Viburcol

Synonyme: Viburcol

Viburkol ist ein homöopathisches Mittel, das entzündungshemmende, beruhigende, krampflösende und analgetische Wirkungen hat. Es hat die Form von Torpedokerzen und ist ein unverzichtbares Medikament für eine Vielzahl von Krankheiten. Hilft bei hohen Temperaturen, lindert starke Schmerzen, bekämpft Entzündungen und lindert.

Entwickelt für Kinder ab den ersten Lebenstagen und am relevantesten beim Auftreten von Zähnen, wenn das Kind hohes Fieber und Reizbarkeit hat.

Freigabe Formular

"Viburkol" wird in Form von Kerzen mit einer glatten weißen Oberfläche hergestellt, hat eine dichte Struktur und eine torpedoartige Form. Die Packung enthält 12 Kerzen, die in Fächern aufbewahrt werden.

Zusammensetzung der Zubereitung

Die Komponenten eines Zäpfchens des Arzneimittels sind wie folgt:

  • Hamomill-Nachschnitt (Matricaria recutita D1);
  • Atropa Belladonna (Atropa Belladonna D2);
  • Solanum dulcamara (Solanum dulcamara D4);
  • Plantag major (Plantago major D3, 1,1 mg);
  • Pulsatilla pratensis (Pulsatilla pratensis D2 2,2 mg);
  • Calcium carbonicum Hahnemanni (Calcium carbonicum Hahnemanni D8 4,4 mg).

Anwendungshinweise gemäß Gebrauchsanweisung

  • Behandlung einer leichten Virusinfektion;
  • Krampfanfälle;
  • Zahntemperatur bei Säuglingen;
  • Beseitigung von Erkrankungen des Ohres, des Rachens, der Nase;
  • Hohe Temperatur;
  • Entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Erhöhte nervöse Reizbarkeit.

Gegenanzeigen zur Anwendung

  • Allergische Reaktion auf die Bestandteile der Kerzenzusammensetzung;
  • Unverträglichkeit gegenüber den enthaltenen Substanzen.

Folgen nach Verwendung von Kerzen

Dieses Medikament hat positive Bewertungen, es hat klinische Studien unterzogen. In den meisten Fällen werden diejenigen beobachtet, die das Medikament einnehmen:

  • Reduzierte Schmerzen;
  • Entspannung der Muskeln des Harnsystems;
  • Reduzierung des Entzündungsprozesses;
  • Eliminierung von Toxinen auf natürliche Weise;
  • Temperaturabfall;
  • Beruhigung des Nervensystems;
  • Vergiftung reduzieren;
  • Normalisierung des gesunden Schlafes;
  • Verbesserung des Allgemeinzustands.

Die Wirkung wird durch flüssige Fette und für Erkältungen notwendige Arzneimittel erzielt. Das Viburkol-Präparat enthält keine chemischen Zusätze.

Art der Anwendung und Dosierung des Stoffes

Das Zäpfchen muss in das Rektum injiziert werden, damit das Medikament in die Schleimhaut und dann in das Blut des Kindes aufgenommen wird. Die Dauer der Einnahme von Zäpfchen beträgt 3 bis 14 Tage, abhängig von der Komplexität der Krankheit und der Infektion. Die Zäpfchenform ist eine gute Alternative zu den Pillen, die Kinder nicht einnehmen. Es sollte gemäß den Empfehlungen eines Kinderarztes in einem aufgeregten Körperzustand mit möglichem Fieber, Vergiftung und Krampfbereitschaft angewendet werden.

Die Anwendung ist ab den ersten Lebenstagen eines Babys möglich. Die Dosierung hängt vom Alter des Kindes und der Schwere der Infektion ab:

  • 0-3 Jahre - 1 Kerze wird 2 Mal am Tag mit einer Pause von einer Stunde empfohlen, nicht mehr als 4 Kerzen pro Tag. Nach 1 Stück 1-2 mal am Tag;
  • 3-6 Jahre - bei schwerer Infektion 3-4 mal jede halbe Stunde 1 Kerze, jedoch nicht mehr als 6 Stück. Nach 1 Stück 2-3 mal am Tag;
  • 6-12 Jahre alt - 1 Kerze pro Stunde, aber der Höchstpreis für einen Tag beträgt 8. Nach 1 Stück 2-3 mal am Tag.

Nutzungsbedingungen

Bei der Verwendung von Kerzen muss das von einem Spezialisten festgelegte Empfangsschema strikt eingehalten werden. Zu Beginn der Einnahme des Arzneimittels ist eine Verschlimmerung der Krankheitssymptome möglich, was bei homöopathischen Arzneimitteln die Norm ist. Wenn das Arzneimittel auf eine niedrigere Körpertemperatur gebracht wird, kann der gewünschte Effekt möglicherweise nicht erreicht werden. Bei solchen Manifestationen sollten Sie einen Arzt konsultieren, der entweder das Medikament absagt oder eine Fortsetzung des Kurses verschreibt.

Das Medikament muss in das Lumen des Rektums injiziert werden und sich dann mindestens 1 Stunde hinlegen. Die Verabreichung von Arzneimitteln hängt nicht mit der Nahrungsaufnahme zusammen.

Überdosis

Bisher gab es keine Fälle von Überdosierung mit Zäpfchen. Wenn bei Ihnen Symptome einer Überdosierung auftreten, sollten Sie sofort einen Spezialisten konsultieren..

"Viburkol", wenn Zähne erscheinen

Dieses Medikament ist für Kinder gedacht, deren Milchzähne ausbrechen, da während dieser Zeit die Temperatur des Kindes steigt, die Immunität schwächer wird, das Baby gereizter wird und sich der allgemeine Gesundheitszustand verschlechtert.

Das Medikament bekämpft alle diese Anzeichen, wenn Sie die Dosierung befolgen und die Anweisungen befolgen.

Nebenwirkungen

Das Medikament "Viburkol" verursacht keine offensichtlichen Nebenwirkungen. Es besteht jedoch die Wahrscheinlichkeit einer persönlichen negativen Reaktion des Gastgebers. Während der Behandlung kann das Medikament allergische Reaktionen hervorrufen: Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung, Rötung, anaphylaktischer Schock. In diesem Fall sollten Sie den Behandlungsverlauf sofort unterbrechen und sich zur weiteren Behandlung an einen Spezialisten wenden..

Einzelne Merkmale von Kerzen

Bevor Sie das Medikament anwenden, sollten Sie sich mit den Indikationen vertraut machen und die folgenden Merkmale berücksichtigen:

  • Verschlimmerung der Symptome zu Beginn der Anwendung des Arzneimittels "Viburkol";
  • Kombiniert und widerspricht nicht anderen Drogen;
  • Beeinflusst nicht den mentalen Zustand;
  • Das Medikament sollte nicht überhitzen, daher müssen Sie das Temperaturregime einhalten und das Produkt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit von Kerzen beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum unter Berücksichtigung der ordnungsgemäßen Lagerung. Das Arzneimittel sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C an einem dunklen, trockenen Ort gelagert werden, der für Kinder und Tiere unzugänglich ist..

Hersteller

Dieses Produkt wird in Deutschland von der Biologisch Heilmittel Heel GmbH hergestellt.

Die Kosten

Auf dem Territorium der Russischen Föderation wird das Medikament zu einem Preis von 400 Rubel pro Packung mit 12 Kerzen verteilt.

Bewertungen der Droge

Das Medikament wurde von Ärzten und Experten positiv bewertet. Die Patienten stellen fest, dass sich der Allgemeinzustand verbessert und die Temperatur sinkt. Es wird auch angemerkt, dass das Medikament eine milde Wirkung hat. Negative Kundenbewertungen konzentrieren sich auf die hohen Kosten des Arzneimittels.

Interaktion mit anderen Medikamenten

Bedeutet, dass "Viburcol" nicht mit anderen Drogen in Konflikt steht.

Analoga

Dieses Medikament hat keine Analoga, da es aus einer Reihe von Substanzen besteht, die nur in einer solchen Zusammensetzung interagieren können. Anstelle von Viburcol kann der behandelnde Arzt jedoch eines der folgenden homöopathischen Mittel verschreiben:

  • Anaferon wird Säuglingen über einem Monat zur Prophylaxe oder bei Viruserkrankungen verschrieben. Hat Antikörper gegen Interferon;
  • "Oscillococcinum" - ein Präparat aus der Barbarenente in Form eines Granulats, wird bei Kindern jeden Alters zur Vorbeugung oder Behandlung von Grippe und Erkältungen angewendet.
  • "Agri für Kinder" - in Tablettenform wird für Kinder über 1 Jahr verschrieben, in körniger Form - über 3 Jahre. Enthält Bryony und Eisenphosphat;
  • "Aflubin" - in Tropfform wird für Kinder jeden Alters in Tablettenform verschrieben - ab 5 Jahren. Es enthält die notwendigen Arzneimittel gegen Grippe und Erkältungen: Bryony, Aconitum, Enzian;
  • "Ergoferon" - in flüssiger Form wird Kindern ab 3 Jahren in Tablettenform - ab 6 Monaten verschrieben. Enthält Antikörper gegen Interferon und wird gegen Rotavirus, Pocken und Herpes eingesetzt.
  • "Influcid" - in Tablettenform wird für Kinder ab 3 Jahren verschrieben, in Tropfform - ab 12 Jahren. Es wird für Grippe und Erkältungen verschrieben und enthält die erforderlichen medizinischen Substanzen: Bryony, Aconitum, Phosphor und andere..

