Die Verwendung von Aloe bei der Behandlung von Tuberkulose

Aloe oder Agave - ein echtes "Erste-Hilfe-Set auf der Fensterbank". Die Blume hat vielseitige medizinische Eigenschaften. Zum Beispiel wird Aloe-Saft bei Rhinitis, Hautausschlägen und Verdauungsbeschwerden verwendet. Es ist seit langem für seine allgemeinen Kräftigungseigenschaften bekannt, die dazu beitragen, den Patienten nach einer schwächenden Krankheit, einer schweren Operation, aus dem Bett zu heben..

Aloe wird von Ärzten, Dermatologen, Allergologen und Immunologen aktiv eingesetzt. Die Pflanze hat folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • Antiphlogistikum;
  • Immunstimulierend;
  • Antimikrobiell;
  • Wundheilung;
  • Choleretisch;
  • Anti-Burn.

Aloe-Saft verbessert den Appetit und die Verdauung, beschleunigt die Wiederherstellung geschädigter Gewebe und stärkt das Immunsystem des Körpers.

Pflanzeneigenschaften

Century enthält Substanzen, die viele Viren, Pilze und Bakterien unterdrücken können. Trotz der bakteriostatischen und antiseptischen Eigenschaften zerstört die Agave Kochs Bazillus nicht. In größerem Umfang spielt die Anlage eine unterstützende Rolle. Die Bestandteile der Aloe sättigen den Körper mit Spurenelementen und stärken das Immunsystem, was zur schnellen Genesung einer Person von Tuberkulose beiträgt.

Trotz der reichen chemischen Zusammensetzung hat Aloe keine ausgeprägte Anti-Tuberkulose-Wirkung. Die Pflanze aktiviert ihre eigenen Abwehrkräfte und dank dieser wird eine Erholung erreicht.

Da Aloe eine Reihe von Vitaminen, Aminosäuren, Phytonciden, Geloninen, Polysacchariden, Styrolen, Harzen und anderen Substanzen enthält, hat die Pflanze immunstimulierende, restaurative und entzündungshemmende Eigenschaften. In Kombination mit einer medikamentösen Behandlung führt die Agave schnell zu Lungentuberkulose.

Anwendungshinweise

Am häufigsten wird die Krankheit durch Tröpfchen in der Luft durch Husten und Niesen übertragen. Die Infektion wird schnell von einem jungen Körper und älteren Menschen aufgenommen, da in beiden Fällen die Immunkräfte geschwächt sind. Bakterien infizieren schnell Lymphknoten und Atmungsorgane.

Da Aloe den Körper enorm unterstützt, muss sie zur Behandlung des Primärstadiums der Tuberkulose eingesetzt werden. Die Eigenschaften der Pflanze verhindern, dass sich Bakterien schnell vermehren und Organe infizieren. Die Anwendung ist für Bronchitis, Tracheitis angezeigt.

Kontraindikationen

Wie jede andere Pflanze mit medizinischen Eigenschaften hat die Verwendung von Aloe Kontraindikationen:

  • Individuelle Intoleranz;
  • Nicht unter 3 Jahren verwenden.
  • Schwangerschaft;
  • Uterusblutung;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Schwere Gefäßerkrankung;
  • Hypertonie;
  • Hämorrhoiden;
  • Blasenentzündung;
  • Ältere Menschen erhalten Aloe mit äußerster Vorsicht..

Aloe gehört zur Gruppe der biogenen Stimulanzien und kann das Wachstum von Krebszellen beschleunigen. Bei Verdacht auf Onkopathologie ist eine Behandlung mit Pflanzensaft kontraindiziert..

Wie man es richtig macht?

Um die Agave korrekt und effektiv gegen Tuberkulose einsetzen zu können, muss man verstehen, dass sie bei der Behandlung nur eine Hilfsfunktion ausübt. Antibiotika bleiben das Hauptprogramm.

Zur Behandlung werden Aloe-Blätter oder vielmehr eine gelartige Masse verwendet, die sich in ihnen befindet. In zerkleinerter Form werden die Blätter streng nach Rezept mit anderen Zutaten gemischt. Die Dauer des Therapieverlaufs hängt von der Schwere der Erkrankung ab..

Für Kinder

Aufgrund ihrer anatomischen Merkmale und ihrer schwachen Immunität sind Kinder anfällig für verschiedene Krankheiten, einschließlich Tuberkulose. Viele Eltern eilen zur traditionellen Medizin, um Hilfe zu erhalten. Bei Verwendung verschiedener Kräutertinkturen einer Pflanze, egal wie heilend sie ist, ist es jedoch unmöglich, die vom Arzt verschriebenen Antibiotika und antiviralen Medikamente vollständig zu ersetzen. Andernfalls erzielen Sie den gegenteiligen Effekt, die Krankheit verschlimmert sich.

Honig wird oft in allen Aloe-Rezepten verwendet. Vor dem Gebrauch müssen Sie sicherstellen, dass das Kind nicht allergisch gegen Imkereiprodukte ist. Einige Kräuter sind ebenfalls kontraindiziert, dies hängt jedoch vom Alter und den individuellen Indikationen ab. Für Kinder wird Aloe in Form von Tinkturen ohne Alkohol verwendet..

Erwachsene

Ein Erwachsener, der keine Kontraindikationen für die Zusammensetzung des ausgewählten Rezepts hat, kann ein geeignetes für sich selbst auswählen. Dies können einfache Abkochungen oder alkoholische Tinkturen sein. Die Rezeption ist individuell, abhängig von der Entwicklung der Krankheit. Bevor Sie Tinkturen mit Aloe verwenden, ist es immer noch besser, einen Arzt zu konsultieren..

Rezepturen

Bei Tuberkulose wird Agave in Form von Tinkturen, Salben usw. verwendet. Hier sind einige Rezepte, die dem Körper helfen, mit Krankheiten umzugehen:

  1. Aloe mit Honig hilft, Tuberkulose loszuwerden. Es ist gut geeignet für Kinder und Menschen, die keinen Alkohol nehmen sollten, da es keinen Alkohol enthält. Zum Kochen benötigen Sie einige mittelgroße Aloe-Blätter, 120 ml Wasser und 150 Gramm Honig. Die Blätter fein in einen Topf hacken, den Rest des Inhalts hier hinzufügen, umrühren und 2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die fertige Mischung wird vor den Mahlzeiten für 1 EL verzehrt. l.
  2. Für dieses Rezept für Lungentuberkulose werden folgende Zutaten benötigt: 200 Gramm Blütenhonig, ein paar Aloe-Blätter, 3 EL. l. Birkenknospen und die gleiche Anzahl von Lindenblüten. Wir machen eine homogene Masse aus Honig und Aloe, bestehen unter einem geschlossenen Deckel. In einem anderen Topf brauen wir die Kräuter. Fügen Sie zwei Tassen kochendes Wasser hinzu und kochen Sie 3 Minuten lang über einem Feuer. Wickeln Sie es nach der Infusion 20 bis 30 Minuten lang mit einer Decke ein. Mischen Sie nach Ablauf der Zeit den Inhalt von zwei Töpfen: Honig und Gemüsebrühe. Es muss zuerst gefiltert werden. 100 ml Olivenöl zum Inhalt geben und mischen. 3 mal täglich für 1 EL konsumieren. Löffel, schütteln Sie die Tinktur vor der Einnahme.
  3. Eine der ältesten Möglichkeiten zur Heilung von Infektionen ist die Verwendung von Aloe und tierischem Fett. Dazu müssen Sie 150 Gramm Agavenblätter, ein Pfund Fett, Schweinefleisch oder Dachs, 5-6 Knoblauchzehen, 50 Gramm Birkenknospen und die gleiche Menge Honig, 100 Gramm Cognac und 6 trockene Eierschalen verwenden. Alle Zutaten werden kombiniert und eine Woche lang in einem Glasbehälter infundiert. Manchmal muss die Komposition gemischt werden. Nehmen Sie das Arzneimittel 1 Mal pro Tag vor den Mahlzeiten für einen Esslöffel ein.
  4. Es gibt moderne Rezepte, die erfolgreich bei Lungentuberkulose helfen. Die gesamte Tinktur benötigt einen halben Liter Wasser. Separat ist es notwendig, eine Kräuterkochung von 25 Gramm Birkenknospen und Lindenblüten in der gleichen Menge vorzubereiten. Honig und Aloe in einem anderen Topf erhitzen. Für 100 Gramm Honig ein Glas gehackte Agave. Nachdem die Honigmischung abgekühlt ist, kombinieren Sie sie mit der angespannten Kräutertinktur. Gießen Sie die fertige Masse in dunkle Glasflaschen und geben Sie jeweils zu gleichen Teilen Olivenöl hinzu. Insgesamt werden 100 g Öl benötigt. Empfang dreimal täglich, 1 Esslöffel.
  5. In dieser Formulierung kann tierisches Fett anstelle von Öl verwendet werden. Gans oder Dachs reichen aus. Drücken Sie den Saft aus der Agave, wir brauchen 15 Gramm, fügen Sie 100 Gramm Honig und 200 Gramm Fett oder Öl hinzu. Wir erhitzen die Fettmasse bei schwacher Hitze zusammen mit Honig, kühlen ab. Fügen Sie der warmen Mischung 50 Gramm Kakao hinzu. Die resultierende Mischung in einen Glasbehälter geben und im Kühlschrank aufbewahren. Es schmeckt ziemlich unangenehm, es sollte in einem Esslöffel unter Rühren mit heißer Milch getrunken werden.

