten Eingriffe aus.

Nach der Behandlung kann der Patient Tee mit Honig und Milch trinken. Danach sollten Sie unter der Decke liegen. Unmittelbar nach dem Einatmen der Dämpfe sollte der Patient nicht nach draußen gehen oder unter dem Einfluss einer Klimaanlage oder eines Luftzuges stehen.

Zusätzlich zum Eukalyptus können Sie einen Husten mit Kartoffeldampf heilen. Mehr über diese Behandlungsmethode erfahren Sie hier..

Tinktur

Bei der Verwendung von Eukalyptus zu Hause wird eine Tinktur vorbereitet. Es hilft, die Symptome einer Entzündung nicht nur in den oberen, sondern auch in den unteren Atemwegen zu beseitigen. So wird Eukalyptus-Tinktur zum Husten vor dem Hintergrund von Laryngitis, Pharyngitis oder Bronchitis eingesetzt..

Mahlen Sie zur Herstellung der Tinktur einen großen Löffel getrocknete Eukalyptusblätter. Rühren Sie die Zutat in ein Glas heißes Wasser. Die vorbereitete Lösung sollte mehrere Tage an einem warmen Ort aufbewahrt werden. Nach drei Tagen muss die Tinktur gerührt und dann filtriert werden. Dann gießen Sie die Flüssigkeit in ein Becherglas.

Das Mittel sollte jeden Tag angewendet werden, dreimal täglich einen Teelöffel. Wenn Sie keine Zeit haben, die Tinktur vorzubereiten, können Sie das fertige Medikament in jeder Apotheke kaufen.

Spülen

Beim Husten aufgrund einer Entzündung der oberen Atemwege kann der Patient gurgeln. Diese Methode reduziert Schmerzen und Keuchen und beseitigt pathogene Mikroflora aus den Atemwegen..

Sie können mit Eukalyptus-Tinktur gurgeln. Kaufen Sie zur Herstellung des Produkts ein fertiges Produkt in der Apotheke oder bereiten Sie selbst eine Spüllösung vor. Fügen Sie dazu fünf Teelöffel einer trockenen Pflanze zu einem Glas warmem Wasser hinzu. Das Produkt muss in ein Handtuch gewickelt und 30 Minuten lang gebrüht werden. Dann sollte das Wasser gefiltert werden..

Jeden Tag nach dem Essen gurgeln..

Kontraindikationen

Trotz ihres natürlichen Ursprungs weisen Eukalyptusmedikamente eine Reihe von Kontraindikationen auf. Eukalyptus-Hustenblätter sollten in folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • Tinkturen und Abkochungen sollten nicht von Menschen verwendet werden, die an Leberfunktionsstörungen leiden.
  • Trinken Sie keinen Tee aus den Blättern, wenn Sie die Funktionen des Urogenitalsystems beeinträchtigt haben.
  • Eukalyptus ist bei Störungen des Magen-Darm-Trakts verboten;
  • Verwenden Sie die beschriebenen Rezepte nicht im akuten Stadium der Entzündung.
  • Eukalyptus kann einen Blutdruckanstieg verursachen, daher sollte er nicht bei Herzerkrankungen angewendet werden.
  • Die Behandlung von Asthma und Keuchhusten mit dieser Pflanze wird nicht durchgeführt.
  • Eukalyptus kann allergische Reaktionen hervorrufen. Seien Sie daher sowohl während der Schwangerschaft als auch während des Stillens vorsichtig.

Um gefährliche Folgen zu vermeiden, fragen Sie Ihren Arzt vor der Anwendung von Eukalyptus nach Kontraindikationen.

Eukalyptus gegen Husten bei Kindern sollte nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen werden. Denken Sie daran, dass das Mittel für die Behandlung von Babys unter drei Jahren kontraindiziert ist. Im Falle der Erlaubnis, die Pflanze zu Hause zu verwenden, sollten alle oben beschriebenen Dosen zur Behandlung von Kindern in zwei Teile geteilt werden.