Zur Behandlung können auch andere Arzneimittel der Kategorie der antiviralen und immunstimulierenden Arzneimittel verschrieben werden. Die Verwendung von "Viferon", "Arbidol", "Kagocel", "Grippferon", "Tsitovir-3", "Ibufen", "Panadol", "Nurofen", Antipyretika - "Efferalgan" ist weit verbreitet. Es ist jedoch zu beachten, dass die individuellen Merkmale die Einnahme dieses oder jenes Arzneimittels möglicherweise nicht zulassen. Daher ist vor der Anwendung eine Konsultation des behandelnden Arztes und die strikte Einhaltung des Behandlungsverlaufs erforderlich.

Das Material wurde gemeinsam mit dem homöopathischen Arzt Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Mehr über die Autoren erfahren Sie hier..

Viburcol Kerzen für Kinder ab Temperatur

Eines der universellen Arzneimittel sind Viburcol-Kerzen für Kinder (Analoga von Viferon, Tsefekon). Einer der Vorteile von Viburcol ist, dass es für die Anwendung bei Neugeborenen zugelassen ist. Seine Bestandteile sind Extrakte aus Heilpflanzen, wodurch sie eine milde Wirkung auf den Körper des Kindes haben.

Die natürliche Zusammensetzung des Arzneimittels ermöglicht die Anwendung von Viburcol bei Säuglingen mit akuten Virusinfektionen der Atemwege, erhöhter Temperatur und Zahnen, wenn die Nase verstopft ist.

Zusammensetzung der Zubereitung

Dieses homöopathische Mittel hat die folgende Zusammensetzung:

  • Trockene zerkleinerte Kamillenblätter;
  • Belladonna;
  • Nachtschatten;
  • Wegerich;
  • Wiesen Hexenschuss;
  • Kalziumkarbonat;
  • Festes Fett.

Die aufgeführten Inhaltsstoffe sind in einer solchen Menge in der Zusammensetzung enthalten, die für die Gesundheit auch junger Patienten unbedenklich ist. Diese rektalen Zäpfchen (Analoga Viferon, Tsefekon) gehören zur Homöopathie, die auf natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert. Dieses Mittel wird am häufigsten zum Zahnen verwendet. Wenn die Nase verstopft ist, werden Kerzen bei einer Temperatur während der ARVI als Antipyretikum verwendet.

Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist für Babys sowie seine Analoga, beispielsweise Viferon, absolut sicher.

Anwendungshinweise

Die Gebrauchsanweisung zeigt, dass dieses Medikament hilft, Toxine aus dem Körper zu entfernen, das Immunsystem zu starker Aktivität anregt und toxische Substanzen bindet, die während der Hyperthermie gebildet werden. Zäpfchen Viburkol haben wie seine Analoga (Viferon) die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern. Dies liegt an der Tatsache, dass das Präparat einen Extrakt aus der Belladonna enthält. Das Medikament hat die Fähigkeit, die Funktion des Nervensystems zu verbessern.

Die Anweisung besagt, dass das Mittel bei Kindern von Geburt an unter folgenden Bedingungen angewendet wird:

  • Als fiebersenkende Zäpfchen zum Zahnen;
  • Als Antipyretikum bei hohem Fieber mit ARVI;
  • Wenn eine verstopfte Nase, Atemnot, Husten, Halsschmerzen während der ARVI;
  • Während Schlafstörungen;
  • Mit Angst erhöhte Tränenfluss;
  • Mit Darmkolik;
  • Mit einem fieberhaften Zustand;
  • Als zusätzliches Mittel gegen Grippe (bei Halsschmerzen und verstopfter Nase) und Windpocken Mumps.

Die Anweisung besagt, dass dieses Mittel auch für verschiedene akute Infektionsprozesse im Körper bei Vorhandensein von Bauchkrämpfen als zusätzliches Medikament bei der Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet wird. Wenn die Nase verstopft ist, hilft Viburcol, Schwellungen zu lindern, das Baby kann ruhig einschlafen.

Viburcol-Zäpfchen sind als Analgetikum und Antipyretikum wirksam.

Gebrauchsanweisung

Homöopathische Mittel werden aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung immer beliebter. Zäpfchen Viburcol bezieht sich auf homöopathische Mittel. Sie wirken sich sanft auf den Körper des Kindes aus, provozieren keine Sucht oder Sucht.

Viburcol hat nur eine Form der Freisetzung - Zäpfchen. Tabletten oder Tropfen unter diesem Namen sind nur in einigen europäischen Ländern erhältlich.

Mit Hilfe der Bestandteile des Arzneimittels erhält der Körper des Babys:

  • Anästhesieeffekt;
  • Krämpfe werden bei Darmkoliken und anderen Magen-Darm-Erkrankungen gelindert;
  • Entzündungshemmende Wirkung;
  • Antikonvulsive Wirkung;
  • Beruhigende Wirkung.

Viburcol wird erfolgreich zum Zahnen und zur Linderung der mit diesem Prozess einhergehenden Symptome (Hyperthermie, verstopfte Nase, Tränenfluss, Schlafstörungen) eingesetzt..

Kerzen sind sicher für Neugeborene. Sie werden während der Bildung des Verdauungssystems verwendet, dessen häufige Begleiter eine erhöhte Gasproduktion und Krämpfe im Bauch sind. Im Gegensatz zu anderen Arzneimitteln kann Viburcol zehn Tage lang ohne Unterbrechung angewendet werden. Da Schmerzen und Koliken bei Säuglingen nachts häufiger auftreten, werden abends Zäpfchen verwendet..

Das Medikament wird erfolgreich beim Zahnen eingesetzt, um die begleitenden Symptome dieses Prozesses zu lindern (Fieber, wenn die Nase verstopft ist, ist das Kind launisch und weinerlich). Gebrauchsanweisung zeigt an, dass dieses Medikament für akute Entzündungsreaktionen bei Ohrenkrankheiten mit ARVI angezeigt ist, wenn die Temperatur steigt und die Nase verstopft ist.

Kerzen werden zur Verwendung in der Zeit nach der Impfung gezeigt, wenn das Baby an Hyperthermie oder anderen Komplikationen leidet.

Dosierung

Während der Anwendung des Medikaments sollten die Anweisungen genau befolgt werden. Viele Eltern interessieren sich dafür, wie lange es dauert, einem Kind wieder ein Antipyretikum zu geben? Dosierung für Neugeborene - ¼ Kerzen, nicht mehr als 6 mal täglich. Kinder bis zu sechs Monaten dürfen zwei Zäpfchen pro Tag verwenden. Beim Zahnen, bei Hyperthermie, nach der Impfung und bei verstopfter Nase wird der folgende Algorithmus verwendet: Viburcol wird zwei Stunden lang jede halbe Stunde angewendet, bis sich das Kind besser fühlt. Als nächstes wird das Medikament dreimal täglich mit einer Kerze behandelt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Viburcol verursacht selten Nebenwirkungen, diese Zäpfchen sind auch für Neugeborene erlaubt. Die einzige Ausnahme ist eine mögliche individuelle Unverträglichkeit oder Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels, aber solche Fälle wurden selten beobachtet.

Wenn eine allergische Reaktion auftritt, wird das Arzneimittel abgesagt und dem Baby wird nach Rücksprache mit dem Arzt ein Arzneimittel aus einer anderen Arzneimittelkategorie verschrieben. Konsultieren Sie trotz der Sicherheit vor der Anwendung von Viburcol einen Kinderarzt.

Analoga

Das Medikament Viburkol hat solche Analoga für Kinder in der Pharmakologie:

  • Ibuprofen. Es wird verwendet, um die gleichen Symptome wie Viburcol zu beseitigen. Sie können jedoch nicht länger als 10 Tage dauern.
  • Rapidol. Anästhetikum und Antipyretikum. Ab einem Alter von sechs Monaten akzeptiert.
  • Cefekon. Antipyretische und analgetische Wirkungen. Ab dem Alter von drei Monaten angewendet.
  • Paracetamol. Analgetische und fiebersenkende Wirkung. Erlaubt ab 6 Jahren.
  • Nurofen für Kinder. Lindert Fieber und lindert Schmerzen. Geeignet ab 2 Monaten.
  • Tamepirin. Schmerz lindert, senkt die Temperatur. Ab 3 Monaten erlaubt.
  • Calpol. Reduziert die Temperatur, Analgetikum. Ab 3 Monaten angewendet.
  • Viferon. Antipyretische und analgetische Wirkungen. Ab 2 Monaten.