Honig und Aloe werden seit langem zur Behandlung von Lungentuberkulose eingesetzt. Zusammen werden ihre vorteilhaften Eigenschaften verbessert.

Nebenwirkungen

Wenn die Agave unachtsam verwendet wird, kann dies zu Blutungen, Störungen des Magen-Darm-Trakts und Schlafstörungen führen. Diese Nebenwirkungen sind mit der besonderen chemischen Zusammensetzung von Aloe-Blättern verbunden. In kleinen Mengen ist die Pflanze harmlos und sogar nützlich..

Lager

Für fertige medizinische Tinkturen sind die wichtigsten Lagerungsbedingungen:

  • Cooler Ort;
  • Eng verschlossener Behälter;
  • Dunkelheit.

Aloe aus Tuberkulose - Volksrezepte aus Aloe

Tuberkulose ist eine allgemeine infektiöse Läsion des Körpers eines bestimmten Mykobakteriums - Kochs Bazillus.

Die Entwicklungszentren der Krankheit können Lymphknoten, verschiedene innere Organe sein. Die Lungen sind am häufigsten betroffen, da der Hauptweg des Eindringens von Mykobakterien in den Körper in der Luft liegt.

Das Parenchym der Atemwege ist einer der günstigsten Orte, an denen Kochs Stöcke nisten können..

Entwicklung und Folgen der Krankheit

Die Hauptgefahr der Pathologie liegt in der Leichtigkeit der Infektion und der langfristigen asymptomatischen Entwicklung: Die Krankheitssymptome können in fortgeschrittenen Stadien auftreten. Die sogenannte hämatogen disseminierte Lungentuberkulose betrifft häufig große Blutgefäße, das Miliary bildet viele kleinste Herde - ein verallgemeinerter Prozess, der große Bereiche abdeckt.

Ein chronischer Prozess kann die Gesundheit für viele Jahre zerstören. Nach der Erstinfektion und Überwindung der Krankheit können Herde mit lebensfähigen Krankheitserregern im Körper verbleiben. Bei einer geschwächten Immunabwehr, einem längeren Aufenthalt unter ungünstigen Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit kann die Infektion die Entwicklung von Sekundärformen hervorrufen, die durch kavernöse Organläsionen gekennzeichnet sind - die Bildung von Hohlräumen mit einem Durchmesser von bis zu mehreren Zentimetern, die manchmal durch faseriges Wachstum aufgrund der Zerstörung der Gewebestruktur erschwert werden.

In schweren Fällen führt die Pathologie zur Zerstörung von Organen, zur Bildung von trockener essudativer Pleuritis mit eitrigem oder serösem Inhalt, Tuberkulum - dem Auftreten tumorartiger Strukturen mit zahlreichen Metastasen.

Die Behandlung wird in Kombination mit der Verwendung komplexer Mehrkomponenten-Behandlungsschemata durchgeführt, einschließlich Antibiotika, Immunmodulatoren, Entgiftungstherapie, Vitamintherapie und der Verwendung von Hormonen. Bei lebensbedrohlichen Zuständen greifen sie auf Operationen zurück..

Häufige Symptome des pathologischen Prozesses: Husten, übermäßiges Schwitzen, Kopfschmerzen, körperliche Schwäche, Schläfrigkeit, Atemnot. In fortgeschrittenen Stadien werden Hämoptyse, Trennung des viskosen Sputums, Anzeichen von Hypoxie und Erschöpfung beobachtet.

Die rasche Entwicklung einer Resistenz des Erregers gegen die verwendeten Arzneimittel wird als großes Problem bei der Behandlung der Krankheit angesehen. Dies ist auf ein biologisches Merkmal zurückzuführen - das Fehlen von Plasmiden in der Struktur von Mykobakterien und ihre Fähigkeit, schnell zu mutieren. Resistenzen können sowohl während der Primärinfektion als auch beim Nachweis von Sekundärformen der Krankheit festgestellt werden. In diesem Fall sind eine oder mehrere Arten von Antibiotika machtlos..

Die heilenden Eigenschaften von Baumaloe

Aloe gegen Lungentuberkulose wird im Rahmen einer Begleittherapie eingesetzt. Die reichhaltige Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung des Safts und des Fruchtfleisches der Pflanze, das Vorhandensein von Allantoinverbindungen, Steroiden und anderen biologisch aktiven Substanzen sorgen für eine antitoxische, antiseptische, regenerierende Wirkung und stimulieren die Stärkung der eigenen Immunkräfte.

Verwenden Sie für die Herstellung von medizinischen Zusammensetzungen zu Hause Aloe Vera oder Agave, die stärker mit Mineralien gesättigt sind. Die Leistungen werden durch Mittel erbracht, die aus einer erwachsenen Pflanze hergestellt wurden - ab 3 Jahren. Die Blätter werden frühestens 20 Tage nach dem letzten Gießen geschnitten.

Rezepturen:

  • Infusion von Aloe mit Mutterkraut. Nehmen Sie für 1 Teil des gehackten Fruchtfleischs der Agave 4 Teile des Krauts des Einsiedlers, 5 Teile Johanniskraut und 2 Teile der Wegerich. Alles gründlich mischen. Stellen Sie die Mischung mit kochendem Wasser in Anteilen von 3 EL sicher. l. Rohstoffe für 1 Glas. Bestehen Sie darauf, eine halbe Stunde lang bedeckt zu sein, und belasten Sie dann. Trinken Sie das Medizinglas 2 Mal täglich vor den Mahlzeiten. Ein zu bitterer Geschmack des Getränks kann mit Honig gemildert werden. Empfangskurs 3 Monate.
  • Mit Rizinusöl, Johanniskraut und Kakao mischen. Mahlen Sie ein großes Aloe-Blatt ohne Haut, mischen Sie ein Schmelzrisiko mit 200 ml Rizinusöl ein, erhitzen Sie es auf 100 ° C, geben Sie 50 ml Johanniskraut hinzu, die mit Alkohol, 30 g dunkler Schokolade oder Kakaopulver versetzt ist. Bringen Sie die Mischung auf Homogenität, lagern Sie sie an einem kalten Ort. Verwenden Sie eine Lösung von 2 EL. l. zweimal täglich 40 Tage vor den Mahlzeiten.
  • Aloe mit Birkenknospen. Bereiten Sie eine Abkochung von 1,2 kg Honig und ein großes Glas fein gehackter Blätter der Pflanze vor und kochen Sie sie 5 Minuten lang. In einer anderen Schüssel eine Mischung aus 150 g Birkenknospen, 50 g Lindenblüte und 500 ml Wasser kochen. Die abgekühlte Wasserbrühe abseihen, die Flüssigkeit mit der Honigmasse mischen. Zum Schluss 100 g Olivenöl hinzufügen. In einem Glasbehälter bei einer Temperatur von + 6-8 ° C lagern. Täglich 1 EL einnehmen. l. vor jeder Mahlzeit für einen Monat.
  • Heilmittel mit Aloe gegen Tuberkulose bei innerem Fett. Alternativ können Sie Gänse- und Dachsfett verwenden. Mischen Sie 150 g frisches Aloe-Gel, 500 g geschmolzenes Fett, 50 g Honig, 1 großen Kopf gehackten Knoblauchs, 50 g Birkenknospen, 100 g starken Alkohol. Mahlen Sie die Schale von 8 Hühnereiern zu Pulver und addieren Sie sie zur Gesamtmasse. Bestehen Sie 6 Tage bei Raumtemperatur und rühren Sie einmal täglich um. Verbrauchen Sie 1 EL. l. Mischung auf nüchternen Magen. Erhöhen Sie im Falle eines schwierigen Prozesses die Anzahl der Empfänge auf das Dreifache.
  • Medizin mit Dachsfett. Kombinieren Sie 0,5 kg zerkleinertes Agavenpulpe, Honig, Dachsfett, 200 g Kakaopulver ohne Zucker. 15 Minuten kochen lassen. über niedriger Hitze. Lagern Sie das abgekühlte Arzneimittel in der Kälte und nehmen Sie 1 EL. l. dreimal täglich in einem Wasserbad aufwärmen. Behandlungsdauer 2 Monate.
  • Zusammensetzung auf Cognac mit Öl. Es werden Agavensaft, Cognac, Butter, frische Sauerrahm, Honig und Kakao benötigt. Alle Komponenten zu gleichen Anteilen mischen und in einem verschlossenen Behälter in einem Ofen bei einer Temperatur von 150 ° C etwa 10 Minuten lang gleichmäßig erhitzen. Verbrauchen Sie 30 Tage lang zweimal täglich 15 g der Mischung.
  • Aloe mit Honig, Butter und Mumie. 300 g Butter, 20 g Mumie, 20 g Fichtenharz, 40 g Propolis, 250 ml Honig, 100 ml Agavensaft. Kombinieren und lösen Sie alle Komponenten in einem Wasserbad. Sie müssen das Produkt 7 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren. Essen Sie vor den Mahlzeiten dreimal täglich 15 g der Mischung, die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate.
  • Stärkungsmischung mit Wein. Mischen Sie 500 g Agavenpulpe, 600 ml Honig, 1 Liter starken Rotwein in einem undurchsichtigen Behälter und lagern Sie ihn 7 Tage lang an einem kühlen, dunklen Ort. Sie müssen die Zusammensetzung für 1 TL trinken. anderthalb Monate lang mehrmals am Tag.