Nebenwirkungen

Eukalyptus verursacht in der Regel keine Nebenwirkungen. Bei Verstößen gegen die Nutzungsregeln oder bei zu häufigem Gebrauch treten jedoch folgende Anzeichen auf:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Bauchschmerzen;
  • Schmerzen in den Schläfen und im Kopf;
  • angioneurotisches Ödem;
  • Durchfall.

Darüber hinaus können Eukalyptusblätter Rötungen und Juckreiz der Haut sowie die Bildung einer erhöhten Durchblutung in Blutgefäßen hervorrufen..

Fazit

Eukalyptus zu Hause ist eine der Behandlungsmethoden. Um einen Husten loszuwerden, ist ein integrierter Ansatz erforderlich, da bei unsachgemäßer Therapie das Risiko einer chronischen Form der Krankheit besteht. Darüber hinaus kann Husten Erbrechen, Kopfschmerzen und andere unangenehme Folgen haben. Suchen Sie daher beim ersten Anzeichen einer Erkältung oder Infektionskrankheit einen Arzt auf..

Eukalyptushusten

Eukalyptus ist eine Pflanze, die für ihre vorteilhaften Eigenschaften bekannt ist. Das Wirkungsspektrum ist vielfältig - Behandlung von Bronchitis, Tracheitis, Laryngitis, es wird bei Darmschmerzen, zur Wundheilung eingesetzt. Eukalyptus gegen Husten ist nützlich, wenn er nicht nur in der Zusammensetzung von Arzneimitteln verwendet wird, sondern auch als Grundlage für Arzneimittel, die nach Volksrezepten hergestellt werden.

Ätherisches Eukalyptusöl

Nützliche Eigenschaften von Eukalyptus

Das aus Eukalyptusblättern hergestellte ätherische Öl ist ein vielseitiges Mittel zur Beseitigung vieler Krankheiten. Eukalyptuspräparate haben aufgrund der einzigartigen chemischen Zusammensetzung der Pflanze viele vorteilhafte Eigenschaften:

  1. Schmerzmittel.
  2. Expektorant.
  3. Antiseptische und bakterizide Wirkungen (beliebt in der Gynäkologie zur Beseitigung der Endometriose).
  4. Stärkung der Gelenke und Verhinderung der Entstehung von Problemen mit dem Bewegungsapparat.
  5. Antihelminthische Wirkung (kann ab dem frühen Vorschulalter angewendet werden).
  6. Erhöhung der Immunität - Das Einatmen von Phytonciden, die Eukalyptusöl enthalten, trägt zur Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers bei und minimiert die Wahrscheinlichkeit, während der Epidemie krank zu werden.

Im Alltag wird es häufig verwendet, um Insekten abzuwehren und unangenehme Gerüche im Raum zu beseitigen..

Eukalyptuspräparate

Bei der Herstellung von Arzneimitteln werden Eukalyptusblätter verwendet. Besonders viele ätherische Öle sind in jungen Blättern enthalten. Sie werden zur Herstellung von Infusionen (auf Wasserbasis), Tinkturen (für Alkohol), Abkochungen und ätherischen Ölen verwendet. Lutscher auf Eukalyptusbasis lindern Halsschmerzen gut. Es gibt viele Arzneimittel in der Pharmakologie, die Eukalyptus enthalten. Die bekanntesten unter ihnen:

Chlorophyllipt Medikament

  1. Chlorophyllipt ist ein antimikrobielles Mittel pflanzlichen Ursprungs, das nur ein Minimum an Kontraindikationen aufweist. Daher wird seine Verwendung auch für schwangere Frauen und Kinder empfohlen. Das Wirkungsspektrum des Arzneimittels ist sehr umfangreich: Staphylokokkeninfektionen, gynäkologische Erkrankungen, Gastritis, Dysbiose, Lösungen (Alkohol, Öl) werden zur Wundheilung eingesetzt.
  2. Eukalyptus-M - Tabletten mit entzündungshemmender und vasokonstriktorischer Wirkung, die sich positiv auf die Reduzierung von Entzündungsprozessen und auf die Arbeit der oberen Atemwege auswirken.
  3. Eucasept - Nasentropfen zur Behandlung von akuter und chronischer Rhinitis.
  4. Evkatol - ein Mundwasser, das bei Erkrankungen der oberen Atemwege wirksam ist.