Viburcol ist eines der wenigen Produkte, die von Geburt an zugelassen sind, und der Preis ist erschwinglich. Bewertungen des Arzneimittels sind meist positiv.

Auf dem Territorium der Russischen Föderation variiert der Preis für eine Packung Zäpfchen zwischen 200 und 300 Rubel.

Artikel bewerten: 55 Bitte bewerten Sie den Artikel

Derzeit hat der Artikel 55 Bewertungen, durchschnittliche Bewertung: 4,13 von 5

Viburcol ® (Viburcol ®)

Inhalt

  • 3D-Bilder
  • Komposition
  • pharmachologische Wirkung
  • Pharmakodynamik
  • Indikationen des Arzneimittels Viburcol
  • Kontraindikationen
  • Nebenwirkungen
  • Interaktion
  • Art der Verabreichung und Dosierung
  • Überdosis
  • spezielle Anweisungen
  • Freigabe Formular
  • Hersteller
  • Abgabebedingungen von Apotheken
  • Lagerbedingungen des Arzneimittels Viburcol
  • Haltbarkeit der Droge Viburcol
  • Preise in Apotheken
  • Bewertungen

Pharmakologische Gruppe

  • Homöopathisches Mittel [Homöopathische Mittel]

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

  • J06 Akute Infektionen der oberen Atemwege an mehreren und nicht näher bezeichneten Stellen
  • K00.7 Beißsyndrom

3D-Bilder

Komposition

Rektale Zäpfchen homöopathisch1 supp.
Wirkstoffe:
Chamomilla recutita (Chamomilla) (Hamomilla recutita (Hamomilla) D11,1 mg
Atropa Belladonna (Belladonna) (Atropa Belladonna (Belladonna) D21,1 mg
Solanum dulcamara (Dulcamara) (Solanum dulcamara (Dulcamara) D41,1 mg
Plantago major (Plantago) (Plantago major (Plantago) D31,1 mg
Pulsatilla pratensis (Pulsatilla) (Pulsatilla pratensis (Pulsatilla) D22,2 mg
Calcium carbonicum Hahnemanni (Conchae) (Calcium carbonicum von Hahnemann (konche) D84,4 mg
Hilfskomponente: festes Fett (Adeps solidus) - 1089 mg, um ein Zäpfchen mit einem Gewicht von 1,1 g zu erhalten

Beschreibung der Darreichungsform

Zäpfchen von weißer bis gelblich-weißer torpedoförmiger Farbe mit einem sehr schwachen, eigenartigen Geruch (kein ranziger Geruch); Beim Längsschnitt ist das Vorhandensein eines Luftstabs oder einer trichterförmigen Vertiefung zulässig.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik

Ein homöopathisches Mehrkomponentenarzneimittel, dessen Wirkung auf die Komponenten zurückzuführen ist, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt.

Indikationen für Viburcol ®

Im Rahmen einer komplexen Therapie (als fiebersenkendes und entzündungshemmendes Mittel) bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Kindern sowie zur Beseitigung klinischer Manifestationen beim Zahnen von Milchzähnen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelbestandteile.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich. In sehr seltenen Fällen (weniger als 1 Fall pro 10.000 Anwendungen) kann mäßiger Durchfall auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, konsultieren Sie einen Arzt..

Interaktion

Die Verwendung homöopathischer Arzneimittel schließt die Behandlung mit anderen Arzneimitteln nicht aus.

Art der Verabreichung und Dosierung

Bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und schmerzhaften Symptomen des Zahnens von Milchzähnen bei Kindern unter 6 Monaten 1 Supp. 2 mal am Tag; Kinder ab 6 Monaten bei einer Körpertemperatur über 37,5 ° C - 1 Supp. 4 mal am Tag; bei Körpertemperatur über 38 ° C - 1 Supp. bis zu 6 mal am Tag. Bei Normalisierung der Körpertemperatur - 1 Supp. 1-2 mal am Tag für weitere 3-4 Tage.

Überdosis

Überdosierungsfälle wurden bisher nicht gemeldet.

spezielle Anweisungen

Bei der Einnahme homöopathischer Arzneimittel können sich bestehende Symptome vorübergehend verschlechtern. In diesem Fall sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels beenden und Ihren Arzt konsultieren..

Vor Überhitzung, direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schützen.

Freigabe Formular

Homöopathische rektale Zäpfchen. 6 supp. in einer Blisterstreifenverpackung aus PVC-Folie. 12 supp. (2 Blisterpackungen) mit Anweisungen für den medizinischen Gebrauch werden in einen Karton gelegt.

Hersteller

Biologische Heilmittel Heel GmbH. Doctor-Reckeweg-Straße 2-4, 76532 Baden-Baden.

Organisation, die Kundenansprüche akzeptiert. LLC "Heel Rus", 115035, Moskau, Kosmodamianskaya nab., 52, S. 3

Tel.: (495) 937-78-25

E-Mail: [email protected]

Abgabebedingungen von Apotheken

Lagerbedingungen des Arzneimittels Viburcol ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Viburcol ®

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Synonyme nosologischer Gruppen

ICD-10 ÜberschriftSynonyme von Krankheiten nach ICD-10
J06 Akute Infektionen der oberen Atemwege an mehreren und nicht näher bezeichneten StellenBakterieninfektionen der oberen Atemwege
Bakterielle Infektionen der Atemwege
Schmerzen bei Erkältungen
Schmerzen bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege
Virale Atemwegserkrankung
Virale Atemwegsinfektionen
Entzündliche Erkrankung der oberen Atemwege
Entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege
Entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege mit schwerem Auswurf
Entzündliche Atemwegserkrankung
Sekundärinfektionen mit Influenza
Sekundärinfektionen bei Erkältungen
Influenza-Erkrankungen
Schwierigkeiten bei der Trennung des Sputums bei akuten und chronischen Atemwegserkrankungen
Infektionen der oberen Atemwege
Infektionen der oberen Atemwege
Infektionen der Atemwege
Atemwegs- und Lungeninfektionen
HNO-Infektionen
Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege
Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege und der HNO-Organe
Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege bei Erwachsenen und Kindern
Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege
Infektiöse Atemwegsentzündung
Infektion der Atemwege
Katarrh der oberen Atemwege
Katarrh der oberen Atemwege
Katarrhalische Erkrankung der oberen Atemwege
Katarrhalische Phänomene aus den oberen Atemwegen
Husten mit Erkrankungen der oberen Atemwege
Erkältungshusten
Fieber mit Grippe
ARVI
ARI
ARI mit Symptomen einer Rhinitis
Akute Atemwegsinfektion
Akute infektiöse und entzündliche Erkrankung der oberen Atemwege
Akute Erkältungen
Akute Atemwegserkrankung
Akute Atemwegserkrankung der Influenza
Halsschmerzen oder Nase
Kalt
Erkältungen
Erkältungen
Atemwegsinfektion
Virusinfektionen der Atemwege
Erkrankungen der Atemwege
Infektionen der Atemwege
Wiederkehrende Infektionen der Atemwege
Saisonale Erkältungen
Saisonale Erkältungen
Häufige Erkältungen Viruserkrankungen
K00.7 BeißsyndromSchmerzsyndrom beim Zahnen
Schmerzhaftes Zahnen
Schmerzhaftes Zahnwachstum

Preise in Apotheken in Moskau

MedikamentennamePreis für 1 Einheit.Preis pro Packung, reiben.Apotheke
Viburcol ®
Zäpfchen rektal homöopathisch, 12 Stk.

profitabel389.00 In die Apotheke390.00 In die Apotheke390.00 In die Apotheke396.00 In die Apotheke465.00 In die Apotheke

Bewertungen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

  • rektale Zäpfchen homöopathisch von 389 bis 465 p.

Aktueller Informationsbedarfsindex, ‰

  • rektale homöopathische Zäpfchen; Pack. Kontur Zelle 6, pach. Karton. 2; EAN: 4601654000208

Registrierungszertifikate Viburcol ®

  • P N012358 / 01

Offizielle Seite der Firma RLS ®. Home Enzyklopädie der Arzneimittel und des pharmazeutischen Sortiments von Waren des russischen Internets. Arzneimittelverzeichnis Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, Medizinprodukten, Medizinprodukten und anderen Waren. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen über Zusammensetzung und Form der Freisetzung, pharmakologische Wirkung, Indikationen zur Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Art der Arzneimittelverabreichung, Pharmaunternehmen. Das medizinische Nachschlagewerk enthält Preise für Arzneimittel und pharmazeutische Produkte in Moskau und anderen Städten Russlands.