Volksheilmittel gegen Tuberkulose helfen, die Lunge von Entzündungs- und Kariesprodukten zu befreien, Husten zu lindern, Entzündungen zu lindern, den Körper mit den notwendigen Mikroelementen zu sättigen und Regenerationsprozesse zu fördern.

Im Rahmen einer umfassenden Behandlung und mit Genehmigung eines Arztes können feuchte Inhalationen mit Tannenöl, Knoblauch, Salbei und Aloe-Saft verschrieben werden, um die Symptome zu lindern. Die Wirkstoffe der Pflanzen dringen in das Gewebe der Lunge ein und reinigen sie von Toxinen, fördern eine bessere Sputumtrennung und reduzieren Entzündungen.

Die Behandlung von Tuberkulose mit Aloe-Saft in jeglicher Form sollte mit dem Arzt vereinbart werden. Bei einigen Formen der Krankheit können onkologische Prozesse, Atemstörungen und Inhalation zu Komplikationen führen.

Zusammen mit der medikamentösen Therapie der Krankheit sind Lebensstil, Raucherentwöhnung und Rauchen, gute Ernährung und die Beseitigung von Begleiterkrankungen wichtig. Natürliche Sauerstoffversorgung hat eine starke heilende Wirkung - sie lebt langfristig in einem Klima mit trockener, dünner Luft.

Bewertungen:

Nach einer langen Bronchitis wurde auf dem Bild eine Verdunkelung der Lunge festgestellt. Das Rezept für Aloe aus Tuberkulose mit Mumie wurde von einer vertrauten Krankenschwester empfohlen. Nach einer Chemotherapie habe ich ungefähr anderthalb Monate lang getrunken. Nach 7 Jahren Beobachtung gab es keine Rückfälle der Krankheit, gleichzeitig verschwanden häufige Erkältungen und Husten.

In der Analyse wurden Mykobakterien gefunden. Der Arzt selbst empfahl, die Therapie mit einem Kräuterkoch aus Johanniskraut und Agave zu verstärken. Ich habe es fast jeden zweiten Tag fast 5 Monate lang getrunken. Seitdem, fast 10 Jahre stabiler Remission, spüre ich keine Heiserkeit mehr, der Schmerz in meiner Brust ist vergangen. Natürlich musste ich Zigaretten vergessen.

Eine alte Krankheit, die seit meiner Jugend gequält wurde. Infolgedessen musste ich mich einer Operation unterziehen, dann mehrere Monate in einer Apotheke, einer Chemotherapie, und lebte in einem Sanatorium im Kaukasus. Es gab Erfolg, aber Schwäche und Husten quälten mich trotz der guten Tests schrecklich. Es gab wenig Hoffnung für Volksmethoden, aber ich beschloss, Aloe-Tinktur mit Butter, Kakao und Cognac zu probieren. Die schrecklichen Anfälle verschwanden, es wurde leichter zu atmen, der Appetit erschien, jetzt kann ich essen.

Rezepte für Heilmittel mit Aloe gegen Tuberkulose, Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Tuberkulose ist eine weit verbreitete Infektionskrankheit, die durch verschiedene Arten von Mykobakterien verursacht wird. Bei Tuberkulose wird eine medikamentöse Therapie verschrieben, der Erfolg der Behandlung hängt von der Aktualität ihrer Anwendung ab. Volksheilmittel werden nur zusätzlich dazu verwendet. Aloe, eine in unserer Region verbreitete Heilpflanze, kann die Wirkung der Tuberkulose-Therapie verstärken.

Indikationen für die Verwendung von Aloe

Die Pflanze enthält etwa 200 biologisch aktive Komponenten, die für den menschlichen Körper nützlich sind. Aus diesem Grund wird es bei der Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Aloe wird häufig bei Lungentuberkulose eingesetzt, aber diese Blume verträgt den Erreger der Krankheit selbst nicht. Es hilft, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken, erhöht seine Fähigkeit, Bakterien und Infektionen zu bekämpfen.

Neben Tuberkulose wird Aloe auch bei COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) eingesetzt - einer ähnlichen Krankheit, die sich in der Niederlage von Lunge und Bronchien äußert. Indikationen für die Verwendung von Aloe sind solche Symptome der Tuberkulose wie:

  • Verschlechterung des Allgemeinzustandes
  • übermäßiges Schwitzen, Schwäche
  • drastischer Gewichtsverlust
  • feuchter Husten mit starkem Auswurf
  • das Vorhandensein von Blut im Sputum
  • Anzeichen einer Körpervergiftung.

Zunächst vermehren sich Krankheitserreger der pathogenen Mikroflora und leben nur in der Lunge. Zu diesem Zeitpunkt sind die Symptome mild. In dieser Zeit ist die Behandlung mit Medikamenten, ergänzt durch Rezepte auf der Basis von Heilpflanzen, am effektivsten..

Wenn sich pathogene Mikroorganismen massenhaft zu vermehren beginnen und sich in den inneren Organen ausbreiten, werden die Symptome der Tuberkulose sehr ausgeprägt. Dann sind eine dringende Behandlung und ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. In solchen Fällen gelten Volksheilmittel als unwirksam, nur eine medikamentöse Therapie kann mit der Krankheit fertig werden. In extremen Fällen, wenn es nicht rechtzeitig beginnt, besteht die Gefahr des Todes..

Kontraindikationen

Aloe ist eine natürliche "Medizin", daher hat sie eine minimale Anzahl von Kontraindikationen. Die Hauptsache ist die individuelle Unverträglichkeit, aufgrund derer der Körper mit Allergien und anderen Nebenwirkungen auf die Pflanze reagiert. Es wird auch nicht empfohlen, es für den internen Gebrauch in folgenden Fällen zu verwenden:

  • bei akuten Erkrankungen oder während einer Verschlimmerung chronischer Magen-Darm-Erkrankungen
  • mit schweren Pathologien des Herz-Kreislauf-Systems
  • mit Blasenentzündung, Cholezystitis, anderen Krankheiten, die von einem akuten Entzündungsprozess begleitet werden
  • Kinder unter 3 Jahren.

Frauen sollten während der Schwangerschaft und Stillzeit vorsichtig sein. Zu diesem Zeitpunkt wird Tuberkulose als besonders gefährlich angesehen, daher wird jede Therapie mit dem behandelnden Arzt vereinbart.

Die Anwendung von Volksheilmitteln durch Kinder unter 18 Jahren muss ebenfalls mit dem Kinderarzt vereinbart werden..

Nebenwirkungen der Verwendung von Aloe

Am häufigsten treten Nebenwirkungen auf, wenn eine Person ein Produkt auf Aloe-Basis einnimmt, obwohl eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Pflanze vorliegt. Manchmal treten Nebenwirkungen aus dem Magen-Darm-Trakt auf. Sie können eine individuelle Reaktion des Körpers sein oder aufgrund von Erkrankungen des Verdauungssystems auftreten. Diese schließen ein:

  • Stuhlstörungen
  • Sodbrennen
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit.

Die gefährlichsten Nebenwirkungen können bei schwangeren Frauen auftreten. Aloe enthält Antaglykoside - Enzyme, deren Überdosierung Blutungen und sogar Fehlgeburten hervorrufen kann.

Anwendungsregeln

Aloe-Medikamente gegen COPD und Tuberkulose können in der Apotheke fertig gekauft werden, aber es ist viel effektiver, eine frische Pflanze zu verwenden. Es reicht jedoch nicht aus, nur das Rezept zu kennen. Es gibt Regeln, die die Verwendung der Anlage sicher machen..