Die Haube ergibt ein positives Ergebnis, wenn sie bei akuten Atemwegserkrankungen eingenommen wird.

Der Vernebler hat an Popularität gewonnen - das Gerät sprüht das Medikament und hilft ihm so, in die entlegenen Bereiche der Atemwege zu gelangen. Inhalationen mit Eukalyptusöl sind besonders wirksam bei Husten - sie wirken sich nachteilig auf Viren aus, lindern den Zustand und lindern ein unangenehmes Symptom.

Sie sollten etwa 5 Minuten lang atmen, das Verfahren ist nützlich bei trockenem Husten, da es die Bildung und Ausscheidung von Schleim fördert. Inhalationsmaßnahmen können auch während der Schwangerschaft und zur Behandlung eines Kindes durchgeführt werden - sofern keine allergische Reaktion vorliegt. Es ist notwendig, 2-3 Tropfen Öl in einen Haushaltsinhalator zu geben und den Vorgang durchzuführen.

Die Süßwarenindustrie produziert Karamell mit Eukalyptus. Diese Bonbons werden am häufigsten von Rauchern verwendet, da sie durch Nikotenteer verursachten trockenen Husten mildern.

Zur Behandlung der Erkältung enthält die Zusammensetzung eine große Anzahl von Tropfen mit Eukalyptusöl, deren langfristige Anwendung nicht zur Sucht führt.

Rezepte für traditionelle Medizin

Traditionelle Heiler haben die vorteilhaften Eigenschaften von Eukalyptus seit langem bemerkt. Es gibt viele Rezepte, um mit Beschwerden umzugehen. Zum Beispiel können Sie einen Sud vorbereiten: Gießen Sie 150 g trockene Blätter mit einem Glas Wasser und kochen Sie (um alle Nährstoffe zu erhalten, reichen einige Minuten aus), und bestehen Sie dann vor dem Gebrauch eine halbe Stunde darauf. Ein solches Mittel eignet sich gut zum Gurgeln und Spülen der Nase bei Virusinfektionen..

Eukalyptusblatt Abkochung

Eine der effektivsten Volksmethoden gegen Husten ist die folgende Art des Abkochens, die Folgendes erfordert:

  • Eukalyptus (ca. 130 g);
  • Mutter und Stiefmutter (80 g);
  • Thymian (50 g);
  • Liter gereinigtes Wasser.

Alle Zutaten mischen und mit kochendem Wasser kochen, darauf bestehen, dann abseihen - 1 EL trinken. l. nach dem Essen. Ein unproduktiver (trockener) Husten verwandelt sich nach kurzer Zeit in einen produktiven (nassen) Husten. In der Regel lässt das Symptom nach und verschwindet durchschnittlich nach 3-4 Tagen vollständig..

Ein Abkochen der Blätter wird bei der Behandlung von Bindehautentzündung und anderen entzündlichen Prozessen der Augen verwendet.

Eine alternative Option ist eine wässrige Infusion: 2 TL. Blätter (zerkleinert) gießen 200 mg kochendes Wasser, kochen, aber nicht länger als 2 Minuten, lassen Sie es brauen. Es wird oral bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt sowie zur Inhalation eingenommen. Einem Erwachsenen wird empfohlen, das Mittel dreimal täglich zu trinken..

Alkoholtinktur - eine wirksame Behandlungsoption, die auf Eukalyptus basiert und zur Entzündung der Haut in der Mundhöhle eingesetzt wird. Normalerweise ist das Medikament gut verträglich, kann jedoch allergische Reaktionen hervorrufen. Daher sollte es während der Schwangerschaft und Kindheit mit äußerster Vorsicht angewendet werden..