Es ist verboten, Informationen ohne die Erlaubnis von LLC "RLS-Patent" zu übertragen, zu kopieren und zu verbreiten..
Wenn Sie auf den Seiten der Website www.rlsnet.ru veröffentlichtes Informationsmaterial zitieren, ist ein Link zur Informationsquelle erforderlich.

Viele weitere interessante Dinge

© REGISTER DER DROGEN VON RUSSLAND ® RLS ®, 2000-2020.

Alle Rechte vorbehalten.

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Informationen für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Kerzen "Viburkol": Gebrauchsanweisung für Säuglinge und Kinder ab einem Jahr, Zusammensetzung und Analoga

Die schwierigste Zeit im Leben von Eltern und Neugeborenen ist das Alter von bis zu einem Jahr. Koliken werden durch starke Schmerzen beim Durchbrechen der Milchzähne ersetzt, nach der Impfung steigt die Temperatur von Zeit zu Zeit an.

Wie kann man den Zustand eines Kindes lindern? Medikamente werden zur Rettung kommen. Für sehr kleine Kinder sollten sie sicher, einfach zu verwenden, keine schädlichen Substanzen enthalten und wirksam sein, da die Immunität des Babys immer noch sehr schwach ist. Viele Eltern und Kinderärzte bevorzugen das homöopathische Arzneimittel Viburcol.

Zusammensetzung und Wirkung des Arzneimittels

Das homöopathische Mittel Viburkol für Kinder wird bei Erkältungen angewendet. Es kommt in Form von Zäpfchen und wird rektal verwendet, dh durch Einsetzen in das Rektum. Die Kerzen haben die Form eines weißen oder gelblichen Torpedos. Wie sie aussehen, ist auf dem Foto zu sehen. Viburcol-Kerzen lassen sich aufgrund ihrer Form und glatten Oberfläche leicht für ein Kind einsetzen. Gleichzeitig wird das Baby keine Angst und keinen Schmerz erfahren..

Dies ist eine völlig natürliche Zubereitung, die Wirkstoffe pflanzlichen Ursprungs in homöopathischer Verdünnung enthält:

  • Kamille, Chamomilla recutita. Es ist bekannt, beruhigende, analgetische und entzündungshemmende Eigenschaften zu haben..
  • Belladonna Belladonna, Atropa Belladonna. Enthält Schmerzmittel, entzündungshemmende Substanzen, lindert Krämpfe.
  • Bittersüßer Nachtschatten, Solanum dulcamara. Antiallergisch, beruhigend.
  • Wegerich groß, Plantago major. Es hat entzündungshemmende, beruhigende und bakterizide Wirkungen.
  • Wiesen Hexenschuss, Pulsatilla pratensis. Wirkt entzündungshemmend und beruhigend.
  • Calciumcarbonat, Calciumcarbonicum Hahnemanni. Diese Substanz ist an Stoffwechselprozessen beteiligt, lindert Hautentzündungen.
  • Festes Fett. Hilfsstoff.

Gemäß den Anweisungen hat Viburkol die folgenden Aktionen:

  • entzündungshemmend (Entzündung wird unabhängig von der Lokalisation entfernt);
  • Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel;
  • Analgetikum, schmerzlindernd;
  • Antikonvulsivum;
  • Entgiftung (fördert die natürliche Beseitigung von Toxinen);
  • krampflösend.

Viburcol-Zäpfchen sind homöopathische Mittel, von denen bekannt ist, dass sie die inneren Kräfte des Körpers aktivieren und die Immunität erhöhen. Gleichzeitig belastet das Medikament nicht die Leber und Nieren des Babys..

Viburcol wird hauptsächlich für schwangere Frauen mit Genehmigung eines Arztes und kleiner Kinder angewendet. 15 Minuten nach Einführung eines Viburcol-Zäpfchens gelangen die Wirkstoffe in den Blutkreislauf und lindern Entzündungen, senken die Temperatur und lindern Schmerzen..

Indikationen für die Verwendung von Viburcol

Viburcol wird bei solchen schmerzhaften Zuständen des Babys angewendet:

  • Schmerzen beim Zahnen;
  • Fieber, auch nach der Impfung;
  • akute Viruserkrankungen der Atemwege;
  • Infektionskrankheiten der inneren Organe;
  • Vergiftung vor dem Hintergrund des Fiebers;
  • Darmkrämpfe und Blähungen;
  • als Hilfsmittel zur komplexen Behandlung von Mumps, Windpocken und Masern.

Gebrauchsanweisung für Zäpfchen

Vor der Anwendung des Arzneimittels wird empfohlen, einen Kinderarzt zu konsultieren. Er wird den Zustand des Babys beurteilen und die Verwendung von Viburcol in der einen oder anderen Dosierung empfehlen, abhängig vom Alter, Gewicht des Kindes und der Schwere der Krankheit..

Wenn es nicht möglich ist, einen Kinderarzt zu konsultieren, können Sie die Viburcol-Kerze als Notfallmittel auf Temperaturen über 38,5 ° C stellen. Das Medikament ist im Handel erhältlich und wird ohne Rezept abgegeben..

Verwendungsmethode

Vor Gebrauch die Hände gründlich waschen. Viburcol wird mit dem spitzen Ende mit einer schnellen Bewegung rektal injiziert, da sonst die Kerze in den Händen schmilzt. Danach sollten Sie das Gesäß des Babys leicht einklemmen, damit die Kerze nicht versehentlich herausrutscht.

Normalerweise ist das Verfahren schmerzlos und macht dem Kind keine Sorgen. Für sehr kleine Kinder ist es ratsam, nach einem Stuhlgang eine Kerze zu setzen, da dies einen Stuhlgang provozieren kann. Sie können den Eingriff sogar durchführen lassen, während das Neugeborene schläft..

Dosierung nach Alter

Es ist ratsam, dass die Dosierung vom behandelnden Arzt verschrieben wird. Normalerweise verwendet:

  • Kinder unter 6 Monaten - 2 Kerzen pro Tag;
  • Kinder über 6 Monate - 4 Kerzen pro Tag bei Temperaturen über 37,5 ° C, 6 Kerzen pro Tag bei Temperaturen über 38 ° C (siehe auch: Ist es möglich, mit einem Kind bei einer Temperatur von 37 ° C zu gehen?).

In einem akuten Zustand können Viburcol-Zäpfchen alle 15 bis 20 Minuten platziert werden, bis sich die Symptome lindern, jedoch nicht mehr als die tägliche Norm. Machen Sie danach eine Pause von 12 Stunden. Bei subfebrilen Temperaturen, zum Beispiel beim Zahnen, werden Zäpfchen alle 6 Stunden platziert (siehe auch: Wann und in welcher Reihenfolge werden Kindern die ersten Zähne geschnitten?).

Nachdem sich die Temperatur wieder normalisiert hat, sollte die Behandlung fortgesetzt werden. Die Dosierung beträgt 1-2 Kerzen pro Tag für 3-4 Tage. Es ist ratsam, das Medikament nicht länger als 2 Wochen einzunehmen.

Kontraindikationen

Es wurden keine Daten zu Kontraindikationen und negativen Auswirkungen auf den Körper gefunden. Das Medikament wird Kindern von Geburt an, schwangeren Frauen und während der Stillzeit verschrieben.

In Anbetracht der Tatsache, dass es natürliche Inhaltsstoffe enthält, sollten Kinder, die anfällig für Allergien sind, es mit Vorsicht verwenden. Wenn eine allergische Reaktion auftritt, sollte Viburcol abgebrochen und der behandelnde Arzt gebeten werden, ein anderes Medikament zu wählen. Fälle von individueller Unverträglichkeit gegenüber Heilpflanzen bei der Zusammensetzung des Arzneimittels bei Kindern waren sehr selten. Sie manifestierten sich in Form von leichtem Juckreiz und Rötung der Haut..

Nebenwirkungen und spezielle Anweisungen

Zusätzlich zu einer allergischen Reaktion berichteten einige Patienten über leichten Durchfall. Es gibt keinen Hinweis darauf, wie Viburcol in Verbindung mit anderen Arzneimitteln angewendet werden soll.