Für Erwachsene

Aloe ist für Erwachsene sicherer als für Kinder. Verwenden Sie die Blätter der Pflanze, um eine Zusammensetzung mit Aloe für die Behandlung der Lunge herzustellen. Die Haut hat einen scharfen Geschmack, daher wird sie normalerweise geschält und die gelartige Substanz im Inneren wird aufgetragen. Es wird außerdem empfohlen, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Geben Sie die von Ihren Ärzten verschriebenen Medikamente nicht auf. Volksheilmittel ersetzen keine Medikamente.
  • Verwenden Sie jede Art von Blume: Aloe Vera, Agave, andere in unserer Region verbreitete.
  • Waschen Sie die Blätter vor dem Gebrauch gründlich.
  • Schneiden Sie die Dornen, um Verletzungen des Rachens zu vermeiden.
  • Verwenden Sie frisch gepflückte Blätter oder solche, die nicht länger als ein paar Tage gelagert wurden.
  • Wenn Sie sie mehrere Tage aufbewahren möchten, stellen Sie sie in den Kühlschrank..
  • Verwenden Sie keine Rezepte, die Zutaten enthalten, gegen die Sie allergisch sind.

Für Kinder

Die Anwendung von Aloe bei Kindern ist nur nach Absprache mit dem Arzt möglich, der eine Anti-Tuberkulose-Therapie verschrieben hat. Das Immunsystem und andere innere Systeme des Kindes werden gerade gebildet, daher muss die Anwendung von Behandlungsmethoden mit Vorsicht behandelt werden..

Die meisten Rezepte auf Aloe-Basis für Tuberkulose enthalten Honig. Dieses Produkt ist ein starkes Allergen und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Manchmal hat ein Kind eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Honig und verschwindet dann mit zunehmendem Alter. Bevor Sie Kinder mit Honig und Aloe behandeln, müssen Sie daher sicherstellen, dass keine Allergie gegen diese Produkte besteht. Die übrigen Regeln für die Verwendung von Rezepten sind die gleichen wie für Erwachsene..

Gesunde Rezepte

Die folgenden Rezepte für traditionelle Medizin auf Aloe-Basis sind beliebt:

  1. Mit Honig. Die Zusammensetzung von Aloe und Honig für die Lunge kann dem Körper nicht nur helfen, mit pathogenen Mikroorganismen umzugehen, sondern auch die allgemeine Immunität stärken. Um das Produkt zuzubereiten, nehmen Sie 2 Blätter der Pflanze, hacken Sie sie fein, fügen Sie 0,5 Tassen Wasser und 150 g Honig hinzu. Wir stellen 2 Stunden lang auf schwache Hitze und rühren ständig um. Eine Mischung von 1 EL wird verwendet. l. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  2. Mit Honig, Birke und Linde. Wir nehmen 2 Blätter der Pflanze, 200 g Honig, je 3 EL. l. Lindenblüten und Birkenknospen. Aloe und Honig mischen. Fügen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser zu Linde und Birke hinzu, bringen Sie es zum Kochen und lassen Sie es einige Minuten kochen. Schalten Sie es aus, lassen Sie es brauen, filtern, fügen Sie eine Mischung aus Honig und Aloe hinzu. Wir akzeptieren Tinktur von 1 EL. l. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. Kräutertee. Die Kombination von Aloe mit anderen Heilpflanzen wird als nützlich angesehen. Nehmen Sie 2 Aloe-Blätter, hacken Sie sie fein, fügen Sie 10 Hopfenzapfen und je 1 EL hinzu. l. Baldrianwurzel, Wermut, Johanniskraut, Schöllkraut, Minze. Füllen Sie alle Komponenten mit 1 Liter Wasser, kochen Sie bis zum Kochen und 15-20 Minuten danach. Wir lassen die Brühe ziehen, es ist ratsam, sie in eine Thermoskanne zu gießen. Wir nehmen morgens vor dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen eine Infusion von 0,5 Tassen ein.
  4. Mit Butter. Es ist bequemer, das Werkzeug im Voraus vorzubereiten. Nehmen Sie zum Kochen 1 Glas frisch gepressten Aloe-Saft, mischen Sie ihn mit 0,5 Litern Honig und stellen Sie ihn 1-2 Tage lang in den Kühlschrank. Dann nehmen wir heraus, schmelzen 500 g Butter, geben 100 g Propolis hinzu, nehmen es vom Herd und mischen alle Komponenten. Wir akzeptieren 1 EL. l. dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Aloe ist eine Heilpflanze, die reich an nützlichen Bestandteilen ist und zur Behandlung von Tuberkulose eingesetzt wird. Es ist jedoch machtlos gegen Tuberkelbazillen, seine Wirkung kann nur das Immunsystem stärken, die inneren Kräfte des Körpers, um pathogene Mikroorganismen zu bekämpfen, die den Heilungsprozess beschleunigen.

Heilmittel aus Aloe gegen Lungentuberkulose. Rezepte für Kompositionen mit Honig, Butter, Kakao und anderen Zutaten

Aloe oder Agave ist eine natürliche Medizin, die auf einer Fensterbank angebaut werden kann.

Diese Heilpflanze stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und hilft bei der Bewältigung vieler Krankheiten, einschließlich Tuberkulose, die, wie Sie wissen, nicht leicht loszuwerden ist..

Darf es für diese Krankheit verwendet werden, was sind die Kontraindikationen?

Tuberkulose ist eine Infektion, die durch das Mykobakterium Tuberkulose verursacht wird. Die Krankheit wird durch Tröpfchen in der Luft sowie durch Haushaltsgegenstände und Lebensmittel übertragen. Zuallererst betrifft Tuberkulose die Lunge, aber in einigen Fällen ist die Funktion anderer Organe bei Patienten gestört..

Die Erreger der Krankheit zeichnen sich durch eine erhöhte Vitalität aus und können sogar Resistenzen gegen Medikamente entwickeln. Daher wird empfohlen, die Antibiotikatherapie durch Volksheilmittel zu ergänzen. Experten haben herausgefunden, dass Aloe bei regelmäßiger Einnahme Tuberkulose-Bakterien zerstören kann. Mit Hilfe einer Agave können Sie die Genesung beschleunigen und Krankheitserregern nicht erlauben, sich an Medikamente anzupassen.

Wie alle anderen Heilpflanzen hat Aloe eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Schwangerschafts- und Stillzeit;
  • Alter unter 3 Jahren;
  • Blasenentzündung;
  • Hämorrhoiden (lesen Sie hier über die Vorteile und Gefahren von Aloe bei Hämorrhoiden und die Herstellung von Arzneimitteln aus der Pflanze);
  • Uterusblutung;
  • Onkologie (wir haben hier über die Zusammensetzung, den Nutzen und die Kontraindikationen von Aloe in der Onkologie geschrieben);
  • schwere Gefäßerkrankungen;
  • Bluthochdruck;
  • individuelle Intoleranz.

Ältere Patienten sollten Aloe nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden..

Medizinische und nützliche Eigenschaften, chemische Zusammensetzung

  1. Das Fruchtfleisch und der Saft der Agave enthalten die Vitamine A, B und C, die das Immunsystem stärken und die Regeneration von durch Tuberkulose geschädigten Geweben beschleunigen.
  2. Darüber hinaus ist die Pflanze eine Quelle für lebenswichtige Elemente wie Magnesium, Kalzium und Zink..
  3. Die Wiederherstellung der Funktion der betroffenen Lunge wird durch Tannine und Folsäure erleichtert. Diese Substanzen erhalten die Elastizität der Blutgefäße aufrecht und verhindern deren Verstopfung, wodurch die Atmungsorgane keinen Nährstoffmangel erfahren.

Aloe enthält andere chemische Elemente:

  • Aminosäuren;
  • Anthrachionine, Zimtsäure - lindern Schmerzen, fördern die Entfernung von Toxinen aus dem Darm;
  • Barbaloin, Isobartoloin, Aloesäure, Aloe Emodin, Saponine - natürliche Antibiotika;
  • Antacen, Antanol - sättigen Sie das Blut mit Sauerstoff;
  • ätherische Öle - beruhigen das Nervensystem;
  • Chrysophansäure - wirkt antimykotisch.

Wir sprachen hier über die Vorteile und Gefahren von Aloe sowie über die Vorbereitung von Mitteln gegen verschiedene Krankheiten.

Rezepte mit schrittweisen Kochanweisungen

Zur Bekämpfung der Tuberkulose wird Aloe in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen verwendet, um ihre Wirkung zu verbessern. Solche Gemische ermöglichen eine bessere Absorption bioaktiver Substanzen..

Mit Honig

Sie müssen eine Verbindung herstellen:

  • 15 ml Aloe-Saft;
  • 50 g Schmalz;
  • 50 g Honig.

Die Mischung muss erwärmt werden, damit Honig und Schmalz schmelzen, und 1 EL einnehmen. l. zweimal am Tag.

Informationen zu den medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Aloe mit Honig und Rezepten finden Sie hier.

Mit Honig, Kakao und Butter

  1. Kombinieren Sie 30 ml Aloe-Saft, 100 g Honig und 200 g Butter.
  2. Erhitze die Mischung ohne zu kochen.
  3. Am Ende 3 EL hinzufügen. l. Kakaopulver.

Das Produkt muss täglich zusammen mit heißer Milch eingenommen werden. Lagern Sie die Mischung im Kühlschrank.