Aromatische Bäder wirken wohltuend - sie helfen bei Erkältungen (verbessern den Auswurfprozess), beruhigen das Nervensystem (entspannen sich), wirken straffend auf den Bewegungsapparat, reinigen die Haut und heilen Schnitte, Verätzungen. Aufgrund des Vorhandenseins einer Reihe von Substanzen, die Reizungen und Allergien hervorrufen können, wird die Verwendung für Kinder unter einem Jahr nicht empfohlen..

Gibt es Gegenanzeigen?

Häufige Nebenwirkungen: allergische Reaktionen, Verschlimmerung chronischer Nieren- und Lebererkrankungen. Es wird nicht empfohlen, das Mittel gegen Keuchhusten und Epilepsie zu verwenden (kann die Häufigkeit von Anfällen erhöhen). Es sollte nicht von Personen angewendet werden, die sich kürzlich einer Chemotherapie unterzogen haben oder sich gerade einer Chemotherapie unterziehen. Ätherische Öle können die Entfernung von Arzneimitteln aus dem Körper beschleunigen und deren schnelle Freisetzung in den Blutkreislauf bewirken.

Für schwangere und stillende Mütter ist es kontraindiziert, das Medikament mit Eukalyptus oral einzunehmen - Inhalation und die Verwendung von Nasentropfen sind zulässig. Alkoholhaltige Produkte werden für Kinder unter 12 Jahren nicht empfohlen. Nebenwirkungen, die die Pflanze verursachen kann, sind Übelkeit, Durchfall, Hautausschlag. In solchen Fällen sollten Sie die Verwendung einstellen.

Eukalyptus, der durch das Vorhandensein vieler nützlicher Bestandteile gekennzeichnet ist und sich positiv auf die Behandlung einer Reihe von Krankheiten auswirkt, kann auch den Körper schädigen. Vor Beginn einer Therapie muss ein Arzt konsultiert werden.

Eukalyptus bei der Behandlung von Husten: Abkochungen, Tinkturen und Inhalationen

Starker Husten mit Kehlkopfentzündung, Bronchitis beeinträchtigt die Lebensqualität erheblich. Es ist unpraktisch, wenn ein Angriff an einem überfüllten Ort beginnt, und verschlimmert die Aufregung noch mehr. In solchen Situationen werden verschiedene Sprays und Pastillen auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe eingespart. Nur wenige Menschen wissen, dass Eukalyptus gegen Husten nicht nur als Bestandteil von Arzneimitteln, sondern auch in Form von Rezepten für traditionelle Medizin nützlich ist..

Die Vorteile von Eukalyptus und Kontraindikationen für seine Verwendung

Die Vorteile dieser immergrünen Pflanze sind Substanzen - Phytoncide.

Die wichtigste nützliche Komponente ist Cineol, das einen bestimmten Geruch, brennenden Geschmack und heilende Wirkungen bietet:

  1. Expektorans;
  2. Vasodilatator;
  3. ablenken;
  4. Antiphlogistikum;
  5. Antiseptikum;
  6. Gerbstoff.

Neben Erkrankungen der Atemwege hilft Eukalyptus gegen Rheuma, Neuralgie und heilt auch gut Wunden auf der Haut.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya-lechit-kashel-ehvkaliptom.jpg "alt =" versucht, Husten zu behandeln Eukalyptus "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya-lechit-kashel-ehvkaliptom.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya-lechit-kashel-ehvkaliptom-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya -lechit-kashel-ehvkaliptom-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya-lechit-kashel-ehvkaliptom-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2017/11/pytaemsya-lechit-kashel-ehvkaliptom-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Beim Husten wirkt Eukalyptus als peripheres Antitussivum mit afferenter Wirkung. Das heißt, wenn Pflanzenbestandteile in die Atemwege gelangen, bilden sie dort eine spezielle Barriere, wodurch die Übertragung von Nervenreizimpulsen von der Schleimhaut der Bronchien, der Luftröhre oder des Kehlkopfes auf die Teile des Gehirns verringert wird. Cineol macht den Schleim dünner. Der Husten wird weniger schmerzhaft und produktiver in Bezug auf die Schleimentfernung.