Viburcol-Zäpfchen haben praktisch keine Kontraindikationen, aber angesichts der Möglichkeit einer allergischen Reaktion auf das Medikament ist es notwendig, vor der Behandlung einen Kinderarzt zu konsultieren

Es wird angenommen, dass es die Wirkung anderer im gleichen Zeitraum eingenommener Medikamente in keiner Weise beeinflusst. In dieser Hinsicht kann Viburkol sowohl als unabhängiges Mittel als auch als Teil einer komplexen Therapie für verschiedene Krankheiten sicher eingesetzt werden. Informieren Sie den behandelnden Arzt trotz der Unbedenklichkeit des Arzneimittels bei der Behandlung anderer Krankheiten darüber, dass Sie Viburcol anwenden.

Arzneimittelanaloga

In Anbetracht dessen, dass Viburcol ein homöopathisches Mittel ist, hat es keine direkten Analoga. Es ist einzigartig in seiner Zusammensetzung. Sie können nur Medikamente mit einer ähnlichen entzündungshemmenden, fiebersenkenden und immunstimulierenden Wirkung anbieten.

In Russland am häufigsten verwendet:

  • Viferon, Nurofen und Ibufen, Paracetamol für Kinder - um Fieber zu lindern und Schmerzen zu lindern (wir empfehlen zu lesen: "Paracetamol" für Kinder unter einem Jahr und älter);
  • Dantinorm Baby - um schmerzhaftes Zahnen zu erleichtern (wir empfehlen zu lesen: Anweisungen zur Verwendung des Dantinorm Baby Heilmittels).

Es ist zu beachten, dass es sich nicht um pflanzliche Produkte handelt. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Anweisungen für Kontraindikationen und Nebenwirkungen sorgfältig durch.

Viburkol Kerzen für Kinder: Gebrauchsanweisung, Komarovskys Bewertungen, Preis, Analoga

Viburcol gehört zu homöopathischen Mitteln. Er hat laut Hersteller fiebersenkende und entzündungshemmende Wirkungen. Er hat keine Altersgrenze. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Verwendung von Viburcol für Kinder.

Freigabe Formular

Viburcol für Kinder ist in Form von Zäpfchen zum Einsetzen in den Anus erhältlich.

Anwendungshinweise

Das Medikament wird empfohlen, um die hohe Körpertemperatur zu senken und den Entzündungsprozess zu lindern. Es wird in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Kindern angewendet. Außerdem werden Zäpfchen empfohlen, um das Wohlbefinden beim Zahnen von Milchzähnen zu normalisieren.

Wichtige Informationen! Die Wirksamkeit der Homöopathie wurde nicht nachgewiesen.

Gebrauchsanweisung

Die Dosierung von Viburcol für Kinder wird individuell in Abhängigkeit vom Alter des Patienten und der Schwere des Krankheitsbildes ausgewählt:

AlterDosierungsplan
Kleinkinder bis 6 MonateDas Arzneimittel wird zweimal täglich für 1 Zäpfchen verabreicht.
Patienten ab sechs MonatenBei Temperaturen bis zu 37,5 Grad sollte das Medikament viermal täglich 1 Zäpfchen verabreicht werden. Wenn die Temperatur des Kindes über 38 Grad gestiegen ist, sollte die Frequenz auf 6 Mal pro Tag erhöht werden.

Nach der Normalisierung der Körpertemperatur sollte die Häufigkeit der Verabreichung auf 1 oder 2 Zäpfchen pro Tag reduziert und das Arzneimittel für weitere 3-4 Tage verabreicht werden.

Während der Therapie sollten sich die Eltern an Folgendes erinnern:

  • Trotz der Tatsache, dass es bisher keine Fälle von Überdosierung mit rektalen Zäpfchen gab, wird nicht empfohlen, die in den offiziellen Anweisungen angegebenen Dosierungen zu überschreiten.
  • Zu Beginn der Verabreichung des Medikaments können die Anzeichen der Grunderkrankung zunehmen. In diesem Fall müssen Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen und dringend einen Arzt konsultieren.
  • Zäpfchen können in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden..
  • Kerzen sollten nicht an einem feuchten Ort aufbewahrt werden. Sie müssen vor Überhitzung geschützt und nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Sie müssen ab Ausstellungsdatum 36 Monate bei einer Temperatur von 15 bis 25 Grad gelagert werden.
  • Und das Wichtigste ist, dass Sie möglicherweise Zeit verschwenden, während Sie ein Kind mit Homöopathie behandeln (in diesem Fall Viburcol-Kerzen). Wir empfehlen Ihnen, Medikamente mit nachgewiesener Wirksamkeit zu verwenden.

Kontraindikationen

Kerzen sollten für ein Kind nicht zugelassen werden, wenn bei ihm eine Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung eines homöopathischen Arzneimittels diagnostiziert wird.

Nebenwirkungen

Zäpfchen können Allergien auslösen, die das Absetzen des Arzneimittels und die Auswahl eines anderen Medikaments erfordern.

Manchmal kann aufgrund ihrer Einführung eine Magenverstimmung auftreten..

In jedem Fall müssen Sie einen Arzt konsultieren, wenn unerwünschte Reaktionen vor dem Hintergrund der Verwendung des Arzneimittels auftreten.

Die Kosten für Zäpfchen betragen ca. 400 Rubel.

Analoga

Es gibt keine vollständigen Analoga von Viburcol im Verkauf, es gibt nur seine Ersatzstoffe für die therapeutische Gruppe:

  • Dantinorm Baby;
  • Tsefekon D;
  • Nurofen;
  • Viferon.

Was ist besser Dantinorm Baby oder Viburkol?

Dantinorm Baby ist ein französisches homöopathisches Mittel, mit dem sich der Patient laut Hersteller beim Zahnen besser fühlt. Ein Medikament wird in Form einer Lösung zur oralen Verabreichung hergestellt, die bei Allergien gegen seine Zusammensetzung kontraindiziert ist. Die Wirksamkeit beider Medikamente wurde noch nicht bestätigt und ihre Verwendung ist nutzlos..

Was ist besser für ein Kind Cefekon D oder Viburkol?

Cefekon D enthält Paracetamol als Hauptbestandteil und ist in rektalen Zäpfchen erhältlich. Das Medikament wird speziell für Kinder im Alter von 3 Monaten bis 12 Jahren als fiebersenkendes und analgetisches Medikament empfohlen. Babys über 1 Monat, aber unter 3 Monaten alt, kann Tsefekon D nur nach Anweisung eines Arztes verabreicht werden. Zäpfchen sind kontraindiziert, wenn ihre Zusammensetzung toleriert wird und bei Kindern unter 1 Monat. Die Behandlung mit ihnen kann Allergien verursachen..

Paracetamolpräparate haben ihre Wirksamkeit und Sicherheit als Antipyretikum und Schmerzmittel in der pädiatrischen Praxis bewiesen. Daher, wenn es keine Kontraindikationen gibt, aber es ist besser, Cefekon D als Homöopathie zu verwenden.

Was ist besser für Kinder Nurofen oder Viburcol?

Nurofen enthält Ibuprofen als Hauptsubstanz. Zum Verkauf steht das Medikament in rektalen Zäpfchen, Suspensionen, Tabletten, Kapseln, Gel. In einer geeigneten Dosierungsform kann das Medikament bei Patienten mit einem Gewicht von mehr als 6 kg angewendet werden. Das Medikament wird verwendet, um hohe Körpertemperaturen zu normalisieren und Schmerzen zu lindern. Es sollte nicht bei schweren Funktionsstörungen der Nieren, der Leber, des Herz-Kreislauf-Systems, bei Allergien gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels, bei Magen-Darm-Blutungen in der Vergangenheit, bei Problemen mit der Blutgerinnung, bei erosiven und ulzerativen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts angewendet werden. Zäpfchen Nurofen dürfen nicht mit Entzündungen des Rektums verabreicht werden.

Ibuprofen sowie Paracetamol haben seine Wirksamkeit und Sicherheit in der pädiatrischen Praxis bewiesen. Wenn Sie zwischen Nurofen und homöopathischen Zäpfchen wählen, ist es daher besser, dem ersten Mittel den Vorzug zu geben, aber Sie müssen bedenken, dass es unerwünschte Reaktionen hervorrufen kann, einschließlich lebensbedrohlicher..

Was ist besser Viferon oder Viburcol?

Viferon gehört zu immunstimulierenden und entzündungshemmenden Medikamenten. In Kombination mit anderen Mitteln wird empfohlen, es bei ARVI, Hepatitis der viralen Ätiologie und Herpesinfektionen zu verwenden.

Es ist nicht sehr richtig, das Medikament Viferon mit homöopathischen Zäpfchen zu vergleichen, da die Medikamente eine unterschiedliche Zusammensetzung und einen unterschiedlichen Wirkmechanismus haben und der Arzt entscheiden sollte, welches Mittel für jeden Patienten individuell am besten geeignet ist. Wir glauben wie Dr. Komarovsky, dass Immunstimulanzien und Homöopathie nicht funktionieren!