Mit Linde

  1. 1200 g flüssiger Limettenhonig müssen mit einem Glas gehackten Aloe-Blättern gemischt und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.
  2. 10 g Lindenblüten und 25 g Birkenknospen sollten mit 400 ml kochendem Wasser gegossen werden, 20 Minuten ziehen lassen, abseihen und in die abgekühlte Honigmischung gießen.
  3. Das resultierende Produkt muss gründlich gemischt, nach und nach 100 ml Olivenöl hinzugefügt und in dunkles Glas abgefüllt werden.
  4. Trinken Sie 3 mal täglich für 1 EL. l.

Mit Zapfen, Minze

Junge Zapfen von Nadelbäumen wirken bakterizid und tonisierend. Sie müssen im Frühsommer abgeholt werden. Um eine medizinische Tinktur herzustellen, benötigen Sie:

  1. Füllen Sie ein Glas mit grünen Zapfen, gießen Sie Wodka ein und lassen Sie es 2-3 Wochen einwirken.
  2. 500 g der fertigen Tinktur sollten mit 100 g Honig, 100 ml Aloe-Saft und gehackten Minzblättern kombiniert werden.
  3. Die Mischung muss 24 Stunden lang gebrüht werden, und dann können Sie sie dreimal täglich für 1 EL verwenden. l. vor dem Essen.

Dieses Rezept ist nicht für Menschen geeignet, die an Gefäß- und Herzerkrankungen leiden..

Weitere Rezepte zur Behandlung von Krankheiten mit Aloe finden Sie hier.

Aloe ist ein wirksames natürliches Heilmittel, das in Kombination mit Antibiotika Tuberkulose-Krankheitserreger schnell zerstört und den allgemeinen Zustand des Körpers verbessert. Die Pflanze macht nicht süchtig, so dass Sie sie verwenden können, bis die Anzeichen der Krankheit vollständig verschwunden sind.

Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln (am effektivsten)

Traditionelle Medikamente gegen Tuberkulose sind zusätzliche Methoden zur Behandlung dieser Pathologie. Sie dürfen nur mit Genehmigung eines Lungenarztes verwendet werden. Bei einer solchen Krankheit wird der Erreger dieser Pathologie nur durch Antibiotika zerstört. Die Behandlung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln hilft jedoch, den Zustand des Patienten zu verbessern. Die wirksamsten zusammen mit antibakteriellen Medikamenten tragen zur Genesung bei.

Pflanzenheilkunde

Kräuter gegen Tuberkulose lindern Symptome und verbessern die Wirksamkeit des Drogenkonsums. Es gibt viele wirksame Rezepte für die traditionelle Medizin mit Heilpflanzen..

Knöterich

Knotweed hilft gut im Kampf gegen diese Krankheit. Diese Pflanze enthält Kieselsäureverbindungen, aufgrund derer die Entzündung abnimmt, das Lungengewebe stärker wird und das Schmerzsyndrom abnimmt. Darüber hinaus wirkt diese Substanz diaphoretisch und schleimlösend. Um das Mittel vorzubereiten, 1 EL. l. Kräuter werden mit 200 ml Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 5 Minuten gekocht. Bestehen Sie für 2 Stunden, filtern Sie und verwenden Sie 1 EL. l. 4 mal am Tag.

Birkenknospen

Die Behandlung der Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu Hause wird häufig mit Hilfe von Birkenknospen durchgeführt. Sie müssen im Frühjahr geerntet werden, wenn sie geschwollen sind, aber noch nicht geblüht haben. Während dieser Zeit enthalten sie die nützlichsten Substanzen. Um eine alkoholische Tinktur herzustellen, nehmen Sie 1 EL. l. Birkenknospen, gießen Sie 0,5 Liter Wodka ein und bestehen Sie darauf, bis das Produkt eine satte Cognac-Farbe annimmt. Nehmen Sie 1 EL. l. vor der Genesung.

Die Wirksamkeit von Aloe bei Tuberkulose erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Pflanze reich an Vitamin C ist, das den Erreger der Krankheit zerstört. Es hilft auch, dass die Lungenhöhlen schneller heilen. Es gibt viele wirksame Rezepte auf Aloe-Basis.

Rezept Nummer 1. Fein gehacktes Aloe-Blatt wird in eine Emailschüssel gegeben, 200 g Lindenhonig werden hinzugefügt, gemischt und gekühlt. Verbrauchen Sie 1 EL. l. 3 mal am Tag für 2 Monate.

Rezept Nummer 2. Nehmen Sie die folgenden Komponenten:

  • Aloe - 250 g;
  • gelbe Zuckermelasse - 350 g;
  • Kolophonium - Stück.

Die Blätter werden in kleine Stücke geschnitten, das Kolophonium in einem Topf geschmolzen. Diese Komponenten werden gemischt, in einen irdenen Topf gegeben und über Nacht bei schwacher Hitze in den Ofen gestellt. Das Ergebnis sollte eine Masse mit einer ähnlichen Konsistenz wie Honig sein. Abseihen, in ein Glas gießen und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 TL. dreimal pro Tag.

Rezept Nummer 3. Zutaten:

  • Aloe - 1 Blatt;
  • Butter - 180 g;
  • Honig - 100 g;
  • Kakaopulver - 3 EL. l.

Alle Komponenten werden in einen Emaille-Topf gegeben, erhitzt und gemischt, um eine homogene Masse zu bilden. Nehmen Sie 1 EL. l. morgens und abends in 200 ml heißer Milch auflösen. Heilmittel mit Aloe gegen Lungentuberkulose können über einen langen Zeitraum eingenommen werden.

Stachelbeere

Die Blätter einer solchen Pflanze in Form eines Abkochens und einer Infusion stärken die Atemwege. Zur Vorbereitung der Infusion 2 EL. l. Die Rohstoffe werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 2 Stunden lang bestanden. Wenn ein Sud zubereitet wird, muss die Mischung 15 Minuten lang gekocht werden. Filtern Sie beide Mittel und nehmen Sie 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten..

Knoblauch

Tuberkulose und Knoblauch sind kompatible Konzepte. Diese Pflanze verhindert das Wachstum und die Vermehrung des Erregers. Der Patient sollte ständig alle 2 Stunden 1-2 Knoblauchzehen konsumieren. Sie können ein solches Mittel zubereiten: Nehmen Sie jeweils 300 g Knoblauch und Meerrettich, mahlen Sie ihn zu Brei und mischen Sie. 800 g Butter und 1 kg Honig hinzufügen und 10 Minuten in einem Wasserbad kochen. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten eine Knoblauch-Honig-Mischung von 100 g. Zusätzlich wird bei Lungentuberkulose inhaliert. Dazu werden die Knoblauchzehen mit Wasser gekocht und die Dämpfe eingeatmet..

Isländisches Moos

Isländisches Moos enthält Usninsäure, ein starkes Antibiotikum, das gegen Kochs Bazillus wirksam ist. Zusätzlich zu ihr enthält die Pflanze Cetrarin, wodurch die Sekretion von Magensaft stimuliert wird und der Appetit der Patienten zunimmt..

Um die Brühe zuzubereiten, nehmen Sie 2 EL. l. zerkleinertes isländisches Moos, in einen Topf geben, 0,5 Liter Wasser gießen, zum Kochen bringen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten kochen lassen. Die resultierende Masse wird filtriert, in ein Glas gegossen und in den Kühlschrank gestellt. Ein solches Volksheilmittel gegen Tuberkulose sollte vor jeder Mahlzeit für 2 EL eingenommen werden. l. den ganzen Monat.

Isländisches Moos wird zur Herstellung von alkoholischer Tinktur verwendet. Dazu werden 70 g einer getrockneten Pflanze mit 250 ml medizinischem Alkohol gegossen. In einen Glasbehälter gegossen und eine Woche lang an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich 15 Tropfen ein.

Dill

Die traditionelle Medizin sieht die Verwendung von Mitteln auf Dillbasis zur Behandlung einer solchen Krankheit vor. Die Samen einer solchen Pflanze helfen bei der Bekämpfung der Lungentuberkulose. Daraus wird eine Infusion hergestellt: 1 EL. l. Die Samen werden mit 0,5 Litern Wasser gegossen, zum Kochen gebracht und 10 Minuten aufbewahrt. Die Brühe wird über Nacht ziehen gelassen. Am Morgen wird es gefiltert, in 5 Dosen aufgeteilt und tagsüber verzehrt. Lungentuberkulose bei Erwachsenen sollte innerhalb von 6 Monaten mit diesem Mittel behandelt werden.

Imkereiprodukt

Solche Medikamente gegen Tuberkulose umfassen Bienenprodukte. Sie sind starke Immunstimulanzien, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken. Es gibt viele Möglichkeiten, um eine Infektionskrankheit zu bekämpfen.

Propolis

Ein solches Mittel hilft effektiv bei Lungenerkrankungen. Propolis enthält Bienenhonig, der Kochs Bazillus zerstört. Das resultierende Medikament stärkt das Immunsystem und verbessert die Gesundheit. Ein universelles Rezept sieht die Verwendung solcher Komponenten vor:

  • Butter - 1 kg;
  • Propolis - 200 g.