Die effektivsten Inhalationen mit Eukalyptus mit nassem Husten, dickem, schlecht fließendem Auswurf und trockenem bellendem Husten.

Die Pflanze hat schwerwiegende Kontraindikationen für die Verwendung:

  1. allergische Veranlagung;
  2. Kinder unter 2 Jahren;
  3. Schwangerschaft;
  4. Bronchialasthma;
  5. Keuchhusten;
  6. schweres Leber- und Nierenversagen.

Video über die vorteilhaften Eigenschaften von Eukalyptus

Volksrezepte

Die Blätter sind die Teile des Eukalyptus, die Bestandteil aller Hustenrezepte sind. Die Apotheke bietet eine Auswahl an getrockneten Blättern oder ätherischen Ölen. Sie können Rohstoffe auch selbst sammeln. Eukalyptus wächst an der Schwarzmeerküste des Kaukasus. Die Blätter des laufenden Jahres werden nach November geerntet und diejenigen, die den Winter zu jeder Jahreszeit überstanden haben.

Eukalyptus kann verwendet werden, um viele Hustenrezepte zu machen.

Dekokt

Um die Brühe zuzubereiten, müssen Sie zwei Esslöffel trockene Rohstoffe nehmen, sie mit einem Glas kochendem Wasser gießen und eine halbe Stunde lang in ein Wasserbad stellen. Gleichzeitig geben die Blätter alle Nährstoffe ab, die in einem Wasserbad nicht kollabieren..

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/listya-prutovidnogo-pri-kashle.jpg "alt =" stabförmige Blätter Husten "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/listya-prutovidnogo-pri-kashle.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/listya-prutovidnogo-pri-kashle-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/listya -prutovidnogo-pri-kashle-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/listya-prutovidnogo-pri-kashle-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2017/11/listya-prutovidnogo-pri-kashle-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Es ist notwendig, eine Abkochung von Eukalyptusblättern zu verwenden, um mit einem durch Kehlkopfentzündung verursachten Husten zu gurgeln. Die Eingriffe werden zweimal täglich nach den Mahlzeiten durchgeführt. Es wird empfohlen, nicht innerhalb von 30 Minuten nach dem Spülen zu trinken oder zu essen.

Infusion

Die Infusion wird aus 1 Esslöffel Rohstoffen und einem halben Liter kochendem Wasser hergestellt. Trockene Blätter müssen zerkleinert und mit kochendem Wasser gegossen werden, mit einem Deckel abdecken, mit einem Handtuch umwickeln und 2 Stunden ruhen lassen. Die Infusion sollte für eine Woche Behandlung dreimal täglich in einem Glas oral eingenommen werden.

Die Infusion erleichtert das Abhusten von Sputum bei Bronchitis, lindert Bronchialkrämpfe und Entzündungen.

Tinktur

Die Tinktur kann mit Alkohol oder Wodka zubereitet werden. Nehmen Sie dazu 1 Esslöffel Rohstoffe und ein halbes Glas Alkohol, mischen Sie und bestehen Sie zwei Wochen lang in einem dunklen Glasbehälter. Sie müssen Eukalyptus-Tinktur einnehmen, um zweimal täglich 20 bis 30 Tropfen zu husten, die zuvor in einer kleinen Menge Wasser verdünnt wurden.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/nastojka-ehvkalipta-iz-apteki.jpg "alt =" Eukalyptus-Tinktur aus Apotheken "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/nastojka-ehvkalipta-iz-apteki.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/nastojka-ehvkalipta-iz-apteki-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/nastojka -ehvkalipta-iz-apteki-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/nastojka-ehvkalipta-iz-apteki-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2017/11/nastojka-ehvkalipta-iz-apteki-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Das Medikament hilft bei einem heftigen, qualvollen Husten.