Bewertungen

Meinung der Eltern

Im Internet finden Sie viele positive Bewertungen zu Viburkol. Eltern mögen, dass es fast keine Kontraindikationen hat, die Temperatur gut senkt und keine unerwünschten Reaktionen hervorruft.

Negative Bewertungen sind mit den hohen Kosten für Medikamente verbunden.

Die Meinung von Dr. Komarovsky

Evgeny Olegovich glaubt, dass die Wirkung der Homöopathie nicht mehr als die eines "Placebos" ist und seine Anwendung nutzlos ist.

Ausgabe

Verschwenden Sie keine Zeit und kein Geld mit homöopathischen Mitteln. Wenn Ihr Arzt Viburcol verschrieben hat, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Arzt zu wechseln. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, ist es besser, Medikamente wie Nurofen, Cefekon D zu verwenden. Wenn Sie Viburcol für Kinder verwenden, beruhigen Sie sich und nicht die Temperatur oder die Schmerzen des Kindes

Trotz der Tatsache, dass das homöopathische Arzneimittel ohne Rezept abgegeben wird, ist es verboten, es ohne ärztliche Verschreibung zu verwenden. Nur der Arzt muss entscheiden, ob Viburcol-Zäpfchen für ein Kind verwendet werden können.

Viburkol Kerzen für Kinder mit Zahnen, Temperatur, SARS. Anleitung, Preis, Bewertungen

Erkältungen und Zahnen können bei Kindern Fieber, Schüttelfrost und ein Gefühl der Schwäche verursachen. Um Hyperthermie zu beseitigen und das Wohlbefinden zu verbessern, wird empfohlen, Viburcol-Zäpfchen zu verwenden. Die Bewertungen darüber variieren jedoch, da das Medikament nur Pflanzenextrakte enthält und eine weniger ausgeprägte Wirkung hat als seine synthetischen Gegenstücke..

Merkmale von Zubereitungen in Form von Zäpfchen

Bei der Behandlung von Kindern, insbesondere Neugeborenen, wird die Verwendung von Zäpfchen empfohlen. Dies liegt daran, dass die Wirkstoffe im Rektum leicht resorbiert werden und sofort in den Kreislauf gelangen. In diesem Fall gibt es keinen quantitativen Verlust von Komponenten und die therapeutische Wirkung ist schneller. Es ist auch erwähnenswert, dass Zäpfchen die Funktion des Verdauungssystems nicht beeinträchtigen..

Sie gelangen nicht in fester Form in Magen und Leber. Die therapeutische Wirkung manifestiert sich innerhalb von 10-30 Minuten.

Bei der Einführung von Kerzen müssen verschiedene Regeln beachtet werden:

  • Manipulationen werden nach dem Stuhlgang und sorgfältiger Hygiene von Perineum und Anus durchgeführt;
  • Das Kind sollte mit den Beinen an der Brust auf der Seite liegen.
  • Die Einführung des Zäpfchens beginnt am scharfen Ende.
  • Nach dem Eingriff müssen Sie mindestens 30 Minuten in Rückenlage bleiben.

Zäpfchen haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber Tabletten oder Sirupen:

  • schnelle Absorption und Wirkung;
  • keine negativen Folgen;
  • Aufrechterhaltung der Gesundheit und der bakteriellen Zusammensetzung des Darms;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • langfristige Maßnahmen;
  • die Möglichkeit der häufigen Verwendung;
  • Regurgitation verwenden.

Überprüfung der Medikamente, die verwendet wurden, als die ersten Zähne erschienen:

Zu den Nachteilen von Zubereitungen in Form von Zäpfchen gehören:

  • Reflexkontraktion des Schließmuskels bei Säuglingen;
  • Beschwerden bei der Anwendung bei Kindern;
  • die Fähigkeit, sich schnell zurückzuziehen, wenn die gesamte Kerze nach draußen gezogen wird;
  • Kontraindikationen:
  • Leberpathologie;
  • Rückenmarkserkrankungen;
  • Herzfehler;
  • Pathologie der Nieren oder Nebennieren;
  • Rektalverletzung durch falsche oder abrupte Verabreichung.

Form der Freisetzung und Zusammensetzung des Arzneimittels

Das Medikament wird in Form von Zäpfchen zur Verabreichung in das Rektum hergestellt. Jede Kerze hat eine längliche Form mit einem weichen Kegel. Die Farbe jeder Einheit des Produkts ist weiß, eine gelbliche Färbung ist zulässig. Der Geruch von Viburkol ist schwach hörbar und spezifisch. Das Medikament ist in einem Karton verpackt, der eine Zellverpackung aus polymerisiertem Vinylchlorid enthält.

Jede Primärverpackung enthält 6 Einheiten des Produkts.

Viburcol ist ein pflanzliches Heilmittel und enthält:

KomponentenInhalt in 1 Einheit, g
Wirkstoffe:
Belladonna-Extrakt0,0011
Kamillenextrakt0,0011
Schwärzungs-Hexenschuss-Extrakt0,0022
Kräuterextrakt kochen0,0011
Calcarea Carbonicum0,0044
Dulcamara-Extrakt0,0011
Hilfsstoff:
strukturierte Fettmasse1,089

Pharmakologische Eigenschaften

Das Werkzeug gehört zu natürlichen Präparaten und hat folgende Aktionen:

  • Antiphlogistikum;
  • Schmerzmittel;
  • antitoxisch;
  • restaurieren;
  • Antikonvulsivum;
  • entspannend;
  • beruhigend.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Viburkol-Komponenten stimulieren Anpassungsprozesse im Körper von Kindern und stabilisieren die Immunantwort. Die krampflösende Wirkung wird durch die Wiederherstellung gestörter Stoffwechsel- und Stoffwechselprozesse erreicht. Das Medikament hat keinen Einfluss auf die Blutzusammensetzung, die Blutflussgeschwindigkeit und den Druck in Blutgefäßen.

Die vielfältige Mineral- und Pflanzenzusammensetzung trägt zur natürlichen Beseitigung von Hyperthermie und Beschwerden bei.

Bestandteile des Arzneimittels:

  • die Spannung der glatten Muskeln des Verdauungssystems reduzieren;
  • die rasche Entfernung freier Radikale aus dem Körper fördern;
  • Reduzieren Sie den Fokus des Entzündungsprozesses und eliminieren Sie die überschüssige Anzahl von Blutzellen.
  • regulieren das Niveau und die Geschwindigkeit der Impulsantwort in den Teilen des Nervensystems.

Bei der Verabreichung wird Viburcol von den Schleimhautwänden absorbiert. Nach 15 Minuten. Der Wirkstoff gelangt in den Blutkreislauf und aktiviert die Immunzentren. Die therapeutische Wirkung hält 5 Stunden an. Das Medikament wird nach 2-3 Stunden auf natürliche Weise vollständig aus dem Körper ausgeschieden, daher besteht kein Risiko einer toxischen Vergiftung oder einer Erhöhung der Leberbelastung.

Indikationen für die Verwendung von Kerzen für Kinder

Viburcol-Kerzen für Kinder, deren Bewertungen unterschiedlich sind, eignen sich für die Verwendung bei verschiedenen Pathologien.

Ein Medikament wird Kindern als zusätzliche Behandlung verschrieben für:

  • Otitis;
  • Blasenentzündung;
  • Stress;
  • Hyperaktivität;
  • Enterokolitis;
  • Masern;
  • Tracheitis;
  • Erkältungen;
  • ansteckende und bakterielle Krankheiten;
  • Tracheitis;
  • Halsschmerzen;
  • Bronchitis,
  • Hepatitis;
  • Pyelonephritis;
  • Sinusitis;
  • Pankreatitis;
  • Röteln;
  • Schlaflosigkeit;
  • Cholezystitis;
  • Urethritis;
  • Gastritis;
  • Windpocken.

Viburcol wird als eigenständiges Mittel verschrieben, um die Symptome während des Zahnwachstums zu lindern.

Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation für die Verwendung des Produkts ist die Unverträglichkeit der darin enthaltenen Substanzen. Wenn Sie sich nach der Einnahme von Viburkol schlechter fühlen, sollte das Medikament abgesagt werden.

In welchem ​​Alter kann das Medikament angewendet werden

Viburcol darf von Kindern ab sechs Monaten angewendet werden. Die frühzeitige Anwendung sollte mit dem Kinderarzt abgestimmt werden.

Gebrauchsanweisung für Zäpfchen, Dosierung

Das Mittel muss durch den Anus injiziert werden. Waschen Sie Ihre Hände gründlich und öffnen Sie die Zelle vor Gebrauch vorsichtig. Das Zäpfchen wird langsam durch den Anus eingeführt. Der Patient muss sich mindestens 30 Minuten in Rückenlage befinden.