Das Öl wird geschmolzen und zerkleinertes Propolis wird hinzugefügt. Die Mischung wird gerührt, um eine homogene Konsistenz zu erhalten, und durch ein Käsetuch geleitet. Bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Nehmen Sie Propolis gegen Tuberkulose in 2 EL. l. 8 Monate lang dreimal täglich.

Honig stärkt das Immunsystem und kommt mit jeder Krankheit gut zurecht. Wenn Milch hinzugefügt wird, wird ein Mittel erhalten, das gegen die Erschöpfung des Körpers bei Tuberkulose hilft. Es gibt ein Rezept, das die Stärke erhöht, um diese Pathologie zu bekämpfen. Nehmen Sie Honig- und Kiefernnadeln zu gleichen Teilen, mischen Sie sie und legen Sie sie 2 Wochen lang unter regelmäßigem Rühren an einen kühlen Ort. Die entstehende Flüssigkeit wird abgetrennt und in einen separaten Behälter gegossen. Ein solches Volksheilmittel gegen Lungentuberkulose wird auf nüchternen Magen für 2 EL konsumiert. l. im Laufe des Tages.

Perga

Ein solches Imkereiprodukt wird mit einer unkomplizierten Form der Krankheit eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 2 Monate. Um ein Mittel zu erhalten, nehmen Sie Bienengranulat und Honig im Verhältnis 1: 2. Bei Verwendung eines Naturprodukts müssen die Klumpen aus der Wabe entfernt, getrocknet, zu einem Pulver gemahlen und mit Honig gemischt werden. Die fertige Mischung wird in Gläser gegossen, mit Deckeln bedeckt und an einen dunklen, trockenen Ort gestellt. Bienenbrot wird seit langem bei Lungentuberkulose eingesetzt.

Wachsmotte

Mittel, die auf Basis von Wachsmotten hergestellt werden, fördern die Heilung von tuberkulösen Hohlräumen. Zur Herstellung einer speziellen alkoholischen Tinktur werden junge Larven verwendet, da sie viele nützliche Substanzen enthalten. Nach dem Sammeln werden sie in einen dunklen Glasbehälter gegeben und mit Alkohol im Verhältnis 1:10 gegossen. Der Behälter wird mit einem Deckel fest verschlossen und 10 Tage an einem kühlen Ort aufbewahrt. Danach wird die Tinktur gefiltert und gepresst.

Der Extrakt wird wie folgt verwendet: 20 Tropfen Flüssigkeit werden in 50 ml Wasser getropft, gemischt und dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten verzehrt. Wachsmotte gegen Tuberkulose wird auch zur Vorbeugung eingesetzt. Der Behandlungsverlauf kann lange dauern. Eine solch effektive Volksmethode verursacht keine Nebenwirkungen..

Tierische Fette

Die Verwendung von tierischen Fetten gegen Tuberkulose hilft, den Körper mit nützlichen Mikroelementen und Vitaminen zu sättigen, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, den Blutfluss zu normalisieren und das Hämoglobin zu erhöhen. Mit Hilfe solcher Produkte wird eine zerstörerische Wirkung auf den Erreger der Krankheit ausgeübt, wodurch der Abfluss von Flüssigkeit aus der Lungenhöhle beschleunigt und die Prozesse ihrer Erholung aktiviert werden..

Dachs

Es wird empfohlen, hochwertiges Dachsfett gegen Tuberkulose zu verwenden. Die Wirksamkeit dieses Produkts beruht auf seinen wärmenden Eigenschaften. Mit einer einzigen Anwendung des Mittels auf den Bereich der Lunge werden ihre Arbeit und ihr Gewebetrophismus verbessert.

Gleichzeitig kann eine Massage durchgeführt werden, um die Durchblutung zu beschleunigen.

Um ein Mittel vorzubereiten, nehmen Sie die folgenden Komponenten:

  • Honig - 1 kg;
  • Walnüsse - 800 g;
  • Dachsfett - 1 kg.

Walnüsse werden gehackt und mit den restlichen Zutaten gemischt. Täglich 4-5 TL einnehmen. Die Masse muss im Mund bleiben, bis sie vollständig absorbiert ist. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate.

Eckzahn

Ein solches Produkt enthält nützliche Komponenten, die mit Kochs Stick effektiv umgehen. Darüber hinaus ist Hundefett reich an Vitaminen, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Bei dieser Krankheit sollten Sie 1 EL verwenden. l. Fett 2-3 mal am Tag in einem Wasserbad erhitzt. Es wird mit Milch oder Honig für die Wirksamkeit gemischt..

Hundefett wird auch zum Mahlen verwendet. Dazu wird es in einem Wasserbad geschmolzen, abgekühlt und in kleinen Mengen in kreisenden Bewegungen auf Hals, Schulterblätter und Brustbein aufgetragen. Dann müssen Sie den Patienten mit einer warmen Decke umwickeln.

Fisch

Fischöl enthält Vitamin D, das Entzündungen durch Kochs Bazillus lindern kann. Dadurch werden die Entzündungsherde in der Lunge reduziert, wodurch die Zellen schneller mit der Infektion fertig werden. Fischöl gegen Tuberkulose beschleunigt den Heilungsprozess. Aus Gründen der Wirksamkeit wird empfohlen, es zusammen mit Antibiotika einzunehmen.

Andere Mittel

Es gibt viele andere traditionelle Medikamente, die bei der Behandlung von TB helfen können. Mit ihrer Hilfe wird der Krankheitsverlauf erleichtert und sie wirken tonisch und antibakteriell..

Wasserstoffperoxid und Soda

Es wird angenommen, dass Wasserstoffperoxid eine wirksame Behandlung für Lungentuberkulose ist. Fügen Sie dazu 1 Tropfen zu 3 EL hinzu. l. Wasser. Es wird 10 Tage lang dreimal täglich eingenommen, wodurch die Anzahl der Tropfen jeden Tag um eins erhöht wird. Für eine größere Wirksamkeit ist es notwendig, gleichzeitig andere Mittel der traditionellen und traditionellen Medizin zu verwenden..

Es wird auch angenommen, dass Soda gut für Tuberkulose ist. Eine solche Theorie hat jedoch keine wissenschaftlichen Beweise, da Soda, sobald sie in den Körper gelangt, das Auftreten einer großen Anzahl chemischer Reaktionen hervorruft. Daher empfehlen Ärzte nicht, dieses Mittel für eine solche Krankheit zu verwenden..

Essig

Um Tuberkulose mit Volksheilmitteln zu heilen, können Sie 9% Essig verwenden. Dieses Produkt zerstört schnell Tuberkelbazillus.

Rezept Nummer 1. Komponenten:

  • Essig - 2 EL. l.;
  • dicker Honig - 1 EL. l.;
  • frisch geriebener Meerrettich - 100 g.

Alle Zutaten werden gemischt und 1 TL genommen. 3 mal am Tag für einen Monat. Lagern Sie das Produkt im Kühlschrank in einem Glasbehälter.

Rezept Nummer 2. Essigsäure-Inhalationen gegen Tuberkulose lindern Hustenanfälle wirksam. Fügen Sie dazu 2 EL zu 200 ml kochendem Wasser hinzu. l Essig. Beugen Sie sich über den Behälter, bedecken Sie ihn mit einem Handtuch und atmen Sie die heilenden Dämpfe 20 Minuten lang ein. Der Eingriff sollte vor dem Schlafengehen durchgeführt werden.

Rezept Nummer 3. Um starkes Schwitzen, das bei einer solchen Krankheit häufig auftritt, loszuwerden, werden Essigwickel durchgeführt. Mischen Sie dazu Essig und Wasser zu gleichen Teilen. In dem resultierenden Produkt wird ein Blatt angefeuchtet und der Patient darin eingewickelt. Gefilmt nach 15 Minuten.

Haferflocken

Die Behandlung und Vorbeugung von Tuberkulose mit Volksheilmitteln kann mit Haferflocken durchgeführt werden. Zur Herstellung des Produkts werden 0,5 kg ausgewählter Hafer in eine Emailpfanne gegossen, 3 Liter kochendes Wasser werden hineingegossen und gekocht, bis die Flüssigkeit zur Hälfte abkocht. Filtriere die Mischung, füge 1 EL hinzu. l. Zucker oder 1 TL. Honig und weitere 10 Minuten kochen lassen. Dann wird der Behälter für einen Tag an einen kühlen Ort gestellt. Die Flüssigkeit ohne Sediment wird in eine Glasflasche gegossen und verschlossen. Nehmen Sie das Produkt in leicht erwärmter Form auf leeren Magen ein, 2-3 Gläser pro Tag.