Wichtig! Sie können die Tinktur nicht zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Kindern sowie bei Menschen mit Alkoholabhängigkeit verwenden.

Inhalation

Für das Verfahren können Sie das ätherische Öl der Pflanze oder einen Sud verwenden. Die Inhalation erfolgt mit improvisierten Mitteln wie einem Becken und einem Handtuch.

Mischen Sie einige Liter heißes Wasser mit 3 Tropfen ätherischem Eukalyptusöl oder 50 ml einer Abkochung trockener Blätter. Wir beugen uns über den Behälter und bedecken uns mit einem Handtuch, Sie müssen abwechselnd durch Mund und Nase atmen. Der Eingriff wird 10-15 Minuten lang durchgeführt, nicht mehr als einmal in 3 Tagen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kinder einzuatmen. Es ist besser, mit Babys ein Bad zu nehmen, indem Sie 10 Tropfen ätherisches Öl oder 100 ml Brühe hinzufügen. Für ältere Kinder können Sie beim Einatmen unter einem Handtuch ein interessantes Spiel entwickeln.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/a-vy-ehto-znali-pro-ehvkalipt.jpg "alt = "und Sie wussten, dass über Eukalyptus" width = "630" height = "397" srcset = " data-srcset = "https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/a-vy-ehto -znali-pro-ehvkalipt.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/a-vy-ehto-znali-pro-ehvkalipt-300x189.jpg 300w, https: // mykashel.ru / wp-content / uploads / 2017/11 / a-vy-ehto-znali-pro-ehvkalipt-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/a- vy-ehto-znali-pro-ehvkalipt-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/a-vy-ehto-znali-pro-ehvkalipt-48x30.jpg 48w " Größen = "(maximale Breite: 630px) 100vw, 630px" />

Das Verfahren mit Eukalyptusöl oder einem Sud sollte nicht bei erhöhter Körpertemperatur, einer Tendenz zu Bronchospasmus und auch weniger als eine Stunde nach dem Essen durchgeführt werden.

Eukalyptus-Tee hat wärmende, schleimlösende und antimikrobielle Eigenschaften. Damit das Getränk so viel Nutzen wie möglich bringt, müssen Sie wissen, wie man es richtig braut..

Nehmen Sie dazu einen Teelöffel zerkleinerte Blätter einer Pflanze und füllen Sie sie mit einem Glas kochendem Wasser. Ingwer und eine Zitronenscheibe werden dem Getränk hinzugefügt. Sie müssen 10 Minuten bestehen. Für den Geschmack können Sie Honig essen. Diese Kombination wird verwendet, um Schleim zu mildern, Halsschmerzen und Halsschmerzen zu reduzieren..

Kinder sollten ein solches Getränk mit Vorsicht erhalten, aus Angst vor einer allergischen Reaktion..

Öl und Blätter

Wenn Sie möchten, können Sie zu Hause ätherisches Eukalyptusöl herstellen.

Rezept für frische Blätter:

  • Wir nehmen frische, saubere Blätter der Pflanze und stopfen sie in ein halbes Liter Glas.
  • knete die Blätter mit einem Löffel, damit sie den Saft fließen lassen;
  • mit Olivenöl füllen und abdecken;
  • zwei Wochen in der Sonne stehen lassen;
  • Mischen Sie regelmäßig den Inhalt des Glases.
  • Nach 2 Wochen durch das Käsetuch filtern.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/maslo-ehvkalipta.jpg "alt =" eucalyptus oil "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/maslo-ehvkalipta.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp- content / uploads / 2017/11 / maslo-ehvkalipta-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/maslo-ehvkalipta-24x15.jpg 24w, https: // mykashel. ru / wp-content / uploads / 2017/11 / maslo-ehvkalipta-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/maslo-ehvkalipta-48x30.jpg 48w "Größen = "(maximale Breite: 630px) 100vw, 630px" />

Sie können das ätherische Öl sechs Monate im Kühlschrank aufbewahren. Das Kräuterprodukt wird äußerlich, inhalativ oder oral angewendet. Sie können ein paar Tropfen ätherisches Öl in einem Glas Wasser verdünnen und mit trockenem Husten trinken.