Bei ansteckenden Krankheiten, die von Fieber und Schmerzen begleitet werden, beträgt die Dosierung:

  • Bis zu sechs Monaten: 1 Stck. zweimal am Tag;
  • 6 Monate-3 Jahre: 4 Stk. pro Tag werden die ersten 2 Zäpfchen im Abstand von 1 Stunde injiziert, dann erhöht sich die Pause auf 3-4 Stunden..
  • 3-6 Jahre: 6 Stk. pro Tag werden die ersten 3 Zäpfchen im Abstand von 30 Minuten injiziert, dann wird die Pause auf 2 Stunden erhöht.
  • Über 6 Jahre: 8 Stk. pro Tag werden die ersten 3 Zäpfchen im Abstand von 30 Minuten injiziert, dann wird die Pause auf 2 Stunden erhöht.

Bei einer Abnahme und Stabilisierung der Temperatur ist es notwendig, die Einnahme für weitere 72 Stunden fortzusetzen, wobei zweimal täglich 1 Mitteleinheit verwendet wird. Die Dauer des Kurses wird vom Kinderarzt festgelegt.

Während der Zeit des Zahnwachstums beträgt die Therapiedauer 7 Tage und die Dosierung beträgt für das Alter des Kindes nicht mehr als täglich:

  • Bis zu sechs Monaten.: 2 Stk.;
  • 6 Monate-3 Jahre: 4 Stück;
  • 3-6 Jahre alt: 6 Stück;
  • Ab 6 Jahren: 8 Stk.

Nebenwirkungen

Viburcol-Kerzen für Kinder, deren Bewertungen praktisch keine Informationen über Nebenwirkungen enthalten, weisen keine hohe Reaktivität auf, da sie eine völlig natürliche Zusammensetzung haben.

Aber das Medikament kann verursachen:

  • Hautausschlag;
  • Erbrechen;
  • Quinckes Ödem;
  • Schmerzen beim Schlucken;
  • ein brennendes Gefühl im Injektionsbereich;
  • ungleichmäßige Hautrötung;
  • trockene Haut;
  • Kopfschmerzen;
  • Übelkeit;
  • Durchfall;
  • Juckreiz.

Eine verstärkte Ausscheidung von Kot nach der Verwendung von Zäpfchen ist zulässig, was durch das Fett gerechtfertigt ist, das Teil des Medikaments ist.

Überdosis

Bei Überschreitung der empfohlenen Dosis wurden keine negativen Folgen festgestellt. Es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als die verschriebene Menge des Arzneimittels zu verwenden, da die therapeutische Wirkung nicht zunimmt und das Allergierisiko zunimmt.

spezielle Anweisungen

Bei der Verwendung von Viburcol sollten Sie Folgendes beachten:

  • Nach der ersten Dosis können die Symptome der Krankheit zunehmen. Bei einer dynamischen Verschlechterung des Wohlbefindens oder bei akuten Reaktionen des Körpers ist es notwendig, die Behandlung mit dem Medikament abzubrechen.
  • Zäpfchen sind für die Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit zugelassen.

Das Medikament hat keine beruhigende Wirkung und verringert nicht die Konzentration und Reaktionsgeschwindigkeit.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Alle in der Zusammensetzung enthaltenen Substanzen sind inerte und wenig reaktive Verbindungen, daher darf Viburcol parallel zu anderen Arzneimitteln verwendet werden.

Analoga

Viburcol Kerzen für Kinder Bewertungen werden als ein Medikament charakterisiert, das sanft, aber effektiv wirkt. Es hat keine Komponentenanaloga, kann aber auf irgendeine Weise ersetzt werden..

Viferon

Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist menschliches rekombinantes Interferon alpha-2b. Viferon wird mit einem anderen Wirkstoffgehalt hergestellt. Für Kinder wird empfohlen, Zäpfchen mit einer Konzentration von 150.000 IE sowie Gel und Salbe zu verwenden.

Viferon wird verwendet für:

  • Erkältungen und Viruserkrankungen;
  • entzündliche Prozesse verschiedener Ätiologien;
  • Grippe;
  • verminderte Immunität;
  • Zahnen;
  • Stomatitis;
  • bakterielle Infektionen.

Es wird nicht empfohlen, das Werkzeug bei Überempfindlichkeit gegen die in der Zusammensetzung enthaltenen Verbindungen einzunehmen. Die Salbe wird bis zu 4 mal täglich auf die Schleimhäute oder die Haut aufgetragen. Die Kursdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Das Gel darf zur Behandlung von Mandeln und Nasengängen bei Kindern verwendet werden. Die Therapie kann fortgesetzt werden, bis die akuten Symptome verschwunden sind. Häufigkeit der Anwendung - bis zu 5 Mal am Tag.

Zäpfchen werden in 1 Stück verabreicht. Behandlungsdauer - 5 Tage, ein neuer Kurs kann in 4 Tagen begonnen werden.

Neugeborene und bis zu 6 Monate: maximale Tagesdosis: 300-500 Tausend IE. 6 bis 12 Monate: Die maximale Dosis pro Tag beträgt 500 Tausend IE. Die tägliche Gesamtdosis muss in mehrere Dosen aufgeteilt werden..

Kofeks

Die Wirkstoffe sind Chlorphenamin und 3-Methylmorphin. Es kommt in Form eines Sirups, der süß schmeckt. Die Indikation zur Anwendung ist ein Husten verschiedener Herkunft, einschließlich allergischer und entzündlicher Prozesse in den Atemwegen..

Zu den Kontraindikationen gehören:

  • Verstopfung der Lunge;
  • Sauerstoffmangel vor dem Hintergrund der Tuberkulose;
  • Lungenentzündung;
  • Herzinsuffizienz;
  • Verstopfung;
  • Arrhythmie;
  • Bluthochdruck;
  • unzureichende Blutgerinnung;
  • Stenose;
  • Pathologie der Nieren und der Leber;
  • Asthma;
  • Epilepsie.

Die Dosierung des Arzneimittels ändert sich mit dem Alter:

  • 2-6 Jahre: 5 ml einmal täglich.
  • 6-12 Jahre alt: 10 ml einmal täglich.
  • Ab 12 Jahren: 20 ml einmal täglich.

Kursdauer - nicht mehr als 10 Tage.

Aflubin

Die Zubereitung enthält:

  • Extrakt aus Aconitum;
  • zweihäusiger Transplantationsextrakt;
  • Eisenphosphat;
  • bitterer Wurzelextrakt;
  • Milchsäure.

Spray Aflubin hat Wirkstoffe:

  • Euphorbienextrakt;
  • Schlafkräuterextrakt;
  • Jodidquecksilber;
  • Luffa-Kürbis-Extrakt;
  • Auszug aus französischem Senf.

Das Produkt ist in Form von Tropfen, Tabletten und Spray erhältlich.

Aflubin wird verwendet für:

  • Heuschnupfen;
  • Sinusitis;
  • Eustachit;
  • Sinusitis;
  • Grippe;
  • Infektionskrankheiten und Erkältungen.

Es wird nicht empfohlen, das Produkt einzunehmen:

  • Kinder unter 1 Jahr;
  • bei Überempfindlichkeit gegen die Komponenten;
  • Patienten mit Hypothyreose.

Die Tabletten werden eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen, 1 Tablette. Bis zu 8-mal täglich, tägliche Reduzierung der Dosierung auf 3 Tabletten. Der maximal zulässige Kurs beträgt 3 Wochen. Tropfen müssen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten in einem kleinen Flüssigkeitsvolumen eingenommen werden.

Dosierung: 10 Tropfen. Bis zu 8 Mal am Tag, mit einem schrittweisen Übergang zu 3 Mal am Tag. Die Behandlung von Infektionskrankheiten und Erkältungen dauert 7 Tage. Als vorbeugende Maßnahme wird das Medikament 3 Wochen lang mit 10 Tropfen eingenommen. morgens und abends.

Für Kinder unter 10 Jahren wird eine Dosierung von 5 Kapseln empfohlen.

Sirup und Pastillen Dr. Mom

Die Wirkstoffe des Sirups sind:

  • Isomer von Menthol;
  • duftender Basilikumextrakt;
  • Ingwerextrakt;
  • Extrakt der Gefäßgerechtigkeit;
  • Brihati-Extrakt;
  • Süßholz-Extrakt;
  • Kurkumaextrakt;
  • Aloe-Extrakt;
  • Elecampanextrakt;
  • javanischer Pfefferextrakt;
  • Terminalia-Extrakt.

Wirkstoffe von Pastillen:

  • Isomer von Menthol;
  • Süßholz-Extrakt;
  • Wolfsmilchextrakt;
  • Ingwerextrakt.

Ein Mittel ist verschrieben für:

  • Husten;
  • Pollinose;
  • Pharyngitis;
  • Erkältungen;
  • Muskelschmerzen;
  • Kopfschmerzen;
  • Hyperthermie;
  • Infektionskrankheiten.