Mumie

Mumiyo ist ein Mittel zur Behandlung vieler Krankheiten, einschließlich Tuberkulose. Um ein Mittel zuzubereiten, lösen Sie 5 g Mumie in einem Glas Wasser und nehmen Sie 1 EL. l. einmal am Tag. Es muss mit warmem Tee abgewaschen werden. Behandlungsdauer - 10 Tage.

Für das nächste Mittel nehmen Sie:

  • raffiniertes Öl - 100 ml;
  • flüssiger Honig - 250 g;
  • natürliche Mumie - 30 g.

Alle Komponenten sind gemischt und nehmen 1 EL. l. 2 Wochen lang dreimal täglich. Lagern Sie das Produkt im Kühlschrank. Dank der Verwendung von Mumie bei Tuberkulose werden entzündliche Prozesse beseitigt, Sputum wird gut aus der Lunge ausgeschieden, Husten und Schmerzsyndrom gehen vorbei, die Immunität wird gestärkt.

Milch

Ziegenmilch zeichnet sich durch starke bakterizide Eigenschaften aus und wird daher häufig in die Ernährung von Tuberkulose-Patienten aufgenommen. Dieses Produkt ist reich an Silizium, was für diesen Zustand gut ist. Darüber hinaus stärkt es das Immunsystem und stellt die Kraft wieder her. Ziegenmilch gegen Tuberkulose wird wie folgt eingenommen: 1 TL. gehackter Knoblauch wird zu 200 ml heißer Flüssigkeit gegeben und dreimal täglich verzehrt.

Zahlreiche Übersichten über Volksheilmittel gegen eine solche Infektionskrankheit zeigen, dass sie effektiv dazu beitragen, damit umzugehen. Bevor Sie sie verwenden, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. Die Behandlung der Lungentuberkulose mit Volksheilmitteln ergänzt den Haupttherapiezyklus.

Wie kann man Propolis, Honig und Aloe gegen Tuberkulose richtig einnehmen? Tinkturen, Abkochungen, Extrakte und Öle

Einem Patienten mit Tuberkulose wird eine komplexe Behandlung verschrieben, um die Ursache der Krankheit, die Symptome zu beseitigen und die Arbeit der betroffenen Organe wiederherzustellen. Volksheilmittel gegen Lungentuberkulose bei Erwachsenen mit Aloe und Honig werden als Ergänzung zur Haupttherapie entwickelt, sind aber in der Bevölkerung sehr beliebt. Was ist der Grund dafür? Welches Ergebnis können Sie erwarten?

allgemeine Informationen

In den meisten Fällen ist die Wirkung traditioneller medizinischer Rezepte nicht auf die Ursache der Krankheit gerichtet, sondern auf die Stärkung des gesamten Körpers. Die Behandlung von Tuberkulose mit nicht traditionellen Methoden ist keine Ausnahme. Es wird angenommen, dass Kochs Bazillus Toxine absondert und die Immunität verringert. Infolgedessen werden die Naturkräfte erschöpft, die Pathologie entwickelt sich mit hoher Geschwindigkeit und es treten schwerwiegende Komplikationen auf.

Honig, Propolis und Aloe enthalten eine große Menge biologisch aktiver Verbindungen, die den Stoffwechsel in den Zellen erhöhen und die lebenswichtige Aktivität des Erregers teilweise unterdrücken. Diese Produkte können jedoch nicht die einzige Möglichkeit zur Behandlung von Tuberkulose sein. Betrachten wir jede Komponente im Detail.

Wie man Propolis nimmt?

Propolis ist eine braune oder grüne Harzsubstanz ("Bienenkleber"), die von Bienen für ihre eigenen Bedürfnisse hergestellt wird. Das Ausgangsmaterial ist Pollen von vielen Pflanzen, zum Beispiel Erle, Birke, Pappel. Dank dessen enthält Propolis einen ganzen Komplex von Ölen und Alkoholen, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken..

Die Zusammensetzung von Propolis umfasst:

  • Ferulasäure - wirkt antibakteriell;
  • Benzoesäure - verlangsamt das Wachstum und die Teilung von Mikroorganismen;
  • ungesättigte 10-Hydroxy-di-decen-Fettsäure - hat antioxidative Eigenschaften;
  • Phenosäure - reduziert die Schwere der Entzündungsreaktion, wirkt antioxidativ;
  • Zink und Mangan - Beschleunigung von Stoffwechselprozessen in Zellen;
  • Asparaginsäure und andere Aminosäuren - Stärkung der Immunität, Wiederherstellung von Kraft und Energie.

Die Behandlung mit Propolis ist vielfältig, das Produkt wird in verschiedenen Variationen und Rezepten verwendet. In den Quellen finden Sie Methoden zur Vorbereitung solcher Fonds:

  • Alkoholtinkturen;
  • Auszüge;
  • Propolisöl, Milch und Wasser;
  • Lösungen zum Einatmen.

Die Alkoholtinktur von Propolis gegen Lungentuberkulose darf nicht zusammen mit antibakteriellen Arzneimitteln eingenommen werden. Ethanol verringert die Wirksamkeit einiger Medikamente und erhöht deren toxische Wirkung auf den Körper.

Wenn eine Person ausschließlich Propolis verwendet und die vom Arzt verschriebene Behandlung ignoriert, erwartet sie eine Ladung Kraft und Energie, die vollständige Zerstörung der Infektion. In der Praxis geschieht dies jedoch nicht, der Patient kehrt zum Standardtherapieschema zurück..

Aloe-Tuberkulose-Behandlung

Wie Aloe bei Lungentuberkulose verwenden? Was sind die effektivsten Rezepte? Tuberkulose ist eine Krankheit, deren Ausbreitung erst im Laufe der Jahre zunimmt. Ohne Behandlung dieser Pathologie können die Folgen irreparabel sein, da sich im Laufe der Zeit besondere Hohlräume (Hohlräume) in der Lunge bilden, deren Entwicklung zu häufigen Blutungen führen kann.

In dieser Situation haben viele Heilpflanzen unermessliche Vorteile, und eine davon ist Aloe. Seine Haupthilfe basiert auf der Tatsache, dass Aloe schnell gegen die allgemeine Erschöpfung des Körpers kämpft, die parallel zur Entwicklung der Krankheit selbst fortschreitet.

Aloe Rezepte

Es lohnt sich sofort, die Hoffnungen einiger Leser zu zerstreuen: Aloe-Saft widersteht in keiner Weise Tuberkelbazillen, und wenn die vorgeschriebene Behandlung nicht befolgt wird, verschlechtert sich der Zustand des Patienten, da die unten beschriebenen Rezepte nur als zusätzliche Therapie helfen.

Aufgrund der Tatsache, dass traditionelle Heiler in der Antike die Heilkräfte der Aloe bemerkten, hat sich die Liste der Rezepte, die diese Pflanze verwenden, erheblich erweitert:

  • Sie müssen 3-4 kleine Agavenblätter nehmen und sie in einer Flasche Rotwein einweichen, nachdem Sie sie in mittelgroße Stücke geschnitten haben. Es ist notwendig, diese Mischung für 4 Tage zu infundieren, danach nehmen Sie 50 Gramm mit jeder Mahlzeit. Eine ähnliche Kochoption besteht darin, Wein durch 500 ml reinen Alkohol zu ersetzen. Die Art der Anwendung ist ähnlich: Sie müssen 40 Tropfen zu einer Mahlzeit einnehmen, die mit Wasser oder einem anderen leicht süßen Getränk verdünnt ist.
  • Für Menschen, die grundsätzlich oder aus medizinischen Gründen keinen Alkohol trinken, ist das folgende Rezept geeignet. Sie müssen eine halbe Tasse Wasser, 150 Gramm Honig und ein paar fein gehackte Aloe-Blätter zubereiten. Alle Zutaten in Töpfe geben und die ganze Mischung 2 Stunden köcheln lassen. Sie müssen vor jeder Mahlzeit 1 Esslöffel konsumieren. Dieses Mittel hilft, Tuberkulose loszuwerden.
  • Zur Herstellung des nächsten Rezepts wird eine vielfältigere Zusammensetzung benötigt, nämlich: Kolophonium, 1,5 Tassen Melasse und 200 Gramm Aloe. Die Blätter müssen in gleichmäßige Streifen von jeweils 4 cm Länge geschnitten werden. Mahlen Sie das Kolophonium in einem Mörser, um ein feines Pulver zu erhalten. Danach werden alle notwendigen Zutaten in einen Ton- oder Keramikbehälter gegeben und wenn möglich verschlossen, müssen Sie sich um die Versiegelung kümmern. Danach wird das Gefäß in einen Ofen gestellt und 12 Stunden stehen gelassen. Am nächsten Morgen sollte die Mischung wie Honig im Topf zähflüssig bleiben. Es muss durch ein Sieb gerieben werden. Die resultierende Masse sollte 30 Tage lang dreimal täglich 1 Teelöffel vor jeder Mahlzeit eingenommen werden. Danach müssen Sie eine 7-tägige Pause einlegen und die neu vorbereitete Masse weiter verwenden..
  • Aloe wird als Zutat in verschiedenen Rezepten verwendet, und dies ist keine Ausnahme. Die Herstellung dieses Arzneimittels ist recht einfach. Es ist notwendig, im Voraus etwa 120 Gramm Blätter einer Pflanze wie eine Agave, 500 Gramm geschmolzenes Schweinefett, eine Knoblauchzehe, 5 Dutzend Birkenknospen, 100 ml Rotwein und eine Schale mit 6-8 Eiern (in einem Mörser mahlen) vorzubereiten. Alle gesammelten Zutaten müssen gemischt und in einen Glasbehälter gegeben werden. 7 Tage an einem warmen Ort ziehen lassen. Der Inhalt des Glases muss von Zeit zu Zeit gerührt werden. Nach dem angegebenen Zeitraum muss die resultierende Mischung 15 Gramm 20 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden..