Lutscher

Zu Hause können Sie einen wirksamen Ersatz für Hustenpastillen in der Apotheke vorbereiten.

Dies erfordert die folgenden Komponenten:

  • 100 ml starker Hibiskus;
  • 300 Gramm Zucker;
  • eine halbe Zitrone;
  • ein paar Löffel Honig;
  • getrocknete Eukalyptusblätter und einige Tropfen ätherisches Öl;
  • Ingwerscheiben, Minzblätter;
  • Puderzucker.

Beim Aufbrühen von Tee Eukalyptus, Ingwer und Minze hinzufügen und eine halbe Stunde einwirken lassen. Wir setzen die angespannte Infusion in einem kleinen Topf in Brand, fügen nach und nach Zucker hinzu und rühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Der Sirup gilt als fertig, wenn sich der Tropfen nicht auf der Oberfläche verteilt, sondern innerhalb von 1-2 Sekunden aushärtet. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, Zitronensaft, Honig und ätherisches Öl einfüllen und mischen. Die Süßigkeiten mit einem Löffel auf Backpapier formen und fest werden lassen. Vor der Lagerung mit Puderzucker bestreuen.

Eukalyptustabletten müssen sich nach 2-3 Stunden von einem Husten lösen.

Eukalyptus für Kinder beim Husten - für und gegen

Die Anwendung nach 2 Jahren ist in Form von Bädern und Inhalationen mit einer schwachen Eukalyptuslösung möglich. Ab 5 Jahren werden hausgemachte Pflanzentabletten, Aufgüsse, Abkochungen und gebraute Blätter verwendet.

Sie sollten immer daran denken, dass der Einsatz jeglicher Mittel zu allergischen Reaktionen in Form von Urtikaria, Kehlkopfödem oder anaphylaktischem Schock führen kann.

Eukalyptus während der Schwangerschaft

Es ist unmöglich, Medikamente auf Eukalyptusbasis während der Schwangerschaft einzunehmen. Dies kann allergische Reaktionen hervorrufen. Äußerlich erlaubt in Form von Gurgeln, Bädern zu verwenden.

.gif "data-lazy-type =" image "data-src =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pri-beremennosti-s-ostorozhnostyu.jpg "alt =" während der Schwangerschaft mit Vorsicht "width =" 630 "height =" 397 "srcset =" "data-srcset =" https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pri-beremennosti-s-ostorozhnostyu.jpg 630w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pri-beremennosti-s-ostorozhnostyu-300x189.jpg 300w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pri -beremennosti-s-ostorozhnostyu-24x15.jpg 24w, https://mykashel.ru/wp-content/uploads/2017/11/pri-beremennosti-s-ostorozhnostyu-36x23.jpg 36w, https://mykashel.ru /wp-content/uploads/2017/11/pri-beremennosti-s-ostorozhnostyu-48x30.jpg 48w "Größen =" (maximale Breite: 630px) 100vw, 630px "/>

Es ist unmöglich, eindeutig auf Inhalationen zu antworten. Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft eine Pflanze verwendet hat, können Sie während der Schwangerschaft weiterhin Eukalyptusöl verwenden. Wenn es zuvor jedoch keine Fälle von Inhalationen mit einer Pflanze gab, ist es besser, auf dieses Verfahren zu verzichten..

Fazit

Eukalyptus ist ein wirklich wirksames Hustenmittel. Was ist besser zu wählen, Apothekenprodukte oder traditionelle Medizin Rezepte - dies ist eine individuelle Entscheidung. Medikamente sind einfach zu verwenden und haben eine lange Haltbarkeit. Andererseits enthalten natürliche Arzneimittel definitiv keine schädlichen Verunreinigungen und Chemikalien, was für die Behandlung von Kindern wichtig ist..

Für Weitere Informationen Über Bronchitis