Unter den Kontraindikationen gibt es eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Substanzen in der Zusammensetzung des Arzneimittels sowie gegenüber Kindern unter 3 Jahren..

Dosierung:

  • Sirup: bis zu 6 Jahre alt - 0,5 TL. Einmal täglich nach 6 Jahren: 1 TL. 2 mal am Tag;
  • Lutschtabletten: 1 Stck. bis zu 10 mal am Tag.

Die Behandlungsdauer sollte 21 Tage nicht überschreiten.

Tolzingon N.

Die Wirkstoffe sind:

  • Kräuterextrakt schneiden;
  • Marshmallow-Extrakt;
  • Kamillenextrakt;
  • Schachtelhalm-Extrakt;
  • Löwenzahnextrakt;
  • Eichenrindenextrakt.

Das Produkt wird in Form von Tropfen und Pillen hergestellt.

Anwendungshinweise sind:

  • entzündliche Prozesse in der Mundhöhle;
  • Erkältungen und Infektionskrankheiten;
  • bakterielle Infektionen und deren Vorbeugung.

Es wird nicht empfohlen, das Mittel gegen Leberzirrhose und Unverträglichkeit der Komponenten einzunehmen. Maximale Tagesdosis: 25 Tropfen. oder 12 Pillen. Es ist notwendig, das Produkt mit einer kleinen Menge Wasser einzunehmen..

Kamistad

Das Produkt wird in Form eines Gels hergestellt und enthält Wirkstoffe:

  • Lidocainchloridhydrat;
  • Kamillenextrakt.

Das Gel wird verwendet für:

  • Gingivitis;
  • Stomatitis;
  • Mundverletzungen;
  • Zahnen;
  • Schmerzlinderung nach zahnärztlichen Eingriffen.

Gegenanzeigen sind:

  • Bluthochdruck;
  • Leberpathologie;
  • Arrhythmie;
  • Bradykardie;
  • Kinderalter bis zu 3 Monaten.

Das Gel wird bis zu 7 Mal täglich auf die Mundschleimhaut aufgetragen.

Mundizal

Das Werkzeug wird in Form eines Gels realisiert, die Wirkstoffe in ihrer Zusammensetzung:

  • Anisöl;
  • Cholinsalicylat;
  • Menthol.

Mundizal wird bei Kinderkrankheiten und Erkrankungen der Mundhöhle angewendet.

Gegenanzeigen sind:

  • Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produkts;
  • Herpeskrankheit in der akuten Phase;
  • Grippe.

Das Gel wird bis zu 4-mal täglich auf schmerzhafte Bereiche der Schleimhäute der Mundhöhle aufgetragen.

Viburkol-Kerzen für Kinder werden als Hilfsmittel zur Behandlung von Erkältungen und Infektionskrankheiten beschrieben, sodass Viburkol ersetzt werden kann durch:

Zäpfchen und Sirup Ibuprofen

Der Wirkstoff aller Formen des Arzneimittels ist Ibuprofen.

Anwendungshinweise sind:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Kopfschmerzen;
  • Erkältungen und Infektionskrankheiten;
  • Zahnschmerzen oder Muskelschmerzen.

Für Kinder von 3 Monaten bis 2 Jahren werden Zäpfchen zur Verabreichung in das Rektum Sirup verwendet - für Kinder von 3 Monaten bis 1 Jahr.

Zu den Kontraindikationen gehören:

  • Gastritis;
  • Magengeschwür;
  • Leberversagen;
  • allergische Reaktionen;
  • Herzpathologie.

Die Dosierung des Arzneimittels in Form von Zäpfchen wird durch das Gewicht des Kindes berechnet. Die maximale Tagesdosis beträgt 30 mg / kg.

Gewicht (kgDosierung
5 bis 81 Zäpfchen bis zu 2 mal täglich
8 bis 121 Zäpfchen bis zu 4 mal am Tag

Dosierung des Arzneimittels in Form eines Sirups: 5 mg / kg bis zu 3-mal täglich. Die maximale Tagesmenge beträgt 10 ml.

Nurofen für Kinder

Das Medikament enthält Ibuprofen als Wirkstoff. Das Produkt wird in 2 Formen hergestellt: Sirup und Kerzen.

Indikationen für die Verwendung von Nurofen:

  • Erkältungen und Infektionskrankheiten;
  • Immunisierungszeitraum;
  • Zahnschmerzen;
  • Migräne;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Muskelschmerzen;
  • neuralgische Pathologien;
  • Zahnen.

Es wird nicht empfohlen, das Mittel einzunehmen für:

  • Überempfindlichkeit gegen Arzneimittelkomponenten;
  • Asthma;
  • Pathologien des Verdauungstraktes;
  • blutender Darm;
  • Leber- und Nierenpathologie;
  • Taubheit;
  • Leukämie;
  • das Vorhandensein von Bakterien Helicobacter pylori;
  • Proktitis;
  • Blutgerinnungsstörungen.

Nurofen in Form eines Sirups wird in einer Dosis von 10 mg / kg Körpergewicht, jedoch nicht mehr als 30 mg / kg pro Tag verwendet. Nurofen in Form von Zäpfchen wird laut Alterstabelle nicht mehr als 30 mg / kg Körpergewicht verwendet. 3 bis 9 Monate - 1 Kerze 3-mal täglich im Abstand von 8 Stunden, 9 bis 24 Monate - 1 Kerze 4-mal täglich im Abstand von 6 Stunden.

Aufnahmedauer bei Hyperthermie - 3 Tage, bei Schmerzen - 5 Tage.

Tsefekon D.

Der Wirkstoff des Produkts ist Paracetamol. Das Medikament ist in Form von Zäpfchen zur Verabreichung in das Rektum erhältlich. Cefekon D wird bei erhöhter Körpertemperatur und bei starken Schmerzempfindungen verschiedener Ursachen angewendet.

Kerzen werden nicht verwendet für:

  • Nierenerkrankungen;
  • Hepatitis;
  • Zirrhose;
  • Blutgerinnungsstörungen.

Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Alter des Kindes ab:

  • 1 bis 3 Monate: 1 Kerze 0,05 g einmal täglich;
  • 3 bis 12 Monate: 1 Kerze 0,1 g bis zu 2 mal täglich;
  • 1 bis 3 Jahre: 1 Kerze 0,1 g bis zu 3 mal täglich;
  • 3 bis 10 Jahre alt: 1 Kerze 0,25 g einmal täglich;
  • 10 bis 12 Jahre alt: 1 Kerze 0,25 g bis zu 2 mal täglich.

Um die Temperatur zu senken, wird das Medikament nicht länger als 3 Tage angewendet, Schmerzen - nicht länger als 5 Tage.

Verkaufs- und Lagerbedingungen

Viburcol ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament. Es kann in jeder Apotheke gekauft werden. Ab dem Zeitpunkt der Herstellung kann das Medikament 3 Jahre lang verwendet werden, nachdem das Zäpfchen geöffnet wurde, wird es nicht gelagert. Viburcol sollte außerhalb der Reichweite von Haustieren und Kindern aufbewahrt werden. Lagertemperatur - Raumtemperatur. Wenn die Werte 35 ° C überschreiten, ist ein Erweichen oder Schmelzen der Kerzen möglich.

Stellen Sie das Produkt in diesem Fall einige Minuten in den Kühlschrank..

Der Preis von Viburcol in Apotheken in Moskau, St. Petersburg, Regionen

Viburcol-Kerzen für Kinder haben je nach Politik der Apotheke und der Region unterschiedliche Preise.

Laut Bewertungen kann das Medikament innerhalb von 250-500 Rubel gekauft werden:

Name der ApothekePreis, reiben.
Trika275,00
Dialog227,00
Gorzdrav210,50
ABE307,00
Arkol374,00
Avicenna249,50
ZdravCity457,00
Petroapteka388,50
Stadtfarm429,00
Uteka375,00
Apteka.ru, Online-Apotheke398,00
Eapteka, Online-Apotheke426,00
Pilyuli.ru, Online-Apotheke436,50

Unter allen Medikamenten zur Beseitigung der Symptome von Zahnen, Erkältungen oder Viruserkrankungen bei Kindern sind Viburcol-Zäpfchen die sichersten. Das Produkt hat eine milde Wirkung, eine völlig natürliche Zusammensetzung und wird von Kinderärzten als das sanfteste und wirksamste empfohlen.

Verfasser: Shalunova Anna

Artikelgestaltung: E. Chaikina

Nützlicher Videoclip über Viburkol-Kerzen für Kinder

Das Video erzählt von den Indikationen für die Verwendung von Viburcol-Kerzen:

Für Weitere Informationen Über Bronchitis