Alle besorgniserregenden Rezepte müssen mit dem Arzt besprochen werden, da sie den Körper des Patienten, dessen Gesundheit bereits geschwächt ist, irreparabel schädigen können.

Zusätzliche Rezepte zur Stärkung der Immunität

Die Behandlung von Tuberkulose ist keine leichte Aufgabe, die Ausdauer erfordert, da eine Person manchmal ihre gewohnte Lebensweise komplett ändern muss. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, können Sie die Volksreaktivität durch Volksrezepte verbessern.

Rezept Nummer 1

Für die orale Anwendung können Sie das folgende Medikament herstellen, mit dem die Behandlung der Tuberkulose viel schneller verläuft. 30 ml frischer Aloe-Saft müssen mit einem halben Glas Honig und 200 g Butter gemischt werden. 3-4 Esslöffel Kakaopulver müssen zu der resultierenden Mischung hinzugefügt werden.

Auf Wunsch können Sie die Hälfte der Butter durch geschmolzenes Schweinefett ersetzen.

Alle vorbereiteten Zutaten müssen in eine Emaille-Schüssel oder einen Topf gegeben, dann auf ein kleines Feuer gestellt und umgerührt werden, ohne zum Kochen zu bringen. Fügen Sie am Ende Kakaopulver hinzu. Die resultierende Masse kann in einem verschlossenen Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Mischung sollte nach dem Vormischen mit heißer Milch verzehrt werden. Der Behandlungsverlauf sollte bis zu den ersten sichtbaren Anzeichen einer Verbesserung der Gesundheit fortgesetzt werden. Danach können Sie die resultierende essbare Mischung konsumieren, um die Wirkung zu festigen.

Rezept Nummer 2

Um das folgende Arzneimittel zur Behandlung von Tuberkulose herzustellen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • 3 Handvoll fein gehackte Agave;
  • eine halbe Tasse Olivenöl;
  • 300 Gramm Honig;
  • ein paar Dutzend Birkenknospen;
  • eine Handvoll Lindenblüten;
  • 500 ml Wasser.

Der Honig muss vorher in einer Metallschale geschmolzen werden, aber gleichzeitig darauf achten, nicht zu kochen. Dann müssen Sie gehackte Aloe-Blätter in eine Schüssel geben und 7-8 Minuten köcheln lassen. Bereiten Sie in einer separaten Schüssel erhitztes Wasser vor und geben Sie die restlichen Pflanzen hinzu, die 3 Minuten lang gekocht werden müssen.

Die resultierende Brühe muss abgedeckt und 20 Minuten lang bestanden werden, dann abseihen. Die resultierende Brühe und Mischung mischen, Olivenöl hinzufügen und dann in einen luftdichten Glasbehälter umfüllen. Vor Gebrauch umrühren. Verbrauchen Sie 15 ml 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Alle oben genannten Rezepte mit der Agave können nicht nur bei Tuberkulose angewendet werden, sondern auch bei verschiedenen lang anhaltenden Erkältungen, Bronchitis, Lungenentzündung und anderen Erkrankungen, die hauptsächlich die oberen Atemwege betreffen.

Rezept Nummer 3

Die Infusion, die neben ihren reaktiven Funktionen Hopfen, Aloe und Baldrian enthält, hat eine gute beruhigende Wirkung. Zur Zubereitung müssen Sie 15 bis 20 Gramm eines zuvor fein gehackten Aloe-Blattes zubereiten, eine halbe Handvoll Zapfen des bekannten Hopfens zu gleichen Anteilen mit Baldrianwurzel, Wermutkraut, Pfefferminzblättern, Johanniskraut und Schöllkraut.

Die gefilterte Flüssigkeit sollte nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen ein halbes Glas getrunken werden. Wenn der Geschmack zu bitter ist, kann Honig hinzugefügt oder mit gereinigtem Wasser verdünnt werden. Dieses Mittel hilft nicht nur, Tuberkulose loszuwerden, sondern auch emotionalen Stress abzubauen..

Butterrezept

Eine positive Dynamik bei Tuberkulose kann mit dem folgenden Rezept erreicht werden.

  • ein halber Liter Agave hinterlässt Saft;
  • 1 Liter Mai Honig;
  • 1000 Gramm Butter;
  • 200 Gramm Bulk-Propolis.

Aloe-Saft muss mit Honig kombiniert und 4 Tage lang abgekühlt werden. Die Butter schmelzen, in einen Metallbehälter geben und bei schwacher Hitze auf 80 Grad erhitzen, dabei darauf achten, dass sie nicht kocht. Unter ständigem Rühren muss Propolis zugegeben werden, wonach die resultierende Mischung in ein Gefäß gegossen wird.

Die beiden resultierenden Gemische müssen in gleichen Mengen im Abstand von 20 Minuten eingenommen werden..

Sie können Ihre eigene Gesundheit verbessern, indem Sie einen Sud aus Beinwellwurzel und Knöterich trinken. Um dieses Getränk zuzubereiten, müssen Sie 2 Esslöffel getrocknete Pflanzen und 1,5 Liter Milch, vorzugsweise Ziegenmilch, einnehmen. Alle Zutaten werden gemischt, danach wird die Milch 10 Minuten lang gekocht. Die gefilterte Flüssigkeit muss beurteilt und dreimal täglich in ein Glas gegeben werden.

Eine umfassende Behandlung ist das Hauptprinzip der Tuberkulose-Therapie. Die Natur hat sich natürlich mit Hilfe verschiedener Pflanzen um unsere Gesundheit gekümmert, aber ohne eine qualitativ hochwertige und systematische medikamentöse Behandlung werden die gewünschten Ergebnisse nicht erzielt. Deshalb ist es notwendig, die Priorisierung Ihrer eigenen Behandlung rational anzugehen und den Rat des behandelnden Arztes zu hören.

Die Wirksamkeit von Aloe bei Tuberkulose

Wissenschaftler haben viel geforscht, um den wahren Nutzen von Aloe bei der Entwicklung verschiedener Krankheiten zu bestimmen. Ein unbestreitbarer positiver Effekt dieser Pflanze ist die Versorgung eines kranken Körpers mit einer ausreichenden Menge an Vitamin C..

Vor einigen Jahren untersuchten sie In-vitro-Experimente, nach denen nachgewiesen wurde, dass die im Aloe-Saft enthaltenen Vitamine die Fortpflanzung von Tuberkelbazillus verlangsamen. Danach wurde Vitamin C als Arzneimittel bezeichnet, das einen integrierten Ansatz zur Behandlung von Tuberkulose bietet..

Laut Statistik erkranken durchschnittlich 8,7 Millionen Menschen pro Jahr und mehr als 1 Million sterben..

Weltweit sind rund 650.000 Menschen mit einer Variante dieser Krankheit infiziert. Langzeitstudien von Spezialisten haben jedoch zu dem Schluss geführt, dass mit der Verwendung eines der häufigsten Medikamente gegen Tuberkulose - Isoniazid und Vitamin C als reduzierende Substanz - erstaunliche Ergebnisse erzielt werden können. Ein ähnliches Ergebnis überraschte nicht nur die Öffentlichkeit, sondern auch die Ärzte selbst, da mit der Kombination dieser Medikamente die Zerstörung von Mycobacterium tuberculosis erreicht werden konnte.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass dieses Experiment nur unter Laborbedingungen durchgeführt wurde und ob dieser Moment in der Praxis funktioniert, wird nur die Zeit zeigen, aber eines ist klar: Vitamin C in Aloe hat eine unbestreitbare positive Wirkung auf den Körper eines Patienten mit Tuberkulose.

Denken Sie an Folgendes: Kein pflanzliches Mittel kann eine einzigartige medikamentöse Therapie ersetzen. Tuberkulose ist keine Krankheit, die eine Person nach der üblichen Behandlung zu Hause zurücklässt.

Für Weitere Informationen Über Bronchitis

Komplikationen der Influenza. Ohren

Der Inhalt des ArtikelsWas tun, wenn Ihr Ohr nach der Grippe schmerzt? Lassen Sie uns in diesem Artikel darüber sprechen..Was ist Mittelohrentzündung??Otitis media ist eine häufige Infektion des Mittelohrs.